home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 26 04. Dezember 2010
  Auktion 26
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Herrenhaus Weidlitz

001 - 017


Gemälde 17.-19. Jh.

020 - 041


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 129


Grafik vor 1900 - Farbteil

135 - 161


Grafik vor 1900

170 - 180

181 - 196


Grafik 20.-21. Jh.

205 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 419


Fotografie

430 - 440

441 - 456


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 713


Skulpturen

720 - 736


Porzellan / Irdengut

740 - 760

761 - 769


Glas

770 - 780

781 - 794


Schmuck

795 - 799


Silber

800 - 803


Zinn / Unedle Metalle

805 - 816


Asiatika

817 - 822


Uhren

823 - 826


Miscellaneen

827 - 834


Lampen

835 - 842


Rahmen

843 - 854


Mobiliar / Einrichtung

855 - 864


Teppiche

865 - 882




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 61 Erich Gerlach
KatNr. 61 Erich Gerlach

061   Erich Gerlach "Trauer um den toten Vogel". 1959.

Erich Gerlach 1909 Dresden – 1999 ebenda

Öl auf Malpappe. In Schwarz monogrammiert u.li. "G". Verso bezeichnet, datiert und betitelt u.; o. nochmals unleserlich bezeichnet (verwischt). Verso Ausschnitt eines älteren Entwurfs desselben Themas und WVZ-Angabe. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Pastose Malschicht leicht angeschmutzt und stellenweise mit minimalem Krakelee.
WVZ Fuhrmann 109.

37,5 x 45,5 cm; Ra. 51 x 58 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.200 €

KatNr. 62 S. Giardello, Alpenlandschaft. Wohl um 1900.
KatNr. 62 S. Giardello, Alpenlandschaft. Wohl um 1900.

062   S. Giardello, Alpenlandschaft. Wohl um 1900.

S. Giardello  19./20. Jh. Italien

Öl auf Holz. In Rot signiert u.re. "Sin. Giardello". In schwarz gefaßtem Plattenrahmen.
Malschicht berieben und angeschmutzt; Malträger leicht wellig, am rechten Bildrand mit größerer Delle. Ecke u.re. bestoßen.

32,5 x 47,5 cm; Ra. 48 x 62 cm. 180 €
Zuschlag 190 €

KatNr. 63 Sighard Gille

063   Sighard Gille "TANGO". 1987.

Walter Schnackenberg 1880 Bad Lauterberg – 1961 München

Tempera auf festem, grauen Papier. U.re. in Blei monogrammiert "G" und datiert, in blauer Kreide betitelt. Verso vom Künstler bezeichnet "Tango, Farbentwurf" und von fremder Hand bezeichnet.
Randbereiche mit Resten einer alten Montierung.

65 x 50 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €

KatNr. 64 Bernd Hahn, Kleine Felder. 1986.

064   Bernd Hahn, Kleine Felder. 1986.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Acryl und Deckfarbe auf gräulichem Papier. U.re. in Blei signiert "B. Hahn" und datiert.
Blattecken mit kleinen Reißzwecklöchlein.

48 x 62,5 cm. 600 €

KatNr. 65 Johannes Harders

065   Johannes Harders "Parti av Narofjorden". Ohne Jahr.

Johannes Harders 1871 Kellenhusen – 1950 Hamburg

Öl auf Leinwand. In Braun signiert u.re. "J. Harders". Verso auf Klebeetikett betitelt.
In der rechten Bildhälfte im Bereich des Himmels punktuelle Verschmutzungen (Flüssigkeitsspuren).

80 x 120,5 cm. 360 €

KatNr. 66 Werner Haselhuhn, Winterlandschaft. 1998.

066   Werner Haselhuhn, Winterlandschaft. 1998.

Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden

Öl auf Sperrholz. U.re. monogrammiert "W.H." und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.

30 x 40,2 cm, Ra. 34 x 44 cm. 420 €
Zuschlag 460 €

KatNr. 67 Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.
KatNr. 67 Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.
KatNr. 67 Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.

067   Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Pastose Malschicht mit feinem, vertikalen Krakelee. Leinwand durch den starken Farbauftrag etwas gelockert; u.li. Gewebefaden in Malschicht.
Die Authentizität des Gemäldes wurde von Ulrich Zesch mündlich bestätigt.
Provenienz: Privatbesitz.

Vgl. eine in Motiv und Pose fast deckungsgleiche, nur um einen Jaguar ergänzte farbige Pinselzeichnung im WVZ Zesch Nr. E V 661.

Kraftvolle, subtil
...
> Mehr lesen

21 x 30,5 cm. 5.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 68 Josef Hegenbarth

068   Josef Hegenbarth "Braunbär". 1957.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben. In schwarzer Tusche signiert u.li. "Josef Hegenbarth". Verso betitelt "Bettelnder Braun (durchgestrichen) - Bär"), datiert und bezeichnet sowie mit der Skizze eines Kopfes.
Die unteren Blattecken leicht knickspurig, Blattrand o.re. minimal beschnitten. Am mittleren linken Rand kleine Fehlstelle.
WVZ Zesch B V 753.
Provenienz: Privatbesitz.

Der Werkgruppe der Tierdarstellungen zugehörig, zeigt sich in dieser Arbeit nicht nur die einfühlsame Naturbeobachtung
...
> Mehr lesen

49,5 x 37,5 cm. 4.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 69 Josef Hegenbarth
KatNr. 69 Josef Hegenbarth

069   Josef Hegenbarth "Münchhausen". Um 1952.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben. In Tusche signiert u.re. "Jos. Hegenbarth". Verso über durchgekreuztem Entwurf dieser Szene in Blei nochmals signiert u.Mi. "J. Hegenbarth", betitelt und mit Künstlerstempel (Adressenstempel III) versehen. Nummeriert "11" sowie von fremder Hand bezeichnet "Inv. Nr. 2238". In moderner Holzleiste hinter Glas gerahmt.
Blatt an den Ecken leicht knickspurig; vereinzelt umlaufend mit minimalen Randläsionen. Die Blattränder vereinzelt mit winzigen Einrissen, die obere linke
...
> Mehr lesen

47,5 x 38,5 cm, Ra. 76 x 65 cm. 4.600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 3.800 €

KatNr. 70 Maria von Heider-Schweinitz (zugeschr.), Entsetzen. Wohl 1925.
KatNr. 70 Maria von Heider-Schweinitz (zugeschr.), Entsetzen. Wohl 1925.

070   Maria von Heider-Schweinitz (zugeschr.), Entsetzen. Wohl 1925.

Maria von Heider-Schweinitz 1894 Darmstadt – 1974 Frankfurt a. M.

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. In Grün signiert u.re. "Maria v. Heider-Schweinitz" und undeutlich datiert. In profilierter, masseverzierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht partiell neu gefirnißt. Verso angeschmutzt und atelierspurig.

Trotz der zurückhaltenden Farbigkeit expressive Darstellung der Klage einer Mutter über den frühen Tod ihres Neugeborenen, die in der maskenhaften Mimik an die eindringlichen Arbeiten Heinrich Füsslis oder Käthe Kollwitz' erinnert.

62 x 48,5 cm; Ra. 77,5 x 63,5 cm. 3.000 €

KatNr. 71 Rudolf Hellgrewe, Märkischer See im Abendrot. Ohne Jahr.

071   Rudolf Hellgrewe, Märkischer See im Abendrot. Ohne Jahr.

Rudolf Hellgrewe 1860 Hammerstein/Westpreußen – 1926 Berlin

Öl auf Malpappe. In Dunkelbraun signiert u.re. "R. HELLGREWE". In schwarzer, profilierter Holzleiste mit tiefer Hohlkehle und goldfarbenem Lichtprofil gerahmt.
Malschicht stellenweise mit unscheinbaren Frühschwundrissen, leicht angeschmutzt und mit kleineren Fehlstellen im Bereich des südlichen Seenufers.

84 x 104,5 cm; Ra. 103 x 123 cm. 960 €

KatNr. 72 Peter Herrmann, Selbst. Wohl 1975.

072   Peter Herrmann, Selbst. Wohl 1975.

Peter Herrmann 1937 Großschönau – lebt in Berlin

Tempera auf Papier. U.li. signiert "P.Herrmann" und undeutlich datiert. Im Wechselrahmen.
Unterer Teil des Malträgers vom Künstler angefügt.
An den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert, Randbereich mit kleinen Reißzwecklöchlein. Ecke o.li. mit kleinem montierungsbedingtem Einriß.

77,5 x 49 cm, Ra. 91 x 68,5 cm. 600 €
Zuschlag 405 €

KatNr. 73 Hanns Herzing

073   Hanns Herzing "Grüner Bergsee - Lago Bianco". 1937.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Hartfaser. In Schwarz signiert u.re. "Hanns Herzing" und datiert. Verso in Tusche auf Klebeetikett nochmals signiert "Hanns Herzing", betitelt und datiert; nummeriert "1937/12".
Malschicht angeschmutzt und leicht berieben. Randbereich umlaufend berieben; Ecken teilweise mit Reißzwecklöchlein.

75,5 x 100 cm. 220 €

KatNr. 74 Hanns Herzing

074   Hanns Herzing "Bernina-Fall bei Morteratsch". 1928.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Sperrholz. Verso in schwarzer Wachskreide signiert "Hanns Herzing", betitelt, datiert und bezeichnet. Verso in Blau nummeriert "255"; in Blei "1928/13".
Malschicht leicht angeschmutzt; Randbereich umlaufend leicht berieben; Ecken teilweise minimal bestoßen.

100,5 x 74,5 cm. 300 €
Zuschlag 250 €

KatNr. 75 Hanns Herzing

075   Hanns Herzing "Französischer Hochgebirgs Frühling (Val d'Isère)". 1956/ 1958.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Hartfaser. Verso in Blei signiert "Hanns Herzing", datiert und betitelt. Verso in Blau nummeriert "46".
Malschicht minimal angestaubt; im Randbereich umlaufend leicht berieben, an den Ecken leicht bestoßen.

75 x 99 cm. 220 €
Zuschlag 180 €

KatNr. 76 Werner Hitzer, Weiblicher Akt. 1975.

076   Werner Hitzer, Weiblicher Akt. 1975.

Werner Hitzer 1918 Berlin – 2005 Dresden

Öl auf Hartfaser. O.li. signiert "Hitzer", verso datiert (?). In breiter Holzleiste gerahmt.

30 x 20,5 cm, Ra. 44,3 x 34,7 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €

KatNr. 77 Werner Hitzer, Geishas. 1988.

077   Werner Hitzer, Geishas. 1988.

Werner Hitzer 1918 Berlin – 2005 Dresden

Öl auf Hartfaser. U.re. signiert "Hitzer", verso nochmals signiert, datiert und bezeichnet "Original (Keine Kopie!)". In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

32,5 x 32,3 cm, Ra. 37,5 x 37 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 78 Veit Hofmann

078   Veit Hofmann "Tanzende". 1988.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Papier. U.re. monogrammiert "VH" und datiert, verso betitelt und nochmals datiert.

55,7 x 74 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 79 Franz Höhne, Ostseeblick mit Blumenstrauß. Wohl um 1950.

079   Franz Höhne, Ostseeblick mit Blumenstrauß. Wohl um 1950.

Franz Höhne 1892 Bromberg – 1980 Bremen

Öl auf Malpappe. In Schwarz signiert u.li. "F.Höhne". In schmaler Künstlerleiste gerahmt.
Malträger wellig. Malschicht mit punktuellen Verschmutzungen und minimalen Farbabplatzungen. Rechte Außenkante unregelmäßig beschnitten.

50 x 69 cm; Ra. 51,7 x 70,8 cm. 1.100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 700 €

KatNr. 80 Günther Huniat

080   Günther Huniat "Danae" (nach Gustav Klimt). 1984.

Günther Huniat 1939 Thammühl – lebt in Leipzig

Acryl auf Papier. Signiert "Huniat" und datiert u.re. und bezeichnet "nach und für G.K." u.li.
Vollständig auf Untersatzkarton aufgezogen, dadurch im Randbereich etwas wellig bzw. faltig.
Im Passepartout.

BA. 64,3 x 72,9 cm, Passepartout 83,5 x 91,1 cm. 360 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ