home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 08 17. Juni 2006
   Auktion 08
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 015


Gemälde 20.-21. Jh.

016 - 040

041 - 056


Grafik vor 1900 - Farbteil

060 - 080

081 - 088


Grafik vor 1900

089 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 189


Grafik 20.-21. Jh.

195 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 456


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 563


Glas bis 1900

571 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 646


Glas ab 1930

647 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 717


Porzellan / Keramik

720 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 817


Silber

820 - 838


Zinn / Unedle Metalle

840 - 860

861 - 880

881 - 894


Skulpturen

900 - 915


Mobiliar / Einrichtung

916 - 926


Lampen

927 - 932


Miscellaneen

933 - 943





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 141 Rembrandt Harmensz van Rijn

141   Rembrandt Harmensz van Rijn "Selbstbildnis zeichnend". 1648.

Rembrandt Harmensz. van Rijn 1606 Leiden – 1669 Amsterdam

Radierung. In der Platte signiert und datiert o.li. Amslerdruck um 1900.
WVZ Bartsch 22.

16,3 x 13,3 cm. 120 €
KatNr. 142 Renner & Ketzschau

142   Renner & Ketzschau "Nossen und seine Hauptgebäude". Um 1840.

Lithographie nach einer Zeichnung von W. Wegener. Im Passepartout.
Blatt mit vereinzelten gelblichen Fleckchen, vertikale Knickfalte im rechten Teil des Blattes.

23,7 x 37 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 143 Renner & Ketzschau

143   Renner & Ketzschau "Camenz und seine Kirchen". Um 1840.

Lithographie nach einer Zeichnung von J. Möckel. Im Passepartout.
Mittelfalte.

28 x 23 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 144 Renner & Ketzschau

144   Renner & Ketzschau "Waldheim, seine Kirchen und Hauptgebäude". Um 1840.

Lithographie nach einer Zeichnung von W. Wegener. Im Passepartout.
Vertikale Falte im rechten Teil des Blattes, linker Rand mit restauriertem Einriß (ca. 3,5 cm).

25 x 36 cm. 140 €
KatNr. 145 Renner & Ketzschau

145   Renner & Ketzschau "Stolpen und seine Hauptgebäude". Um 1840.

Lithographie nach einer Zeichnung von Wegener. Im Passepartout.
Vertikale Mittelfalte, linker Rand mit leichten Knickspuren und kleineren Einrissen.

23,5 x 35 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 146 Renner & Ketzschau

146   Renner & Ketzschau "Radeberg und seine Hauptgebäude". Um 1840.

Lithographie nach einer Zeichnung von Wegener. Im Passepartout.
Vertikale Knickfalte im rechten Teil des Blattes, linke untere Ecke beschnitten.

23,5 x 31 cm. 140 €
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter
KatNr. 147 Adrian Ludwig Richter

147   Adrian Ludwig Richter "Sieben Blaetter mit XIX Ansichten der Sächsischen Schweiz". Ernst Arnold Verlag, Dresden. 1860.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

19 Radierungen auf 7 Tafeln, jeweils verso gestempelt. Mit den Ansichten: Umsicht auf dem Lilienstein; Aussicht auf der Bastei; Die Basteifelsen bei Rathen; Pirna und der Sonnenstein: Das Gasthaus auf der Bastei; Hohenstein; Die Kuhstall Höhle; Schandau und der Lilienstein; Das Prebischthor; Der Wasserfall bei Langhenersdorf; Stolpen, Lohmen: Der Amselfall bei Rathen; Das Thor im Ottowalder Grunde; Der Bielgrund; Der Brand bei Hohenstein; Das Thor auf dem Neu Rathen.
Veränderte Auflage der Ausgabe "Sächsische Schweiz" von 1934 (WVZ Hoff-Budde 222–240).
WVZ Hoff/Budde S. 87. In der originalen Leinen-Klappmappe.
Mappe an den Ecken leicht bestoßen.

15 x 40 cm (Blatt). 500 €
Zuschlag 450 €
KatNr. 148 Adrian Ludwig Richter

148   Adrian Ludwig Richter "Genoveva. Der Saechsische Kunstverein seinen Mitgliedern für das Jahr 1848". 1848.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Radierung. Jahresgabe des Sächsischen Kunstvereins. Bezeichnet o.Mi. und u.Mi. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Hoff/Budde 264 VI (von VI).

31,5 x 17,9 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 149 Unbekannter Künstler

149   Unbekannter Künstler "Schiffbruch an der normannischen Künste". 1848.

Kupferstich. In der Platte monogrammiert und datiert u.li. Nach einem Gemälde von Rudolf Jordan, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Neue Meister.

40 x 48 cm. 170 €
KatNr. 150 E.I. Roberts

150   E.I. Roberts "Cologne" (Köln). 1830 (?).

Farbdruck nach einem Gemälde von B. Foster. Unterhalb der Darstellung bezeichnet und datiert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

10,5 x 15 cm. 10 €
Zuschlag 10 €
KatNr. 151 Thomas Ryder

151   Thomas Ryder "Shakespeare – Othello, Act II, Scene I". Um 1790.

Radierung. In der Platte unterhalb der Darstellung bezeichnet.
Schmalrandig, auf Untersatzpapier montiert.

50 x 63 cm. 75 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 152 Friedrich Gustav Schlick

152   Friedrich Gustav Schlick "Westliches Portal am Dom zu Meissen".,

Friedrich Gustav Schlick 

Lithographie nach einer Zeichnung von Carl Sprosse. Gedruckt bei Hanfstaengl. Hinter Glas gerahmt.
Blatt leicht gebräunt und am oberen Rand minimal fleckig.

29,5 x 23 cm. 35 €
KatNr. 153 E. C. Schmidt
KatNr. 153 E. C. Schmidt

153   E. C. Schmidt "Umgebungen von Eisenach" / Unbekannter Künstler "Wartburg". 2. Hälfte 19. Jh.

Lithographie/Radierung. Die Radierung in Blei unleserlich signiert u.re., u.li. bezeichnet.
Das Souvenierblatt mit zwei restaurierten Einrissen.

22,5 x 28 cm; 9,5 x 13,5 cm. 70 €
KatNr. 154 Adolf Schroedter

154   Adolf Schroedter "Wandernde Musikanten". 1837.

Adolf Schrödter 1805 Schwedt – 1875 Karlsruhe

Kolorierte Radierung. In der Platte datiert und bezeichnet: Düsseldorf, unterhalb der Darstellung betitelt.
Großer restaurierter Einriß am oberen Blattrand (reicht bis in die Darstellung – ca. 9 cm), Ränder teilweise beschnitten, Blatt leicht fleckig.

23 x 30,5 cm. 35 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 155 Matthäus Seutter

155   Matthäus Seutter "Gallia Concinnata ad magnum numerum mapparum ....". Um 1740.

Kolorierter Kupferstich.
Mittelfalte. Die untere rechte Ecke mit zwei kleinen Flecken, sonst guter Zustand.

49 x 58 cm. 90 €
KatNr. 156 Moritz Steinla

156   Moritz Steinla "Männlicher Akt, rückwärts an einer Wand lehnend". Um 1820.

Moritz Steinla 1791 Steinlah – 1858 Dresden

Bleistiftzeichnung, weiß gehöht. Im Passepartout.
Unten rechts zwei größere Wasserflecken.

58 x 39 cm. 700 €
KatNr. 157 Robert Thew

157   Robert Thew "Shakespeare – Hamlet, Act I, Scene IV". Um 1790.

Radierung. In der Platte unterhalb der Darstellung bezeichnet.
Schmalrandig, auf Untersatzpapier montiert.

50 x 63 cm. 75 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 158 Philipp Veith

158   Philipp Veith "Partie bey der Friedrichs Brücke in Friedrichstadt Dresden". Um 1830.

Carl Moritz Veith 1818 – 1866

Kupferstich nach einer Zeichnung von Oehme. In der Platte unterhalb der Darstellung bezeichnet. Blatt des Sächs. Kunstvereins.
Seitenränder mit Knickspuren.

22,2 x 27,8 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 160 Charles Welsch (zugeschr.)

160   Charles Welsch (zugeschr.) "Skizzen aus Ägypten". Ohne Jahr.

Charles Feodor Welsch 1828 Wesel – 1904 Dresden

Graphitzeichnung auf grauem Papier. Im Passepartout.
Randbereiche leicht angestaubt.

32 x 22,5 cm. 280 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ