home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 29 17. September 2011
  Auktion 29
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 147


Grafik vor 1800 - Farbteil

150 - 163


Grafik vor 1900 - Farbteil

164 - 180

181 - 201


Grafik vor 1800

205 - 220

221 - 241


Grafik vor 1900

245 - 260

261 - 284


Grafik 20.-21. Jh.

290 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 409


Fotografie

415 - 420


Grafik 20. Jh. - Farbteil

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 683


Skulpturen

690 - 700

701 - 722


Porzellan / Irdengut

740 - 765


Glas

772 - 781


Schmuck

790 - 800

801 - 811


Silber

815 - 822


Zinn / Unedle Metalle

825 - 840

841 - 847


Asiatika

850 - 865


Uhren

870 - 873


Miscellaneen

874 - 885


Lampen

891 - 897


Rahmen

910 - 920

921 - 933


Mobiliar / Einrichtung

940 - 952


Teppiche

960 - 975




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 415 Edmund Kesting

415   Edmund Kesting "Zwei Akte am Strand". 1932.

Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder

Bromsilbergelatineabzug. Verso mit dem Nachlaßstempel des Künstlers versehen.
Abzug minimal lichtrandig.

Vgl. Werner, Klaus: Edmund Kesting. Ein Maler fotografiert. Leipzig, 1987. S. 80 mit Abb.

17,8 x 23,9 cm. 700 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 950 €

KatNr. 416 Edmund Kesting

416   Edmund Kesting "Aus dem Atelier von Bernh. Heiliger". Ohne Jahr.

Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder

Bromsilbergelatineabzug auf Barytpapier. Verso in Kugelschreiber betitelt und mit dem Künstlerstempel "Kestingfoto" versehen. Im Passepartout.
Im Randbereich unscheinbar berieben.

21,5 x 16,1 cm. 650 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 417 Edmund Kesting, Modell zu einem Entwurf des Eisenhüttenkombinats Ost. Vor 1950.

417   Edmund Kesting, Modell zu einem Entwurf des Eisenhüttenkombinats Ost. Vor 1950.

Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder

Bromsilbergelatineabzug. Verso mit dem Stempel "Kestingfoto" und dem Stempel "E.R. Vogenauer, Berlin-Tempelhof. Gontermannstr. 19" versehen.
Oberfläche minimal fingerspurig und unscheinbar berieben. Unscheinbare Randläsionen. Verso minimal fleckig.

23,7 x 29,2 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €

KatNr. 418 Erich Fritzsch
KatNr. 418 Erich Fritzsch
KatNr. 418 Erich Fritzsch



418   Erich Fritzsch "Die Lößnitz". 1. H. 20. Jh.

Erich Fritzsch 1907 Criena – 1986

Mappen mit fünf Silbergelatineabzügen, diese auf Untersatzpapier montiert. Ebenda jeweils signiert "Erich Fritzsch" und betitelt: "Bischofspresse"; "Das Weinholdsche Turmhaus"; "Jacobstein"; "Neufriedstein-Berghaus"; "Bennoschlößchen". Verso mit dem Atelierstempel versehen. In der originalen Klapp-Mappe. Auf dem Mappendeckel lithographisch betitelt, signiert und ligiert monogrammiert.
Untersatzpapier und Mappe gebräunt, diese etwas fleckig, mit kleineren Einrissen. Fotografien minimal kratzspurig.

Abzüge 8,1 x 11,7 cm, Bl. 19,7 x 16,6 cm. 150 €

KatNr. 419 Johann Friedrich Stiehm/ O. Schmidt, Neun Ansichten von Dresden und Umgebung. 1878 - 1881.
KatNr. 419 Johann Friedrich Stiehm/ O. Schmidt, Neun Ansichten von Dresden und Umgebung. 1878 - 1881.
KatNr. 419 Johann Friedrich Stiehm/ O. Schmidt, Neun Ansichten von Dresden und Umgebung. 1878 - 1881.



419   Johann Friedrich Stiehm/ O. Schmidt, Neun Ansichten von Dresden und Umgebung. 1878 - 1881.

Johann Friedrich Stiehm 1826 – 1902

Albuminabzüge, vollständig auf gelbem Untersatzkarton montiert. Dort jeweils typographisch betitelt, datiert und bezeichnet.
Zwei Kartons jeweils an einer Seite beschnitten. Die Abbildungen zum Teil etwas kratzspurig und fleckig.

Ca. 7 x 11 cm. 180 €

KatNr. 420 Unbekannter Künstler, Männlicher Akt, liegend. Ohne Jahr.

420   Unbekannter Künstler, Männlicher Akt, liegend. Ohne Jahr.

Silbergelatineabzug von einer Zeichnung des Künstlers Richard Müller.
Vollständig auf Untersatzkarton aufgezogen. Dort in Blei von fremder Hand (?) ausführlich bezeichnet und mit einem Trockenstempel des Ateliers Boettger versehen: "Brockmann´s Nachf. A. Boettger Dresden" u.re.
Minimal gebräunt mit unscheinbaren Kratzern, etwas angeschmutzt. Der Untersatzkarton leicht stockfleckig, die Ecken bestoßen und mit Fehlstellen. Stärker knickspurig u.re.

Abzug 41,4 x 30 cm, Untersatzkarton 46,4 x 32,9 cm. 170 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ