home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 16 14. Juni 2008
  Auktion 16
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 011


Gemälde 20.-21. Jh.

014 - 020

021 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 107


Grafik vor 1900 - Farbteil

115 - 134


Grafik vor 1900

140 - 160

161 - 180

181 - 191


Grafik 20.-21. Jh.

201 - 221

222 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 486


Fotografie

501 - 514


Grafik 20. Jh. - Farbteil

531 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 705


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Keramik

730 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 798


Schmuck

800 - 804


Zinn / Unedle Metalle

805 - 811


Glas bis 1900

820 - 840

841 - 860

861 - 869


Glas Jugendstil / Art Déco

870 - 875


Glas ab 1930

876 - 879


Paperweights

880 - 887


Asiatika

890 - 897


Mobiliar / Einrichtung

901 - 912


Lampen

918 - 925


Teppiche

926 - 938


Rahmen

940 - 942


Miscellaneen

943 - 952




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 241 Ewald Max Karl Enderlein, Kalenderentwurf für die Bauersche Giesserei Frankfurt am Main. 1921.

241   Ewald Max Karl Enderlein, Kalenderentwurf für die Bauersche Giesserei Frankfurt am Main. 1921.

Ewald Max Karl Enderlein 1872 Leipzig – 1956 Dresden

Bleistiftzeichnung, Tusche und Gouache, goldgehöht. Im Passepartout. Knickspurig, leicht wellig und angeschmutzt.

Bl. 40,7 x 30,4 cm. 90 €
KatNr. 242 Ewald Max Karl Enderlein

242   Ewald Max Karl Enderlein "Mann und Girlande". Um 1915.

Ewald Max Karl Enderlein 1872 Leipzig – 1956 Dresden

Kohlezeichnung und Gouache, partiell goldgehöht. In Kohle u.li. signiert "K. Enderlein". Verso in Blei signiert und betitelt. Im Passepartout mit dem Nachlaßstempel des Künstlers. Blatt leicht knickspurig und verwischt. Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Bl. 46,7 x 32,4 cm. 140 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 243 Paul Otto Engelhard, Illustration zu

243   Paul Otto Engelhard, Illustration zu "Meggendorfer Blätter". 1904.

Paul Otto Engelhard 1872 Offenbach – 1924 München

Tusche. Signiert "P.O. Englhard", datiert und undeutlich bezeichnet. Verso Verlagstempel, u.li. Trockenstempel.
Blatt etwas angeschmutzt mit kleineren Reißzwecklöchlein und minimalen Knickspuren.

Darst. ca. 23 x 32 cm, Bl. 36,5 x 49,5 cm. 220 €
KatNr. 244 Paul Otto Engelhard, Illustration für

244   Paul Otto Engelhard, Illustration für "Meggendorfer Blätter" - "Erweckte Sehnsucht". 1901.

Paul Otto Engelhard 1872 Offenbach – 1924 München

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche, laviert. U.re. signiert "P.O. Engelhard" und datiert. U.li. Trockenstempel.
Blatt angeschmutzt, mit kleinen Reißzwecklöchlein in den Ecken, sowie minimalen Knickspuren.
Vgl. Meggendorfer Blätter Bd. 46.

52,6 x 36,6 cm. 350 €
KatNr. 245 Horst Engelhardt, Liegender Damenakt. 1980.

245   Horst Engelhardt, Liegender Damenakt. 1980.

Horst Engelhardt 1951 Leuben

Radierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Horst Engelhardt", datiert und nummeriert 10/10.
Blatt minimal stockfleckig und lichtrandig.

Pl. 15,5 x 26,5 cm, Bl. 25,5 x 38,1 cm. 30 €
Zuschlag 30 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

246   Lucio Fanti "Hommàge an Majokowski". Ohne Jahr.

Lucio Fanti 1945

Serigraphie. Unterhalb der Darstellung signiert, bezeichnet "M" und nummeriert 31/100. U.li. Trockenstempel der Edition Kerlikowsky, München-Paris.

Darst. 52 x 40,2 cm, Bl. 64 x 49,5 cm. 80 €
KatNr. 247 Johannes Feige

247   Johannes Feige "Kleine Holzschnittmappe". Ohne Jahr.

Johannes Feige 1931 Crimmitschau – lebt in Glauchau

Mappe mit sechs verschiedenfarbigen Holzschnitten auf verschiedenen Papieren, u. a.: "Heimkehrender Sohn", "Paar in Landschaft", "Sonnenstrahlen". Titel der Klappmappe ebenfalls mit Holzschnitt. Alle Arbeiten signiert u.re. und betitelt u.li.

Bl. 20,5 x 15 cm. 70 €
KatNr. 248 Johannes Feige

248   Johannes Feige "Die Woge". Ohne Jahr.

Johannes Feige 1931 Crimmitschau – lebt in Glauchau

Farbholzschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Joh. Feige", betitelt und bezeichnet "Abz. 3".
Blatt mit minimalen Randmängeln.

Stk. 27,4 x 38 cm, Bl. 38,7 x 49,5 cm. 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

249   Conrad Felixmüller "Der Leser"/"Silvester"/"Frohes Weihnachten" 1934/1959/ 1965.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitte. "Der Leser" im Stock monogrammiert und datiert, unterhalb der Darst. signiert "Conrad Felixmüller", datiert, betitelt und bezeichnet. Neujahrsgrußkarte aufklappbar und typografisch bezeichnet, sowie signiert "Londa und Conrad Felixmüller". Weihnachtsgrüße in der Platte monogrammiert und unterhalb der Darst. in Blei signiert, datiert und betitelt.
Blätter minimal finger- und knickspurig.

Verschiedene Maße, max. 14,5 x 15,6 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

250   Steffen Fischer "Adams Wankelmut". 1988.

Steffen Fischer 1954 Dohna

Farbserigraphie. In Blei u.re. signiert und datiert "fischer 88", u.li. nummeriert "50/60" und u.Mi. betitelt.

69,8 x 89,6 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €
KatNr. 251 Otto Fischer-Trachau, Paar im Rosenstrauch. Ohne Jahr.

251   Otto Fischer-Trachau, Paar im Rosenstrauch. Ohne Jahr.

Otto Fischer-Trachau 1878 Trachau – 1958 Hamburg

Farblithographie. Im Stein signiert "Otto Fischer-Trachau" und undeutlich datiert.
Rechter Blattrand etwas lichtrandig, insgesamt etwas knickspurig.

St. 22,6 x 28,4 cm, Bl. 31 x 31 cm. 25 €
Zuschlag 20 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

252   Ruth Francken, Schere. Ohne Jahr.

Ruth Francken  1924 – 2006

Farbserigraphie. U.re. signiert "Ruth Francken" und nummeriert 58/75.
Blatt etwas knickspurig.

86 x 61,5 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 253 Rose Friedrich

253   Rose Friedrich "Kirche". 1921.

Rose Friedrich 1877 Chemnitz – 1953 Dresden

Holzschnitt. Im Stock monogrammiert "RF". Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Rose Friedrich", datiert, betitelt und bezeichnet "Org. H.". Wasserzeichen u.li.
Blatt minimal stockfleckig und gewellt mit leichten Randmängeln.

Stk. 34,4 x 26,2 cm, Bl. 47,6 x 35,3 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 254 Rose Friedrich, Damenbildnis. 1908.

254   Rose Friedrich, Damenbildnis. 1908.

Rose Friedrich 1877 Chemnitz – 1953 Dresden

Kreidelithographie auf Japan. Unterhalb der Darstellung signiert "R. Friedrich" und datiert "Paris 1908".
Blatt minimal stockfleckig und knickspurig, mit leichten Randmängeln.

St. 50,5 x 38 cm, Bl. 67 x 52,5 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

255   Eckhard Froeschlin "Zu Tucholsky". 1980.

Eckhard Froeschlin 1953 Tettnang – lebt in Hinteruhlberg

Radierung (unter Verwendung von Fotografien). Unterhalb der Darstellung in Blei signiert, betitelt, datiert und nummeriert 45/100.

Pl. 32 x 48 cm, Bl. 47,4 x 33,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 256 Wilhelm Funk, Zwei Stadtansichten. Anfang 20. Jh.
KatNr. 256 Wilhelm Funk, Zwei Stadtansichten. Anfang 20. Jh.

256   Wilhelm Funk, Zwei Stadtansichten. Anfang 20. Jh.

Wilhelm Heinrich Funk 1866 Hannover – 1949 München

Holzschnitte. / Farbholzschnitt. Unterhalb der Darstellungen in Blei signiert "Wilhelm Funk" und undeutlich betitelt. Eine der Darstellungen im Stock monogrammiert "F".
Blätter etwas stockfleckig und angeschmutzt mit leichten Randmängeln.

Stk. ca. 18,5 x 24 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 257 Wilhelm Gallhof, Kauerndes Mädchen. 1911.
KatNr. 257 Wilhelm Gallhof, Kauerndes Mädchen. 1911.

257   Wilhelm Gallhof, Kauerndes Mädchen. 1911.

Wilhelm Gallhof 1878 Iserlohn – 1918 Weimar

Radierung. In: Zeitschrift für Bildende Kunst. 47. Jahrgang. Darin u.a. auch ein Artikel über Wilhelm Gallhof. Radierung in der Platte monogrammiert "GH".
Blatt stärker stockfleckig und knickspurig. Zeitschrift mit Randmängeln.

Pl. 9,5 x 9 cm, Bl. 33 x 22,2 cm, Zeitschrift 34 x 26 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

258   Willi Geiger, Exlibris Sigmund Weiß. 1909.

Willi Geiger 1878 Landshut – 1971 München

Radierung. In der Platte signiert "Willi Geiger" und datiert o.li. Auf Untersatzpapier montiert, verso Sammlungsetikett.

Pl. 13 x 10 cm, Bl. 17 x 13 cm. 60 €
KatNr. 259 Joseph Nikolaus Geis, Der Tritt. 1943.

259   Joseph Nikolaus Geis, Der Tritt. 1943.

Joseph Nikolaus Geis 1892 – 1952

Federzeichnung in Tusche. U.re. signiert "Geis", unterhalb der Darstellung in Blei bezeichnet und datiert. U.re. Klebeetikett. Verso Verlagsstempel.

25,1 x 30,7 cm. 120 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 260 Sergej Geta

260   Sergej Geta "Mir Tschelowjeka". 1985.

Sergej Geta 

Serigraphie. Unterhalb der Darstellung in Kyrillisch signiert, datiert, betitelt "Die Welt des Menschen" und nummeriert 42/100.
Blatt leicht lichtrandig.

48 x 34 cm. 60 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ