home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 14
   Auktion 14
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 011


Gemälde 20.-21. Jh.

012 - 020

021 - 040

041 - 064


Grafik vor 1900 - Farbteil

065 - 083


Grafik vor 1900

090 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 149


Grafik 20.-21. Jh.

150 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 489


Fotografie

500 - 508


Grafik 20. Jh. - Farbteil

510 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 598


Skulpturen

602 - 611


Porzellan / Keramik

620 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 716


Schmuck

720 - 728


Silber

729 - 736


Zinn / Unedle Metalle

740 - 756


Glas bis 1900

760 - 785


Glas Jugenstil / Art Deco

786 - 790


Glas ab 1930

791 - 801


Paperweights

802 - 810


Asiatika

815 - 827


Lampen

830 - 845


Mobiliar / Einrichtung

846 - 858


Teppiche

860 - 876


Miscellaneen

877 - 884





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 281 Horst Jockusch
KatNr. 281 Horst Jockusch

281   Horst Jockusch "Prag Karlsbrücke"/ "Monika". 1966/ 1967.

Horst Jockusch 1925 – lebt in Dresden

Radierung / Holzschnitt. In der Platte signiert "Horst Jockusch" und datiert u.Mi. Beide Blätter außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Horst Jockusch" und datiert u.re. sowie betitelt u.li. Die Radierung verso mit einer alten Montierung.

Verschiedene Maße. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 30 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

282   Joachim John "Alles hohl da unten, Andreas! Die Freimaurer ...". 1970.

Joachim John 1933 Tetschen – lebt in Neu Frauenmark

Federlithographie. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "John", datiert und bezeichnet "zu Woyzeck von G. Büchner". Oberhalb der Darstellung betitelt. Blatt leicht angeschmutzt, unscheinbar stockfleckig und knickspurig.

Darst.42,5 x 72 cm, Bl. 50 x 37,5 cm. 60 €
KatNr. 283 Werner Juza

283   Werner Juza " VIII. Radebeuler Grafikmarkt". 1986.

Werner Juza 1924 Wachau

Lithographie. In Blei signiert "W. Juza" und datiert unterhalb der Darstellung re., nummeriert 4/50 unterhalb der Darstellung li.

Darst. 29,3 x 51,2 cm, Bl. 40 x 60 cm. 25 €
KatNr. 284 Werner Juza

284   Werner Juza "Neujahrswunsch (Selbst als Ballonfahrer)". 1979.

Werner Juza 1924 Wachau

Lithographie. Signiert "W. Juza" und datiert unterhalb der Darstellung re., nummeriert 8/40 unterhalb der Darstellung li. Im Passepartout mit Signatur "W. Inza", Datierung und Titel. Blatt leicht angeschmutzt. Verso ein etwas größerer Wasserfleck.

Darst. 15,5 x 8 cm, Bl. 19 x 13,5 cm. 40 €
KatNr. 285 Werner Juza

285   Werner Juza "Fasanenschloss (Moritzburg)". 1979.

Werner Juza 1924 Wachau

Lithographie. Monogrammiert "J." und datiert unterhalb der Darstellung re., nummeriert 10/20 unterhalb der Darstellung li. Im Passepartout signiert "W. Juza", datiert, betitelt und bezeichnet.

Darst. 10,5 x 13,7 cm, Bl. 23,2 x 31,2 cm. 40 €
KatNr. 286 Doris Kahane, Junges Mädchen. Ohne Jahr.

286   Doris Kahane, Junges Mädchen. Ohne Jahr.

Doris Kahane 1920 Berlin

Lithographie. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Doris Kahane". Blatt leicht knickspurig.

St. 45,5 x 38 cm, Bl. 62 x 47 cm. 25 €
KatNr. 287 Ludwig Kainer

287   Ludwig Kainer "Elegante Modedame". 1920er Jahre.

Ludwig Kainer 1885 München – 1967

Lithographie. Im Stein u.li. monogrammiert und o.re. nummeriert 18. In Blei u.re. signiert "Kainer". Blatt stärker stockfleckig, angeschmutzt und knickspurig.

33,5 x 25 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

288   Anatoli Kaplan, Wiegenlied/ Dörfliche Szene. 1977.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Zwei Radierungen in Braun. Eine Arbeit in der Platte monogrammiert "AK" und datiert u.li. Beide Blätter in der Platte betitelt und außerhalb der Darstellung in Blei signiert "AKaplan" u.re.
Leicht stockfleckig.

Verschiedene Maße. 100 €
Zuschlag 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

289   Anatoli Kaplan, Ein Hochzeitspaar. 1965.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithographie. Außerhalb des Steins in Blei signiert "AKaplan" und datiert u.re. sowie kyrillisch betitelt u.li. Verso in kyrillisch bezeichnet. Blatt aus der Mappe "Stempenju", Verlag der Kunst Dresden, 1967.
Blatt leicht gebräunt. Ein kleiner Einriss am rechten Rand. WVZ Mayer/Strodt IX/1-31.

St. 41 x 57,3 cm, Bl. 47,3 x 62,4 cm. 200 €
Zuschlag 140 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

290   Anatoli Kaplan, Liegender Knabe und Zuschauer. 1964.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithographie. Außerhalb des Steins in Blei signiert "AKaplan" und datiert u.re.sowie kyrillisch betitelt u.li.
Papier leicht gegilbt.

St. 40 x 57,3 cm, Bl. 47,4 x 62 cm. 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

291   Anatoli Kaplan, Bauer mit Ährenbündel/ Mädchen mit Bock. 1975 / 1978.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Zwei Radierungen in Braun bzw. in Schwarz. Beide Arbeiten in der Platte u.li. monogrammiert "AK" und datiert sowie außerhalb der Platte in Blei signiert "AKaplan" u.re. und kyrillisch betitelt u.li. Verso Bleistiftannotationen von fremder Hand.

Verschiedene Maße. 100 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 292 Luigi Kasimir

292   Luigi Kasimir "Forum Romanum". 1912.

Luigi Kasimir 1881 Pettau – 1962 Wien

Radierung. In der Platte bezeichnet "1912 Grauert & Zink, Kunstverlag Berlin W." Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Luigi Kasimir" u.re. und betitelt u.Mi.
Blatt leicht gebräunt, stark knickspurig und stockfleckig. Papierfehlstelle im linken Rand. Kleiner Riss im Blatt u.re.

Pl. 46,6 x 69,2 cm, Bl. 61,7 x 84,4 cm. 160 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 293 Eckhard Kempin

293   Eckhard Kempin "Umbra-Stilleben". 1977.

Eckhard Kempin 1941 Neu-Schönwalde – lebt in Radebeul

Monotypie. Auf Untersatzpapier in Kugelschreiber signiert "Eckhard Kempin" und datiert u.re. und ausführlich betitelt "Umbra-Stilleben, II" u.li.

31,3 x 24,3 cm. 70 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

294   Gerhard Kettner, Portrait Hans Theo Richter. 1969.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Lithographien. In Blei signiert "Gerhard Kettner" und datiert u.re. sowie nummeriert "2/20" u.li. Stempel im Papier "Druck Schreiter Presse".
Papier leicht gebräunt und mit einigen Stockfleckchen. Minimal knickspurig und wellig. Verso Reste einer alten Montierung.
Beigegeben: Zwei Lithographien. 1966/68 Beide in Blei signiert "Gerhard Kettner" und "G+G Kettner" sowie datiert. Ein Blatt mit Neujahrsgruß des Ehepaars Kettner. Papier leicht gegilbt.

Bl. 50 x 37,2 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

295   Gerhard Kettner, Liegende Dame/ Sitzender weiblicher Akt. 1961 / 1964.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Zwei Bleistiftzeichnungen. Beide Arbeiten signiert "Gerhard Kettner" und datiert. Auf einem Blatt unleserliche Widmung des Künstlers.
Papier gegilbt. Ein Blatt mit minimalen Rissen am linken Rand.

Verschiedene Maße. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

296   Gerhard Kettner "Sosopol". 1966.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Lithographie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Gerhard Kettner" und datiert u.re. sowie betitelt u.re. Trockenstempel. Blatt leicht finger- und knickspurig sowie lichtrandig.

Bl. 41,6 x 51 cm. 25 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 20 €
KatNr. 297 Gitta Kettner

297   Gitta Kettner "Zwei Damen im Gespräch". Ohne Jahr.

Gitta Kettner 1928 Bertsdorf – 2011 Dresden

Kaltnadelradierung. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Gitta Kettner" u.re. Rand minimal fingerspurig.

Pl. 14 x 10 cm, Bl. 20 x 13,6 cm. 25 €
Zuschlag 20 €
KatNr. 298 Hans Kinder

298   Hans Kinder "Hubatsch". Ohne Jahr.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Bleistiftzeichnung. Betitelt u.re. Verso Nachlasstempel des Künstlers.
Im Passepartout montiert. Stark gebräunt. Einriss (3 cm) am unteren Rand. Ein Reißzwecklöchlein u.re.

49 x 40 cm. 400 €
KatNr. 299 Hans Kinder, Dame am Tisch. 1926.

299   Hans Kinder, Dame am Tisch. 1926.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Bleistiftzeichnung. Monogrammiert "h" und datiert u.re. Verso Nachlasstempel des Künstlers. Blatt leicht gebräunt, angeschmutzt und fingerspurig. Knickspuren. In den Ecken Reißzwecklöchlein.

50,3 x 35,2 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

300   Konrad Klapheck, Schraube und Dübel. Ohne Jahr.

Konrad Klapheck 1935 Düsseldorf – 1998 ebenda

2 Radierungen. Unter der Platte in Blei signiert "Klapheck". Beigegeben: "Derrière le miroir - Klapheck". 1980.

Pl. 13,1 x 5,6 cm, Bl. 31,5 x 25,5 cm. 200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 160 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ