ONLINE-KATALOG

AUKTION 25 18. September 2010
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

261   Gisèle Célan-Lestrange, Komposition. Ohne Jahr.

Gisèle Célan-Lestrange 1927 Paris – 1991 ebenda

Radierung auf "RIVES"-Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Gisèle Célan-Lestrange" u.re. und nummeriert "6/75" u.li. Im Passepartout.

Pl. 41 x 31,5 cm, Bl. 65,4 x 44,7 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

262   Wilhelm Claus, Kornpuppen. 1910.

Wilhelm Claus 1882 Breslau – 1914 Paris

Graphitzeichnung auf dünnem Zeichenpapier, auf stärkeres Trägerpapier aufgezogen. Monogrammiert "W. C." und datiert u.re. Nachlaßstempel mit handschriftl. Nummerierung "L. F. N. 184." Auf braunem Trägerkarton im Passepartout.
Ecke u.re. angerissen; Blatt leicht braunfleckig. U.li. Reste einer Bezeichnung von fremder Hand.

20 x 28 cm.

Schätzpreis
120 €

263   Fritz Cremer, Konvolut von drei Aktdarstellungen. 1961.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

Federlithographien auf Velin. Zwei Blätter in Blei signiert und datiert u.re. "FCremer 1961", ein Blatt unsigniert. Zum Teil nummeriert u.li. Blatt 7 und 11 der Folge "Frauen und Mädchen" sowie ein weiteres.
Alle Blätter minimal knick- und fingerspurig; ein Blatt mit Spuren einer älteren Montierung und lichtgegilbt.
WVZ Gredig 117, 121.

Bl. 37,5 x 49,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

264   August Wilhelm Dressler, Nachdenklicher Jüngling. Ohne Jahr.

August Wilhelm Dressler 1886 Bergesgrün – 1970 Berlin

Kohlezeichnung auf Bütten. In Kugelschreiber monogrammiert "AWD" u.re. Im Passepartout.
Minimal lichtrandig, leicht angeschmutzt und knickspurig.

48,2 x 31,6 cm.

Schätzpreis
150 €

265   Felix Droese "Überfahrt". 1998.

Felix Droese 1950 Singen

Kaltnadelradierung in Rot auf sehr dünnem olivgrünen Bütten. In Blei signiert und datiert u.Mi.

Pl. 37 x 38 cm, Bl. 48 x 54 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

266   Josef Eberz "Tropischer Garten". 1918.

Josef Eberz 1880 Limburg a.d. Lahn – 1942 München

Lithographie auf chamoisfarbenem Bütten. Im Stein u.re. datiert und signiert "I. Eberz". In Blei außerhalb der Darstellung nochmals datiert und signiert "Jos. Eberz" u.re. Aus "Die Schaffenden - eine Zeitschrift in Mappenform" 1. Jg., 3. Lieferung. Trockenstempel "Die Schaffenden" u.li. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. Im Passepartout.
Unscheinbar fleckig.

Stk. 23,8 x 22,5 cm, Bl. 42 x 32 cm.

Schätzpreis
140 €

267   Conrad Felixmüller "Selbstbildnis mit zeichnender Hand". 1965.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitt auf chamoisfarbenem Bütten. Im Stock monogrammiert u.li. "FM". Unterhalb des Stockes in Blei signiert "Felixmüller" und datiert u.re.
WVZ Söhn 622.

Stk. 12 x 9,4 cm, Bl. 20,2 x 15,1 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

268   Otto Fischer / Katharina Krabbes, Sechs Landschaftsdarstellungen. Ohne Jahr.

Otto Fischer 1870 Leipzig – 1947 Dresden

Radierungen und Lithographien. Ein Blatt in der Platte signiert u.re. "Otto Fischer". Drei Blätter in der Platte bezeichnet u.re., u.li., u.Mi. oder o.re.
Drei Blätter in Blei signiert u.re. "Otto Fischer" oder "Kath. Krabbes". Vereinzelt in Blei betitelt oder bezeichnet u.li. oder u.re.

Versch. Maße, ca. 28 x 20,5 cm bis max. 28,5 x 35 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

269   Heribert Fischer-Geising, Dorflandschaft / Blick ins Tal. 1972/ 1931.

Heribert Fischer-Geising 1896 Teplitz-Schönau – 1984 Freiburg/Breisgau

Kreidelithographien und Holzschnitt. Beide Blätter in Blei signiert "Fischer-Geising" und datiert u.re.
Ein Blatt stärker lichtrandig und verso Reste einer alten Montierung. Das andere Blatt knickspurig, besonders im Randbereich, mit abgerissener Ecke o.re.

St. 30,5 x 21 cm, Bl. 35,1 x 25 cm/ Stk. 7,2 x 24,7 cm, Bl. 13,8 x 31,8 cm.

Schätzpreis
150 €

270   Wieland Förster, Antike Hallen. 1985.

Wieland Förster 1930 Dresden – lebt in Berlin

Radierung in Braun auf Bütten mit Prägestempel. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Förster" und datiert u.re., nummeriert "6/16 II" u.li. Verso von fremder Hand (?) bezeichnet "Wieland Förster, Antike Halle" u.re.
Blattrand etwas fingerspurig und minimal knickspurig.

Pl. 24 x 32 cm, Bl. 39,8 x 49,5 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

271   Sepp Frank "Salamanca". Ohne Jahr.

Sepp Frank 1889 Miesbach – 1969 Feldafing

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "S. Frank" u.re., ausführlich betitelt u.li.
Etwas lichtrandig und stockfleckig. Leicht angeschmutzt, mit einem kleinen Einriß u.li.
Vorder- und rückseitig Reste einer alten Montierung.

Pl. 39,2 x 49,7 cm, Bl. 48,5 x 64,5 cm.

Schätzpreis
100 €

272   Oskar Frey, Schnauzer / "Schäferhund". 1. H. 20. Jh.

Oskar Frey 1883 Stuttgart – 1966 Ebingen

Kreidezeichnungen auf Velin bzw. festem Papier. Signiert "Oskar Frey" u.re. Ein Blatt verso betitelt o.re. und mit Adresse des Künstlers versehen o.li. Beide im Passepartout.
Blätter atelier- und fingerspurig.

34,7 x 44,5 cm/31 x 44 cm.

Schätzpreis
100 €

273   Ernst Fritsch, Junges Mädchen, sitzend. 1922.

Ernst Fritsch 1892 Berlin – 1965 ebenda

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Bütten mit Wasserzeichen (Einhorn). In Blei signiert u.re. "E. Fritsch" und datiert.
Minimal lichtrandig und unscheinbar gebräunt. An den oberen Ecken Reste einer alten Montierung. Unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 23,5 x 18 cm, Bl. 38 x 29 cm.

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

274   Rudolf Gebhardt "Waldweg" / "Nocturne" / "Josemita". Ohne Jahr.

Rudolf Gebhardt 1894 Dresden – 1985 ebenda

Radierungen auf chamoisfarbenem Papier. Jeweils außerhalb der Platte in Blei signiert "Rudolf Gebhardt" u.re. Zwei Blätter in Blei betitelt u.li., ein Blatt in der Platte betitelt "Nocturne" u.Mi. und signiert "R. Gebhardt" u.re.
Ein Blatt etwas lichtrandig und angeschmutzt, ein Blatt leicht stockfleckig und am Rand minimal angeschmutzt. Zwei Blätter mit Resten einer alten Montierung vorn. Ein Blatt verso mit Resten einer alten Montierung.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
150 €

275   Georg Gelbke, Liebespaar / "Traumtänzerin". Um 1927.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Radierung und Farblithographie auf Velin. Die Radierung in der Platte signiert u.li. "G.G" und datiert. In Blei signiert u.re. "G. Gelbke" und datiert. Betitelt u.li. und bezeichnet u.Mi. "Selbstdruck". Die Lithographie im Stein signiert u.re. "G.G.". In Blei signiert u.re. "Gg. Gelbke". Auf Untersatzpapier montiert. Blattecken o.li und o.re. neu angesetzt und hinterlegt.

St. 16 x 21,5 cm, Bl. 23 x 29,8 cm/ Pl. 19,7 x 8 cm, Bl. 28,7 x 21,3 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
70 €

276   Erich Gerlach, Kentaur, zwei Nymphen beobachtend. 1957.

Erich Gerlach 1909 Dresden – 1999 ebenda

Kohlezeichnung und Graphit auf Japanpapier. In Graphit monogrammiert "G" und signiert "Erich Gerlach" u.re., datiert. Im schwarzen Passepartout.
Blatt leicht knick- und atelierspurig, Ränder minimal rissig.

Bl. 44,5 x 59,7 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

277   Matthias Gerlach (zugeschr.) "Sehnsucht". 1981.

Matthias Gerlach 1955

Lithographie auf festem Papier. Außerhalb des Steins in Blei signiert "M. Gerlach" und datiert u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "19/30" u.li.
Lichtrandig und minimal angeschmutzt. Verso Reste einer alten Montierung.

St. 43,2 x 32 cm, Bl. 59,5 x 42 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

278   Gotthard Graubner, Ohne Titel (Kissen). 1974.

Gotthard Graubner 1930 Erlbach – 2013 Düsseldorf

Aquatintaradierung und Vernis-mou auf weichem Japanbütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Graubner" und datiert u.Mi.
Sehr frisch erhalten. Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 30 x 22,4 cm, Bl. 48 x 32 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

279   Gotthard Graubner, Ohne Titel (Säule). 1969.

Gotthard Graubner 1930 Erlbach – 2013 Düsseldorf

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem "BFK RIVES"-Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Graubner" und datiert u.re., nummeriert "141/180" u.li.
Minimal stockfleckig. Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 22,5 x 22,3 cm, Bl. 45 x 31 cm.

Schätzpreis
180 €

280   Paul Groß, Acht Landschaftsdarstellungen der "Sächs.[ischen] Schweiz". Um 1900.

Paul Groß 1873 Dresden – letzte Erw. 1914 ebenda

Federzeichnungen in Tusche. Alle Blätter signiert u.re. "PGroß", betitelt und bezeichnet u.li. und u.Mi. Im Passepartout.
Minimal angeschmutzt.

Bl. ca. 23,5 x 18 cm.

Schätzpreis
240 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)