home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 08 17. Juni 2006
   Auktion 08
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 015


Gemälde 20.-21. Jh.

016 - 040

041 - 056


Grafik vor 1900 - Farbteil

060 - 080

081 - 088


Grafik vor 1900

089 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 189


Grafik 20.-21. Jh.

195 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 456


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 563


Glas bis 1900

571 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 646


Glas ab 1930

647 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 717


Porzellan / Keramik

720 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 817


Silber

820 - 838


Zinn / Unedle Metalle

840 - 860

861 - 880

881 - 894


Skulpturen

900 - 915


Mobiliar / Einrichtung

916 - 926


Lampen

927 - 932


Miscellaneen

933 - 943





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 840 Schraubdeckeldose. Wohl Deutsch. 18. Jh.

840   Schraubdeckeldose. Wohl Deutsch. 18. Jh.

Zinn. Zylindrische Form mit leicht ausgestelltem Stand. Schraubbarer Deckel mit zentraler Blütengravur. Am Boden gemarkt.

H. 10 cm, D. 11 cm. 90 €
KatNr. 841 Gewürzdose. Matthias Sick d. Ä., Landshut. 1. Viertel 18. Jh.
KatNr. 841 Gewürzdose. Matthias Sick d. Ä., Landshut. 1. Viertel 18. Jh.

841   Gewürzdose. Matthias Sick d. Ä., Landshut. 1. Viertel 18. Jh.

Zinn. Flache Rechteckform auf vier Tatzenfüßchen gesetzt. Leicht gewölbter Scharnierdeckel, Knauf in Form eines geflügelten Puttokopfes. Zu beiden Seiten des Knaufs gemarkt.

H. 8 cm, L. 13 cm, B. 12 cm. 240 €
KatNr. 842 Ringkanne. Schweiz. Um 1790.

842   Ringkanne. Schweiz. Um 1790.

Zinn. Glockenförmiger Korpus mit umlaufender Bandrillung und floraler Gravierung, aufgesetztes Wappenschild mit dem Monogramm "H.B.". Tülle mit Scharnierverschluß. Deckel mit Ringgriff. Innenboden gemarkt.
Leichte Gebrauchsspuren.

H. 32 cm. 430 €
KatNr. 843 Schokoladenkännchen. Christoph Hieronimus Klemm, Marienberg. Um 1820.

843   Schokoladenkännchen. Christoph Hieronimus Klemm, Marienberg. Um 1820.

Zinn. Nahezu zylindrischer Korpus mit gewölbtem Scharnierdeckel. Brauner Holzgriff. Auf der Wandung datiert und monogrammiert "M". Auf der Innenseite des Bodens dreifach gemarkt.
Deckel leicht verzogen, Wandung mit vereinzelten kleinen Dellen, Griff locker.

H. 15 cm. 90 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 844 Konvolut von 3 Tellern. Wohl Hessen. Um 1800.

844   Konvolut von 3 Tellern. Wohl Hessen. Um 1800.

Zinn. Runde Form, gemuldet, glatte, leicht gekehlte Fahnen. Alle Teller gemarkt, Marken teilweise verschlagen.

130 €
KatNr. 845 Großer Teller. Johann Michael Schmidt d. J., Leipzig. Um 1770.

845   Großer Teller. Johann Michael Schmidt d. J., Leipzig. Um 1770.

Zinn. Runde, tief gemuldete Form, glatte, leicht gekehlte Fahne. Boden dreifach gemarkt.

D. 34 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 846 Teller. Joseph Heilingötter, Karlsbad. Um 1785.

846   Teller. Joseph Heilingötter, Karlsbad. Um 1785.

Zinn. Runde Form. Sechspassig geschweifte, profilierte Fahne. Boden dreifach gemarkt.

D. 23 cm. 70 €
KatNr. 847 Teller. Friedrich Traugott Günther, Freiberg. Um 1834.

847   Teller. Friedrich Traugott Günther, Freiberg. Um 1834.

Zinn. Runde Form, gemuldet, mit glatter, leicht gekehlter Fahne. Dort die Datierung und das Monogramm "C. Thm. Th.". Am Boden dreifach gemarkt.
Altersbedingte Gebrauchsspuren.

D. 22 cm. 45 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 848 Teller. Carl Gottlob Säuberlich, Waldenburg. 2. Hälfte 18. Jh.

848   Teller. Carl Gottlob Säuberlich, Waldenburg. 2. Hälfte 18. Jh.

Zinn. Runde, tiefer gemuldete Form mit gekehlter Fahne. Boden dreifach gemarkt.

D. 26,5 cm. 70 €
KatNr. 849 Teller. Johann Gottfried Jahn III., Dresden. Um 1820.

849   Teller. Johann Gottfried Jahn III., Dresden. Um 1820.

Zinn. Runde Form, glatte, minimal gekehlte Fahne. Boden dreifach gemarkt.

D. 22,5 cm. 45 €
KatNr. 850 Teller. Albert Christian Ernst Vieweg, Augustusburg. Um 1836.

850   Teller. Albert Christian Ernst Vieweg, Augustusburg. Um 1836.

Zinn. Runde Form. Gekehlte Fahne mit dem Monogramm "C.W." und Datierung. Im Spiegel ziselierter sog. Schleuderstern. Boden dreifach gemarkt.

D. 22 cm. 45 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 851 Teller. Christian Roth, Nürnberg. Um 1790.

851   Teller. Christian Roth, Nürnberg. Um 1790.

Zinn. Runde Form, flach gemuldet. Minimal gekehlte Fahne mit profiliertem Rand. Am Boden gemarkt.
Altersbedingte Benutzungsspuren.

D. 23,5 cm. 35 €
KatNr. 852 Teller. Johann Gottlieb Wörnle, Löbau. Um 1820.

852   Teller. Johann Gottlieb Wörnle, Löbau. Um 1820.

Zinn. Runde, gemuldete Form, leicht gekehlte Fahne. Am Boden dreifach gemarkt.
Spiegel und Fahne mit starken Benutzungsspuren.

D. 28,5 cm. 20 €
Zuschlag 15 €
KatNr. 853 Teller. Philipp Christian Gerlach, Uffenheim. Um 1835.

853   Teller. Philipp Christian Gerlach, Uffenheim. Um 1835.

Zinn. Runde gemuldete Form mit gekehlter Fahne und profiliertem Rand. Auf der Fahne bezeichnet: J. L. Döhler und datiert. Am Boden dreifach gemarkt.

D. 22,5 cm. 10 €
Zuschlag 10 €
KatNr. 854 Teller. J. Plorut, Schweiz. 2. Hälfte 18. Jh.

854   Teller. J. Plorut, Schweiz. 2. Hälfte 18. Jh.

Zinn. Runde Form mit passig geschweifter und profilierter Fahne. Dort mit den ligierten Monogrammen "HD ST". Am Boden gemarkt.
Benutzungsspuren.

D. 23,5 cm. 20 €
Zuschlag 15 €
KatNr. 855 Henkelschale. Carl Friedrich Pilz, Freiberg. Um 1834.

855   Henkelschale. Carl Friedrich Pilz, Freiberg. Um 1834.

Zinn. Runde, tief gemuldete Form. Zwei seitlich angesetzte Handhaben. Innenwandung mit dem Monogramm "C.F.L." und Datierung. Am Boden dreifach gemarkt.

H. 6 cm, D. 25 cm. 45 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 856 Deckelbecher. Deutsch. Um 1810.

856   Deckelbecher. Deutsch. Um 1810.

Zinn. Becherform mit leicht ausgestelltem Stand. Wandung mittig mit umlaufendem Banddekor. Einfach gestufter Flachdeckel mit Knauf in Form eines liegenden Löwen.
Altersbedingte Gebrauchsspuren.

H. 17 cm. 90 €
KatNr. 857 Zwei Meßbecher. Carl Woldemar Pilz, Freiberg. 1822/ Um 1870.

857   Zwei Meßbecher. Carl Woldemar Pilz, Freiberg. 1822/ Um 1870.

Zinn. Becherform mit angesetzten Henkeln. Gemarkt.

H. 4,5 cm/ 6,5 cm. 25 €
Zuschlag 35 €
KatNr. 858 Deckelkännchen. Deutsch. 19. Jh.

858   Deckelkännchen. Deutsch. 19. Jh.

Zinn. Auf eingezogenem Rundstand. Deckel, Wandung und Fuß mit umlaufendem Perlband-Reliefdekor. Angesetzter Ohrenhenkel.

H. 11,5 cm. 45 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 859 Kännchen. Deutsch. 19. Jh.

859   Kännchen. Deutsch. 19. Jh.

Zinn. Gebauchter Korpus auf eingezogenem Rundstand, breiter Ausguß. Angesetzter Henkel.

H. 10 cm. 45 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 860 Großer Teller. Christian Roth, Nürnberg. Um 1790.

860   Großer Teller. Christian Roth, Nürnberg. Um 1790.

Zinn. Runde, gemuldete Form mit leicht gekehlter Fahne. Profilierter Rand. Am Boden gemarkt.
Starke Benutzungsspuren.

D. 30,5 cm. 60 €
Zuschlag 38 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ