home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 29 17. September 2011
  Auktion 29
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 147


Grafik vor 1800 - Farbteil

150 - 163


Grafik vor 1900 - Farbteil

164 - 180

181 - 201


Grafik vor 1800

205 - 220

221 - 241


Grafik vor 1900

245 - 260

261 - 284


Grafik 20.-21. Jh.

290 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 409


Fotografie

415 - 420


Grafik 20. Jh. - Farbteil

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 683


Skulpturen

690 - 700

701 - 722


Porzellan / Keramik

740 - 765


Glas

772 - 781


Schmuck

790 - 800

801 - 811


Silber

815 - 822


Zinn / Unedle Metalle

825 - 840

841 - 847


Asiatika

850 - 865


Uhren

870 - 873


Miscellaneen

874 - 885


Lampen

891 - 897


Rahmen

910 - 920

921 - 933


Mobiliar / Einrichtung

940 - 952


Teppiche

960 - 975




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

141   Hans Zimmermann "Westphälisches Bauerngehöft". Ohne Jahr.

Hans Zimmermann 1881 Düsseldorf – 1961 ebenda

Öl auf Papier, auf Malpappe kaschiert. Signiert u.re. "H. Zimmermann". Verso in Blei von unbekannter Hand bezeichnet und betitelt. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt; obere Ecken mit kleineren Fehlstellen. Reißzwecklöchlein.

29,4 x 38,1 cm, Pappe 29,5 x 38,5 cm, Ra. 35,5 x 44,5 cm. 300 €
KatNr. 142 Michael Zimmermann

142   Michael Zimmermann "Stillleben". 1980.

Michael Zimmermann 1946 Sonthofen (Allgäu)

Öl auf Leinwand. Monogrammiert u.re. "M. Zim." und datiert. Verso ausführlich signiert, datiert und betitelt, auf Keilrahmen nochmals bezeichnet. In schmaler Künstlerleiste gerahmt.

69,5 x 90 cm, Ra. 71 x 91 cm. 850 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 143 Pia Zunker, Blumenstilleben. 2010.

143   Pia Zunker, Blumenstilleben. 2010.

Pia Zunker  Dresden – lebt und arbeitet in Dresden und Düvier

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "Pia Zunker" und datiert.

50 x 70 cm. 360 €
KatNr. 144 Anatolij Timofeevic Zverev, Der Schwan. 1986.
KatNr. 144 Anatolij Timofeevic Zverev, Der Schwan. 1986.

144   Anatolij Timofeevic Zverev, Der Schwan. 1986.

Anatolij Timofeevic Zverev 1931 Moskau – 1986 ebenda

Öl auf Leinwand. Verso signiert "A. Zverev", datiert und bezeichnet "XF". In einer Modelleiste gerahmt.
Malschicht vereinzelt unscheinbar rissig und mit kleineren Farbabplatzungen (u.Mi.). Malträger verso an einer Stelle hinterlegt.

Die Werke des Autodidakten Zverev, die unter dem sowjetrussischen System nicht anerkannt oder öffentlich gezeigt wurden, können als russische Antwort auf informelle Tendenzen in der westeuropäischen oder amerikanischen Kunst gesehen werden. Auch seine
...
> Mehr lesen

59,5 x 88,5 cm, Ra. 74,5 x 103,5 cm. 3.000 €
KatNr. 145 Unbekannter deutscher Künstler, Waldarbeiter. 1. H. 20. Jh.

145   Unbekannter deutscher Künstler, Waldarbeiter. 1. H. 20. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert.
Malschicht vereinzelt mit Krakelee, stellenweise leicht berieben, neu gefirnist.

65,5 x 55,5 cm. 240 €
KatNr. 146 Unbekannter Kubist (Russland oder Tschechien), Stilleben mit Gabel und Pokalglas. Um 1920.
KatNr. 146 Unbekannter Kubist (Russland oder Tschechien), Stilleben mit Gabel und Pokalglas. Um 1920.

146   Unbekannter Kubist (Russland oder Tschechien), Stilleben mit Gabel und Pokalglas. Um 1920.

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert u.re. "A.B." bzw. "A.W." (russ.). Verso in weißer Kreide von unbekannter Hand schwach lesbar bezeichnet. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Ecke o.re. gebrochen und unfachmännisch mit Tesafilm fixiert. Neu gefirnißt.

38,7 x 47 cm, Ra. 54 x 62 cm. 1.500 €
Zuschlag 1.200 €
KatNr. 147 Unbekannter Künstler, Hütte am Waldrand. Wohl um 1920.

147   Unbekannter Künstler, Hütte am Waldrand. Wohl um 1920.

Öl auf Malpappe. Unsigniert.
Reißzwecklöchlein o.li. Vertikaler, retuschierter Riß (ca. 5 cm) im Malgrund u.Mi. Kleinere Randmängel.

32 x 55 cm. 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ