home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 25 18. September 2010
  Auktion 25
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 016


Gemälde 20.-21. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 137


Grafik vor 1800 - Farbteil

140 - 150


Grafik vor 1900 - Farbteil

151 - 160

161 - 179


Grafik vor 1800

190 - 200

201 - 208


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

249 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 407


Fotografie

409 - 420

421 - 426


Grafik 20. Jh. - Farbteil

428 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 709


Skulpturen

710 - 720

721 - 726


Porzellan / Keramik

727 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 787


Glas

788 - 802


Silber

803 - 811


Zinn / Unedle Metalle

812 - 820

821 - 828


Asiatika

829 - 832


Afrikana

833 - 842


Miscellaneen

843 - 850


Lampen

851 - 861


Rahmen

862 - 869


Mobiliar / Einrichtung

870 - 882


Uhren

883 - 886


Teppiche

887 - 890




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 581 Maria Laufer-Herbst

581   Maria Laufer-Herbst "In der Hütte (nach 'Malwa' von Maxim Gorki)". 1980.

Maria Laufer-Herbst 1943 Chemnitz – lebt und arbeitet in Dresden

Farblinolschnitt auf grünlichem Papier. In Blei signiert "Laufer-Herbst" und datiert u.re., betitelt u.li.
Auf Untersatzpapier geheftet.

Bl. 39 x 43 cm. 100 €
KatNr. 582 Horst Leifer, Im Atelier. 1993.

582   Horst Leifer, Im Atelier. 1993.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell. In Blei signiert "LEIFER" und datiert u.re.
Die Ecke o.re. etwas beschnitten und minimale Fehlstelle am Rand u.li., obere Blattkante etwas angeschmutzt.

49,6 x 63,8 cm. 420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

583   Thomas Lenk, Schichtung - Diametral. 1971.

Thomas Lenk 1933 Berlin – lebt bei Schwäbisch Hall

Serigraphie in Silber und Zyclam auf festem Karton. In Blei signiert "Lenk" und datiert u.re., nummeriert "I/XX" u.li., verso in Blei bezeichnet "Serigrafie 45a, 1971".

Darst. 60 x 60 cm, Bl. 70 x 70 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

584   Thomas Lenk, Schichtung - Diagonal. 1969.

Thomas Lenk 1933 Berlin – lebt bei Schwäbisch Hall

Serigraphie in Silber und Rotorange. In Blei signiert "Lenk" und datiert u.re., bezeichnet "Probedruck" u.li. Im Passepartout hinter Glas in einer einfachen Holzleiste gerahmt.

Darst. 60 x 60 cm, Ra. 82,5 x 82,5 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €
KatNr. 585 Georg Lührig
KatNr. 585 Georg Lührig
KatNr. 585 Georg Lührig
KatNr. 585 Georg Lührig

585   Georg Lührig "Die vier Jahreszeiten". Um 1909.

Georg Lührig 1868 Göttingen – 1957 Lichtenstein/Erzgebirge

Farblithographien. Im Stein außerhalb der Darstellung monogrammiert "G.L." u.re. Mappe mit vier Arbeiten, hrsg. vom "Sächsischen Kunstverein seinen Mitgliedern auf die Jahre 1909/10". Originaler Papiereinband.
An den Blatträndern stärker fingerspurig und angeschmutzt mit kleineren Einrissen und knickspurig. Minimal stockfleckig und lichtrandig. Ein Blatt mit Löchlein im oberen Blattrand außerhalb der Darstellung.
Umschlag stärker angeschmutzt mit größeren Einrissen und knickspurig.

Pl. 60,2 x 44 cm, Bl. 74 x 55,9 cm. 160 €
KatNr. 586 Georg Lührig, Weiblicher Rückenakt. Ohne Jahr.

586   Georg Lührig, Weiblicher Rückenakt. Ohne Jahr.

Georg Lührig 1868 Göttingen – 1957 Lichtenstein/Erzgebirge

Kohlezeichnung auf "INGRES"-Bütten. Monogrammiert "GL" u.li.
Die Blattecken mit Reißzwecklöchlein, minimale Randmängel. Verso Reste einer alten Montierung.

61,7 x 48 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 587 Michel Majerus, Ohne Titel. 2002.

587   Michel Majerus, Ohne Titel. 2002.

Michel Majerus 1967 Esch-sur-Alzette – 2002 Niederanven

Siebdruck auf "Mirri-Card-H-Spiegelkarton". Unsigniert, Nachlaßdruck, Auflage der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.

42 x 99 cm. 130 €
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin
KatNr. 588 Wassili Masjutin

588   Wassili Masjutin "Der Goldene Hahn". 1923.

Wassili Nikolajewitsch Masjutin 1884 Riga – 1955 Berlin

Kolorierte Holzschnitte auf Bütten. Alle 15 Blätter in Faserstift u.re. signiert "W. Masjutin". Spätere, handkolorierte, Künstlerdrucke von den Originalstöcken aus den 1950er Jahren. Das Deckblatt fehlt, dafür enthält dieses Konvolut ein nicht im WVZ Werner aufgeführtes Blatt mit der Darstellung des Zaren Dadon, des Protagonisten des Märchens.
WVZ Werner 264-278.

Vgl. Literatur: Waltraud Werner, Wassily Masjutin (1884-1955). Ein russischer Künstler 1922-1955 in Berlin, Berlin 2003, S. 59f. sowie S. 102.

Bl. 46 x 39 cm. 200 €
Zuschlag 420 €
KatNr. 589 Oskar Moll (zugeschr.), Kostümskizze zu

589   Oskar Moll (zugeschr.), Kostümskizze zu "Così fan tutte"(?). 1910.

Oskar Moll 1875 Brieg b. Breslau – 1947 Berlin

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche und Gouache über Bleistift auf Zeichenpapier. In Blei signiert "O. Moll" und datiert u.re.
Ecke o.li. rissig und laienhaft hinterlegt; ca. 4 cm lange, wenig auffällige, Knickspur Mi.li.

29,4 x 20,9 cm. 380 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 590 Oskar Moll (zugeschr.), Kostümskizze zu

590   Oskar Moll (zugeschr.), Kostümskizze zu "Così fan tutte" (?). 1910.

Oskar Moll 1875 Brieg b. Breslau – 1947 Berlin

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche und Gouache über Bleistift auf Zeichenpapier. In Blei signiert "O. Moll" und datiert u.li.
Blatt minimal lichtrandig.

29,4 x 20,9 cm. 380 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

591   Michael Morgner "Ecce Homo". 1982.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Aquatintaradierung auf Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Morgner" und datiert u.re., betitelt und nummeriert "17/50" u.li. und nochmals datiert u.Mi.
Minimal lichtrandig und fingerspurig.
WVZ Werner/ Juppe 5/82 VIb2.

Pl. 15,5 x 9,8 cm, Bl. 30,4 x 23,8 cm. 230 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

592   Michael Morgner "M. überschreitet den See bei Gallenthin". 1983.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Siebdruck. In Blei signiert u.re. "Morgner" und datiert; betitelt u.li.; nummeriert "9/10". Blatt 3 der Mappe mit fünf Siebdrucken nach einer Videoaktion von M. Morgner, Fotografie R. R. Wasse.
WVZ Werner/Juppe 23/83 II (von II).

Als Mitglied der Künstlergruppe „Clara Mosch“ war Morgner an zahlreichen Pleinair-Aktionen an der Ostsee, in Thüringen und in Mecklenburg-Vorpommern beteiligt. Seine erste Videoperformance, die Morgner beim dem Versuch zeigt, über das Wasser zu gehen
...
> Mehr lesen

73 x 102,5 cm. 400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 330 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

593   Michael Morgner "Schädelstätte" ( Tod im Bauch). 1988.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Aquatintaradierung auf Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Morgner" und datiert u.re., betitelt und bezeichnet "E.A." u.li.
WVZ Juppe 7/88 II (von II).

Pl. 31,9 x 39,1 cm, Bl. 53 x 38,8 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

594   Michael Morgner "Ecce Homo". 1982.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Aquatintaradierung und Lavage auf Bütten. In Blei monogrammiert "M" und datiert u.re., verso in Blei signiert "Morgner" und datiert u.Mi.

30,5 x 23,8 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

595   Michael Morgner "Tag + Nacht"/ "Mann am Strand". 1977/ 1980.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Lithographien und Radierung mit Prägedruck auf Bütten. Beide Blätter außerhalb der Platte bwz. des Steins in Blei signiert "Morgner" und datiert u.re., ausführlich betitelt und bezeichnet "Probedr. Eigendr." u.li. und nummeriert "41/50".
Beide Blätter minimal fingerspurig. Ein Blatt mit Reißzwecklöchlein in den Blattecken.
WVZ Werner/Juppe 6/80 IIa (von IIb); 10/77.

Pl. 17,5 x 15,9 cm, Bl. 26,5 x 39,3 cm/ St.36,6 x 26,3 cm, Bl. 50,2 x 37,4 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

596   Michael Morgner, Ohne Titel. 1995.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Tusche, Lavage, Asphalt und Prägung auf Bütten. In Blei monogrammiert u.re. und verso u.li. "m" und datiert.
Blatt mittig gefalzt.

29,5 x 43,5 cm. 260 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 230 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

597   Michael Morgner, Thomas Ranft, Steffen Vollmer u.a., Figuren im Raum. Ohne Jahr.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierung auf "HAHNEMÜHLE"-Bütten mit blauem Plattenton. Außerhalb der Platte signiert "Morgner", "Volmer" "Ranft", eine Signatur unleserlich u.Mi. und nummeriert "1/20" u.li.

Pl. 21 x 12,7 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

598   Alfred Traugott Mörstedt "Anmarsch der Geisterstunde". 1983.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Mischtechnik auf Bütten. In Blei monogrammiert "ATM" und datiert u.re. Betitelt auf der Innenseite des Passepartouts sowie auf dem Trägerkarton. Im Passepartout hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.
Minimal gegilbt.

23 x 32 cm; Ra. 38 x 50,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

599   Alfred Traugott Mörstedt, Ohne Titel. 2005.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Kolorierte Radierung. Einblattdruck zu dem Gedicht Henryk Bereska "Ich sah die Trauer voraus". In Blei monogrammiert "ATM" und datiert u.re. In der originalen Klappmappe.
Nicht mehr im WVZ Druckgrafik 1982.

Pl. 15,9 x 15,9 cm, Bl. 33,7 x 48,9 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

600   Alfred Traugott Mörstedt "Morgen der Schwermut" 1991.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Kolorierte Radierung auf Bütten. In Blei monogrammiert "ATM" und datiert u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert 53/60 u.li.
Nicht mehr im WVZ Druckgrafik 1982.

Pl. 6,3 x 8,5 cm, Bl. 14,8 x 20,4 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ