ONLINE-KATALOG

AUKTION 08 17. Juni 2006
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

241   Ludwig Godenschweg "Stehender Knabe". 1924.

Ludwig Godenschweg 1889 Berlin – 1947 Dresden-Pappritz

Kohle auf Pergament. In Kohle signiert und datiert u.re. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA: 47,5 x 35,5 cm.

Schätzpreis
1.100 €

242   Konstantin Gorbatoff vier "Ansichten von Capri" / eine "Ansicht von Venedig". 1927.

Konstantin Ivanovich Gorbatov (Gorbatoff) 1876 Stawropol – 1945 Berlin

Lithographien. Alle im Stein signiert, datiert und bezeichnet.

28,3 x 37,5 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
140 €

243   Arved D. Gorella – 5 Blatt zu Bert Brecht "Marie Farrar" / 1 Blatt "Der Stückeschreiber Bert Brecht". Ohne Jahr / 1963.

Arved D. Gorella 1937 Schweidnitz/Schlesien – 2002 Berlin

Holzschnitte. Unter der Darstellung jeweils numeriert, bezeichnet und signiert.

Ca. 31 x 25,5 cm (Blatt)/ 25,2 x 19,2 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
60 €

244   Wolfgang Gäfgen "Ohne Titel". Ohne Jahr.

Wolfgang Gäfgen 1936

Radierung. Numeriert u.li.: 76/100, signiert u.re.

50,5 x 71 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

245   Georg Greve-Lindau "Christmarkt". 1915.

Georg Greve-Lindau 1876 Lindau b. Katlenburg/Harz – 1963 Duderstadt

Radierung. In der Platte monogrammiert und datiert u.li. Numeriert u.li.: 6/30, in Blei signiert u.re. Im Passepartout.

13,2 x 14,3 cm.

Schätzpreis
80 €

246   Willem Grimm "Singende". Ohne Jahr.

Willem Grimm 1904 Eberstadt b. Darmstadt – 1986 Hamburg

Holzschnitt. In Blei signiert u.re.
Untere rechte Ecke fast vollständig abgerissen, Ränder mit einigen Knickspuren.

38 x 22 cm.

Schätzpreis
35 €
Zuschlag
30 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

247   Willem Grimm "Schiffe im Hafen". Ohne Jahr.

Willem Grimm 1904 Eberstadt b. Darmstadt – 1986 Hamburg

Holzschnitt. In Blei signiert u.re.
Blatt lichtrandig, Ränder etwas rissig.

30,5 x 47 cm.

Schätzpreis
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

248   R. Günther "Münster, Ulm". Ohne Jahr.

R. Günther 

Federzeichnung. In Blei signiert u.re., u.li. bezeichnet.

23 x 16 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

249   Heinrich Hänisch "Feldschmiede". Ohne Jahr.

Heinrich Hänich 

Farbradierung. Verso in Blei von fremder Hand (?) bezeichnet.

27 x 36,5 cm.

Schätzpreis
50 €

250   E. Hausmann "Mann im Gebirge". Ohne Jahr.

Elias Gottlob Haußmann 1695 Gera – 1774 Leipzig

Linolschnitt. In der Platte monogrammiert u.li. In Blei signiert u.re.
Winziger restaurierter Einriß am oberen Blattrand (ca. 1 cm).

18,2 x 14 cm.

Schätzpreis
10 €

251   Josef Hegenbarth "Vasantasena – 10. Aufzug, 6-10 Auftritt". 1922.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Kaltnadelradierung auf elfenbeinfarbenem Papier. In Blei signiert u.re., mittig bezeichnet: "Probedruck", u.li. betitelt. Blatt 17 der Folge von 17 Radierungen nach dem altindischen Schauspiel. Im Passepartout.
Sehr schöner, kräftiger Duck vor der Auflage, welche 1922 in einer Edition von 50 Mappen bei Weber in Leipzig erschien. WVZ Lewinger 362.
Blatt minimal lichtrandig.

Vgl.: Josef Hegenbarth. Zuschauer des Lebens. Werke von 1915–1962 aus den Sammlungen der Staatlichen Galerie Moritzburg Halle. Halle, 1996. S. 166, Kat.-Nr. 605 mit Abb.

20,5 x 26 cm.

Schätzpreis
230 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

252   Josef Hegenbarth "Zwei Hunde". Um 1950.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Federzeichnung auf chamoisfarbenem Bütten. In Tusche signiert u.li. Verso: "Studie eines liegenden Hundes". Federzeichnung. Im Passepartout.
Untere linke Ecke mit leichter Knickspur.
WVZ Zesch F V 534.

22,7 x 16 cm (Blatt).

Schätzpreis
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

254   Walter Helfenbein "Wiedehopf". Ohne Jahr.

Walter Helfenbein 1893 Dresden – 1984 Pappritz

Farbholzschnitt. Im Stock monogrammiert u.li. In Blei signiert u.re., u.li. bezeichnet.
Blatt minimal unregelmäßig gebräunt.

29,5 x 17,5 cm.

Schätzpreis
35 €
Zuschlag
30 €

255   M. Helmert (?) "Häuser". 1928.

M. Helmert 

Linolschnitt. (Unleserlich) in Blei signiert und datiert u.re.
Knickspuren am oberen und unteren Blattrand. An allen Seiten etwas eingerissen. Am rechten Blattrand größerer Wasserfleck.

28,5 x 36,5 cm.

Schätzpreis
120 €

256   M. Helmert (?) "Boote". 1929.

M. Helmert 

Linolschnitt. In Blei signiert und datiert u.li.
Verso Reste von Klebespuren. Leichte Knickspuren oben und unten. Am unteren Blattrand zwei kleinere Einrisse.

28,5 x 55,5 cm.

Schätzpreis
120 €

257   Albert Hennig "In der Bahn" / "Frauenkopf" / "Männerstudie". 1949/1962.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Bleistiftzeichnungen, Tuschpinselzeichnungen. Alle signiert und datiert.

Verschiedene Formate.

Schätzpreis
320 €
Zuschlag
280 €

258   Rudolf Hentschel "Säemann". Um 1915.

Hans Rudolf Hentschel 1869 Cölln b. Meißen – 1951 Meißen

Radierung in Braun. In Blei signiert u.re., u.li. bezeichnet. Im Passepartout.

24,6 x 22 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
40 €

259   Herbelot (?) "Paris-Notre Dame". 2. Hälfte 20. Jh.

Aquarell und Federzeichnung. Undeutlich signiert u.re. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA: 21 x 26 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

260   Minni Herzing „Ulm a. D.“ / „Dinkelsbühl“. Ohne Jahr.

Minni (Hermine) Herzing 1883 Frankfurt am Main – 1968 Chemnitz

Radierungen. In Blei signiert u.re., u.li. bezeichnet
Ein Blatt minimal stockfleckig und mit leichtem Wasserfleck an der unteren linken Ecke.

20 x 12 cm; 12 x 14,8 cm.

Schätzpreis
50 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)