ONLINE-KATALOG

AUKTION 16 14. Juni 2008
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

841   Fußbecher. Böhmen. Um 1860.

Rot getöntes Glas. Kelchförmige Kuppa mit abgesetztem, ausgestellten Mündungsrand. Achtfach facettierte Wandung mit figürlichen Darstellungen im versilberten Mattschnittdekor. Schaft und passig geschweifter Fuß ebenfalls facettiert, Boden mit Sternschliff.
Minimale Gebrauchsspuren.

H. 15 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
91 €

842   Kleiner Fußbecher. Böhmen. Um 1860.

Rot getöntes Glas. Kelchförmige Kuppa mit abgesetztem Mündungsrand. Achtfach facettierte Wandung mit Ansichten im Mattschnitt. Schaft und passig geschweifter Fuß ebenfalls facettiert, Boden mit Sternschliff.

H. 11,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
90 €

843   Zwei kleine Henkelgläser. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, großflächig rot gebeizt. Wandung mit Schriftfeldern im Mattschnitt.
Leichte Gebrauchsspuren, ein Glas mit bestoßenem Henkelansatz.

H. ca. 9,5 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
40 €

844   Deckelpokal. Böhmen. Um 1860.

Farbloses Glas, partiell rot gebeizt. Konische Kuppa mit den Ansichten von "Winterberg" und "Prebischthor" im Mattschnitt. Rundschaft mit Nodus auf ausgestelltem, leicht gewölbten Rundfuß. Flacher Deckel mit achtfach facettiertem Spitzknauf.
Deckelknauf abgebrochen.

H. 26 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
70 €

845   Zwei Andenkenbecher. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Zylindrische Form mit Ansichten von "Bad Schandau" und "Teplitz" im Mattschnitt. Ein Glas goldstaffiert und weiß bemalt.
Leichte Gebrauchsspuren.

H. ca. 9,5 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
70 €

846   Großer Andenkenbecher. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Zylindrische Kuppa, die Wandung mit der Ansicht von "Bad Ottenstein" im Mattschnitt, verso Inschrift.
Kleiner Chip am Mündungsrand, ein größerer am Stand.

H. 15 cm.

Schätzpreis
50 €

847   Zwei Andenkenbecher. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Dickwandiger, neunfach facettierter Becher mit der Ansicht von "Bad in Elster" und Inschrift im Mattschnitt. Runder Becher mit Vogeldekor und weißer Bemalung.

H. ca. 10,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
80 €

848   Zwei Becher. Böhmen. Um 1860.

Rot getöntes Glas. Konische Form. Ranftbecher mit ausgestelltem Rand. Schlanker Becher mit "F" in sparsamer Goldstaffage .

H. ca. 12 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
60 €

849   Zwei kleine Deckelhumpen. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Das "Oybin"-Glas mit konischer, neunfach facettierter Wandung mit der Ansicht im Mattschnitt Zinndeckelmontierung mit Daumenrast. Das "Erinnerungs"-Glas mit konischer Kuppa, Wandung mit Blumendekor im Mattschnitt; Glasdeckel mit Zinnmontierung. Daumenrast beschädigt.
Henkelansätze bestoßen.

H. ca. 12 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
90 €

850   Fünf Henkelbecher. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Wandungen mit Inschriften und floralem Dekor im Mattschnitt.
Gebrauchs- und Kratzspuren, teilweise Chips an den Mündungsrändern, zwei Gläser mit bestoßenem Henkelansatz.

H. ca. 10,5 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
60 €

851   Drei Henkelbecher. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Wandung eines Glases mit umlaufend hochgeschliffenen Quadratfeldern mit verschiedenen Ansichten im Mattschnitt und geschliffenen Rundfeldern, am Boden Sternschliff. Zwei Gläser bemalt.
Gebrauchs- und Kratzspuren, ein Glas mit Chips am Mündungsrand.

H. ca. 9,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

852   Fünf kleine Henkelbecher. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Wandungen mit verschiedenen Ansichten im Mattschnitt.
Ein Glas mit winzigen Chips am Mündungsrand, ein weiteres mit bestoßenem Henkel.

H. ca. 7 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
60 €

853   Zwei Henkelbecher. Böhmen. Um 1860.

Kleiner Becher aus dickwandigem Klarglas, fast vollständig rot gebeizt mit siebenfach facettierter, gebauchter Kuppa. Großer, zylindrischer Becher aus partiell rot getöntem Glas.
Normale Gebrauchsspuren.

H. 12,5 und 7,5 cm.

Schätzpreis
40 €

854   Vier Bechergläser. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, teilweise rot gebeizt. Ein Glas geätzt, zwei mit Goldstaffage und weißer Bemalung. Wandung des elypsenförmigen Glases mit Ansichten im Mattschnitt.
Gebrauchs- und Kratzsspuren. Berieben.

H. ca. 9,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
70 €

855   Vier kleine Becher. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Bauchige Form, drei mit Ansichten im Mattschnittdekor und Inschriften.
Kratz- und Gebrauchsspuren, teilweise winzige Chips am Mündungsrand.

H. ca. 6 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
70 €

856   Fünf Likörgläser. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, vier rot und ein blau gebeiztes Glas. Vier der Gläser mit verschiedenen Ansichten im Mattschnitt.
Minimale Gebrauchs- und Kratzspuren.

H. ca. 9 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
110 €

857   Zuckerstreuer. Böhmen. Um 1860.

Dickwandiges Klarglas, partiell rot gebeizt, Messing. Schlanker zylindrischer Korpus mit Schliffdekor.
Kleine Chips am Stand, ein kleiner Chip am Dekor.

H. 15 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

858   Kleine Deckeldose. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, teilweise rot gebeizt. Wandung und Deckel mit den Ansichten von "Bastei", "Königstein" und "Uttew[alder]. Grund" im Mattschnitt. Messingmontierung.
Minimale Gebrauchsspuren.

7,5 x 7 x 5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
100 €

859   Leuchterpaar. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell geätzt und rot gebeizt. Stand und Mündungsrand mit Messingmontierung.
Gebrauchs- und leichte Kratzspuren, Messingmontierung gedellt, schräg ansetzend.

H. ca. 21,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
110 €

860   Kleine Kratervase. Böhmen. Um 1860.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Wandung mit floralen Ornamenten und Tierdarstellung im Mattschnitt.
Leichte Gebrauchsspuren.

H. 13 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
90 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)