home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 29 17. September 2011
  Auktion 29
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 147


Grafik vor 1800 - Farbteil

150 - 163


Grafik vor 1900 - Farbteil

164 - 180

181 - 201


Grafik vor 1800

205 - 220

221 - 241


Grafik vor 1900

245 - 260

261 - 284


Grafik 20.-21. Jh.

290 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 409


Fotografie

415 - 420


Grafik 20. Jh. - Farbteil

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 683


Skulpturen

690 - 700

701 - 722


Porzellan / Irdengut

740 - 765


Glas

772 - 781


Schmuck

790 - 800

801 - 811


Silber

815 - 822


Zinn / Unedle Metalle

825 - 840

841 - 847


Asiatika

850 - 865


Uhren

870 - 873


Miscellaneen

874 - 885


Lampen

891 - 897


Rahmen

910 - 920

921 - 933


Mobiliar / Einrichtung

940 - 952


Teppiche

960 - 975




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 321 Wilhelm Höpfner

321   Wilhelm Höpfner "Atomwirkung". 1948.

Wilhelm Höpfner 1899 Magdeburg – 1968 ebenda

Radierung. U.re. signiert "W. Höpfner" und datiert u.li. betitelt und von fremder Hand bezeichnet.
Blatt etwas knickspurig und minimal angeschmutzt.

Pl. 38,4 x 27 cm, Bl. 50 x 35 cm. 150 €

KatNr. 322 Willy Jaeckel, Rethel (Ardennen). 1918.

322   Willy Jaeckel, Rethel (Ardennen). 1918.

Willy Jaeckel 1888 Breslau – 1944 Berlin

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. In Tusche signiert "W. Jankel", datiert und betitelt u.li. Auf gelbem Untersatzkarton montiert.
Blattränder unregelmäßig beschnitten, lichtrandig, kleine Fehlstelle (>0,5 cm) im oberen Darstellungsbereich.

Darst. 38 x 40,4 cm, Bl. 44 x 46 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 323 Gerhard Kettner, Frauenakt. 1964.

323   Gerhard Kettner, Frauenakt. 1964.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Bleistiftzeichnung. U.li. signiert "GerhKettner" und datiert, sowie mit einer Widmung versehen.
Blatt etwas fleckig, mit leichten Randmängeln. Verso die Reste einer alten Montierung.

37,5 x 23, 7 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €

KatNr. 324 Werner Klemke, Konvolut von 22 Illustrationen. Ohne Jahr.
KatNr. 324 Werner Klemke, Konvolut von 22 Illustrationen. Ohne Jahr.
KatNr. 324 Werner Klemke, Konvolut von 22 Illustrationen. Ohne Jahr.



324   Werner Klemke, Konvolut von 22 Illustrationen. Ohne Jahr.

Werner Klemke 1917 Berlin – 1994 ebenda

Offsetdrucke und eine Farbstiftzeichnung. Die Farbstiftzeichnung verso in Blei signiert "Werner Klemke".
Drucke teilweise bezeichnet.
Blätter minimal gebräunt und knickspurig. Offsetdrucke vereinzelt mit kleinen Perforationen. Vier Arbeiten mit horizontaler Mittelfalz und größeren Randmängeln, u.a. Knickspuren und Einrisse (max. 6 cm).

Verschiedene Maße. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 325 Werner Klemke
KatNr. 325 Werner Klemke
KatNr. 325 Werner Klemke
KatNr. 325 Werner Klemke

325   Werner Klemke "Die Verlobung in St. Domingo" / "Brautwahl" / "Schlehmil" / "Taugenichts". Ohne Jahr.

Werner Klemke 1917 Berlin – 1994 ebenda

Faserstiftzeichnungen auf glattem, festen Papier. Illustrationsvorzeichnungen, unsigniert, verso in Blei von fremder Hand (?) betitelt und nummeriert.
Zum Teil knickspurig und fingerspurig.

19,5 x 12,3 cm. 160 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 130 €

KatNr. 326 Walther Klemm

326   Walther Klemm "Ausgang zur Jagd". 1946.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Federzeichnung in Tusche auf grauem Bütten. Ligiert signiert "WKlemm" u.re., datiert u.li. Auf Untersatzkarton montiert, ebd. in Blei betitelt u.li.
Im Randbereich etwas wellig, der untere Blattrand bestoßen. Verso Reste einer alten Montierung.

23,4 x 30,6 cm. 300 €

KatNr. 327 Walther Klemm, Auszug zur Jagd. 1. H. 20. Jh.

327   Walther Klemm, Auszug zur Jagd. 1. H. 20. Jh.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Kaltnadelradierung auf festem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "W Klemm" u.re. und nummeriert "64/80" u.li. Verso in Blei betitelt und nochmals signiert u.re.
Minimal atelierspurig im Plattenrand. Im Randbereich unscheinbar knickspurig.

Lit.: Adam Kraft (Hrsg.), Walther Klemm, Karlsbad 1945, S. 81.

Pl. 19,8 x 30 cm, Bl. 34,5 x 46 cm. 120 €

KatNr. 328 Walther Klemm

328   Walther Klemm "März". 1911.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Kaltnadelradierung und Radierung. U.re. in Blei signiert "WKlemm", datiert und u.li. nummeriert "Druck Nr. 3". Am Rand u.li. betitelt. Im Passepartout.
Blatt etwas stockfleckig und minimal angeschmutzt.

Pl. 34 x 35,5 cm, Bl. 48 x 44 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 329 Siegfried Klotz, Junge Frau, das Kinn auf die Hand gestützt. 1984.

329   Siegfried Klotz, Junge Frau, das Kinn auf die Hand gestützt. 1984.

Siegfried Klotz 1939 Oberschlema – 2004 Dresden

Bleistiftzeichnung. U.re. signiert "Klotz" und datiert, u.li. mit einer Widmung versehen.
Blatt etwas knickspurig und mit einer horizontalen Falz am oberen Rand.

Vgl. Ausst.Kat. Siegfried Klotz. Gemälde u. Zeichnungen, Zentrum für Kunstausstellungen der DDR, Dresden 1989, S. 66.

62,6 x 49,5 cm. 360 €

KatNr. 330 Siegfried Klotz, Weiblicher Akt, den Kopf nach rechts geneigt. 1985.

330   Siegfried Klotz, Weiblicher Akt, den Kopf nach rechts geneigt. 1985.

Siegfried Klotz 1939 Oberschlema – 2004 Dresden

Graphitzeichnung. U.re. signiert "Siegfried Klotz" und datiert, u.li. mit einer Widmung versehen. Verso mit der Skizze eines liegenden Aktes sowie bezeichnet. Randbereiche des Blattes etwas knickspurig und minimal angeschmutzt.

63,5 x 49 cm. 360 €

KatNr. 331 Käthe Kollwitz

331   Käthe Kollwitz "Gedenkblatt für Karl Liebknecht". 1920.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Holzschnitt auf Bütten. Unsigniert. Im Stock unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet „Die Lebenden dem Toten. Erinnerung an den 15. Januar 1919.“ Auflage zugunsten einer „Arbeiter-Kunstausstellung in Berlin“. Blatt teilweise etwas gebräunt und stockfleckig. Randbereich knickspurig, mit einer größeren Knickspur Mi.re. und mehreren Einrissen am unteren und oberen Bildrand (max. 2,4 cm.). Im re. Bildbereich mit Faserstift nachgedunkelt. Verso Reste alter Montierungen. WVZ Klipstein 139 IV c (von IV c).

43,8 x 56,9 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 332 Käthe Kollwitz

332   Käthe Kollwitz "Die Pflüger". 1921.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung und Aquatinta auf "Van Gelder Zoonen" - Bütten. In der Platte datiert u.re. In Blei signiert "Käthe Kollwitz" u.re. Im Passepartout.
Blatt am Rand minimal fingerspurig, sonst hervorragender Zustand. Obere und untere Blattkante minimal beschnitten.
WVZ Klipstein Nr. 94 VII (von IX b).

"Die Pflüger" bilden motivisch den Auftakt zum Zyklus "Bauernkrieg" der Jahre 1903 bis 1908. Die Platte ist erhalten.

Pl. 31,5 x 45,5 cm, Bl.43 x 65 cm. 1.600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.300 €

KatNr. 333 Bernhard Kretzschmar

333   Bernhard Kretzschmar "Nöthnitz". 1927.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Kaltnadelradierung. In der Platte u.li. monogrammiert "BK" und datiert. In Blei signiert "Bernhard Kretzschmar" und betitelt.
Blatt etwas lichtrandig und leicht stockfleckig.
WVZ Schmidt R 172.

Pl. 24,7 x 44,5 cm, Bl. 43 x 61 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 280 €

KatNr. 334 Willy Kriegel, Portrait eines Mannes. Ohne Jahr.

334   Willy Kriegel, Portrait eines Mannes. Ohne Jahr.

Willy Kriegel 1901 Dresden – 1966 Starnberg

Kaltnadelradierung auf festem, bräunlichen Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Willy Kriegel" u.re. Auf Untersatzpapier montiert.
Stärker knickspurig und faltig, mit leichten Schmutz- und Gebrauchsspuren in den Randbereichen. Riß (ca. 13 mm) u.re.

Pl. 15,7 x 11,6 cm, Bl. 34,6 x 24,7 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 335 Hans Kuhn, Konvolut von zehn Druckgrafiken. 1948.
KatNr. 335 Hans Kuhn, Konvolut von zehn Druckgrafiken. 1948.
KatNr. 335 Hans Kuhn, Konvolut von zehn Druckgrafiken. 1948.



335   Hans Kuhn, Konvolut von zehn Druckgrafiken. 1948.

Hans Kuhn 1905 Baden-Baden – 1991 ebenda (?)

Lithographien. Im Stein römisch nummeriert "I - X" u.re. In Blei signiert "IKuhn" u.re. und nummeriert "73/200" u.li. Verso alle Blätter in Blei von fremder Hand bezeichnet, betitelt und datiert.

Verschiedene Maße. 120 €

KatNr. 337 Kurt Hermann Kühn, Mann und Frau beim Kaffee / Nonne. Mitte 20. Jh.
KatNr. 337 Kurt Hermann Kühn, Mann und Frau beim Kaffee / Nonne. Mitte 20. Jh.

337   Kurt Hermann Kühn, Mann und Frau beim Kaffee / Nonne. Mitte 20. Jh.

Kurt Hermann Kühn 1926 Merseburg

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche auf Bütten. Eine Zeichnung laviert. Beide Blätter signiert "Kurt Kühn" u.re. bzw. u.Mi.
Ein Blatt leicht wellig und schmutzspurig.

Bl. mind. 29,6 x 21 cm, max. 50 x 32,2 cm. 100 €

KatNr. 338 Reinhold Langner

338   Reinhold Langner "Belehrung". 1948.

Reinhold Langner 1905 Weinböhla – 1957 Dresden

Kaltnadelradierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Reinhold Langner", datiert und betitelt u.li.. Verso mit einem Sammlerstempel "Jt" in Rot versehen. Im Passepartout.
Blatt leicht knickspurig und mit minimalen Ausrissen im unteren Randbereich.

Vgl. Weiland, Henrik (Hrsg): Langner, Reinhold: Retrospektive II. Dresden, 1996. S. 67, dort 1949 datiert.

Pl. 32,3 x 24,5 cm, Bl. 50 x 35 cm. 140 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 339 Reinhold Langner

339   Reinhold Langner "Leben". 1946.

Reinhold Langner 1905 Weinböhla – 1957 Dresden

Lithographie auf chamoisfarbenem Bütten. Unterhalb der Darstellung datiert u.Mi., betitelt u.li. und signiert "Reinhold Langner" u.re. Verso mit einem Sammlerstempel "Jt" in Rot versehen.
Unscheinbar knickspurig im Randbereich o.li.

St. 47,5 x 36,5 cm, Bl. 56,5 x 43 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 340 Max Liebermann

340   Max Liebermann "Aus dem Judenviertel in Amsterdam: Karrenhandel". 1908.

Max Liebermann 1847 Berlin – 1935 ebenda

Radierung. Unsigniert. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet.
Blatt minimal lichtrandig.
WVZ Schiefler 73c (von c).

Pl. 15 x 20 cm, Bl. 17,5 x 23,8 cm. 120 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ