home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 26 04. Dezember 2010
  Auktion 26
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Herrenhaus Weidlitz

001 - 017


Gemälde 17.-19. Jh.

020 - 041


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 129


Grafik vor 1900 - Farbteil

135 - 161


Grafik vor 1900

170 - 180

181 - 196


Grafik 20.-21. Jh.

205 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 419


Fotografie

430 - 440

441 - 456


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 713


Skulpturen

720 - 736


Porzellan / Keramik

740 - 760

761 - 769


Glas

770 - 780

781 - 794


Schmuck

795 - 799


Silber

800 - 803


Zinn / Unedle Metalle

805 - 816


Asiatika

817 - 822


Uhren

823 - 826


Miscellaneen

827 - 834


Lampen

835 - 842


Rahmen

843 - 854


Mobiliar / Einrichtung

855 - 864


Teppiche

865 - 882




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 301 Max Liebermann

301   Max Liebermann "Badende Jungen im Meer". 1910.

Max Liebermann 1847 Berlin – 1935 ebenda

Lithographie auf Japanbütten. Außerhalb der Darstellung im Stein in Blei signiert "MLiebermann" u.re. Außerhalb der Platte nummeriert "1/30" sowie bezeichnet "No10" u.li. Mit dem Blindstempel des Bruno Cassirer Verlages.
Minimal fleckig. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Schiefler 141 b (von c).

St. 11,4 x 18,5 cm, Bl.25 x 32 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 450 €
KatNr. 302 Max Liebermann

302   Max Liebermann "Reiter am Strande". 1910.

Max Liebermann 1847 Berlin – 1935 ebenda

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "MLiebermann".
Lichtrandig und minimal fingerspurig. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Schiefler 112.

St. 29 x 34,5 cm, Bl. 34,8 x 49 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 350 €
KatNr. 303 Max Liebermann

303   Max Liebermann "Maria, Die Enkelin des Künstlers mit ihrer Kinderfrau und dem Dackel ihrer Großeltern im Wannseegarten". Um 1920.

Max Liebermann 1847 Berlin – 1935 ebenda

Federzeichnung in Tusche. Signiert in Tusche u.re. "MLiebermann". O. li. in Blei nummeriert "2". Verso Fragment (unten abgerissen) einer eigenhändig von Liebermann in Blei geschriebenen Liste. Im Passepartout.
Blatt leicht lichtrandig; im oberen und unteren Bereich unscheinbar knickspurig. Blatt oben leicht berieben. Drei Seiten mit leicht unregelmäßiger Rißkante.
Ein schriftliches Gutachten von Frau Drs. Margreet Nouwen mit der Authentizitätsbestätigung vom 09.11.2010 liegt
...
> Mehr lesen

12,4 x 17,5 cm. 2.400 €
Zuschlag 3.800 €
KatNr. 304 Max Liebermann

304   Max Liebermann "Im Kaffeegarten an der Havel". 1916.

Max Liebermann 1847 Berlin – 1935 ebenda

Lithographie auf kräftigen Japan. Im Stein signiert "M Liebermann" u.re. und außerhalb des Steins in Blei signiert "MLiebermann" u.li. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet "Gründerbeilage der Ges. f. v K. 1917" u.li. Publiziert in "Graphische Künste", Jahrgang 1917, Heft 1.
Blatt etwas lichtrandig und mit Randmängeln. Etwas fleckig in der Darstellung u.li. Gestauchte Ecken, v.a. o.re. und o.li. Minimal stockfleckig.
Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Schiefler 219b (von b).

St. 19,5 x 28 cm, Bl. 27,8 x 35,9 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 305 Christine Littwin
KatNr. 305 Christine Littwin

305   Christine Littwin "UNiMA im Dresden 1984"/ zu Wachinsky's "Kasperade". 1986.

Christine Littwin 1953 Waren/Müritz – 1995 Dresden

Schabaquatinten. Jeweils u.re. in Blei signiert "CLittwin" datiert, betitelt, bezeichnet "Schabaquatinta" und nummeriert "II/6/20" bzw. "3/20".

Pl. 32 x 24,6 cm, Bl. ca. 54 x 39,5 cm. 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

306   Roger Loewig, Mord auf dem Schwanensee / Sterbender Fisch und Geier. 1972.

Roger Loewig 1930 Striegau (Schlesien) – 1997 Berlin

Lithographien. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "R. Loewig" und datiert u.re., nummeriert "I"/ "II" u.Mi. und jeweils bezeichnet "Exemplar ve" u.li.

St. 17,8 x 26,7 cm, Bl. 20,6 x 29,8 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 307 Frank Maibier

307   Frank Maibier "Licht auf Lippen (Schallmeer)". 1998.

Frank Maibier 1959 Chemnitz

Farblithographie mit zwei Steinen auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei betitelt und bezeichnet N° E/A" sowie signiert "F." (gespiegelt) u.re., nochmals nummeriert "n°x" u.li. Mit einem Prägestempel versehen u.re. Verso nochmals in Blei betitelt, signiert "F." (gespiegelt) und gestempelt "eisvogel" u.Mi., bezeichnet "N°" u.li. und datiert und nochmals nummeriert u.re.
Eines von sieben Exemplaren.

St. 48 x 37 cm, Bl. 54 x 40 cm. 100 €
KatNr. 308 Léo Maillet (Leopold Mayer), Selbstportrait. Wohl 1945.

308   Léo Maillet (Leopold Mayer), Selbstportrait. Wohl 1945.

Léo Maillet (Leopold Mayer) 1902 Frankfurt a. M. – 1990 Bellinzona

Radierung in Sepia auf Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Léo Maillet" u.re., nummeriert und bezeichnet "49/100 Ed. III" u.li.

Pl. 19,8 x 17 cm, Bl. 39,4 x 31,5 cm. 240 €
Zuschlag 125 €
KatNr. 309 Peter Makolies, Torso. 1978.

309   Peter Makolies, Torso. 1978.

Peter Makolies 1936 Königsberg / Ostpreußen

Siebdruck auf Velin. In Blei signiert "Peter Makolies" und datiert u.re.
Minimale Randmängel.

81,8 x 56 cm. 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

310   Gerhard Marcks "Zwei Katzen". 1923.

Gerhard Marcks 1889 Berlin – 1981 Burgbrohl (Eifel)

Holzschnitt. Neudruck von 1970 auf einem Plakat der Galerie Nierendorf. In Blei u.re. signiert "G. Marcks" und datiert "1923". Am unteren Blattrand re. typographisch bezeichnet "Original-Holzschnitt".
Blatt etwas lichtrandig und an den oberen Ecken unter Passepartout montiert.
Blatt bis nahe an die Darstellung beschnitten
WVZ Lammek H 74.

Stk. 16 x 17,4 cm, Bl. 30 x 29,3 cm. 150 €
Zuschlag 260 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

311   Henri Matisse, Weiblicher Kopf. 1947.

Henri Matisse 1869 Le Cateau – 1954 Nizza

Holzschnitt auf festem Papier. Unsigniert. Aus "Les miroirs profonds". Eines von 999 Exemplaren. Verso Textauszug "Matisse ou les semblances fixées" von L. Aragon. Im Passepartout.
Unscheinbare Randmängel.

Stk. 21,1 x 16,7 cm, Bl.24 x 20,6 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 312 Karl Mediz

312   Karl Mediz "Hofschauspieler Paul Wiecke, Dresden". 1907.

Karl Mediz 1868 Wien – 1945 Dresden

Kreidelithographie auf grauem Papier. Im Stein signiert "KARL MEDIZ." u.Mi. und in Blei außerhalb der Darstellung im Stein betitelt und datiert u.Mi.
Verso mit einer Widmung in Blei versehen.
Etwas knickspurig, mit zwei Einrissen (max. 1,5 cm) im unteren Drittel.

St. 39,5 x 32 cm, Bl. 40,5 x 33 cm. 420 €
KatNr. 313 Ruth Meier, Blick auf ein erzgebirgisches Dorf. Ohne Jahr.
KatNr. 313 Ruth Meier, Blick auf ein erzgebirgisches Dorf. Ohne Jahr.

313   Ruth Meier, Blick auf ein erzgebirgisches Dorf. Ohne Jahr.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Federzeichnungen in Tusche über Blei auf Velin. Signiert "Ruth Meier" u.re.
Die Ecken etwas knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.
Zusammen mit einem Holzschnitt auf Japan von 1954. Außerhalb des Stocks in Blei signiert "Ruth Meier" und datiert u.re. und bezeichnet "Handdruck" u.li. Minimal knickspurig.

Verschiedene Maße. 90 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 314 Ruth Meier, Vier Landschaftsdarstellungen. 1954/ 1956/ 1957.
KatNr. 314 Ruth Meier, Vier Landschaftsdarstellungen. 1954/ 1956/ 1957.
KatNr. 314 Ruth Meier, Vier Landschaftsdarstellungen. 1954/ 1956/ 1957.
KatNr. 314 Ruth Meier, Vier Landschaftsdarstellungen. 1954/ 1956/ 1957.

314   Ruth Meier, Vier Landschaftsdarstellungen. 1954/ 1956/ 1957.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitte auf Japan. Alle Blätter außerhalb des Stocks in Blei signiert "Ruth Meier" und datiert u.re. und bezeichnet "Handdruck" u.li., ein Blatt betitelt "Hinter dem Dorfe/ Lindenau" u.li. Verso mit einem Sammlerstempel versehen
Teilweise atelierspurig und etwas lichtrandig und knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.

Verschieden Maße. 100 €
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

315   Harald Metzkes, Illustrationen zu "... Wer kann die Wahrheit nackend sehen?". 1983.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Holzstiche. Mappe mit fünf Leporellos. Jedes mit einer Fabel von C.F. Gellert, I. Krylow, M.G. Lichtwer, D. Schiebeler oder G.E. Lessing versehen und mit einem Holzstich von Harald Metzkes illustriert, jeweils in Blei signiert "Metzkes" und datiert "82". Erschienen im Verlag Karl Quarch Leipzig, Typografie von Volker Küster. Im Pappschuber.
Schuber etwas angeschmutzt und von fremder Hand bezeichnet. Randbereich der Leporellos leicht gebräunt.

Schuber 21,5 x 10,5 cm, Leporello 42 x 21 cm. 160 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 316 Arno Mohr, Zwei Möwen fütternde Mädchen. 1963.

316   Arno Mohr, Zwei Möwen fütternde Mädchen. 1963.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Kaltnadelradierung auf festem Papier. Außerhalb der Platte in Blei signiert "A. Mohr" und datiert u.re. und nummeriert "I 5/70" u.li. Verso mit einem Sammlerstempel versehen.
Minimal angeschmutzt und an den Blattkanten bestoßen. Verso Reste einer alten Montierung

Pl. 25 x 35 cm, Bl. 37,1 x 54 cm. 160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

317   Alfred Traugott Mörstedt "Ein Leben auf Abriss". 1985.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Farbradierung auf Bütten. Außerhalb der Platte monogrammiert "ATM" u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "67/100" u.li. Im Passepartout in einfacher Holzleiste hinter Glas gerahmt.
Nicht mehr im WVZ Bruns.

Pl. 9,2 x 13,2 cm, BA. 11,5 x 14,4 cm, Ra. 20 x 25 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

318   Gabriele Mucchi, Guitarrero mit Muse / "Baldung-Grien". 1964.

Gabriele Mucchi 1899 Turin – 2002 Berlin

Radierungen / Farblithographie. In Blei außerhalb der Platte signiert "Mucchi". Verso mit einem Sammlerstempel versehen.
Minimal angeschmutzt.
Die Lithographie nach "Die sieben Lebensalter des Weibes" von Baldung Grien. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Mucchi", datiert und betitelt u.Mi.
Verso Reste einer alten Montierung.

Verschiedene Maße. 120 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 319 Edvard Munch
KatNr. 319 Edvard Munch

319   Edvard Munch "Männerkopf". 1906.

Edvard Munch 1863 Løten (Norwegen) – 1944 Ekely/Oslo (Norwegen)

Radierung. Unsigniert. In: Curt Glaser: Edvard Munch. Berlin, 1918. Erschienen bei Bruno Cassirer, Berlin, Drittes und Viertes Tausend. Im gelben Halbleineneinband.
Die Seiten gebräunt, der Einband etwas berieben und bestoßen, leicht fleckig.
WVZ Schiefler 243.

26 x 19,7 cm. 120 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 320 Rolf Münzner

320   Rolf Münzner "Empfang beim Satan I". 1975/ 1976.

Rolf Münzner 1942 Geringswalde i. Sa. – lebt in Geithain

Schablithographie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "R. Münzner", datiert und ausführlich betitelt.
Blatt etwas gebräunt und leicht fleckig.
Aus der Mappe "Zu Michail Bulgakow: 'Der Meister und Margarita".
WVZ Karpinsky 53 a (von b).

St. 24 x 29,5 cm, Bl. 37 x 49 cm. 180 €
Zuschlag 320 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ