home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 08 17. Juni 2006
   Auktion 08
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 015


Gemälde 20.-21. Jh.

016 - 040

041 - 056


Grafik vor 1900 - Farbteil

060 - 080

081 - 088


Grafik vor 1900

089 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 189


Grafik 20.-21. Jh.

195 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 456


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 563


Glas bis 1900

571 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 646


Glas ab 1930

647 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 717


Porzellan / Keramik

720 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 817


Silber

820 - 838


Zinn / Unedle Metalle

840 - 860

861 - 880

881 - 894


Skulpturen

900 - 915


Mobiliar / Einrichtung

916 - 926


Lampen

927 - 932


Miscellaneen

933 - 943





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 60 William French

060   William French "Dresden". Um 1850.

William French 

Altkolorierter Druck nach Elsner.
Ecken teilweise beschnitten, Ränder teilweise angestaubt.

21 x 34 cm. 120 €
KatNr. 61 Christian Gottlob Hammer

061   Christian Gottlob Hammer "Vue occidentale de la forteresse de Königstein en Saxe". Mitte 19. Jh.

Christian Gottlob Hammer 1779 Dresden – 1864 ebenda

Altkolorierte Umrißradierung. Bezeichnet unter der Darstellung.
Blatt am unteren Rand etwas lichtrandig, an allen Blatträndern etwas eingerissen, oben minimal stockfleckig.

46,2 x 63,8 cm (Darstellung). 850 €
Zuschlag 1.100 €
KatNr. 62 Ernst Hasse

062   Ernst Hasse "Aussicht von der Bastei". Um 1830.

Ernst Hasse 

Altkolorierte Lithographie. Unterhalb der Darstellung bezeichnet. Im Passepartout.
Blatt minimal lichtrandig. Schmalrandig.

19,5 x 25,5 cm. 120 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 63 Theodor Heinrich Hosemann (zugeschrieben)

063   Theodor Heinrich Hosemann (zugeschrieben) "Vater und Sohn mit Fisch". Um 1840.

Theodor Hosemann 1807 Brandenburg – 1875 Berlin

Aquarell auf dünnem Karton. Im Rahmen.

14 x 12 cm. 380 €
KatNr. 64 Ernest Laddey

064   Ernest Laddey "Engelsköpfe". Um 1870.

Ernest Laddey 

Graphitzeichnung auf blaugrauem Papier. Signiert u.re. Im Passepartout.
Horizontale Falte am oberen Blattrand. Unterer Blattbereich mit minimalen Knickspuren.

33,2 x 43 cm. 120 €
KatNr. 65 Monogrammist GM

065   Monogrammist GM "Italienische Landschaft mit antiken Ruinen". Um 1800.

Aquarell. Monogrammiert u.re. Im Passepartout.

29,5 x 32 cm. 380 €
Zuschlag 850 €
KatNr. 66 Johann Christian Nabholz

066   Johann Christian Nabholz "Prospect der Catholischen Kirche nebst der Brücke gegen der Neustadt in Dresden". Um 1780.

Johann Christoph Nabholz 1752 Regensburg – 1797 St. Petersburg

Altkolorierter Kupferstich, Guckkastenblatt. Unterhalb der Darstellung bezeichnet. Im Passepartout.
Mittelfalte, beschnitten, rechter und linker Seitenrand angesetzt.

30,3 x 38,4 cm. 140 €
Zuschlag 170 €
KatNr. 67 Giovanni Ottaviani
KatNr. 67 Giovanni Ottaviani

067   Giovanni Ottaviani "Pilaster VII: Früchtegirlande mit hohem Baum und Vögeln". 1772–76.

Giovanni Ottaviani um 1735 Rom – 1808 ebenda

Gouachierter Kupferstich. Aus der Folge "Loggie di Rafaele nel Vaticano" nach G. Savorelli und P. Camporesi d.Ä. Schönes frisches Kolorit.
Von zwei Platten gedruckt. Passepartout.
Seitlicher Rand, ca. 40 mm breit.
Vgl.: Müller, W.J.: Ornament-Grotesken. Farbige Kupferstiche nach den Raffael-Loggien im Vatikan. Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek, Kiel. Landesgeschichtliche Sammlung. Ausstellungskatalog Nr. 18. 1991.

110 x 49 cm (Blattmaß), 109 x 42,4 cm (Plattenmaß). 1.700 €
Zuschlag 1.700 €
KatNr. 68 William Nicholson
KatNr. 68 William Nicholson
KatNr. 68 William Nicholson
KatNr. 68 William Nicholson
KatNr. 68 William Nicholson

068   William Nicholson "London Types". 1898.

William Newzam Prior Nicholson 1872 Newark-on-Trent – 1949 Blewbury

8 Farbholzschnitte. Buchauflage.
Blätter größtenteils mit Ringperforation am linken Blattrand. Teilweise gebräunt.

33,1 x 28,5 cm (Blatt). 400 €
KatNr. 69 Johann Carl August Richter

069   Johann Carl August Richter "Dresden von der Neustadt gesehen". Um 1830.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Kolorierte Radierung. Unterhalb der Darstellung bezeichnet. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

18 x 25 cm. 135 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 70 Johann Anton Riedel Johann Anton (?) Riedel

070   Johann Anton Riedel Johann Anton (?) Riedel "Vue de Dresde – Ansicht von Dresden nebst der Elbe Brücke gegen Mitternacht". Um 1780.

Johann Anton Riedel 1736 Falkenau (Eger) – 1816 Dresden

Altkolorierter Kupferstich. Guckkastenblatt. Aus: "Collection des Prospects". Im Passepartout.
Blatt minimal braunfleckig und bis zum Plattenrand beschnitten.

30 x 40 cm. 135 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 71 Honoré Charles Sardou

071   Honoré Charles Sardou "Portrait eines Herren". 1842.

Honoré Charles Sardou 1806 Aix – 1872

Pastell auf ockerfarbenem Papier. Signiert und datiert u.re. Im Passepartout. Blatt minimal stockfleckig und in den Randbereichen leicht gebräunt.

37 x 27,5 cm. 140 €
KatNr. 72 Louise Seidler

072   Louise Seidler "Kinderportrait". 1858.

Louise Seidler 

Pastell und Bleistiftzeichnung auf braunem Papier. In Blei signiert und datiert u.re., u.Mi. unleserlich bezeichnet.
Blatt mit zahlreichen Knick- und Schabspuren, verso die beiden unteren Ecken angesetzt und vollständig auf ein Trägervlies aufgezogen.

220 €
KatNr. 73 Franz Stadler

073   Franz Stadler "Der Eingang im Plauischen Grunde by Dresden". Um 1780.

Franz Stadler um 1762 Dresden – nach 1811 ebenda (?)

Altkolorierte Umrißradierung. In der Platte unterhalb der Darstellung signiert und bezeichnet.
Blatt gleichmäßig leicht gebräunt, oberer Blattrand mit 2 Einrissen (ca. 2 und 3 cm, bis in die Darstellung reichend). Schmalrandig.

26,5 x 32,7 cm. 170 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 74 Hans Thoma

074   Hans Thoma "Frühling am Gebirgssee". 1898.

Hans Thoma 1839 Bernau/Schwarzwald – 1924 Karlsruhe

Farbalgraphie. In der Platte bezeichnet u.re. Erschienen im Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien. Alter Bibliotheksstempel o.re. Im Passepartout.
Vgl. Behringer 1922, Tafel 68.

38,5 x 25,2 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 75 Giovanni Volpato
KatNr. 75 Giovanni Volpato

075   Giovanni Volpato "Caritas und ihre Kinder (Pilaster 11)". 1774–76.

Giovanni Volpato 1733 Bassano – 1803 Rom

Altgouachierter Kupferstich. Aus der Folge "Loggie di Rafaele nel Vaticano" nach G. Savorelli und P. Camporesi d.Ä. Von zwei Platten gedruckt. Untere Sockeldarstellung fehlt (alt angesetzter Rand). Schönes kräftiges Kolorit.
Verso allseitig alte Randmontierung (ca. 2 cm). Im Passepartout.
Vgl.: Müller, W.J.: Ornament-Grotesken. Farbige Kupferstiche nach den Raffael-Loggien im Vatikan. Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek, Kiel. Landesgeschichtliche Sammlung. Ausstellungskatalog Nr. 18. 1991.

82 x 47 cm. 1.600 €
KatNr. 76 Giovanni Volpato
KatNr. 76 Giovanni Volpato

076   Giovanni Volpato "Ornament mit verschiedenen Figuren und Tieren (Pilaster 7)". 1774–76.

Giovanni Volpato 1733 Bassano – 1803 Rom

Altgouachierter Kupferstich. Aus der Folge "Loggie di Rafaele nel Vaticano" nach G. Savorelli und P. Camporesi d.Ä. Von zwei Blättern gedruckt. Untere Sockeldarstellung fehlt. Schönes kräftiges Kolorit.
Alt montiert. 5 Wurmlöcher o.re. außerhalb des Darstellungsbereiches, im Wandbereich. Im Passepartout.
2 horizontale Falten alt restauriert bzw. geglättet (im oberen Drittel und am Plattenstoß).
Vgl.: Müller, W.J.: Ornament-Grotesken. Farbige Kupferstiche nach den Raffael-Loggien im Vatikan. Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek, Kiel. Landesgeschichtliche Sammlung. Ausstellungskatalog Nr. 18. 1991.

79 x 48 cm. 1.450 €
KatNr. 77 Johann Friedrich Wizani
KatNr. 77 Johann Friedrich Wizani
KatNr. 77 Johann Friedrich Wizani

077   Johann Friedrich Wizani "Vue de Dresde du coté de l'orient sur le chemin de Budisin". Um 1800.

Johann Friedrich Wizani 1770 Dresden – 1835 ebenda

Altkolorierte Umrißradierung nach einer Zeichnung von Philipp Veith. In der Platte unterhalb der Darstellung rechts bezeichnet: 'acheve par Wizani le jeune', mittig bezeichnet. Gedruckt bei Heinrich Rittner in Dresden. Im Passepartout. Breiter Rand, unterer Blattrand minimal beschnitten. Blatt gleichmäßig leicht gebräunt, mit einzelnen minimalen braunen Fleckchen.

52,5 x 64,5 cm (Plattenmaß), 56 x 71,5 cm (Blattmaß). 1.200 €
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 78 Johann Gottlob Schumann
KatNr. 78 Johann Gottlob Schumann

078   Johann Gottlob Schumann "Der Amselstein". Um 1800.

Johann Gottlob Schumann 1761 Dresden – 1810 ebenda

Kolorierte Aquatintaradierung. Nach einer Zeichnung von Johann Gottfried Jentzsch. Unter der Darstellung bezeichnet. Hinter Glas gerahmt.

32,6 x 38,8 cm. 520 €
Zuschlag 420 €
KatNr. 79

079   "Dresa florentis simum misniae opp. illust: Saxoniae ducum sedes". Köln. Um 1580.

Altkolorierter Kupferstich. Aus: Braun, Georg; Hogenberg, Franz: Civitates Orbis Terrarum. Titelkartusche o.re., o. mittig das Wappen der Wettiner. Im Passepartout.
Mittelfalte. Unterer Rand beschnitten und neu angesetzt.

Die "Civitates Orbis Terrarum" – Städte der ganzen Welt – war eines der bestverkauftesten Werke des späten 16. Jh. Dieses monumentale Buch wurde innerhalb von 45 Jahren, zwischen 1572 und 1617 vollendet. Es war eines der ersten systematischen Städte-Atlanten. Es gab zahlreiche Auflagen, überwiegend in Latein.

19,8 x 51,9 cm. 320 €
KatNr. 80 F. Riedel

080   F. Riedel "Prospect des Churfürstl. Sächsischen Lust und Jagd Schloss Hubertsburg". Spätes 18. Jh.

Gottlieb Friedrich Riedel 1724 Dresden – 1784 Augsburg

Altkolorierter Kupferstich. Gezeichnet von Perignon, graviert von F. Riedel. Unter der Darstellung signiert und bezeichnet. Im Passepartout.
Die beiden unteren Blattecken altrestauriert, hinterklebt.

29,5 x 41,5 cm. 140 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ