home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 26 04. Dezember 2010
  Auktion 26
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Herrenhaus Weidlitz

001 - 017


Gemälde 17.-19. Jh.

020 - 041


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 129


Grafik vor 1900 - Farbteil

135 - 161


Grafik vor 1900

170 - 180

181 - 196


Grafik 20.-21. Jh.

205 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 419


Fotografie

430 - 440

441 - 456


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 713


Skulpturen

720 - 736


Porzellan / Keramik

740 - 760

761 - 769


Glas

770 - 780

781 - 794


Schmuck

795 - 799


Silber

800 - 803


Zinn / Unedle Metalle

805 - 816


Asiatika

817 - 822


Uhren

823 - 826


Miscellaneen

827 - 834


Lampen

835 - 842


Rahmen

843 - 854


Mobiliar / Einrichtung

855 - 864


Teppiche

865 - 882




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 101 Mozart Rottmann, Haremsdame im roten Kleid. 1926.

101   Mozart Rottmann, Haremsdame im roten Kleid. 1926.

Mozart Rottmann 1874 Ungvár – letzte Erw. vor 1958 Budapest

Öl auf Malpappe. Geritzt signiert o.li. "Rottmann M" und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht gesamtflächig mit Frühschwundrissen, die Ecken minimal bestoßen.

40 x 30 cm; Ra. 53 x 43,3 cm. 600 €
KatNr. 102 Monogrammist H.S.

102   Monogrammist H.S."Königstein von Thürmsdorf aus". Ohne Jahr.

H. S. 20. Jh.

Öl auf Malpappe. In Blei ligiert monogrammiert u.re. "HS". Verso in Farbstift betitelt. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt und kratzspurig berieben; stellenweise atelierspurig. Malträger auf schmalen Holzrahmen montiert; Ecke u.re. weitläufig abgelöst und leicht wellig.

28 x 34 cm; Ra.34,5 x 41 cm. 180 €
KatNr. 103 Hans Salzmann

103   Hans Salzmann "Vorfrühling am Kirschbach". 1940.

Hans Salzmann 1900 Frankfurt / Oder – 1973 Weimar

Öl auf Malpappe. In Schwarz signiert u.re. "H. Salzmann" und datiert. Verso in Blei nochmals signiert, betitelt und nummeriert "3". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit minimalen Farbabplatzungen an den äußeren Rändern.

32,2 x 23,8 cm; Ra. 40,5 x 33 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 104 Otto Rudolf Schmidt

104   Otto Rudolf Schmidt "An der Nizzastraße in Radebeul". 1964.

Otto Rudolf Schmidt  tätig im 20. Jh. in Dresden und Radebeul

Öl auf Hartfaser. Verso betitelt, datiert und signiert sowie monogrammiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht minimal angeschmutzt.

39,6 x 49,6 cm, Ra. 47 x 57 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 105 Walter Schnauder

105   Walter Schnauder "Leipziger Land". Ohne Jahr.

Walter Schnauder  20. Jh.

Öl auf Malpappe. In Blei signiert u.li. "W. Schnauder"; verso betitelt. In profilierter Holzleiste gerahmt; auf dem Rahmen mit handschriftlicher Widmung versehen.
Malschicht leicht berieben und angeschmutzt; im Falzbereich leicht bestoßen. Ecke u.re. mit kleinem Löchlein und unregelmäßiger Grundierung.

37 x 46,6 cm; Ra. 49 x 59 cm. 240 €
KatNr. 106 Rudolf Schramm-Zittau, Im Wirtshaus. Wohl vor 1934.

106   Rudolf Schramm-Zittau, Im Wirtshaus. Wohl vor 1934.

Rudolf Schramm-Zittau 1874 Zittau – 1950 Ehrwald

Öl auf Leinwand. In Dunkelbraun signiert u.re. "RUDOLF SCHRAMM-ZITTAU". Verso von unbekannter Hand bezeichnet. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht partiell mit sehr feinem Krakelee.

Bevor Schramm-Zittau Mitte der Dreißiger Jahre als Nachfolger Emanuel Hegenbarths als Professor für Tiermalerei an die Kunstakademie Dresden zurückkehrte, war er als Königlicher Professor in München tätig. Hier trat er vor allem mit seinen Genreszenen hervor, die das ländliche Leben stimmungsvoll illustrierten.

80,5 x 60 cm; Ra. 93 x 72 cm. 2.400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

107   Ansgar Skiba "Kassette". 1991.

Ansgar Skiba 1959 Dresden – lebt in Düsseldorf

Acryl auf Papier. U.re. signiert "Skiba" und datiert, verso vom Künstler betitelt und bezeichnet.

50 x 62,5 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

108   Ansgar Skiba "Landkarte". 1991.

Ansgar Skiba 1959 Dresden – lebt in Düsseldorf

Acryl auf Papier. U.li. signiert "Skiba" und datiert.

62,5 x 50 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 109 Ludwig Steininger, Waldbach im Winter. Ohne Jahr.

109   Ludwig Steininger, Waldbach im Winter. Ohne Jahr.

Ludwig Steininger 1890 – 1979

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. In Rotbraun signiert u.re. "L. Steininger". In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt und stellenweise mit Krakeleebildung; berieben. An der Oberkante mit drei blauen Farbspuren.

43,5 x 54 cm; Ra. 54,5 x 65 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 110 Carl Friedrich Treber, Zwei Pferde. Ohne Jahr.
KatNr. 110 Carl Friedrich Treber, Zwei Pferde. Ohne Jahr.

110   Carl Friedrich Treber, Zwei Pferde. Ohne Jahr.

Carl Friedrich Treber 1897 Boxdorf b. Moritzburg – letzte Erw. 1980

Öl auf Leinwand, auf Sperrholz kaschiert. Vertikal signiert "TREBER" Mi.re. In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt. Verso mit Damenbildnis (Moderne Eva), vertikal in Rot signiert u.re. "TREBER".
Malschicht leicht berieben; vereinzelt punktuelle Farbabplatzungen; zwei minimale Anschmutzungen Mi.u.; Kante der Sperrholzplatte unregelmäßig beschnitten. Verso leicht berieben; im Randbereich mit minimalen Spuren der Rahmung.

Malträger 55 x 57 cm; Pl. 58,5 x 60,5 cm; Ra. 65 x 67,5 cm. 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

111   Alice Sommer, Stilleben mit Sommerblumen. Wohl frühe 1920er Jahre.

Alice Sommer 1898 Dresden – 1982 Rotthalmünster

Öl auf Hartfaser. Mi.re. signiert "A.Sommer".
In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Die seitlichen Ränder mit je zwei kleinen Nagellöchlein sowie leichtem Farbabrieb durch die Rahmung.

62,5 x 57,8 cm, Ra. 74,5 x 69,5 cm. 2.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.900 €
KatNr. 112 Arthur Thiele, Gebirgslandschaft / Waldlandschaft. Ende 19. Jh.
KatNr. 112 Arthur Thiele, Gebirgslandschaft / Waldlandschaft. Ende 19. Jh.

112   Arthur Thiele, Gebirgslandschaft / Waldlandschaft. Ende 19. Jh.

Arthur Thiele 1841 Dresden – 1919 bei München

Öl auf Malpappe. Jeweils signiert "A. Thiele", verso jeweils von fremder Hand in Blei bezeichnet.
Gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt.

Ca. 22,2 x 17,2 cm, Ra. ca. 27,5 x 21,5 cm. 180 €
Zuschlag 135 €
KatNr. 113 Helene Tüpke-Grande, Segelboote im Sonnenuntergang. Ohne Jahr.
KatNr. 113 Helene Tüpke-Grande, Segelboote im Sonnenuntergang. Ohne Jahr.

113   Helene Tüpke-Grande, Segelboote im Sonnenuntergang. Ohne Jahr.

Helene Tüpke-Grande 1871 ? – 1946 Breslau

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. Verso auf der Trägerpappe in Blei signiert "Hel. Tüpke-Grande". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht minimal berieben; Malträger leicht gewölbt, o.re. unscheinbare Delle.

14,5 x 51 cm; Tr. 14,5 x 51,7 cm; Ra. 31,8 x 68,8 cm. 480 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 114 Theodor Uebigau
KatNr. 114 Theodor Uebigau

114   Theodor Uebigau "Alter Korbflicker (Sächsische Schweiz)". Wohl um 1930.

Theodor Uebigau 1870 Dresden – nach 1951

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "Th. Uebigau". Verso bezeichnet. In profilierter, partiell goldüberzogener Holzleiste gerahmt.
Im Bereich des Keilrahmens leichter Abrieb; rechte Bildkante und Ecke u.re. stärker berieben; Bildträger wellig. O.re. ca. 9 cm lange, feine Kratzspur. Verso stärkerer Firnisdurchschlag.

Szenen des ländlichen Lebens in der Sächsischen Schweiz, besonders aus der Gegend um Hinterhermsdorf, stellen eine wesentliche Werkgruppe im Schaffen Uebigaus dar.
...
> Mehr lesen

53 x 77 cm, Ra. 62 x 86,5 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

115   Hans Vent, Badende. 1991.

Hans Vent 1934 Weimar – 2018 Berlin

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "VENT" und datiert, verso von fremder Hand bezeichnet.
Die Ecken und Randbereiche mit kleinen Reißzwecklöchlein, Ecke u.re. mit Knickspur. Im Bereich des Kopfes etwas angeschmutzt.

56 x 42 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 116 Rudolf Vent, Waldlandschaft. Ohne Jahr.
KatNr. 116 Rudolf Vent, Waldlandschaft. Ohne Jahr.

116   Rudolf Vent, Waldlandschaft. Ohne Jahr.

Rudolf Vent 1880 Weimar – 1948 ebenda

Öl auf Malpappe. U.li. signiert "R. VENT.". Im hochwertigen Stuckrahmen.
Rahmen mit minimalen Abplatzungen.

29,6 x 40 cm, Ra. 46,5 x 56 cm. 240 €
KatNr. 117 Fred Walther, Zwei weibliche Akte. 1967.

117   Fred Walther, Zwei weibliche Akte. 1967.

Fred Walther 1933 Weißenfels – lebt in Dresden/Radebeul

Öl auf Leinwand. U.li. monogrammiert "Wa". und datiert. In weißer Holzleiste gerahmt.
Rahmen an der oberen Leiste etwas zerkratzt.

50 x 40 cm, Ra. 57 x 47 cm. 220 €
KatNr. 118 Heinrich Weckauf, Sommerlicher Feldweg. Ohne Jahr.
KatNr. 118 Heinrich Weckauf, Sommerlicher Feldweg. Ohne Jahr.

118   Heinrich Weckauf, Sommerlicher Feldweg. Ohne Jahr.

Heinrich Weckauf 1885 Hochneukirchen – 1963 ?

Öl auf Malpappe. U.re. signiert "HWeckauf". In profilierter Leiste gerahmt.

29,5 x 45 cm, Ra. 42,5 x 52,5 cm. 100 €
KatNr. 119 Karl Wagner, Uferlandschaft. 1931.
KatNr. 119 Karl Wagner, Uferlandschaft. 1931.

119   Karl Wagner, Uferlandschaft. 1931.

Karl Wagner 1864 Neustadt (Orla) – letzte Erw. vor 1942

Öl auf Malpappe. U.re. signiert "KWagner" und datiert. In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht etwas angeschmutzt.

23,4 x 33,6 cm, Ra. 70 x 46,4 cm. 300 €
KatNr. 120 Roelof Wildeboer, Waldweg im Herbst. Wohl 1970er Jahre.

120   Roelof Wildeboer, Waldweg im Herbst. Wohl 1970er Jahre.

Roelof Wildeboer 1902 Meppel – 1989 ?

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "R. Wildeboer". In profilierter Holzleiste gerahmt.

39,5 x 43,5 cm, Ra. 45,5 x 49,5 cm. 160 €
Zuschlag 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ