ONLINE-KATALOG

AUKTION 25 18. September 2010
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

081   Oskar Nerlinger "Winter im Park II". 1941.

Oskar Nerlinger 1893 Schwann – 1969 Berlin

Öl auf Hartfaser. U.re signiert "ONerlinger" und datiert. Verso von fremder Hand betitelt und bezeichnet und mit Stempel einer Lübecker Kunsthandlung versehen. In schmaler Holzleiste gerahmt.

38 x 50 cm, Ra. 42 x 55 cm.

Schätzpreis
720 €

082   Oskar Nerlinger "Winter in der Heide". 1956.

Oskar Nerlinger 1893 Schwann – 1969 Berlin

Öl auf Leinwand. In Dunkelbraun ligiert monogrammiert "ON" und datiert u.li. Verso in Kugelschreiber bezeichnet und betitelt. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Im Bereich der Signatur minimales Krakelee; vereinzelt unscheinbare Frühschwundrisse bzw. senkrechtverlaufendes Krakelee. Im mittleren oberen Geäst zwei kleine senkrechte Kratzer.

50 x 60 cm; Ra. 60,5 x 71 cm.

Schätzpreis
1.100 €

083   Klaus Neuper, Ohne Titel. 1990er Jahre.

Klaus Neuper 1949 Nürnberg – 2007

Tempera und Gips auf Leinwand. Unsigniert.

Vgl. Heinz und Karin Serges (Hrsg.), Klaus Neuper. Stucture, Köln 2000, S. 89.

59,5 x 59,5 cm.

Schätzpreis
650 €

084   Otto Nückel, Frau mit schwarzem Hut. Um 1920.

Otto Nückel 1888 Köln – 1955 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Hartfaser aufgezogen. Unsigniert. Verso in schwarzer Tusche bezeichnet "Nückel" und mit einem Ausstellungsetikett der "Galerie am Dorfplatz Allschwil" versehen. In roter und goldfarbener Holzleiste gerahmt, mit schwarzer Leinwand bezogen. Rahmen stärker bestoßen.
An den Kanten bestoßen, Malschicht mit mehreren kleineren Fehlstellen.

31 x 24,4 cm, Ra. 43 x 36,8 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
300 €

085   Osmar Osten, Ohne Titel. 1995.

Osmar Osten 1959 Chemnitz – lebt in Chemnitz

Öl auf Leinwand. Mit dem Künstlersignée "X.X.X." versehen u.re. Verso in Kugelschreiber signiert "Osmarosten" und datiert.
Leicht atelierspurig.

63 x 51 cm.

Schätzpreis
480 €

086   Frank Panse, Abstrakte Komposition. 1991.

Frank Panse 1942 Pethau – lebt in Ketzerbachtal (bei Nossen)

Acryl auf Leinwand. Signiert "Panse" und datiert u.re. In schmaler schwarzer Holzleiste gerahmt.

49,5 x 39,5 cm, Ra. 52 x 41,7 cm.

Schätzpreis
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

087   Karl Papesch, Alte Fabrik. 1949.

Karl Papesch 1901 Wien – 1983 Gütersloh/Westfalen

Öl auf Leinwand. Verso in Blei signiert "Karl Papesch" und datiert. In breiter weißer Holzleiste gerahmt. Deckpappe von fremder Hand bezeichnet und mit dem Nachlaßstempel mit Signatur der Nachlaßverwaltung versehen.
Leinwand stellenweise unscheinbar wellig.

29,3 x 24 cm; Ra. 42 x 36,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

088   Kai Erik Petersen, Strandlandschaft. 1964.

Kai Erik Petersen  20. Jh.

Öl auf Leinwand. Verso in Braun signiert "K.E.Petersen" und datiert, auf dem Keilrahmen geritzt nochmals signiert und datiert. In heller, profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht in Bereichen mit sehr pastosem Farbauftrag stellenweise krakeliert. Keilrahmen atelierspurig und leicht verquollen, die Leinwand lagerungsbedingt etwas gelockert.

41 x 61 cm; Ra. 46,7 x 66,7 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

089   Rudolf Poeschmann "Waldschänke Kl.[eines] Raupennest". 1929.

Rudolf Poeschmann 1878 Plauen – 1954 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "Rud. Poeschmann". Verso auf dem Keilrahmen o.li. bezeichnet sowie o.re. nochmals signiert und datiert "Dresden 29". In profilierter Holzleiste gerahmt.

70 x 56 cm, Ra. 86,5 x 73 cm.

Schätzpreis
150 €

090   Rainer Reichert, Mittelmeerküste. Spätes 20. Jh.

Rainer Reichert 1917 Metz – 2007 München

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In profilierter, hell lasierter Leiste gerahmt.
Malschicht mit unscheinbarem Krakelee u.re.
Provenienz: Aus dem Nachlaß des Künstlers.

40,5 x 50,5 cm, Ra. 54 x 64,5 cm.

Schätzpreis
720 €

091   Rainer Reichert, Fischer am Mittelmeer. Spätes 20. Jh.

Rainer Reichert 1917 Metz – 2007 München

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In goldfarbener Leiste gerahmt.
Provenienz: Aus dem Nachlaß des Künstlers.

45 x 55 cm, Ra. 49 x 59 cm.

Schätzpreis
720 €

092   Georg Richter-Lößnitz "Schneereste". 1922.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Öl auf Leinwand. Signiert in Braun u.li. "Georg Richter-Lößnitz" und datiert. Verso in Kohle bezeichnet, betitelt und nochmals datiert "1923". In stark profilierter, silbergefaßter Holzleiste gerahmt.
Malschicht im Bereich des Himmels mit minimalem Horizontalkrakelee, stellenweise Wattespuren von erneuertem Firnisauftrag.

30 x 39 cm; Ra. 42,5 x 52,5 cm.

Schätzpreis
490 €
Zuschlag
410 €

093   Johannes Sass, Drei Segler im Schilf. Ohne Jahr.

Johannes Sass 1897 Magdeburg – 1972 Hannover

Öl und Acryl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf dem Keilrahmen und der Leinwand mit dem Nachlaßstempel mit Nr. "2949" versehen.

Das Thema Sommer und Wasser stellte eine eigene Werkgruppe in Sass' Oeuvre dar. Die leicht abstrahierte Figurenwelt mit den kräftigen Konturstrichen und dem flächenhaften Farbauftrag produzieren eine eigene Stimmung. Das Kolorit der unbekleideten, sich in der Deckung des Schilfs tummelnden Figuren, lässt beinahe die Wärme des Sommertages nachfühlen.

106 x 85,5 cm.

Schätzpreis
1.700 €
Zuschlag
1.400 €

094   Johannes Sass, Sitzender weiblicher Akt. Ohne Jahr.

Johannes Sass 1897 Magdeburg – 1972 Hannover

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel Nr. "2999" versehen. In heller, profilierter Leiste gerahmt.

50 x 40,5 cm, Ra. 64,5 x 54 cm.

Schätzpreis
720 €

095   Horst Saupe "Friedrich Augustbrücke (Dresden)". 1926.

Horst Saupe 1926 erste Erwähnung, Döbeln – 1945 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Saupe" und datiert in Blau u.re. In profilierter, bronzierter Holzleiste gerahmt. Verso auf dem Keilrahmen nochmals signiert und betitelt.
Malschicht gesamtflächig mit stärkerem Krakelee; im Randbereich vereinzelt Druckstellen. In der rechten oberen Bildhälfte Reste einer älteren Retusche. Verso Ölfleck Mi.li. Rahmen an den äußeren Ecken stellenweise bestoßen.

65 x 80 cm; Ra. 74 x 88,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
250 €

096   E.O. Schanze, Berglandschaft. 1921.

E.O. Schanze  19. / 20. Jh.

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "E.O. Schanze" und datiert.
Unterer Bildbereich mit leichter Kratzspur, Malschicht etwas angeschmutzt.

85 x 106 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

097   Heinrich Schlotermann, Sommerwiesen im Spreewald. Ohne Jahr.

Heinrich Schlotermann 1859 Ruhla – letzte Erw. vor 1936 Berlin

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "h. Schlotermann". In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht Im Zentrum des Himmels mit unscheinbarem Oberflächenkrakelee.

38,5 x 53 cm. Ra. 47,5 x 62 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

098   Heinrich Schlotermann "Im Spreewald". 1912.

Heinrich Schlotermann 1859 Ruhla – letzte Erw. vor 1936 Berlin

Öl auf Malpappe. Datiert u.re. Verso in Blei bezeichnet "Originalgemälde Prof. Heinr. Schlotermann" und betitelt sowie mit dem Nachlaßstempel versehen. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit vereinzelten kleineren Farbabplatzungen.

48,5 x 65,5 cm; Ra. 62,5 x 79,5 cm.

Schätzpreis
480 €

099   Rudolf Schmidt, Sächsische Landschaft. Ohne Jahr.

Rudolf Schmidt 1902 Meißen – 1992 ebenda

Öl auf Malpappe. U.re. signiert "Rud. Schmidt", verso mit dem Atelierstempel versehen. In goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

62 x 81 cm, Ra. 72,5 x 90,5 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

100   G. Schneidenbach, Blick auf den Dresdner Hausmannsturm. Wohl 1920er Jahre.

Camillo Schneidenbach 1867 Königstein – 1951 Dresden

Öl auf Malpappe. Signiert in Schwarz u.li. "Schneidenbach". In schmaler, profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht im Falzbereich leicht berieben, am rechten Rand zwei Reißzwecklöchlein.

32,5 x 25 cm, Ra. 36,5 x 28,5 cm.

Schätzpreis
300 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)