home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 26 04. Dezember 2010
  ZURÜCK ZUR AUKTION 26

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

399 Datensätze

Abbo, Jussuff

Adler, Karl-Heinz

Ahnert, Elisabeth

Aiwasowsky, Iwan Konstantinowitsch

Al-Kubaisi, Khalid

Albers, Josef

Alt, Otmar

Altenbourg, Gerhard

Arnold, Walter

Bachem, Bele

Baines, John Thomas

Balden, Theo

Balden-Wolff, Annemarie

Baumeister, Willi

Behmer, Marcus

Behrendt, Falko

Behrens, Peter

Bergemann, Sibylle

Beutner, Johannes

Beyer, Tom

Biedermann, Wolfgang E.

Birnstengel, Richard

Bljimental, Julij Julievic

Böhme, Gerd

Bolldorf, Lutz

Bollhagen, Hedwig

Börner, Emil Paul

Bossi, J. D.

Böttcher, Wolfgang

Braun, Sven

Bräunling, Gottfried

Braunsdorf, Julius Eduard

Brendel, Albert Heinrich

Brogi, Giacomo

Buchwald-Zinnwald, Erich

Burger, Dietrich

Burkhardt, Heinrich

Butzmann, Manfred

Camphausen, Wilhelm

Canow, Carl

Capogrossi, Giuseppe

Cassel, Pol

Chagall, Marc

Charnaux, Frères & Cie.

Christlieb, Wolfgang

Christoph, Hans

Claus, Carlfriedrich

Corbusier, Le

Corinth, Lovis

Corot, Camille Jean-Baptiste

Cremer, Fritz

Cremer, Leo

Dalí, Salvador

Damschreuder, Jan Jacobus Matthijs

Demmin, Erich

Dennhardt, Klaus

Dethleffs, Ursula

Dill, Ludwig Karl Franz

Dix, Otto

Donndorf, Siegfried

Dorsch, Ferdinand

Dottore,

Drescher, Arno

Dujardin, Karel

Dunkelmann, Kurt

Düttmann, Werner

Eggenschwiler, Franz

Eglau, Otto

Eicken, Elisabeth von

Eiermann, Egon

Eller, Wilhelm

Erfurth, Hugo

Erler, Georg

Ernst, Max

Esposito, Gaetano

Favier,

Felixmüller, Conrad

Fiedler, Franz

Filka, Alberts

Fink, Günter

Förster, Arthur Fedor

Förster, Wieland

Förster-Heinzel, H.

Fraaß, Erich

Friedlaender, Johnny

Frost, Martin

G., R.

Gallé, Emile

Gebhardt, Helmut

Geiger, Willi

Geissler, H.

Geoffroy-Dechaume, Denis

George, Ernest

Georgi, Hanns

Gerlach, Erich

Giardello, S.

Gille, Christian Friedrich

Gilles, Werner

Glöckner, Hermann

Goltzius, Hendrick

Goltzsche, Dieter

Göschel, Eberhard

Graeb, Carl Georg Anton

Graf, Peter

Grämer, Ernst Hermann

Grieshaber, HAP

Großmann, Rudolf

Grundig, Hans

Gulbransson, Olaf

Hackert, Jacob Philipp

Hahn, Eduard

Hahn, Bernd

Hahn, Karl

Hahs, Erwin

Hampel, Angela

Hänsel, Karl Ernst

Hansen, Andreas

Harders, Johannes

Haselhuhn, Werner

Hassebrauk, Ernst

Hausmann, Friedrich

Heckel, Erich

Hegenbarth, Josef

Heider-Schweinitz, Maria von

Heiliger, Bernhard

Heisig, Bernhard

Hellgrewe, Rudolf

Helsby, William G.

Herbig, Otto

Herrenburg, Johann Andreas

Herrmann, Peter

Herrmann, Reinhold

Herzing, Hanns

Hessenberg, Wilhelm Conrad

Hettner, Otto

Heyne, Karin

Hitzer, Werner

Hofer, Karl

Hoffmann, Friedrich Gottlob

Hofmann, Veit

Hofmann, Ludwig von

Höhne, Franz

Hölbe, Rudolph

Holtz-Sommer, Hedwig

Höpfner, Wilhelm

Hübschmann, Karl

Hulk, Abraham Jacobsz.

Huniat, Günther

Ionesco, Eugène

Jacob, Walter

Jaeckel, Hildegard

Jaeckel, Willy

Jaeckel, Hugo

Jahn, Georg

Janssen, Horst

Jüchser, Hans

Judeich, Therese

Jüttner, Franz Albert

Kaendler, Johann Joachim

Kandinsky, Wassily

Kaplan, Anatoli

Kempen, Hans

Kesting, Edmund

Kettner, Gerhard

Kiesow, Max

Kinder, Hans

Klatt, Albert

Klemke, Werner

Klinger, Max

Klotz, Siegfried

Koch-Stetter, Dora

Köhler, Walter

Kohlhoff, Walter

Kohlmann, Hermann

Kolbe, Carl Wilhelm

Kollwitz, Käthe

König, Hugo

Körner, Edmund

Körnig, Hans

Kost, Julius

Kretzschmar, Bernhard

Kubin, Alfred

Kummer, Carl Robert

Kunze, Albert

Lachnit, Max

Lachnit, Wilhelm

Lange, Otto

Langner, Reinhold

Lauterwasser, Siegfried

Leber, Wolfgang

Leibl, Wilhelm Maria

Leifer, Horst

Leistikow, Walter

Lenk, Thomas

Leuteritz, Franz Wilhelm

Lewinger, Ernst

Liebermann, Max

Lincke, Erna

Littwin, Christine

Loewig, Roger

Loo, Jean-Baptiste van

Luksch-Makowsky, Elena

Luther, Manfred

Magistretti, Vico

Maibier, Frank

Maillet (Leopold Mayer), Léo

Makolies, Peter

Mányoki, Adám

Marcks, Gerhard

Matisse, Henri

Mattheuer, Wolfgang

Mazzoni, T.

Mediz, Karl

Meier, Ruth

Menzel, Adolph von

Merian, Matthäus I

Merkel, Thomas

Metzger, Christian

Metzkes, Harald

Meyer-Rähnitz, Bernd

Michaelis, Paul

Miró, Joan

Mohr, Arno

Montini, Tulio

Morgner, Michael

Mörstedt, Alfred Traugott

Moser, H.

Mucchi, Gabriele

Müller-Linow, Bruno

Munch, Edvard

Münzner, Rolf

Naumann, Hermann

Nay, Ernst Wilhelm

Neumann, Emil Friedrich

Niemeyer-Holstein, Otto

Niggl, Thomas

Ohnsorge, Paul

Olbricht, Alexander

Opitz, Wolfgang

Orlik, Emil

Ortelt, Karl

Öser, Philip

Paloma, Pipi

Papperitz, Gustav Friedrich

Partikel, Alfred

Pauly, Charlotte Elfriede

Pechstein, Hermann Max

Penck, A.R.

Perscheid, Nicola

Pesne, Antoine

Peuker, Wolfgang

Peuker-Krisper, Annette

Pfahler, Georg Karl

Philipp (MEPH), Martin Erich

Picasso, Pablo

Piretti, Giancarlo

Plenkers, Stefan

Poignant, Lucien

Preissler, Kurt

Preller d.J., Friedrich

Press, Friedrich

Prussog, Lucie

Puig Bosch, August

Pusch, Richard

Quandt, Kerstin

Quevedo Teixidó, Nuria

R., W.

Ranft, Thomas

Rauth, Leo

Rayski, Ferdinand von

Reich-Münsterberg, Eugen

Residenzatelier Wien,

Ribot, Germain Théodule Clément

Richter, Hans Theo

Richter-Berlin, Heinrich

Richter-Lößnitz, Georg

Ricken, Paul

Ridinger, Johann Elias

Riedel, Johann Anton

Riemerschmid, Richard

Ritchie, Paul

Römler, Richard

Roscher, August Eduard Ferdinand

Rose, Emil

Rössler, Günter

Rottmann, Mozart

Rudolph, Wilhelm

Rupprecht, Friedrich Carl

S., H.

Sachse, Emil Eugen

Salzmann, Hans

Sander, Richard

Schäfer, Karlheinz

Scharpf, Rudolf

Schawinsky, Alexander

Schieferdecker, Jürgen

Schlitterlau, Friedrich Gottlob

Schmidt, Otto Rudolf

Schmidt, Gustav

Schmidt-Kirstein, Helmut

Schmidt-Rottluff, Karl

Schnackenberg, Walter

Schnauder, Walter

Schneider, Wolfram

Schönberg, Ewald

Schramm-Zittau, Rudolf

Schröder-Sonnenstern, Friedrich

Schultze, Bernard

Schwimmer, Max

Scigala, Helena

Seidel, Erich

Seidel, Jürgen

Seydebach, Jörg

Siberechts, Jan

Sippel, Gerald

Skiba, Ansgar

Slevogt, Max

Smy, Karola

Sobolewski, Klaus

Sommer, Alice

Sommer-Landgraf, Charlotte

Sonntag, Joerg

Soulages, Pierre

Staeger, Ferdinand

Steininger, Ludwig

Steinlen, Théophile Alexandre

Strawalde (Jürgen Böttcher),

Strempel, Elisabeth

Sturm-Lindner, Elsa

Süß, Klaus

Tamme, Rudolph

Tàpies, Antoni

Tarlatt, Ulrich

Tetzner, Heinz

Teuber, Hermann

Thiele, Arthur

Thoma, Hans

Ticha, Hans

Trauzettel, Helmut

Treber, Carl Friedrich

Trendafilov, Gudrun

Triebel, Ulrike

Tröger, Fritz

Trökes, Heinz

Tübke, Werner

Tucholke, Dieter

Tucholski, Herbert

Tüpke-Grande, Helene

Uebigau, Theodor

Uhlig, Max

Unbekannter deutscher Künstler,

Unbekannter Deutscher Romantiker,

Unbekannter Deutschrömer,

Unbekannter Dresdner Künstler,

Unbekannter französischer Künstler,

Unbekannter Künstler,

Unbekannter Künstler,

Vent, Rudolf

Vent, Hans

Vent, Eva

Verschiedene Berliner Künstler,

Verschiedene Dresdner Künstler,

Verschiedene französische Künstler,

Verschiedene Künstler,

Verschiedene ostdeutsche Künstler,

Verschiedene russische Künstler,

Voigt, Frank

Volkert, Werner

Volmer, Steffen

Vouet, Simon

Wagner, Karl

Walther, Fred

Weckauf, Heinrich

Wegewitz, Olaf

Wegner, Hans

Weidensdorfer, Claus

Welchin, ?

Wenglein, Josef

Werner, Frank

Wiedamann, Adam Friedrich

Wigand, Albert

Wildeboer, Roelof

Wildhagen, Fritz

Wilhelm, Paul

Windisch, Gerhard

Winkler, Woldemar

Winkler, Fritz

Winkler, Curt

Wittig, Werner

Wittig, Rudolf

Wolf, Gustav

Wolff, Willy

Wolfgang, Alexander

Wrba, Georg

Zalisz, Joseph Fritz

Zettl, Baldwin

Zille, Heinrich

Zschäck, Ferdinand

Zunker, Pia



Suche mehr Suchoptionen
 <<<  1/17  >>>

 

KatNr. 1 Favier, Heroische Landschaft mit See und einem Tempel. Wohl um 1720.

001   Favier, Heroische Landschaft mit See und einem Tempel. Wohl um 1720.

 Favier  Tätig im 18. Jh.

Öl auf Leinwand. In Braun signiert im zweiten Sockelring des Tempels "FAVIER PINX.". Verso mit Klebeetikett der Schloßbergung der DDR und Inventarnummer "Mo 839" der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Ungerahmt.
Randdoubliert. Keilrahmen erneuert. Malschicht gesamtflächig mit Krakelee und zahlreichen kleineren Farbausbrüchen. Mehrere Stellen fachgerecht und sichtbar gesichert. In der Bildmitte eine unter UV-Licht deutlich sichtbare, senkrecht verlaufende Flüssigkeitsspur.
...
> Mehr lesen

76 x 131 cm. 1.500 €
Zuschlag 1.500 €

KatNr. 2 Eduard Hahn (zugeschr.), Bildnis Helene Neuendorf geb. Schille. 1839.
KatNr. 2 Eduard Hahn (zugeschr.), Bildnis Helene Neuendorf geb. Schille. 1839.

002   Eduard Hahn (zugeschr.), Bildnis Helene Neuendorf geb. Schille. 1839.

Eduard Hahn  1. Hälfte 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In schellackpolierter Holzleiste gerahmt.
Verso auf der Papprückwand mit Pause der Leinwandrückseite: "Helene Neuendorf 1839 gem. von Eduard Hahn" sowie handschriftlicher Notiz von unbekannter Hand "Helene Neuendorff geb. Schille / geb. am 16. November 1783 gest. 10. August … / Mutter der Constanze Roscher und Agnes von Frisch". Rahmen, Leinwand und Papprückwand mit der Inventarnummer "10009" des Museums Bautzen versehen. Sammlungsetikett (da stark
...
> Mehr lesen

33,5 x 28 cm, Ra. 38,5 x 32,7 cm. 600 €
Zuschlag 500 €

KatNr. 3 Eduard Hahn, Bildnis Agnes von Frisch auf Neuendorf. 1839.
KatNr. 3 Eduard Hahn, Bildnis Agnes von Frisch auf Neuendorf. 1839.

003   Eduard Hahn, Bildnis Agnes von Frisch auf Neuendorf. 1839.

Eduard Hahn  1. Hälfte 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso in Schwarz bezeichnet "Agnes v. Frisch 1839 gem. von Eduard Hahn", zusätzliche Angaben zu den Lebensdaten der Dargestellten. Verso auf Außenpappe und Rahmen mit der Inventarnummer "10008" des Museums Bautzen. In profilierter, goldfarbener Holzleiste mit Akanthusblattfries im Lichtprofil gerahmt.
Malschicht stärker angeschmutzt und mit Krakelee; kleines Loch im Malträger mit Farbabplatzung u.re. Malschicht an der Unterkante mit stärkeren
...
> Mehr lesen

46 x 39,5 cm, Ra. 52,5 x 46 cm. 600 €
Zuschlag 500 €

KatNr. 5 Antoine Pesne (Umkreis), Bildnis des Königs Friedrich Wilhelm I. von Preußen 1713-1740. Um 1730.
KatNr. 5 Antoine Pesne (Umkreis), Bildnis des Königs Friedrich Wilhelm I. von Preußen 1713-1740. Um 1730.
KatNr. 5 Antoine Pesne (Umkreis), Bildnis des Königs Friedrich Wilhelm I. von Preußen 1713-1740. Um 1730.



005   Antoine Pesne (Umkreis), Bildnis des Königs Friedrich Wilhelm I. von Preußen 1713-1740. Um 1730.

Antoine Pesne 1683 Paris – 1757 wohl Berlin

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Auf dem Rahmen mit der Inventarnr. "10007" des Museums Bautzen versehen. Im prunkvollen französischen Rahmen des 18. Jahrhunderts, geschnitzt und vergoldet. Sichtleiste mit zentriertem Taustab, unterkehltem, kreispunzierten Karnies mit geschweiftem Außenrand, Akanthusblattwerk und betonten Mitten und Ecken.
Malschicht angeschmutzt, mit gesamtflächigem Krakelee. Leinwand randdoubliert, mit mehreren Einrissen, vor allem im Bereich des Hintergrundes und um die
...
> Mehr lesen

140 x 118 cm, Ra. 161 x 139,5 cm. 3.500 €
Zuschlag 3.000 €

KatNr. 6 Antoine Pesne (oder Atelier), Das Beichtgeheimnis. Wohl um 1720.
KatNr. 6 Antoine Pesne (oder Atelier), Das Beichtgeheimnis. Wohl um 1720.
KatNr. 6 Antoine Pesne (oder Atelier), Das Beichtgeheimnis. Wohl um 1720.



006   Antoine Pesne (oder Atelier), Das Beichtgeheimnis. Wohl um 1720.

Antoine Pesne 1683 Paris – 1757 wohl Berlin

Öl auf Leinwand, diese aus drei Teilen zusammengesetzt. Unsigniert. Verso Klebeetikett Schloßbergung DDR: Weidlitz, Kreis Bautzen, Inv.-Nr. 5 und handschriftliche Inventarnummer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Grün "Mo 1034". In geschnitztem, vergoldeten Régence-Rahmen mit Blattspitzen-Lichtprofil, Blatt- und Bandwerk auf punziertem Grund mit Eck- und Mittelkartuschen und gekehltem Rücken. Originalgröße.
Malschicht mit sieben größeren Farbabplatzungen und gesamtflächigem
...
> Mehr lesen

104 x 113,5 cm, Ra. 123,5 x 132,5 cm. 4.200 €
Zuschlag 18.000 €

KatNr. 7 Jean-Baptiste van Loo (Umkreis), Bildnis des jungen Königs Ludwig XV. von Frankreich (1715-1774). Wohl um 1723.
KatNr. 7 Jean-Baptiste van Loo (Umkreis), Bildnis des jungen Königs Ludwig XV. von Frankreich (1715-1774). Wohl um 1723.
KatNr. 7 Jean-Baptiste van Loo (Umkreis), Bildnis des jungen Königs Ludwig XV. von Frankreich (1715-1774). Wohl um 1723.



007   Jean-Baptiste van Loo (Umkreis), Bildnis des jungen Königs Ludwig XV. von Frankreich (1715-1774). Wohl um 1723.

Jean-Baptiste van Loo 1684 Aix-en-Provence – 1745 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Auf dem Rahmen mit der Inventarnr. "10006" des Museums Bautzen versehen. Im prunkvollen französischen Rahmen des 18. Jahrhunderts, geschnitzt und vergoldet. Sichtleiste mit zentriertem Taustab, unterkehltem, kreispunzierten Karnies mit geschweiftem Außenrand, Akanthusblattwerk und betonten Mitten und Ecken.
Doubliert. Malschicht angeschmutzt und gesamtflächig mit Krakelee. Verletzungen des Malträgers mit Verlusten der Farbschicht entlang der ausgestreckten
...
> Mehr lesen

137 x 110 cm, Ra. 160,5 x 136 cm. 3.500 €
Zuschlag 13.000 €

KatNr. 8 August Eduard Ferdinand Roscher, Selbstbildnis. Um 1835- 1840.
KatNr. 8 August Eduard Ferdinand Roscher, Selbstbildnis. Um 1835- 1840.

008   August Eduard Ferdinand Roscher, Selbstbildnis. Um 1835- 1840.

August Eduard Ferdinand Roscher  19. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In goldfarbener Schmuckleiste gerahmt, verso auf Papprückwand von unbekannter Hand bezeichnet und betitelt; Sammleretikett "Frau Dr. Herrmann Rittergut Weidlitz bei Bautzen". Verso mit der Inventarnummer "10010" des Museums Bautzen auf Papprückwand und Rahmen.
Doubliert. Malschicht gesamtflächig mit feinem Krakelee, partiell stärker und kreisförmig ausgeformt. Malschicht stärker angeschmutzt. Zahlreiche punktuelle Retuschen; im Bereich der Stuhllehne, des
...
> Mehr lesen

44,7 x 35,5 cm, Ra. 51,5 x 42,3 cm. 600 €
Zuschlag 500 €

KatNr. 9 Elisabeth Strempel, Bildnis einer Dame. 1898.

009   Elisabeth Strempel, Bildnis einer Dame. 1898.

Elisabeth Strempel 1840 Rostock – vor 1910 Schwerin

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert u.li. "E. Strempel" und datiert. Verso auf Keilrahmen Inventarnummer "Mo 1042" der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden; Klebeetikett der Schloßbergung der DDR und Restaurierungsnachweis.
Doubliert. Malschicht angeschmutzt und leicht berieben, stellenweise stärker. Im Bereich des Gesichts konservatorisch stabilisierte Risse mit Verlusten der Malschicht; fachgerecht gekittet. Drei weitere, kleinere Fehlstellen. Neu gefirnißt.
Provenienz: Restitution
...
> Mehr lesen

112,5 x 84,5 cm. 480 €
Zuschlag 700 €

KatNr. 10 Elisabeth Strempel, Bildnis eines Herren mit Tannenzweig. 1898.

010   Elisabeth Strempel, Bildnis eines Herren mit Tannenzweig. 1898.

Elisabeth Strempel 1840 Rostock – vor 1910 Schwerin

Öl auf Leinwand. In Rot signiert u.re. "E. Strempel" und datiert. Am linken unteren Rand der Leinwand außerhalb der Darstellung Etikett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit Inventarnummer Mo 473.Nicht auf einen Keilrahmen gespannt.
Malträger mit großen Verletzungen im Bereich des Gesicht und unterhalb der linken Hand mit deutlichen Verlusten der Malschicht. Kleinere Fehlstellen an linker Schulter, Kragen und Hintergrund. Vereinzelt lockere Malschichtschollen und kleinere
...
> Mehr lesen

112,5 x 84,5 cm; 116,5 x 90 cm. 480 €
Zuschlag 400 €

KatNr. 11 Unbekannter Künstler, Weidenkorb mit Trauben. Frühes 18. Jh.

011   Unbekannter Künstler, Weidenkorb mit Trauben. Frühes 18. Jh.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. Unsigniert.Verso mit dem Klebeetikett der Schloßbergung der DDR und Inventarnummer "Mo 490" der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, sowie einer unbekannten Nummerierung "811".
Randdoubliert. Malschicht stark berieben und angeschmutzt, stellenweise fleckig. Zwei kleinere Partien sichtbar gesichert. Malträger mit mehreren Fehlstellen, teilweise verso gesichert. Insgesamt stark restaurierungsbedürftig.

Provenienz: Restitution 2010; Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Alte Meister; Schloßbergung der DDR; Privatbesitz Herrenhaus Weidlitz.

62,5 x 98 cm. 360 €
Zuschlag 1.600 €

KatNr. 12 Unbekannter Künstler, Bildnis eines Kindes mit Spielzeugsoldaten. 1. H. 18. Jh.

012   Unbekannter Künstler, Bildnis eines Kindes mit Spielzeugsoldaten. 1. H. 18. Jh.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf Rand des Malträgers und Rahmen mit Inventarnummer "Mo 952" der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. In goldgefaßtem Kassettenrahmen.
Doubliert. Malschicht gesamtflächig mit feinem Krakelee. Unscheinbare Retuschen im Bereich des Inkarnats und des Fußbodens. Neu gefirnißt. Gemälde und Rahmen in konservatorisch sehr gutem Zustand.
Provenienz: Restitution 2010; Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Alte Meister; Schloßbergung der DDR; Privatbesitz Herrenhaus Weidlitz.

82 x 64,5 cm; Ra. 94,5 x 77,5 cm. 1.800 €
Zuschlag 6.500 €

KatNr. 13 Adám Mányoki (zugeschr.), Bildnis Kaiser Karl VI. Um 1711.
KatNr. 13 Adám Mányoki (zugeschr.), Bildnis Kaiser Karl VI. Um 1711.
KatNr. 13 Adám Mányoki (zugeschr.), Bildnis Kaiser Karl VI. Um 1711.



013   Adám Mányoki (zugeschr.), Bildnis Kaiser Karl VI. Um 1711.

Adám Mányoki 1673 Szokolya – 1756 Dresden

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Auf dem Rahmen mit der Inventarnr. "10995" des Museum Bautzen versehen. In prunkvollem französischen Rahmen des 18. Jahrhunderts, geschnitzt und vergoldet. Sichtleiste mit zentriertem Taustab, unterkehltem, kreispunzierten Karnies mit geschweiftem Außenrand, Akanthusblattwerk und betonten Mitten und Ecken.
Randdoubliert. Malschicht angeschmutzt, mit gesamtflächigem Krakelee. Leinwand mit einem restauriertem Einriss o.li. und partiellen
...
> Mehr lesen

138 x 114,5 cm, Ra. 160 x 137 cm. 3.500 €
Zuschlag 6.500 €

KatNr. 14 Unbekannter Künstler, Bildnis einer Dame mit Spitzenhäubchen. Wohl um 1810.
KatNr. 14 Unbekannter Künstler, Bildnis einer Dame mit Spitzenhäubchen. Wohl um 1810.

014   Unbekannter Künstler, Bildnis einer Dame mit Spitzenhäubchen. Wohl um 1810.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf Keilrahmen mit Klebeetikett der Schloßbergung der DDR, Nummer "Inv. S 710" und Inventarnummer "3228" der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. In gekürztem, französischem Empire-Rahmen mit Blattspitzenfries im Lichtprofil und hochgezogenem Palmettenfries gerahmt.
Randdoubliert. Malschicht stärker angeschmutzt, leicht stockfleckig und gesamtflächig mit feinem Krakelee. Rahmen mit Fehlstellen.
Provenienz: Restitution 2010; Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Alte Meister; Schloßbergung der DDR; Privatbesitz Herrenhaus Weidlitz.

60 x 45,5 cm; Ra. 72,3 x 58 cm. 850 €
Zuschlag 3.200 €

KatNr. 15 Unbekannter Künstler, Bildnis Dr. jur. Friedrich Wilhelm Hermann. Um 1810.
KatNr. 15 Unbekannter Künstler, Bildnis Dr. jur. Friedrich Wilhelm Hermann. Um 1810.

015   Unbekannter Künstler, Bildnis Dr. jur. Friedrich Wilhelm Hermann. Um 1810.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso in Schwarz ausführlich bezeichnet sowie auf dem Keilrahmen und Rahmen mit Inventarnummer "Mo 1781" der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und dem Klebeetikett der Schloßbergung der DDR versehen. In schwarzer Holzleiste gerahmt.
Malschicht berieben, stärker angeschmutzt und stockfleckig. Stellenweise unscheinbares Ablösen der Malschicht. Malträger mit kleinem Riß Mi.re., gesichert.

Provenienz: Restitution 2010; Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Alte Meister; Schloßbergung der DDR; Privatbesitz Herrenhaus Weidlitz.

59,5 x 51,5 cm; Ra. 73,3 x 65,8 cm. 720 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 16 Unbekannter Künstler, Bildnis der Christiane Elisabeth Lingke. 2. H. 18. Jh.
KatNr. 16 Unbekannter Künstler, Bildnis der Christiane Elisabeth Lingke. 2. H. 18. Jh.

016   Unbekannter Künstler, Bildnis der Christiane Elisabeth Lingke. 2. H. 18. Jh.

 Unbekannter Künstler 18. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf dem Keilrahmen Inventarnummer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Grün. In geschnitztem, schwarzen Rahmen.
Malschicht im oberen Bildbereich mit zwei horizontal verlaufenden Rissen, einigen Fehlstellen und Kratzern. Untere Bildkante mit mehreren Fehlstellen, stark verschmutzte Oberfläche über gesamten Gemälde.
Rahmen mit Gebrauchsspuren, Fehlstellen und Holzverlusten an den Ornamenten.

Provenienz: Ostdeutscher Privatbesitz, 2010
...
> Mehr lesen

85 x 67 cm, Ra. 98 x 78 cm. 600 €
Zuschlag 650 €

KatNr. 17 Unbekannter Künstler, Bildnis eines Herren (von Lingke ?). 2. H. 18. Jh.

017   Unbekannter Künstler, Bildnis eines Herren (von Lingke ?). 2. H. 18. Jh.

 Unbekannter Künstler 18. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso von fremder Hand bezeichnet und mit einem Klebeetikett versehen. In profilierter, schwarzer Holzleiste gerahmt.
Unrestaurierter Zustand. Kl. Riss o.re., am unteren Bildrand mit Malschichtverlust. Kleines Loch am Bildrand o.re., Malschichtfehlstellen in der Perücke und am linken Bildrand. Grauer fester Schmutzfilm über der gesamten Fläche. Rahmen mit Farbabrieb und Abplatzungen.

Provenienz: Ostdeutscher Privatbesitz, 2010 restituiert; Staatliche
...
> Mehr lesen

83 x 66 cm, Ra. 89 x 70 cm. 600 €
Zuschlag 650 €

KatNr. 20 Iwan Konstantinowitsch Aiwasowsky (Schule), Türkisches Schiff auf wogender See. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 20 Iwan Konstantinowitsch Aiwasowsky (Schule), Türkisches Schiff auf wogender See. 2. H. 19. Jh.

020   Iwan Konstantinowitsch Aiwasowsky (Schule), Türkisches Schiff auf wogender See. 2. H. 19. Jh.

Iwan Konstantinowitsch Aiwasowsky 1817 Feodossija (Krym) – 1900 ebenda

Öl auf kaschierter Malpappe. U.re. monogrammiert "A". Verso der Hersteller-Stempel der Malpappe "GEORGE ROWNEY & CO. BIRCHMORE BOARD. LONDON, ENGLAND".
Im goldfarbenen, prunkvollen Stuckrahmen mit Akanthusblatt- und Lorbeermotiv.
Malschicht minimal angeschmutzt, mit Retuschen vor allem im Bereich des Himmels und am unteren Rand, dort außerdem zwei restaurierte Einrisse (ca. 5 cm). In der unteren Bildmitte eine dezente, rote Schleifspur. Die Ecken leicht bestoßen.

35,5 x 25,4 cm, Ra. 47,7 x 37,7 cm. 2.400 €
Zuschlag 2.000 €

KatNr. 21 J. D. Bossi (zugeschr.), Rehe auf einer winterlichen Lichtung. 19. Jh.
KatNr. 21 J. D. Bossi (zugeschr.), Rehe auf einer winterlichen Lichtung. 19. Jh.

021   J. D. Bossi (zugeschr.), Rehe auf einer winterlichen Lichtung. 19. Jh.

J. D. Bossi Erste Erw. 1801/1815 – letzte Erw. 1822 Wien

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert u.re. "Bossi". Verso nochmals signiert. Im historisierenden Kassettenrahmen.
Malschicht angeschmutzt und minimal berieben. Rahmen bestoßen.

52,5 x 26,5 cm; Ra. 72 x 45,5 cm. 600 €

KatNr. 22 Carl Canow
KatNr. 22 Carl Canow

022   Carl Canow "Der Ruhestörer". 1869.

Carl Canow 1814 Wismar – 1870 ebenda

Öl auf Leinwand. In Braun signiert u.Mi. "C. Canow". Verso auf Klebeetikett vom Künstler bezeichnet und betitelt. In schwarzgefaßter, profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit feiner, beginnender Krakeleebildung. An mehreren Stellen fachgerecht retuschiert, v.a. um die Figur der Mutter und die Wiege und in Partien in der linken Bildhälfte. Malträger verso an einer Stelle genäht.

Biedermeierliche Genreszene.

65 x 78,5 cm; Ra. 82 x 96,5 cm. 3.000 €
Zuschlag 2.500 €

KatNr. 23 Ludwig Karl Franz Dill, Schiffsgruppe bei S. Pietro. Wohl um 1885.

023   Ludwig Karl Franz Dill, Schiffsgruppe bei S. Pietro. Wohl um 1885.

Ludwig Karl Franz Dill 1848 Gernsbach – 1940 Karlsruhe

Öl auf Malpappe. Verso signiert "L. Dill", nummeriert und betitelt. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit größerem Farbverlust oberhalb des vorderen Segels links (ca. 5 cm) und kleinerem (ca. 1 cm) unterhalb. Malträger stärker wellig.

Mit der originalen Kaufquittung der Ständigen Kunstausstellung Baden-Baden sowie einem Ausstellungskatalog des Frankfurter Kunstvereins von 1919 und einem Zeitungsartikel zu L. Dill der Frankfurter Post vom 01.02.1928.

35,7 x 42 cm; Ra. 49 x 56 cm. 480 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 24 Christian Friedrich Gille, Weite sächsische Landschaft. 1832.
KatNr. 24 Christian Friedrich Gille, Weite sächsische Landschaft. 1832.

024   Christian Friedrich Gille, Weite sächsische Landschaft. 1832.

Christian Friedrich Gille 1805 Ballenstedt/Harz – 1899 Dresden

Öl auf kaschierter Malpappe. U.li. geritzt bezeichnet "Dresden am 9 August 32" und monogrammiert "CG". Verso in Blei von unbekannter Hand nummeriert "Nr. 148" und zweifach bezeichnet "Gille pinx. 9. Aug. 32" (davon einmal ausradiert); zusätzlich schwer lesbar bezeichnet o.re. "677/18FF". Verso mit den Klebeetiketten einer Osnabrücker Kunsthandlung sowie einer handschriftlichen Bemerkung des Voreigentümers versehen. In schmaler, profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit Fehlstellen
...
> Mehr lesen

Maltr. 20,3 x 35,5 cm, Pappe 21 x 35,7 cm, Ra. 25,5 x 40,5 cm. 2.400 €
Zuschlag 11.500 €

KatNr. 25 Christian Friedrich Gille, Parkszene im Großen Garten in Dresden. Wohl um 1850/ 1860.
KatNr. 25 Christian Friedrich Gille, Parkszene im Großen Garten in Dresden. Wohl um 1850/ 1860.

025   Christian Friedrich Gille, Parkszene im Großen Garten in Dresden. Wohl um 1850/ 1860.

Christian Friedrich Gille 1805 Ballenstedt/Harz – 1899 Dresden

Öl auf kaschierter Malpappe. Unsigniert. In schmaler, profilierter Holzleiste gerahmt. Verso mit zwei Klebeetiketten einer Kunsthandlung in Osnabrück.
Malschicht minimal berieben, vereinzelt punktuelle Farbabplatzungen. Ecke o.re. leicht bestoßen. Im Bereich des bewegten Himmels stellenweise sternförmige Krakeleebildung; in dunkleren Farbpartien dezente Frühschwundrisse. Firnis nachgedunkelt und stellenweise fleckig angeschmutzt. Unscheinbare punktuelle Retusche im Bereich oberhalb der
...
> Mehr lesen

Maltr. 27,2 x 37,4 cm; Pappe 28,5 x 37,5 cm; Ra. 33,5 x 42,5 cm. 2.900 €
Zuschlag 12.500 €

KatNr. 26 Johann Andreas Herrenburg
KatNr. 26 Johann Andreas Herrenburg

026   Johann Andreas Herrenburg "Venezia, vicino di Santa Marta". Wohl 1846.

Johann Andreas Herrenburg 1824 Berlin – 1906 ebenda

Öl auf Leinwand. In Dunkelbraun signiert u.re. "A. Herrenburg", undeutlich betitelt und datiert. In kleiner Berliner Leiste, sowie in goldüberzogener Holzleiste mit ansteigender Kehle und Schlingbandfries gerahmt.
Malschicht mit partieller, leichter Krakeleebildung, partiell fachgerecht retuschiert. Verso auf dem Rahmen ein Klebeetikett mit der Nummerierung "K 29".

Mitte der 1840er Jahre reiste Herrenburg nach Athen, um im Auftrag König Ottos I. von Griechenland eine Expedition in
...
> Mehr lesen

44,8 x 37 cm; Ra. 50,5 x 42 cm; Ra. 64 x 53,5 cm. 3.100 €

KatNr. 27 Therese Judeich, Portrait des Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769) nach Anton Graff. 1895.

027   Therese Judeich, Portrait des Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769) nach Anton Graff. 1895.

Therese Judeich 1831 Dresden – 1914 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso in Schwarz ausführlich bezeichnet, betitelt und datiert.
Kleinere Retuschen im Bereich des Inkarnats, vereinzelt auch im Hintergrund. Neu gefirnißt; Firnis unscheinbar streifig. Leichte Druckstelle im Malträger u.li.

Rahmen als Extra-Position erhältlich.

Zwei vergleichbare Portraits des Literaten Gellert aus der Hand Anton Graffs befinden sich in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Galerie Alte Meister, und in der Sammlung der Nationalgalerie Berlin (Staatliche Museen zu Berlin).

52 x 42 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 28 Karl Robert Kummer, Vorgebirgslandschaft. Um 1870.
KatNr. 28 Karl Robert Kummer, Vorgebirgslandschaft. Um 1870.

028   Karl Robert Kummer, Vorgebirgslandschaft. Um 1870.

Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda

Öl auf kräftigem Papier, auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. In breiter, schwarzer Holzleiste gerahmt.
Malschicht etwas angeschmutzt. Blattecken u.re. und o.li. wohl ergänzt, Randbereiche etwas beschädigt.
Das Gemälde wird in den Nachtrag zum WVZ Nüdling aufgenommen.
Vgl. nahezu identische Arbeit: WVZ Nüdling 106.

30,5 x 43,2 cm, Ra. 48 x 61,6 cm. 2.000 €
Zuschlag 2.200 €

KatNr. 29 Franz Wilhelm Leuteritz, Dresden - Blick auf die Villa Chemnitzer Straße 11. Nach 1860.
KatNr. 29 Franz Wilhelm Leuteritz, Dresden - Blick auf die Villa Chemnitzer Straße 11. Nach 1860.
KatNr. 29 Franz Wilhelm Leuteritz, Dresden - Blick auf die Villa Chemnitzer Straße 11. Nach 1860.

029   Franz Wilhelm Leuteritz, Dresden - Blick auf die Villa Chemnitzer Straße 11. Nach 1860.

Franz Wilhelm Leuteritz 1817 Wechselburg/Mulde – 1902 Dresden

Öl auf Leinwand. In Braun signiert u.re. "FzLeuteritz". In profilierter, breiter Holzleiste gerahmt. Verso auf Keilrahmen von fremder Hand ausführlich bezeichnet (nicht vollständig aufgelöst).
Malschicht mit fachgerechten Retuschen im Bereich des Himmels und in der unteren Bildhälfte; stellenweise Frühschwundrissen und beginnender, unscheinbarer Krakeleebildung. Malträger neu gespannt, am linken Rand leicht wellig. Verso an einer Stelle hinterlegt.

Heiteres, für das Oeuvre von
...
> Mehr lesen

45,5 x 62 cm; Ra. 69,5 x 86 cm. 2.600 €
Zuschlag 2.000 €

KatNr. 30 Elena Luksch-Makowsky, Heereslager. Wohl 1896.
KatNr. 30 Elena Luksch-Makowsky, Heereslager. Wohl 1896.
KatNr. 30 Elena Luksch-Makowsky, Heereslager. Wohl 1896.

030   Elena Luksch-Makowsky, Heereslager. Wohl 1896.

Elena Luksch-Makowsky 1878 St. Petersburg – 1967 Hamburg

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. Unsigniert. Verso in Blei in Russisch datiert und bezeichnet "(...) Meisterstück für das Atelier Repin von Jelena Makowskaja (...)". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht stärker angeschmutzt, Randbereiche mit Nagellöchlein, mit Farbabplatzungen.
Provenienz: Aus dem Nachlaß der Künstlerin, in den frühen 1990er Jahren aufgelöst.

E. Luksch-Makowsky malte das Bild wohl für das Atelier von Ilja Repin, bei welchem sie an der Petersburger Akademie studierte.

46 x 50 cm, Ra. 61 x 67 cm. 4.400 €
Zuschlag 2.800 €

KatNr. 31 T. Mazzoni, Portrait einer jungen Dame in frühlingshafter Landschaft. 1877.
KatNr. 31 T. Mazzoni, Portrait einer jungen Dame in frühlingshafter Landschaft. 1877.

031   T. Mazzoni, Portrait einer jungen Dame in frühlingshafter Landschaft. 1877.

T. Mazzoni  19./20. Jh.

Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen. In Rot signiert Mi. li. "T. Mazzoni" und datiert. In reliefiertem, goldfarbenen Passepartout in goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht gesamtflächig mit Krakelee, im Inkarnat stärker; Leinwand unregelmäßig beschnitten, Nagelung und Falz der ehemaligen ovalen Spannrahmung erkennbar.

Lwd. max. 62,5 x 51,5 cm; Ra. 74,5 x 64 cm. 1.800 €

KatNr. 32 H. Moser, Idyll am Königssee mit Blick zum Watzmann. Wohl um 1885.

032   H. Moser, Idyll am Königssee mit Blick zum Watzmann. Wohl um 1885.

H. Moser  19. Jh.

Öl auf Leinwand. U.li. in Rot signiert "H. Moser". In profilierter, goldfarbener Stuckleiste gerahmt.
Malschicht mit stärkerem Krakelee, winkliger Leinwandeinriß o.li, Kratzer und kleine Löchlein u.re. Fachgerecht retuschierte Druckstelle im Himmel o.re. und u.re. Retusche im Bereich des Bodens.

Der Künstler H. Moser gehört in das unmittelbare Umfeld des Landschaftsmalers Anton Pick. Möglicherweise handelt es sich um ein Pseudonym Picks.

102 x74 cm, Ra. 86 x 113 cm. 360 €

KatNr. 33 Friedrich Carl Rupprecht, Damenbildnis. Wohl um 1810.
KatNr. 33 Friedrich Carl Rupprecht, Damenbildnis. Wohl um 1810.
KatNr. 33 Friedrich Carl Rupprecht, Damenbildnis. Wohl um 1810.

033   Friedrich Carl Rupprecht, Damenbildnis. Wohl um 1810.

Friedrich Carl Rupprecht 1779 Obernzenn – 1831 Bamberg

Öl auf Leinwand im Oval auf rechteckigem Träger. In Schwarz signiert Mi.u. "Fr. Carl Rupprecht". In profilierter, goldfarbener Holzleiste mit Blattfries und Perlstablichtprofil hinter Ovaleinlage gerahmt.
Malschicht gesamtflächig mit feinem Krakelee, in den Rand- und Eckbereichen stärker. An den Außenkanten leicht bestoßen, u. stärker. Leichter Abdruck des Keilrahmens. Größere Retuschen an den Rändern, im Darstellungsbereich nur zwei minimale Retuschen an Stirn und Tuch. Verso an zwei Stellen hinterlegt. Wohl neu gefirnißt; Firnis jedoch in den Randbereichen etwas berieben.

47,5 x 40,3 cm; Ra. 62,3 x 54,5 cm. 600 €
Zuschlag 500 €

KatNr. 34 Germain Théodule Clément Ribot, Stilleben mit Pfingstrosen, Astern und Rittersporn. Wohl um 1870.
KatNr. 34 Germain Théodule Clément Ribot, Stilleben mit Pfingstrosen, Astern und Rittersporn. Wohl um 1870.

034   Germain Théodule Clément Ribot, Stilleben mit Pfingstrosen, Astern und Rittersporn. Wohl um 1870.

Germain Théodule Clément Ribot 1845 Paris – 1893 Argenteuil

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert u.re. "Germain Ribot". In vergoldetem Spätbiedermeierrahmen mit Eck- und Mittelrocaillen.
Gesamtflächiges Krakelee, Firnis stellenweise berieben. Vereinzelt mit kleineren, älteren Retuschen. Verso an einer Stelle (o.Mi.) hinterlegt; Stempelnummer "I 2" u.Mi.

Prachtvoll leuchtendes Blumenstilleben des 1870 im Pariser Salon präsentierten Genre- und Stillebenmalers.

60,5 x 45,8 cm; Ra. 77,3 x 61 cm. 2.200 €

KatNr. 35 Ferdinand Zschäck (zugeschr.), Heimkehr. 1852.

035   Ferdinand Zschäck (zugeschr.), Heimkehr. 1852.

Ferdinand Zschäck 1801 Eisenberg (Thüringen) – 1877 Gotha

Öl auf Leinwand. In Dunkelbraun monogrammiert u.re. "F. Z." und datiert. Verso mit von fremder Hand bezeichnetem Klebeetikett. In dunkelbraunem Plattenrahmen.
Malschicht gesamtflächig mit feinem Krakelee. Vereinzelt kleinere Retuschen. Verso an zwei Stellen hinterlegt.

Eindrucksvolles Historiengemälde, das in Komposition und Manier stark an die Werke des Düsseldorfer Malers Rudolf Jordan erinnert. In klassischer kompositorischer Anordnung werden dramatische Momente mit nahsichtiger Detailtreue in der Charakterisierung und Gestaltung der Figuren vereint.

84,5 x 136 cm; Ra. 97,7 x 148,8 cm. 3.400 €
Zuschlag 2.800 €

KatNr. 36 Unbekannter Deutschrömer, Zwei Frauenakte am Wasser (deutsch-italienisches Freundschaftsbild). 1830er Jahre.

036   Unbekannter Deutschrömer, Zwei Frauenakte am Wasser (deutsch-italienisches Freundschaftsbild). 1830er Jahre.

 Unbekannter Deutschrömer 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Im profiliertem Holzrahmen mit aufwendigem Karnies, auf Kreidegrund vergoldet.
Geklebter Riß oberhalb des re. Ellenbogens des liegenden Frauenaktes, Hinterlegung unterhalb ihres linken Knies.

Deutsche Künstler, die sich oft dauerhaft in Rom niederließen, hatten sich Anfang des 19. Jh. als Künstlerbund um J.A. Koch geschart. Während die erste Generation großteils den Nazarenern zuzurechnen ist (Cornelius, Overbeck, Schnorr), gehörten Maler wie
...
> Mehr lesen

74 x 99,5 cm, Ra. 91,6 x 117 cm. 2.800 €

KatNr. 37 Unbekannter Künstler (Pietro Iermanini), Hl. Franziskus. Wohl 1749.
KatNr. 37 Unbekannter Künstler (Pietro Iermanini), Hl. Franziskus. Wohl 1749.

037   Unbekannter Künstler (Pietro Iermanini), Hl. Franziskus. Wohl 1749.

 Unbekannter Künstler 18. Jh.

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. Unsigniert, verso von fremder Hand ausführlich in Tusche italienisch betitelt, bezeichnet und undeutlich datiert. Im kleinen, geschnitzten und vergoldeten Holzrahmen. Unrestauriert.
Firnis an den Randbereichen durch die Rahmung leicht berieben, sowie vereinzelte kleinere Fehlstellen in der Malschicht, vor allem u.re. und o.re. leichtes Krakelee.

Kleines Gemälde nach spanischem Vorbild, welches sich motivisch an den Franziskusdarstellungen des 16. Jahrhunderts orientiert.

21,6 x 17,3 cm, Ra. 29,5 x 25,6 cm. 600 €

KatNr. 38 Unbekannter Künstler, Mönch vor einer Klosterruine. 19. Jh.

038   Unbekannter Künstler, Mönch vor einer Klosterruine. 19. Jh.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Nicht auf Keilrahmen gespannt.
Malträger am unteren und oberen Rand leicht in der Darstellung beschnitten. Dezente Frühschwundrißbildung; Firnis stellenweise blasig; im unteren Darstellungsbereich stärker. Zwei minimale Farbabplatzungen u.Mi.

28,3 x 20 cm. 240 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 39 Unbekannter Künstler (Henthaler?), Vor dem Gewitter. Wohl vor 1850.

039   Unbekannter Künstler (Henthaler?), Vor dem Gewitter. Wohl vor 1850.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. In Rot undeutlich signiert u.li. In profilierter, schellackpolierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht gesamtflächig mit feinem Krakelee; partiell mit kleineren Fehlstellen. Abdruck des Keilrahmens auf dem Malträger.

32,7 x 28,9 cm; Ra. 38,5 x 35,5 cm. 420 €

KatNr. 40 Unbekannter Künstler, Rastende Waldarbeiter. 1. H. 19. Jh.
KatNr. 40 Unbekannter Künstler, Rastende Waldarbeiter. 1. H. 19. Jh.

040   Unbekannter Künstler, Rastende Waldarbeiter. 1. H. 19. Jh.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf einem fragmentarischen Papieretikett von fremder Hand in Blei bezeichnet "Riesengebirge Schlesien". In profilierter, goldüberzogener Holzleiste gerahmt.
Malschicht angeschmutzt; unscheinbare Frühschwundrißbildung. Eine fachgerechte Retusche im Strauch hinter dem sitzenden Arbeiter. Vereinzelte kleinere Retuschen; eine größere im Baumstamm links. Verso an einer Stelle hinterlegt.

37 x 50 cm; Ra. 55,5 x 72 cm. 400 €

KatNr. 41 Unbekannter Deutscher Romantiker, Jagd nach dem Wal. Wohl um 1830.

041   Unbekannter Deutscher Romantiker, Jagd nach dem Wal. Wohl um 1830.

 Unbekannter Deutscher Romantiker 19.Jh.

Öl auf Papier. Unsigniert. Verso Bleistiftentwurf (Figurengruppe mit Kleinkind) und Sammlerstempel (nicht aufgelöst).
Auf Passepartout von fremder Hand in Kugelschreiber bezeichnet. Im Passepartout.
Ecke u.re. mit minimaler Knickspur; oben re. und li. Reißzwecklöchlein; Bildfläche im Passepartoutausschnitt unscheinbar nachgedunkelt.

15,5 x 21,3 cm. 360 €

KatNr. 45 Karl-Heinz Adler

045   Karl-Heinz Adler "Zerstörtes Quadrat". 2001.

Karl-Heinz Adler 1927 Remtengrün – 2018 Dresden

Farbschichtung in Acryl auf Hartfaser auf Preßspan, mit Graphit segmentiert. In Blei signiert "Karl-Heinz Adler" und datiert u.Mi.

42 x 34 cm, 70 x 60 cm. 2.400 €

KatNr. 46 Julij Julievic Bljimental (zugeschr.)

046   Julij Julievic Bljimental (zugeschr.) "Winter in Ufa". 1916.

Julij Julievic Bljimental 1870 Kazan – 1944 Kiselga (Kasachstan)

Öl auf Malpappe. Kyrillisch monogrammiert u.li. "J.B." und datiert. Verso in schwarzer Tusche kyrillisch betitelt und nochmals datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt und vereinzelt mit feinem Krakelee. Malträger o.re. leicht wellig.

29,5 x 37,3 cm; Ra. 39 x 46,5 cm. 360 €

KatNr. 47 Wolfgang Böttcher

047   Wolfgang Böttcher "Hiddensee". 1978.

Wolfgang Böttcher 1948 Leipzig – lebt in Leipzig und Muschwitz

Öl auf Hartfaser. In Schwarz signiert Mi.u. "Böttcher" und datiert. Verso in Rot bezeichnet und betitelt.
Malschicht leicht angeschmutzt; Mi.u. eine nur im Streiflicht erkennbare Firnisspur; Falzbereich leicht berieben.

45,5 x 37,5 cm. 1.100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 49 Erich Demmin
KatNr. 49 Erich Demmin

049   Erich Demmin "Ostseewellen". 1938.

Erich Demmin 1911 Ivenack – 1997 Berlin

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "E. Demmin", verso auf der Leinwand nochmals signiert und datiert, auf dem Keilrahmen vom Künstler (?) betitelt. Im prunkvollen Stuckrahmen.
Ecke u.li. stärker bestoßen und mit Abplatzungen.

30,4 x 50,5 cm, Ra. 43 x 60 cm. 250 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 50 Erich Demmin
KatNr. 50 Erich Demmin

050   Erich Demmin "Auf der Ostsee". Ohne Jahr.

Erich Demmin 1911 Ivenack – 1997 Berlin

Öl auf Sperrholz. U.li. signiert "E. Demmin", verso betitelt und nochmals signiert. Im kleinen, goldfarbenen Stuckrahmen.
Malschicht minimal angeschmutzt.

14,1 x 16,9 cm, Ra. 18,9 x 21,8 cm. 150 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 51 Siegfried Donndorf

051   Siegfried Donndorf "Panther-Lilien" [Tigerlilien]. 1936.

Siegfried Donndorf 1900 Salbke bei Magdeburg – 1957 Dresden

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert o.re. "Siegfried Donndorf" und datiert. Verso auf dem Keilrahmen nochmals signiert und betitelt. Verso auf Leinwand bezeichnet "8.". In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt und gesamtflächig mit feiner Krakeleebildung. Leichter Abdruck des Keilrahmens.

60 x 80 cm; Ra. 69,2 x 88,5 cm. 360 €

KatNr. 52 Ferdinand Dorsch, In der Schloßkapelle Weesenstein. 1915.

052   Ferdinand Dorsch, In der Schloßkapelle Weesenstein. 1915.

Ferdinand Dorsch 1875 Fünfkirchen/Ungarn – 1938 Dresden

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert o.re. "F. DORSCH DRESDEN", datiert o.li. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit vereinzelt beginnender, leichter Krakeleebildung, u.li. minimale Farbabplatzungen. Keilrahmen erneuert, Leinwand im linken und unteren Darstellungsbereich beschnitten; unten ca. 5 cm in die Darstellung hinein umgeschlagen.
Mit dieser nahsichtigen, geradezu ausschnitthaften Szene schließt Dorsch thematisch und stilistisch eng an das Werk seines Lehrers
...
> Mehr lesen

77,5 x 68,5 cm, Ra. 86 x 75,5 cm. 2.900 €
Zuschlag 3.800 €

KatNr. 53 Arno Drescher, Am See. 1923.

053   Arno Drescher, Am See. 1923.

Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "A. Drescher" und datiert.
In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht minimal angeschmutzt. Rahmen mit kleinen Abplatzungen u.li.

48 x 68 cm, Ra. 55,5 x 76 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 54 Wilhelm Eller, Weite Landschaft mit kleinem Weiher und Dorf. Ohne Jahr.

054   Wilhelm Eller, Weite Landschaft mit kleinem Weiher und Dorf. Ohne Jahr.

Wilhelm Eller 1873 Venedig – 1951 Dresden

Öl auf Leinwand. In Rotbraun signiert u.re. "W. Eller". Verso überklebte zweite Arbeit.
Malschicht stärker lichtgegilbt; an Ober- und Unterkante Abriebspuren mit kleineren Ausplatzungen.

50 x 65 cm. 240 €

KatNr. 55 Alberts Filka, Auf dem Kutschplatz. Ohne Jahr.
KatNr. 55 Alberts Filka, Auf dem Kutschplatz. Ohne Jahr.

055   Alberts Filka, Auf dem Kutschplatz. Ohne Jahr.

Alberts Filka 1891 Majori – 1938 Riga

Öl auf Malpappe. In Dunkelbraun signiert u.re. "A. Filka". In profilierter Schmuckleiste gerahmt.
Malschicht vereinzelt mit unscheinbarer, beginnender Krakeleebildung.

33 x 38,5 cm; Ra. 45,3 x 50,8 cm. 150 €
Zuschlag 360 €

KatNr. 56 Günter Fink, Steilküste auf Rügen. 1957.

056   Günter Fink, Steilküste auf Rügen. 1957.

Günter Fink 1913 Dresden – 2000 Berlin

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert u.re. ""Günther Fink"" und datiert. In stark profilierter Holzleiste gerahmt.
Pastose Farbschicht stellenweise mit beginnendem Krakelee; minimal angeschmutzt.
Leinwand aufgrund einer Verklebung infolge einer Rahmung des noch frischen Gemäldes nicht ohne Beschädigung aus der Holzleiste entfernbar.

35 x 45; Ra. 43,5 x 52,5 cm. 720 €

KatNr. 57 Martin Frost
KatNr. 57 Martin Frost

057   Martin Frost "Kornhocken VI.". Ohne Jahr.

Martin Frost 1875 Berlin – 1928 Kampen auf Sylt

Öl auf Malpappe. In Schwarz signiert u.re. "Frost". Verso in Blei betitelt u.re. In profilierter Holzleiste mit Eckrocaillen gerahmt.
Malschicht leicht berieben; Malträger am oberen und unteren Rand erweitert.

24 x 33 cm; Ra. 37,5 x 44,3 cm. 200 €
Zuschlag 140 €

KatNr. 58 Monogrammist R.G., In der Kathedrale. 1964.

058   Monogrammist R.G., In der Kathedrale. 1964.

R. G. 20. Jh.

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "RG" u.re. und datiert.
Malschicht vereinzelt mit Frühschwundrissen und beginnender Krakeleebildung. O.re. und Mi.li. Leinwand leicht eingedellt; o.re. kleines Loch.

Äußerst suggestive Spachtelarbeit.

60,5 x 80 cm. 360 €

KatNr. 59 Denis Geoffroy-Dechaume, Paris - Grand Palais im Herbst. Spätes 20. Jh.

059   Denis Geoffroy-Dechaume, Paris - Grand Palais im Herbst. Spätes 20. Jh.

Denis Geoffroy-Dechaume  20. Jh.

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Geoffroy/Dechaume". In schwarz-silberner Leiste gerahmt.

Das geschickt eingesetzte Spiel von Licht und Schatten setzt das in ungewöhnlicher Perspektive wiedergegebene Palais eindrücklich in Szene.

33 x 41 cm, Ra. 46,4 x 54,5 cm. 720 €

KatNr. 60 Denis Geoffroy-Dechaume

060   Denis Geoffroy-Dechaume "Casa Nova" (Paris). Spätes 20. Jh.

Denis Geoffroy-Dechaume  20. Jh.

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Geoffroy/Dechaume". In schwarz-goldener Leiste gerahmt.

In expressionistischer Manier fängt der Künstler das beschauliche Treiben an einem Pariser Blumenmarkt ein.

33 x 46 cm, Ra. 46,5 x 59,5 cm. 720 €

KatNr. 61 Erich Gerlach
KatNr. 61 Erich Gerlach

061   Erich Gerlach "Trauer um den toten Vogel". 1959.

Erich Gerlach 1909 Dresden – 1999 ebenda

Öl auf Malpappe. In Schwarz monogrammiert u.li. "G". Verso bezeichnet, datiert und betitelt u.; o. nochmals unleserlich bezeichnet (verwischt). Verso Ausschnitt eines älteren Entwurfs desselben Themas und WVZ-Angabe. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Pastose Malschicht leicht angeschmutzt und stellenweise mit minimalem Krakelee.
WVZ Fuhrmann 109.

37,5 x 45,5 cm; Ra. 51 x 58 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.200 €

KatNr. 62 S. Giardello, Alpenlandschaft. Wohl um 1900.
KatNr. 62 S. Giardello, Alpenlandschaft. Wohl um 1900.

062   S. Giardello, Alpenlandschaft. Wohl um 1900.

S. Giardello  19./20. Jh. Italien

Öl auf Holz. In Rot signiert u.re. "Sin. Giardello". In schwarz gefaßtem Plattenrahmen.
Malschicht berieben und angeschmutzt; Malträger leicht wellig, am rechten Bildrand mit größerer Delle. Ecke u.re. bestoßen.

32,5 x 47,5 cm; Ra. 48 x 62 cm. 180 €
Zuschlag 190 €

KatNr. 63 Sighard Gille

063   Sighard Gille "TANGO". 1987.

Walter Schnackenberg 1880 Bad Lauterberg – 1961 München

Tempera auf festem, grauen Papier. U.re. in Blei monogrammiert "G" und datiert, in blauer Kreide betitelt. Verso vom Künstler bezeichnet "Tango, Farbentwurf" und von fremder Hand bezeichnet.
Randbereiche mit Resten einer alten Montierung.

65 x 50 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €

KatNr. 64 Bernd Hahn, Kleine Felder. 1986.

064   Bernd Hahn, Kleine Felder. 1986.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Acryl und Deckfarbe auf gräulichem Papier. U.re. in Blei signiert "B. Hahn" und datiert.
Blattecken mit kleinen Reißzwecklöchlein.

48 x 62,5 cm. 600 €

KatNr. 65 Johannes Harders

065   Johannes Harders "Parti av Narofjorden". Ohne Jahr.

Johannes Harders 1871 Kellenhusen – 1950 Hamburg

Öl auf Leinwand. In Braun signiert u.re. "J. Harders". Verso auf Klebeetikett betitelt.
In der rechten Bildhälfte im Bereich des Himmels punktuelle Verschmutzungen (Flüssigkeitsspuren).

80 x 120,5 cm. 360 €

KatNr. 66 Werner Haselhuhn, Winterlandschaft. 1998.

066   Werner Haselhuhn, Winterlandschaft. 1998.

Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden

Öl auf Sperrholz. U.re. monogrammiert "W.H." und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.

30 x 40,2 cm, Ra. 34 x 44 cm. 420 €
Zuschlag 460 €

KatNr. 67 Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.
KatNr. 67 Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.
KatNr. 67 Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.

067   Josef Hegenbarth, Panther. 1940er Jahre.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Pastose Malschicht mit feinem, vertikalen Krakelee. Leinwand durch den starken Farbauftrag etwas gelockert; u.li. Gewebefaden in Malschicht.
Die Authentizität des Gemäldes wurde von Ulrich Zesch mündlich bestätigt.
Provenienz: Privatbesitz.

Vgl. eine in Motiv und Pose fast deckungsgleiche, nur um einen Jaguar ergänzte farbige Pinselzeichnung im WVZ Zesch Nr. E V 661.

Kraftvolle, subtil
...
> Mehr lesen

21 x 30,5 cm. 5.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 68 Josef Hegenbarth

068   Josef Hegenbarth "Braunbär". 1957.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben. In schwarzer Tusche signiert u.li. "Josef Hegenbarth". Verso betitelt "Bettelnder Braun (durchgestrichen) - Bär"), datiert und bezeichnet sowie mit der Skizze eines Kopfes.
Die unteren Blattecken leicht knickspurig, Blattrand o.re. minimal beschnitten. Am mittleren linken Rand kleine Fehlstelle.
WVZ Zesch B V 753.
Provenienz: Privatbesitz.

Der Werkgruppe der Tierdarstellungen zugehörig, zeigt sich in dieser Arbeit nicht nur die einfühlsame Naturbeobachtung
...
> Mehr lesen

49,5 x 37,5 cm. 4.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 69 Josef Hegenbarth
KatNr. 69 Josef Hegenbarth

069   Josef Hegenbarth "Münchhausen". Um 1952.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben. In Tusche signiert u.re. "Jos. Hegenbarth". Verso über durchgekreuztem Entwurf dieser Szene in Blei nochmals signiert u.Mi. "J. Hegenbarth", betitelt und mit Künstlerstempel (Adressenstempel III) versehen. Nummeriert "11" sowie von fremder Hand bezeichnet "Inv. Nr. 2238". In moderner Holzleiste hinter Glas gerahmt.
Blatt an den Ecken leicht knickspurig; vereinzelt umlaufend mit minimalen Randläsionen. Die Blattränder vereinzelt mit winzigen Einrissen, die obere linke
...
> Mehr lesen

47,5 x 38,5 cm, Ra. 76 x 65 cm. 4.600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 3.800 €

KatNr. 70 Maria von Heider-Schweinitz (zugeschr.), Entsetzen. Wohl 1925.
KatNr. 70 Maria von Heider-Schweinitz (zugeschr.), Entsetzen. Wohl 1925.

070   Maria von Heider-Schweinitz (zugeschr.), Entsetzen. Wohl 1925.

Maria von Heider-Schweinitz 1894 Darmstadt – 1974 Frankfurt a. M.

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. In Grün signiert u.re. "Maria v. Heider-Schweinitz" und undeutlich datiert. In profilierter, masseverzierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht partiell neu gefirnißt. Verso angeschmutzt und atelierspurig.

Trotz der zurückhaltenden Farbigkeit expressive Darstellung der Klage einer Mutter über den frühen Tod ihres Neugeborenen, die in der maskenhaften Mimik an die eindringlichen Arbeiten Heinrich Füsslis oder Käthe Kollwitz' erinnert.

62 x 48,5 cm; Ra. 77,5 x 63,5 cm. 3.000 €

KatNr. 71 Rudolf Hellgrewe, Märkischer See im Abendrot. Ohne Jahr.

071   Rudolf Hellgrewe, Märkischer See im Abendrot. Ohne Jahr.

Rudolf Hellgrewe 1860 Hammerstein/Westpreußen – 1926 Berlin

Öl auf Malpappe. In Dunkelbraun signiert u.re. "R. HELLGREWE". In schwarzer, profilierter Holzleiste mit tiefer Hohlkehle und goldfarbenem Lichtprofil gerahmt.
Malschicht stellenweise mit unscheinbaren Frühschwundrissen, leicht angeschmutzt und mit kleineren Fehlstellen im Bereich des südlichen Seenufers.

84 x 104,5 cm; Ra. 103 x 123 cm. 960 €

KatNr. 72 Peter Herrmann, Selbst. Wohl 1975.

072   Peter Herrmann, Selbst. Wohl 1975.

Peter Herrmann 1937 Großschönau – lebt in Berlin

Tempera auf Papier. U.li. signiert "P.Herrmann" und undeutlich datiert. Im Wechselrahmen.
Unterer Teil des Malträgers vom Künstler angefügt.
An den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert, Randbereich mit kleinen Reißzwecklöchlein. Ecke o.li. mit kleinem montierungsbedingtem Einriß.

77,5 x 49 cm, Ra. 91 x 68,5 cm. 600 €
Zuschlag 405 €

KatNr. 73 Hanns Herzing

073   Hanns Herzing "Grüner Bergsee - Lago Bianco". 1937.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Hartfaser. In Schwarz signiert u.re. "Hanns Herzing" und datiert. Verso in Tusche auf Klebeetikett nochmals signiert "Hanns Herzing", betitelt und datiert; nummeriert "1937/12".
Malschicht angeschmutzt und leicht berieben. Randbereich umlaufend berieben; Ecken teilweise mit Reißzwecklöchlein.

75,5 x 100 cm. 220 €

KatNr. 74 Hanns Herzing

074   Hanns Herzing "Bernina-Fall bei Morteratsch". 1928.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Sperrholz. Verso in schwarzer Wachskreide signiert "Hanns Herzing", betitelt, datiert und bezeichnet. Verso in Blau nummeriert "255"; in Blei "1928/13".
Malschicht leicht angeschmutzt; Randbereich umlaufend leicht berieben; Ecken teilweise minimal bestoßen.

100,5 x 74,5 cm. 300 €
Zuschlag 250 €

KatNr. 75 Hanns Herzing

075   Hanns Herzing "Französischer Hochgebirgs Frühling (Val d'Isère)". 1956/ 1958.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Hartfaser. Verso in Blei signiert "Hanns Herzing", datiert und betitelt. Verso in Blau nummeriert "46".
Malschicht minimal angestaubt; im Randbereich umlaufend leicht berieben, an den Ecken leicht bestoßen.

75 x 99 cm. 220 €
Zuschlag 180 €

KatNr. 76 Werner Hitzer, Weiblicher Akt. 1975.

076   Werner Hitzer, Weiblicher Akt. 1975.

Werner Hitzer 1918 Berlin – 2005 Dresden

Öl auf Hartfaser. O.li. signiert "Hitzer", verso datiert (?). In breiter Holzleiste gerahmt.

30 x 20,5 cm, Ra. 44,3 x 34,7 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €

KatNr. 77 Werner Hitzer, Geishas. 1988.

077   Werner Hitzer, Geishas. 1988.

Werner Hitzer 1918 Berlin – 2005 Dresden

Öl auf Hartfaser. U.re. signiert "Hitzer", verso nochmals signiert, datiert und bezeichnet "Original (Keine Kopie!)". In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

32,5 x 32,3 cm, Ra. 37,5 x 37 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 78 Veit Hofmann

078   Veit Hofmann "Tanzende". 1988.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Papier. U.re. monogrammiert "VH" und datiert, verso betitelt und nochmals datiert.

55,7 x 74 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 79 Franz Höhne, Ostseeblick mit Blumenstrauß. Wohl um 1950.

079   Franz Höhne, Ostseeblick mit Blumenstrauß. Wohl um 1950.

Franz Höhne 1892 Bromberg – 1980 Bremen

Öl auf Malpappe. In Schwarz signiert u.li. "F.Höhne". In schmaler Künstlerleiste gerahmt.
Malträger wellig. Malschicht mit punktuellen Verschmutzungen und minimalen Farbabplatzungen. Rechte Außenkante unregelmäßig beschnitten.

50 x 69 cm; Ra. 51,7 x 70,8 cm. 1.100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 700 €

KatNr. 80 Günther Huniat

080   Günther Huniat "Danae" (nach Gustav Klimt). 1984.

Günther Huniat 1939 Thammühl – lebt in Leipzig

Acryl auf Papier. Signiert "Huniat" und datiert u.re. und bezeichnet "nach und für G.K." u.li.
Vollständig auf Untersatzkarton aufgezogen, dadurch im Randbereich etwas wellig bzw. faltig.
Im Passepartout.

BA. 64,3 x 72,9 cm, Passepartout 83,5 x 91,1 cm. 360 €

KatNr. 81 Hugo Jaeckel, Boddenlandschaft (Haus mit Anlegesteg). Ohne Jahr.

081   Hugo Jaeckel, Boddenlandschaft (Haus mit Anlegesteg). Ohne Jahr.

Hugo Jaeckel 1864 Berlin – 1932 (?)

Öl auf Leinwand. In Braun signiert u.li. "H.JAECKEL." In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht partiell mit beginnender, minimaler Krakeleebildung.

53 x 65 cm; Ra. 69 x 82 cm. 720 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 82 Hans Kempen, Blick auf Dresden. 1930er/ 1940er Jahre.

082   Hans Kempen, Blick auf Dresden. 1930er/ 1940er Jahre.

Hans Kempen 1874 Köln – letzte Erw. 1927

Öl auf Leinwand. U.li. in Rot signiert "HANS KEMPEN". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht unscheinbar angeschmutzt.

38 x 57 cm, Ra. 47 x 66 cm. 360 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 83 Edmund Kesting, Herbstliche Darß-Impression. Um 1965.

083   Edmund Kesting, Herbstliche Darß-Impression. Um 1965.

Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder

Öl und Mischtechnik auf Leinwand. In Rot signiert u.re. "Kesting". In moderner Holzleiste gerahmt.
Malschicht partiell etwas brüchig.

Kesting hielt sich ab 1961 regelmäßig in Fischland und auf dem Darß auf - hier errichtete er sich in Ahrenshoop ein Sommerhaus. Zahlreiche seiner Werke der 1960er Jahre sind da entstandenen bzw. durch Eindrücke dortiger Aufenthalte beeinflußt. In der spröden Farbigkeit dieses Gemäldes vermag man die beginnende herbstliche Kühle zu spüren, die sich bestimmt gegen das sommerlich warme Rot durchsetzt.

69 x 52 cm, Ra. 80,5 x 63 cm. 3.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 84 Max Kiesow, Treibgut im Winter. 1985.

084   Max Kiesow, Treibgut im Winter. 1985.

Max Kiesow 1947 Woldegk – 1990 Berlin

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert "MK" und datiert u.re. In breiter Holzleiste gerahmt.
Malschicht minimal berieben. Knapp unterhalb der Bildmitte kleine Farbabplatzung.

Sehr sparsames, aber eindringliches Motiv, dessen metaphorische Kühle und Einsamkeit in lyrischer Weise soziale Abgegrenztheit und seelische Leere assoziieren.

28,7 x 36,6 cm, Ra. 40 x 48 cm. 1.800 €

KatNr. 85 Max Kiesow, Herbstliches Interieur mit Ringelblumen. 1985.

085   Max Kiesow, Herbstliches Interieur mit Ringelblumen. 1985.

Max Kiesow 1947 Woldegk – 1990 Berlin

Öl auf Hartfaser. In Braun monogrammiert "MK" und datiert u.re. In profilierter Holzleiste mit Hohlkehle gerahmt.
Malschicht an den Rändern etwas berieben.

17,5 x 11 cm; Ra. 25 x 18,5 cm. 960 €

KatNr. 86 Hans Kinder

086   Hans Kinder "Figuration". 1976.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Tempera und Graphit auf festem Karton. In Blei monogrammiert "HK" und datiert u.re. Verso in Graphit betitelt u.Mi., in Blei datiert u.re.
In den Ecken Reißzwecklöchlein und leicht
knickspurig, minimal atelierspurig.

75,1 x 53cm. 480 €
Zuschlag 400 €

KatNr. 87 Walter Kohlhoff, Berliner Kleingarten am Bahndamm. 1953.

087   Walter Kohlhoff, Berliner Kleingarten am Bahndamm. 1953.

Walter Kohlhoff 1906 Berlin – 1981 ebenda

Öl auf Hartfaser. In Schwarz signiert u.li. "Kohlhoff" und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Sehr frisch erhalten; verso leicht atelierspurig.

Das Motiv des Berliner Kleingartens am Bahndamm wurde von Kohlhoff in den 1950er Jahren mehrfach in dessen typischer, einer späten Neusachlichkeit und diffuser Lichtwirkung verhafteten, Malweise interpretiert.

52 x 71,7 cm; Ra. 62,5 x 82,5 cm. 1.200 €
Zuschlag 700 €

KatNr. 88 Edmund Körner
KatNr. 88 Edmund Körner

088   Edmund Körner "Über der Stadt" (Blick über Meißen). 1903.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "E.Körner", nochmals signiert und datiert (geritzt) u.li. "E. Körner 03". Verso in Tusche bezeichnet und signiert. In schellackpolierter Holzleiste gerahmt.
Randbereiche der Malschicht durch Rahmung berieben; Ecke u.re. leicht aufgequollen. Im mittleren Darstellungsbereich verstärkt Krakelee; in der rechten Bildhälfte Farbabplatzungen und minimale Farbspritzer. Verso Spuren älterer Montierung. Malpappe verso leicht verquollen.
Rahmen stärker bestoßen und leicht verzogen.

59,5 x 39,5 cm, Ra. 68 x 47,5 cm. 550 €

KatNr. 89 Edmund Körner

089   Edmund Körner "Vierländer Diele (Kirchwärder)". Wohl um 1900.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert o.re. "Körner". Verso auf Keilrahmen in Blei nochmals signiert "E. Körner" o.re. und betitelt o.li. Verso auf Keilrahmen mit Adressangabe eines Vorbesitzers in Blei. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit vereinzelten Frühschwundrissen. Neu gefirnißt. Farbabplatzungen u.Mi. und eine kleinere Mi.li.; Leinwand leicht gelockert, im oberen Bereich leicht wellig und mit Druckspuren des Keilrahmens. Wohl neu gespannt; Darstellung auf den Rändern des Malträgers fortgesetzt, diese mit Spuren älterer Montierung.

69,4 x 60,5 cm; Ra. 77,2 x 67,7 cm. 960 €

KatNr. 90 Albert Kunze
KatNr. 90 Albert Kunze

090   Albert Kunze "Landschaft bei Hertigswalde" / "Fernblick bei Sebnitz". 1920 / 1915.

Albert Kunze 1877 – 1949

Öl auf Malpappe. Signiert in Schwarz u.re. "A. Kunze", bzw. u.li. "Kunze" und datiert. Betitelt verso bzw. auf Rückpappe der Rahmung. Beide Arbeiten in schmaler Holzleiste gerahmt.
Beide Arbeiten leicht berieben und angeschmutzt mit kleineren Randläsionen. Vereinzelt punktuelle Farbablösungen.

24 x 34,4 cm; Ra. 27,5 x 37,5 cm / 29,4 x 41,5 cm; Ra. 33,5 x 45,5 cm. 240 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 91 Wolfgang Leber
KatNr. 91 Wolfgang Leber

091   Wolfgang Leber "Formen". 1979.

Wolfgang Leber 1936 Berlin – lebt in Berlin

Acryl auf Malpappe. In Blei signiert u.re. "W. Leber", Verso datiert, betitelt und nochmals signiert. In einer einfachen, farbigen Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit minimalem Einriß.

19,5 x 24 cm. Ra. 28,5 x 32,5 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 92 Horst Leifer, Gartenblick. Ohne Jahr.

092   Horst Leifer, Gartenblick. Ohne Jahr.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Öl auf Malpappe. Unsigniert.
Die Randbereiche leicht bestoßen und mit kleineren Farbabplatzungen, Ecke u.re. stärker bestoßen.

45,5 x 58,5 cm. 480 €
Zuschlag 320 €

KatNr. 93 Horst Leifer, Pferde im Gewitter. Um 1980.

093   Horst Leifer, Pferde im Gewitter. Um 1980.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Öl auf Leinwand. U.re. undeutlich signiert "Leifer" sowie nochmals in Blei signiert "Horst Leifer". In profilierter Holzleiste gerahmt.

70 x 100cm, Ra. 82 x 110 cm. 720 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 94 Emil Friedrich Neumann (zugeschr.), Strandspaziergang bei Wellengang. Ohne Jahr.

094   Emil Friedrich Neumann (zugeschr.), Strandspaziergang bei Wellengang. Ohne Jahr.

Emil Friedrich Neumann 1842 Pojerstiten (Ostpreußen) – 1903 Kassel

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. In Schwarz signiert u.li. "E. Neumann". In profilierter Holzleiste gerahmt.
Reißzwecklöchlein in den beiden linken Ecken. Wohl neu gefirnißt. In der Bildmitte dezenter Abdruck von gedruckten Buchstaben in Firnisschicht.

23,5 x 30,2 cm; Tr. 24,2 x 30,2 cm; Ra. 29 x 35 cm. 300 €
Zuschlag 650 €

KatNr. 95 Harald Metzkes, Commedia dell'arte. 2004.

095   Harald Metzkes, Commedia dell'arte. 2004.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert o.li. "Metzkes" und datiert. In breiter Holzleiste gerahmt.

Sehr bewegte Szene mit Darstellern der italienischen Commedia dell'arte: die vielfach umworbene Colombina wird in einer fast ohnmächtigen Pose von Arlecchino gefangen; ein übermütiger Lautenspieler läßt Musik erklingen und Pagliaccio tanzt mit einer Magd. Der Bildraum ist die Bühne - im spontan und überbordend wirkenden Spiel offenbart sich das improvisatorische Element der in bekannten Szenarien festgelegten Dramaturgie der agierenden Charaktere.

70 x 80 cm, Ra. 92 x 101,5 cm. 3.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 3.600 €

KatNr. 96 Wolfgang Opitz

096   Wolfgang Opitz "Transformationen". 1982.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Öl auf Leinwand. Verso in Schwarz signiert "Opitz", betitelt und datiert; nummeriert "P 1/21". In einer schlichten Brettleiste gerahmt.
Malschicht u.Mi. leicht bestoßen. Künstlerleiste leicht berieben; u.Mi. stärker.

Arbeit mit sogartiger Suggestivkraft, die durch die sich überlagernden punktuellen Farbschichten evoziert wird.

100 x 100 cm; Ra. 102 x 102 cm. 1.500 €

KatNr. 97 Lucien Poignant, Lac du Bourget (?). Um 1930.

097   Lucien Poignant, Lac du Bourget (?). Um 1930.

Lucien Poignant 1905 Chambéry – 1941 ?

Öl auf Sperrholz. In Schwarz signiert u.li. "L. Poignant".
Malträger mit größeren Fehlstellen und Materialablösungen am linken Bildrand, Ecke o.li. und u.re. beschädigt. Malschicht angeschmutzt und leicht berieben; im Randbereich stärker.

38 x 46 cm. 780 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 98 Monogrammist W.R., Blick auf ein Dorf mit kuhtreibendem Bauern. Ohne Jahr.

098   Monogrammist W.R., Blick auf ein Dorf mit kuhtreibendem Bauern. Ohne Jahr.

W. R. 20. Jh.

Öl auf Malpappe. In Hellbraun monogrammiert u.re. "WR". in profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht angeschmutzt und leicht berieben.

39,5 x 50 cm; Ra. 51 x 60 cm. 240 €

KatNr. 99 Eugen Reich-Münsterberg, Waldlandschaft im Sommer. Ohne Jahr.
KatNr. 99 Eugen Reich-Münsterberg, Waldlandschaft im Sommer. Ohne Jahr.

099   Eugen Reich-Münsterberg, Waldlandschaft im Sommer. Ohne Jahr.

Eugen Reich-Münsterberg 1866 Münsterberg (Schlesien) – 1942 Berlin

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. In Dunkelbraun signiert u.re. "REICH-MUNSTERBG". In profilierter, goldfarbener Schmuckleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt; Malträger stärker gewölbt. Reißzwecklöchlein in den Ecken. Verso stärker angeschmutzt.

40,5 x 50,8 cm; Ra. 50,5 x 61 cm. 200 €

KatNr. 100 Georg Richter-Lößnitz
KatNr. 100 Georg Richter-Lößnitz

100   Georg Richter-Lößnitz "Gesättigt". 1920.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Öl auf Malpappe. In Braun signiert u.re. "Georg Richter-Lößnitz" und datiert. Verso in Schwarz nochmals bezeichnet und betitelt. Verso auf Rahmen gestempelt nummeriert "3890"; handschriftl. Besitzerangabe. Im goldfarbenen Plattenrahmen.
Malschicht leicht angeschmutzt.

22,5 x 20 cm; Ra. 44 x 41 cm. 490 €

KatNr. 101 Mozart Rottmann, Haremsdame im roten Kleid. 1926.

101   Mozart Rottmann, Haremsdame im roten Kleid. 1926.

Mozart Rottmann 1874 Ungvár – letzte Erw. vor 1958 Budapest

Öl auf Malpappe. Geritzt signiert o.li. "Rottmann M" und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht gesamtflächig mit Frühschwundrissen, die Ecken minimal bestoßen.

40 x 30 cm; Ra. 53 x 43,3 cm. 600 €