home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 25 18. September 2010
  Auktion 25
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 016


Gemälde 20.-21. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 137


Grafik vor 1800 - Farbteil

140 - 150


Grafik vor 1900 - Farbteil

151 - 160

161 - 179


Grafik vor 1800

190 - 200

201 - 208


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

249 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 407


Fotografie

409 - 420

421 - 426


Grafik 20. Jh. - Farbteil

428 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 709


Skulpturen

710 - 720

721 - 726


Porzellan / Irdengut

727 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 787


Glas

788 - 802


Silber

803 - 811


Zinn / Unedle Metalle

812 - 820

821 - 828


Asiatika

829 - 832


Afrikana

833 - 842


Miscellaneen

843 - 850


Lampen

851 - 861


Rahmen

862 - 869


Mobiliar / Einrichtung

870 - 882


Uhren

883 - 886


Teppiche

887 - 890




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 428 Gerhard Altenbourg, Ungleiches Paar. 1986.

428   Gerhard Altenbourg, Ungleiches Paar. 1986.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Kaltnadelradierung auf Bütten. Signiert in Blei u.Mi. "Altenbourg", datiert u.li. Probedruck. Prägestempel des Künstlers u.li.
Blatt an den Rändern unscheinbar fingerspurig.

Pl. 16,5 x 7,3 cm; Bl. 30 x 22,3 cm. 420 €

KatNr. 429 Gerhard Altenbourg

429   Gerhard Altenbourg "Halden". 1973.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Holzschnitt auf Zanders-Bütten. In grauer Tusche u.li. signiert "Altenbourg" und datiert, u.re. nummeriert "6/12" und betitelt. U.Mi. Trockenstempel "Altenbourg".
Unscheinbar knickspurig. Verso dünne Stelle aufgrund einer alten Montierung.
WVZ Janda H 161.

Der Druckstock entstand bereits 1965. Die Auflage in verschiedenen Ausführungen folgte erst 1973.

Stk. 21 x 40 cm, Bl. 46,5 x 57,5 cm. 700 €
Zuschlag 750 €

KatNr. 430 Gerhard Altenbourg, Ohne Titel. 1988.

430   Gerhard Altenbourg, Ohne Titel. 1988.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Radierung auf starkem HAHNEMÜHLE-Bütten. In Blei u.Mi. signiert "Altenbourg" mit Prägestempel; ligiert monogrammiert Mi.re. "GA"; u.li. bezeichnet "Probe"; u.re. "Probe, etwas ins schwarz". Auf Untersatzkarton aufgelegt.
Ecke o.li. unregelmäßig.

Pl. 5 x 35,5 cm; Bl. 12,5 x 54 cm. 600 €

KatNr. 431 Gerhard Altenbourg
KatNr. 431 Gerhard Altenbourg
KatNr. 431 Gerhard Altenbourg



431   Gerhard Altenbourg "Über dem Strom ein Gezweig - Blätter zu Bobrowski". 1969.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Verschiedene Techniken. Künstlerbuch mit 12 Arbeiten zu Gedichten von Johannes Bobrowski aus dem Band "Sarmatische Zeit". Darin die nachfolgend beschriebene Blätter:
"Seeufer" (Farblithographie), "die Strophen der Nacht, die bewegten / Wasser treffen den Uferrand" (Lithographie), "der Schilfstrich am Strom" (Lithographie), "ein kaltes Brunnengewässer" (Lithographie), "O tiefe Schwärze! dein Herz voller Licht!" (Lithographie), "Nachtweg" (Lithographie), "flüsternd, ein weißes Wasser der
...
> Mehr lesen

Mappe 52,5 x 39 cm, Stk. ca. 20 x 42 cm, St. ca. 44 x 35 cm. 4.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 6.500 €

KatNr. 432 Karl-Heinz Adler, Verschobenes Quadrat. 2005.

432   Karl-Heinz Adler, Verschobenes Quadrat. 2005.

Karl-Heinz Adler 1927 Remtengrün – 2018 Dresden

Graphitzeichnung und Aquarell-Schichtung, strukturiert, auf schwarzem Karton, mit weißem Karton hinterklebt. Aus der Serie "Quadrate". In Blei signiert "K. H. Adler" und datiert. Auf Untersatzkarton montiert.

22,7 x 24,5 cm. 480 €

KatNr. 433 Leonore Adler, Gier. 1987.

433   Leonore Adler, Gier. 1987.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden

Linolschnitt auf festem Papier. In Blei signiert "Adler" und datiert u.re. Verso in Blei bezeichnet "L. Adler Tänzerin/ Gier" u.re.
Etwas knickspurig u.re., sonst frisch erhalten.

Pl. 36 x 46 cm, Bl.39 x 48, 4 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 434 Leonore Adler

434   Leonore Adler "Aktstudie". 1988.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden

Kohlezeichnung und Aquarell auf festem Papier. In schwarzer Tusche signiert "Adler" und datiert u.li.
Verso in Blei betitelt, signiert "Leonore Adler" und datiert o.li.
Reißzwecklöchlein in den Blattecken. Kanten minimal bestoßen.

26,4 x 35,1 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €

KatNr. 435 Hans Arp, Petite figure de Grasse. 1957/ 1958.

435   Hans Arp, Petite figure de Grasse. 1957/ 1958.

Hans Arp 1888 Straßburg – 1966 Basel

Farbserigraphie. Unsigniert. Verso von fremder Hand bezeichnet.
Blatt etwas stockfleckig.
Die Serigraphie entstand nach einer Collage und Relief auf Karton aus dem Jahr 1942.

Darst. 33,2 x 26 cm, Bl. 39 x 29 cm. 100 €

KatNr. 436 George Barbier (und andere Künstler)
KatNr. 436 George Barbier (und andere Künstler)
KatNr. 436 George Barbier (und andere Künstler)
KatNr. 436 George Barbier (und andere Künstler)

436   George Barbier (und andere Künstler) "Art Gout Beauté". 1924.

George Barbier 1882 Nantes – 1932 Paris

Lithographien, handkoloriert (11). Modezeitschrift, N° 41, Januar-Ausgabe.
Ein Blatt etwas knickspurig sonst frisch erhalten. Die Seitenränder leicht angeschmutzt. Das Titelblatt mit braunem Flecklein, knickspurig und angeschmutzt.
Beigabe: Modeblätter von George Barbier, O. Bartin (?) und Pierre Brissaud. Ein Blatt in Tusche signiert "Pierre Brissaud" und datiert "1921" u.li.
Zwei Blätter handkoloriert, eins im Offsetdruck. Alle drei vollständig auf Untersatzkarton aufgezogen.

31,5 x 24 cm und verschiedene Maße. 260 €
Zuschlag 220 €

KatNr. 437 George Barbier

437   George Barbier "Costumes Parisiens: Costume de Yacht". 1914.

George Barbier 1882 Nantes – 1932 Paris

Kolorierte Lithographie auf Bütten. Signiert "G. Barbier" und datiert im Stein u.li. Gedruckt von J. N. A. et Cie. für das "Journal des Dames et des Modes" der Jahrgänge 1912 bis 1914. Im Passepartout hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.
Äußerst selten.

St. ca. 18 x 11 cm; Bl. 23 x 16,5 cm; Ra. 33 x 25 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 438 Peter Behrens

438   Peter Behrens "Der Kuss". 1900.

Peter Behrens 1868 Hamburg – 1940 Berlin

Farbholzschnitt. Im Stock ligiertes Monogramm "PB". Unterhalb der Darst. typografisch bezeichnet "P. Behrens, München" und "Originalholzschnitt".
Blatt gebräunt.

Das Motiv erschien erstmals in der Zeitschrift 'Pan', Heft 2, 4. Jg., Berlin 1898 als Beilage vor S. 117 mit der Blattgröße 47,2 x 31,5 cm. Die vorliegende, verkleinerte Version erschienen in: Die Kunst, Bd. 2, München 1900, Beilage vor S. 1.

Stk. 19,1 x 15 cm, Bl. 28,5 x 19,8 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 850 €

KatNr. 439 Wolfgang Beier, Stadtansicht. Ohne Jahr.
KatNr. 439 Wolfgang Beier, Stadtansicht. Ohne Jahr.
KatNr. 439 Wolfgang Beier, Stadtansicht. Ohne Jahr.

439   Wolfgang Beier, Stadtansicht. Ohne Jahr.

Wolfgang Beier 1925 Dresden – lebt in Dresden

Gouachen und Tusche. Unsigniert. Verso ein kleines Aquarell mit einer Parkszene.
Blatt mit Randmängeln und Resten alter Montierung.
Beigeben: Zwei Tuschzeichnungen und ein Holzschnitt, jeweils signiert. Blätter gebräunt und z.T. stockfleckig.

24,5 x 18,7 cm. 120 €

KatNr. 440 Horst Bluhm-Zickelbein, Seiltänzer II. 1975.

440   Horst Bluhm-Zickelbein, Seiltänzer II. 1975.

Horst Bluhm-Zickelbein 1926 Frankfurt (Oder)

Zinkographie. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Zickelbein" und datiert u.re. und nummeriert "VI/ XVIII" u.li. "Edition Arkade", Prägestempel u.li
Minimal knickspurig und minimal angeschmutzt.

Pl. 50,5 x 60,5 cm, Bl. 60,5 x 72,6 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ