home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 16 14. Juni 2008
  Auktion 16
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 011


Gemälde 20.-21. Jh.

014 - 020

021 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 107


Grafik vor 1900 - Farbteil

115 - 134


Grafik vor 1900

140 - 160

161 - 180

181 - 191


Grafik 20.-21. Jh.

201 - 221

222 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 486


Fotografie

501 - 514


Grafik 20. Jh. - Farbteil

531 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 705


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Keramik

730 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 798


Schmuck

800 - 804


Zinn / Unedle Metalle

805 - 811


Glas bis 1900

820 - 840

841 - 860

861 - 869


Glas Jugendstil / Art Déco

870 - 875


Glas ab 1930

876 - 879


Paperweights

880 - 887


Asiatika

890 - 897


Mobiliar / Einrichtung

901 - 912


Lampen

918 - 925


Teppiche

926 - 938


Rahmen

940 - 942


Miscellaneen

943 - 952




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 561 Heinz Fleischer, Hafen. Ohne Jahr.

561   Heinz Fleischer, Hafen. Ohne Jahr.

Heinz Fleischer 1920 Zwickau – 1975 ebenda

Farblinolschnitt auf Gewebe. In Kugelschreiber u.re. signiert "Flei". U.li. nummeriert 1/12.
Knickspur u.li.

28,2 x 35,9 cm. 150 €
KatNr. 562 Erich Fraaß, Landschaft mit Weiden. Ohne Jahr.

562   Erich Fraaß, Landschaft mit Weiden. Ohne Jahr.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Holzschnitt. Posthumer Abzug. Von Maja Timmler (Tochter des Künstlers) u.re. bezeichnet in Blei "für Prof. Erich Fraaß/ Maja Timmler, geb. Fraaß".
Größere Randmängel.

Stk. 38,7 x 45,1 cm, Bl. 54,9 x 61,3 cm. 90 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 563 Erich Fraaß, Schneebedeckte Bäume. Ohne Jahr.

563   Erich Fraaß, Schneebedeckte Bäume. Ohne Jahr.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche und Pastellkreide. In Blei signiert "E. Fraaß" u.li. Hinter Glas gerahmt.

BA. 68 x 48 cm, Ra. 73 x 52 cm. 600 €
KatNr. 564 Erich Fraaß, Streuobstwiese. Ohne Jahr.

564   Erich Fraaß, Streuobstwiese. Ohne Jahr.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Aquarell über Bleistift. In Blei signiert "E. Fraaß" u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 26 x 17,8 cm, 47,5 x 37,5 cm. 60 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 565 Erich Fraaß, Schnitter. Ohne Jahr.

565   Erich Fraaß, Schnitter. Ohne Jahr.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Federzeichnung in Tusche, Aquarell und Gouache. Signiert "E. Fraaß" u.re. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Vgl. dazu: WVZ Claußnitzer/Hebecker/Kühne 46, gleiches Motiv, aber Öl auf Leinwand.

BA. 23 x 18 cm, Ra. 35,5 x 28,5 cm. 80 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 566 Michael Freudenberg, Abstrakte Komposition. 1990.

566   Michael Freudenberg, Abstrakte Komposition. 1990.

Michael Freudenberg 1949 Dresden

Farblithographie. Innerhalb der Darstellung in Blei signiert "M. Freudenberg" und datiert u.Mi., nummeriert 11/200 u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 56 x 31,5 cm, Ra. 77 x 53 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 567 Johnny Friedländer, Komposition. Ohne Jahr.

567   Johnny Friedländer, Komposition. Ohne Jahr.

Heinrich Rieter 1751 Winterthur – 1818 Bern

Farbradierung. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert u.re. und nummeriert 10/95 u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Pl. 53,5 x 40,5 cm, Ra. 81,5 x 61,5 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 568 Helmut Gebhardt

568   Helmut Gebhardt "Tanzende". 1976.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt. In Blei betitelt, bezeichnet "Linolschnitt" und nummeriert 12/25 u.li., datiert und signiert "Helmut Gebhardt" u.re. Winzige Knickspuren am oberen Blattrand.

Pl. 55 x 79,7 cm, Bl. 61,7 x 84,5 cm. 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

569   Hermann Glöckner "Voitsdorf II". 1929.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Bleistiftzeichnung auf grünem Velin. Verso in Blei signiert und datiert "Hermann Glöckner. Dresden E. 24 1929". U.li. in Blei von fremder Hand bezeichnet "Voitsdorf II 29/ Hermann Glöckner. Dresden 24. Strehlener 214". Verso mit der Nachlaßnr. 2500 versehen.
Im Passepartout.
Blatt atelierspurig. Papier mit zwei minimalen Fehlstellen im oberen und linken Randbereich. Ecken mit Reißzwecklöchlein.

Bl. 31,6 x 41,5 cm. 1.250 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

570   Hermann Glöckner, OhneTitel. 1962.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Collage (flachreliefiertes, aufgesetztes Ornament auf Silberpapier und rotbraun gefaßter Einladungskarte der Staatskapelle Dresden). Verso in Blei bezeichnet und datiert "Silber auf Latex/ Temp./ Latex/ 310762/ darauf 5.3.63/ altkart. 1:1".
Kleine Fehlstelle im Silberpapier u.re.

Bl. 10,5 x 14,8 cm. 1.400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

571   Hermann Glöckner "Verwandlung in Raum und Fläche". Eikon Grafik-Presse, Verlag der Kunst, Dresden. 1981.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Mappe mit 17 Farbserigraphien, Siebdruck-Adaptionen plastischer Objekte. Alle Blätter in Blei monogrammiert. Auf dem Titelblatt signiert "Sperger [Fotograph], Götze [Drucker], Mayer [Verleger], Glöckner". Exemplar-Nr. 32/50.

Bl. 61 x 47 cm. 850 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.800 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

572   Hermann Glöckner, Schwünge in roter, gelber und grüner Zone, horizontal geschichtet. 1983.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Farbkreidezeichnung auf dünnem Bütten. Verso ebenfalls bearbeitet (Schwünge in braunem Farbstift) sowie datiert "2.9.83 16°° Freitag" u.re. Nachlßnr. "2981" u.li.
Oberer und unterer Blattrand mit unscheinbaren Knickspuren.

50 x 70 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 900 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

573   Dieter Goltzsche "Dies schickt Euch mein Herr, der Graf von Carrabas". Ohne Jahr.

Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin

Farblithographie. Oben im Stein betitelt, verso bezeichnet.
Rechter Blattrand mit leichten Mängeln.

49 x 35,4 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

574   HAP Grieshaber, Komposition. 1970er Jahre.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Farbholzschnitt. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Grieshaber" u.re. Hinter Glas gerahmt.

Stk. 29 x 21 cm, Ra. 65 x 46 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 575 Rudolf Großmann, Zwei Akte und Hund. 1930er Jahre.

575   Rudolf Großmann, Zwei Akte und Hund. 1930er Jahre.

Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda

Lithographie, koloriert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "R. Großmann".
Blatt etwas stockfleckig und knickspurig mit einigen Randmängeln. Ecke u.re.restauriert.

Darst. 19 x 34 cm, Bl. 36 x 47,6 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 576 Rudolf Großmann

576   Rudolf Großmann "Husarenball". Um 1920er Jahre.

Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda

Umdrucklithographie aus "Kunst und Künstler", verlegt von Bruno Cassierer. Auf dem Vorsatzjapan typografisch bezeichnet.
Blatt etwas stockfleckig und knickspurig.

St. 16 x 20 cm, Bl. 25,5 x 32 cm. 60 €
KatNr. 577 Rudi Gruner, Selbst mit Charlotte. Ohne Jahr.

577   Rudi Gruner, Selbst mit Charlotte. Ohne Jahr.

Rudi Gruner 1909 Chemnitz – 1984 ebenda

Aquarell und Gouache auf Karton. U.li. signiert "Rud. Gruner". Verso signiert "Rudi Gruner" und bezeichnet "Wasserfarbe".
In den Ecken Reißzwecklöchlein. Leicht knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.

40,2 x 63 cm. 360 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 578 Rudi Gruner, Vier Illustrationen zu Gogol. 1952.
KatNr. 578 Rudi Gruner, Vier Illustrationen zu Gogol. 1952.
KatNr. 578 Rudi Gruner, Vier Illustrationen zu Gogol. 1952.
KatNr. 578 Rudi Gruner, Vier Illustrationen zu Gogol. 1952.

578   Rudi Gruner, Vier Illustrationen zu Gogol. 1952.

Rudi Gruner 1909 Chemnitz – 1984 ebenda

Federzeichnungen in Tusche. . Illustrationen zu: Der Jahrmarkt von Sorotschinsk, Die verschwundene Urkunde und Aufzeichnungen eines Verrückten. Alle Blätter signiert, datiert und betitelt.
Im Passepartout. Leicht knickspurig.

Verschiedene Maße, ca. 18 x 14 cm. 240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

579   Herta Günther "Im Café". 1987.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farblithographie. Im Stein signiert "H. Günther". Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Herta Günther", datiert, betitelt und nummeriert 91/100.
Blatt minimal lichtrandig.

St. 28 x 24,2 cm, Bl. 49 x 35,4 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

580   Herta Günther, Dame im Café. Ohne Jahr.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farblithographie. In Blei signiert "Günther" o.re.
Blatt minimal knickspurig.

38 x 27,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 260 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ