home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 14
  Auktion 14
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 011


Gemälde 20.-21. Jh.

012 - 020

021 - 040

041 - 064


Grafik vor 1900 - Farbteil

065 - 083


Grafik vor 1900

090 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 149


Grafik 20.-21. Jh.

150 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 489


Fotografie

500 - 508


Grafik 20. Jh. - Farbteil

510 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 598


Skulpturen

602 - 611


Porzellan / Keramik

620 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 716


Schmuck

720 - 728


Silber

729 - 736


Zinn / Unedle Metalle

740 - 756


Glas bis 1900

760 - 785


Glas Jugenstil / Art Deco

786 - 790


Glas ab 1930

791 - 801


Paperweights

802 - 810


Asiatika

815 - 827


Lampen

830 - 845


Mobiliar / Einrichtung

846 - 858


Teppiche

860 - 876


Miscellaneen

877 - 884





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 760 Großer Deckelpokal. Glücksburg. Um 1746.

760   Großer Deckelpokal. Glücksburg. Um 1746.

Leicht violett getöntes Klarglas. Weit ausgestellter, leicht gewölbter Rundfuß mit umgeschlagenem Rand. Mehrfach gegliederter und vielfach facettierter Balusterschaft mit eingestochener Luftblase. Konische Kuppa im Mattschnitt dekoriert mit einer Rollwerkkartusche, mittig Herkules mit der Keule neben sich, darüber Herkules mit der geschulterten Keule. Die Kartusche wird flankiert von zwei Blütenranken sowie dem Monogrammen "ID" und "MB", unterhalb der Kartusche die Datierung. Haubendeckel mit Blätterkranzdekor und hohem Balusterknauf, vielfach facettiert und mit eingestochener Luftblase.

Vgl. Haase, Gisela: Sächsisches Glas. Leipzig, 1988. Kat.-Nr. 261f mit Abb.

H. 37 cm. 1.800 €
Zuschlag 1.500 €
KatNr. 761 Weißglasbecher. Sachsen. Ende 17. Jh.

761   Weißglasbecher. Sachsen. Ende 17. Jh.

Farbloses Glas. Konische, glatte Form. Wandung mit dem Sächsischen Wappen mit Kurhut und der Inschrift "V·G·G·A·H·Z·S·I·C·V·B·A·E·V·W" im Mattschnitt. Boden mit Abriß. Am Boden Sammlermarken.

H. 13 cm. 480 €
Zuschlag 440 €
KatNr. 762 Henkelkrug. Sachsen. Wohl Ende 17. Jh.
KatNr. 762 Henkelkrug. Sachsen. Wohl Ende 17. Jh.

762   Henkelkrug. Sachsen. Wohl Ende 17. Jh.

Farbloses Glas. Zylindrische, glatte Form. Wandung mit dem Sächsischen Kurwappen mit Kurhut, Ranken und Blumen in vergoldetem Mattschnitt. C-förmiger Bandhenkel, dreifach gerillt, oben leicht eingeschnürt. Boden mit Abriß. Sammlermarken am Boden.
Chip (2,2 cm) am Fuß. Oberfläche mit Gebrauchsspuren.

H. 15 cm. 600 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 763 Henkelkrug. Sachsen. Wohl Ende 17. Jh.
KatNr. 763 Henkelkrug. Sachsen. Wohl Ende 17. Jh.

763   Henkelkrug. Sachsen. Wohl Ende 17. Jh.

Farbloses Glas. Zylindrische, glatte Form auf breitem Fuß. Wandung mit dem Sächsischen Kurwappen mit Kurhut, Blumenranken und vier einzelnen Blumen in vergoldetem Mattschnitt. C-förmiger, dreifach gerillter Bandhenkel, oben leicht eingeschnürt. Boden mit Abriß. Sammlermarken am Boden.

H. 16,8 cm. 600 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 764 Apothekerfläschen. 19./ 20. Jh.

764   Apothekerfläschen. 19./ 20. Jh.

Farbloses Glas. Kubische Form mit eingezogenem Hals und ausgestellter Mündung. Glasstopfen. Kartusche mit Beschriftung "OL SERPILL". Schnittnummer an Deckel und Flasche.

H. 10 cm. 80 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 765 Empire-Weinglas. Deutsch. 19. Jh.

765   Empire-Weinglas. Deutsch. 19. Jh.

Farbloses Glas, partiell goldfarben staffiert. Umlaufendes Rauten- und Banddekor im Mattschnitt. Becherförmige Kuppa, schlanker Schaft mit Nodus, Scheibenfuß. Boden mit Abriß.

H. 11,2 cm. 40 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 766 Großes Pokalglas. 19. Jh.

766   Großes Pokalglas. 19. Jh.

Farbloses Glas. Becherförmige Kuppa auf eingezogenem Schaft mit gedrückter Kugel über rundem Stand.
Zwei kleine Chips an der Kuppa, Kratzer am Boden, altersbedingte Gebrauchsspuren.

H. 22 cm. 110 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 767 Fußbecher. 2. H. 19. Jh.

767   Fußbecher. 2. H. 19. Jh.

Farbloses Glas. Becherförmige Kuppe auf eingezogenem glatten Schaft und rundem Stand. Abriß am Boden.
Gebrauchsspuren an der Wandung.

H. 10,7 cm. 35 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 768 Becherglas. Sachsen. 19. Jh.

768   Becherglas. Sachsen. 19. Jh.

Farbloses Glas. Konische Form auf rundem Fuß. Mit Mattschnitt: sächsisches Kurwappen mit Kurhut. Am unteren Rand umlaufendem sechsfachen Olivschnitt. Boden mit Abriß. Sammlermarken am Boden.

H. 11 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 769 Deckeldose. Böhmen. 19. Jh.

769   Deckeldose. Böhmen. 19. Jh.

Farbloses Glas, partiell rot gebeizt und goldfarben staffiert. Rechteckige Dose mit geschliffenen Ecken. Scharnierdeckel und Dose mit Messingfassung. Wandungen und Deckel durch senkrechte Stege gegliedert und mit Blumen- und Rankenmuster dekoriert.
Winziger Chip am Boden, größere, unscheinbare Abplatzung am oberen Deckelrand. Schloß und Schlüssel fehlen.

H. 9,6 cm, B. 11,5 cm, T. 8 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 770 Flakon. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

770   Flakon. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

Milchglas. Zylindrischer Korpus mit eingezogener Schulter und zylindrischem, schmalen Hals sowie trichterförmiger Öffnung. Gedrückter runder Stopfen. Wandung mit Blumen dekoriert und partiell goldfarben staffiert.
Minimaler Abrieb an der Goldstaffage.

H. 13 cm. 70 €
KatNr. 771 Andenken-Fußbecher. Böhmen 19. Jh.

771   Andenken-Fußbecher. Böhmen 19. Jh.

Farbloses Glas, gelb gebeizt. Kelchförmige, 8-fach facettiert Kuppa mit Rankenwerk und zwei Bildkartuschen "Pfarrei Wang" und "Schneekoppe" im Mattschnitt. Kurzer Schaft über achteckigem Fuß. Boden plan geschliffen.
Ein winziger Chip am Mündungsrand.

H. 13,5 cm. 110 €
KatNr. 772 Fußbecher. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

772   Fußbecher. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

Dickwandiges farbloses Glas, rot gebeizt. Zylindrischer, 10-fach facettierter Korpus über eingezogenem, glatten Schaft auf massivem, 10-fach facettierten Fuß. Wandung im Mattschnitt dekoriert mit umlaufendem Schmuckband mit abwechselnd herabhängenden Blumenkörben und stilisierten Pflanzen sowie am oberen und unteren Rand stilisierte Blütenbänder. Am Schaft vier einzelne Blumen. Boden plan geschliffen.
Minimale Gebrauchsspuren.

H. 16,3 cm. 70 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 773 Großer Weißrand-Pokal. Wohl Böhmen. 19. Jh.

773   Großer Weißrand-Pokal. Wohl Böhmen. 19. Jh.

Dickwandiges farbloses Glas. Konisch geformter Korpus mit weißem Mündungsrand. Schaft mit gedrücktem Nodus, auf rundem Stand. Litermarke im Mattschnitt. Boden mit Abriß.

H. 28,3 cm. 220 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 774 Deckelhumpen. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

774   Deckelhumpen. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

Dickwandiges, farbloses Glas, partiell gelb gebeizt. Konische Form mit c-förmigem Henkel. Wandung im unteren Bereich abwechseld durch weiße und gelbe Stege gegliedert, oben drei gelbe Kartuschen: zwei mit Darstellungen, eine mit Initiale "F" im Mattschnitt. Deckel 8-fach facettiert, am Rand umlaufend weiß-gelb reliefiert, mit flachem Knauf.

H. 17 cm. 170 €
KatNr. 775 Likörkelche. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

775   Likörkelche. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

Farbloses Glas, rot gebeizt. Trichterförmiger Korpus über mehrfach profiliertem, 4-fach facettiertem Schaft auf feinem, rundem Fuß. Wandung des Korpus umlaufend mit Kartuschen, Pflanzen- und Tierdekor im Mattschnitt dekoriert sowie mit geschliffenem Oval- und Kreisdekor. Fuß mit umlaufendem Rankendekor im Mattschnitt.
Ein Glas mit winzigem Chip am Mündungsrand und herstellungsbedingtem Löchlein am Schaft.

H. 16,8 cm. 140 €
KatNr. 776 Likörglas. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

776   Likörglas. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

Farbloses Glas, rot gebeizt. Kelchförmiger Korpus auf rundem Stand. Wandung mit Pflanzen- und Tierdekor im Mattschnitt. Boden plan geschliffen.
Partieller Abrieb an der Beize.

H. 7,5 cm. 10 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 777 Paar Opalglasvasen. 2. H. 19. Jh.

777   Paar Opalglasvasen. 2. H. 19. Jh.

Opalglas in Hellblau. Schlanker kelchförmiger Korpus mit ausladender, zweifach profilierter Schulter, eingezogenem zylindrischem Hals und wellig gekniffenem Mündungsrand. Auf mehrfach profiliertem runden Stand. Korpus mit Blumendekor in polychromer Emaillemalerei, partiell goldfarben staffiert. Böden mit Abriß.

H. 19, 2cm. 110 €
KatNr. 778 Opalglasvase. 2. H. 19. Jh.

778   Opalglasvase. 2. H. 19. Jh.

Opalglas in Türkisblau. Schlanker ovoider Korpus mit eingezogenem einfach gerilltem Hals und wellig gekniffenem Mündungsrand. Eng geschnürter, einfach gerippter Hohlfuß auf breitem Stand. Am Boden Abriß.

H. 21 cm. 60 €
KatNr. 780 Kleines Becherglas. Wohl Frankreich. 1. Viertel 20. Jh.

780   Kleines Becherglas. Wohl Frankreich. 1. Viertel 20. Jh.

Grünlich getöntes Glas. Konischer schmaler Korpus. Wandung umlaufend mit matt gätztem Blumendekor, mit Emaillemalerei, partiell goldfarben gehöht.
Zwei winzige Chips am Mündungsrand, minimaler Abrieb an der Goldstaffage.

H. 10,2 cm. 20 €
Zuschlag 20 €
KatNr. 781 Becherglas. Böhmen. 1. Viertel 20. Jh.

781   Becherglas. Böhmen. 1. Viertel 20. Jh.

Dickwandiges, farbloses Glas, gelb gebeizt. Bauchige Kuppa mit ausschwingender Mündung. Am unteren Rand umlaufend 6-fach mit Daumenschliff dekoriert. Am Hals drei Medaillons mit Bildfeldern mit den Unterschriften "Glaube", "Liebe" und "Hoffnung". Wandung mit reichem Blumen- und Rankendekor im Mattschnitt. Mündung matt geätzt.

H. 13 cm. 50 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 782 Kleine Vase. Wohl Böhmen. Um 1900.

782   Kleine Vase. Wohl Böhmen. Um 1900.

Klarglas, irisierend gelb hinterfangen. Konisch geformter Korpus, zum runden, eingezogenen Stand wulstförmig gedrückt, ausgestellter Mündungsrand.

H. 7,8 cm. 70 €
KatNr. 783 Kleine Vase. Böhmen. Um 1900.

783   Kleine Vase. Böhmen. Um 1900.

Klarglas, gelb-grün hinterfangen. Bauchiger, vierfach gedrückter Korpus auf rundem Stand. Eingezogener Hals mit weiter Mündung. Wandung mit polychormen, stilisiertem Blumendekor und einzelnen Blättern, partiell gold gehöht.

H. 9 cm. 50 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 784 Vase. Wohl Nordböhmen. Um 1900.

784   Vase. Wohl Nordböhmen. Um 1900.

Farbloses Glas, gelb hinterfangen mit zur Mündung verlaufenden, züngelden blauen und roten Kröseleinschmelzungen. Konisch geformter Korpus zum Stand wulstförmig gedrückt, leicht eingezogene Mündung.
Minimale Abplatzungen am inneren Mündungsrand.

H. 14 cm. 90 €
KatNr. 785 Glaskörbchen. Nordböhmen. Um 1900.

785   Glaskörbchen. Nordböhmen. Um 1900.

Grünlich getöntes Glas, irisierend. Bauchiger, zur Mündung wulstig gedrückter Korpus. Umlaufend senkrecht profiliert. Gedrehtes Messingband um den Mündungshals, vorn als Schleife gebunden. Floral dekorierter Messinghenkel.
Chip am Mündungsrand, Fehlstelle am Messinghenkel.

H. 12 cm. 90 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ