home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 25 18. September 2010
  Auktion 25
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 016


Gemälde 20.-21. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 137


Grafik vor 1800 - Farbteil

140 - 150


Grafik vor 1900 - Farbteil

151 - 160

161 - 179


Grafik vor 1800

190 - 200

201 - 208


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

249 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 407


Fotografie

409 - 420

421 - 426


Grafik 20. Jh. - Farbteil

428 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 709


Skulpturen

710 - 720

721 - 726


Porzellan / Irdengut

727 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 787


Glas

788 - 802


Silber

803 - 811


Zinn / Unedle Metalle

812 - 820

821 - 828


Asiatika

829 - 832


Afrikana

833 - 842


Miscellaneen

843 - 850


Lampen

851 - 861


Rahmen

862 - 869


Mobiliar / Einrichtung

870 - 882


Uhren

883 - 886


Teppiche

887 - 890




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 421 Olaf Rauh

421   Olaf Rauh "Hände". 1989.

Olaf Rauh 1968 Leipzig – lebt in Berlin und Leipzig

Fotografie auf Barytpapier. Verso in Blei signiert u.re. "Rauh" und datiert, betitelt u.Mi., nummeriert u.li. "1/2". Im Passepartout.

45,5 x 59,5 cm. 230 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 422 Ralf-Rainer Wasse, Aus dem Projekt

422   Ralf-Rainer Wasse, Aus dem Projekt "Leussow Recycling". 1977 / 1978.

Ralf-Rainer Wasse 1942 Nobitz – lebt in Osdorf

Fotografie auf Leinwand. Verso in Blei signiert u.re. "Ralf Rainer Wasse", betitelt u.li, nummeriert "31/40".

1977 gründeten die Künstler C. Claus, T. Ranft, D. Ranft-Schinke, M. Morgner und G.-T. Schade die Gruppe „Clara Mosch“. Als avantgardistische Bewegung in der DDR standen sie unter ständiger Beobachtung seitens des Regimes. Dennoch unterhielt die Gruppe bis zu deren Auflösung 1982 eine Produzentengalerie im sächsischen Adelsberg und veranstaltete zahlreiche Aktionen und
...
> Mehr lesen

24 x 33 cm. 130 €
Zuschlag 110 €

KatNr. 423 Ralf-Rainer Wasse

423   Ralf-Rainer Wasse "Belastet" (Performance Michael Morgner). 1988.

Ralf-Rainer Wasse 1942 Nobitz – lebt in Osdorf

Fotoserigraphie auf Transparentpapier. In Blei signiert u.re. "Ralf Rainer Wasse" und datiert, betitelt u.li, bezeichnet u.Mi. "1-20".

Bl. 30 x 35,5 cm. 130 €

KatNr. 424 Unbekannter Dresdner Künstler, Neun Fotografien zu Dresden. Mitte 20. Jh.
KatNr. 424 Unbekannter Dresdner Künstler, Neun Fotografien zu Dresden. Mitte 20. Jh.
KatNr. 424 Unbekannter Dresdner Künstler, Neun Fotografien zu Dresden. Mitte 20. Jh.



424   Unbekannter Dresdner Künstler, Neun Fotografien zu Dresden. Mitte 20. Jh.

 Unbekannter Dresdner Künstler 20. Jh.

Bromsilberabzüge und Silbergelatineabzug, ein Abzug auf "Agfa-Brovira"-Papier. Alle Abzüge unsigniert. Verso mit dem Stempel "Ratsdruckerei Dresden", "Bürobedarf Baumgart" sowie "Dresdner Stadtverlag" versehen.
Einige Abzüge etwas gebräunt und an den Kanten etwas bestoßen. Ein Abzug mit minimalen Kratzspuren und verso Reste einer alten Montierung.

24 x 18 cm, 23,6 x 30,4 cm. 150 €
Zuschlag 210 €

KatNr. 425 Unbekannter deutscher Künstler, Alte Nationalgalerie und Friedrichsbrücke. Um 1905.

425   Unbekannter deutscher Künstler, Alte Nationalgalerie und Friedrichsbrücke. Um 1905.

 Unbekannter deutscher Künstler 19. Jh.

Silbergelatineabzug. Unsigniert. Verso von unbekannter Hand in Blei nummeriert.
Minimal fleckig. Nummerierung minimal durchscheinend.
Aus dem Nachlaß Hein Gornys.

8,3 x 11,2 cm. 80 €

KatNr. 426 Unbekannter deutscher Künstler, Altes Museum zu Berlin mit dem Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. Um 1905.

426   Unbekannter deutscher Künstler, Altes Museum zu Berlin mit dem Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm III. Um 1905.

 Unbekannter deutscher Künstler 19. Jh.

Silbergelatineabzug. Unsigniert.
Unscheinbar knickspurig.

8,5 x 11,5 cm. 80 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ