home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 29 17. September 2011
  Auktion 29
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 147


Grafik vor 1800 - Farbteil

150 - 163


Grafik vor 1900 - Farbteil

164 - 180

181 - 201


Grafik vor 1800

205 - 220

221 - 241


Grafik vor 1900

245 - 260

261 - 284


Grafik 20.-21. Jh.

290 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 409


Fotografie

415 - 420


Grafik 20. Jh. - Farbteil

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 683


Skulpturen

690 - 700

701 - 722


Porzellan / Keramik

740 - 765


Glas

772 - 781


Schmuck

790 - 800

801 - 811


Silber

815 - 822


Zinn / Unedle Metalle

825 - 840

841 - 847


Asiatika

850 - 865


Uhren

870 - 873


Miscellaneen

874 - 885


Lampen

891 - 897


Rahmen

910 - 920

921 - 933


Mobiliar / Einrichtung

940 - 952


Teppiche

960 - 975




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 701 Kruzifix (Fragment). Wohl 16. Jh.

701   Kruzifix (Fragment). Wohl 16. Jh.

Bein, geschnitzt.
Angeschmutzt und partiell weißfleckig. Rissig. Verso mit Materialfehlstelle. Arme fehlen.

L. 11,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 702 Monogrammist T.B., Maria der sieben Schmerzen. 20. Jh.

702   Monogrammist T.B., Maria der sieben Schmerzen. 20. Jh.

T. B. 

Terrakotta, schwarz glasiert. Verso mit der Stempelmarke "TB" im Oval.
Angeschmutzt. Kleine Abplatzung an der rechten Außenkante.

L. 23,5 x B. 10,5 x H. 5 cm. 60 €
KatNr. 703 Anton Büschelberger, Gelbhaubenkakadu mit gesträubter Haube. 1926.

703   Anton Büschelberger, Gelbhaubenkakadu mit gesträubter Haube. 1926.

Anton Büschelberger 1869 Eger – 1934 Dresden

Bronze, gegossen, braun patiniert, mit grüner Witterungspatina. Auf naturalistischer Plinthe, dort monogrammiert "AB" und datiert.
Vereinzelt Witterungsspuren, vor allem im Hals- und Nackenbereich. Linker Flügel mit feiner roter Farbspur. Unscheinbare Gußbläschen. Rechte Innenseite der erhobenen linken Kralle mit minimalen Bearbeitungsspuren.

Unter den zahlreichen Tierdarstellungen Büschelbergers nehmen die Vögel eine besondere Rolle ein. Im Erfassen der kompakten Form des
...
> Mehr lesen

H. 67,5 cm. 3.500 €
Zuschlag 4.000 €
KatNr. 704 Anton Büschelberger, Junger Steinadler in Ruheposition. Ohne Jahr.

704   Anton Büschelberger, Junger Steinadler in Ruheposition. Ohne Jahr.

Anton Büschelberger 1869 Eger – 1934 Dresden

Bronze, gegossen, schwarzbraun und grün patiniert. In der naturalistischen Plinthe signiert "Büschelberger".
Mit deutlicher Witterungspatina, leichte rote Farbspuren auf den Flügeln. Partiell berieben und mit hellem Farbauftrag. Korrosionsspuren am Kopf und auf dem Rücken; Spuren einer unfachmännischen Reinigung auf dem linken Flügel.

H. 60,5 cm. 2.200 €
Zuschlag 1.800 €
KatNr. 705 Gefesselter Prometheus (?). Wohl Frühes 20. Jh.

705   Gefesselter Prometheus (?). Wohl Frühes 20. Jh.

800er Silber und Messing auf Onyxmarmorsockel. Silbergehaltspunze im rechten Lendenbereich.
Oberflächenpatina; unscheinbare Bestoßungen. Kleine Verschmelzung am Rücken. Sockel mit Resten einer älteren Montierung.

Bewegte Darstellung des an den Felsen geketteten Titanen Prometheus.

Gesamthöhe 15 cm, Figurine 8,5 x 17,5 cm. 1.100 €
KatNr. 706 Monogrammist L.H., Grablegung eines Bischofs. 2. H. 20. Jh.

706   Monogrammist L.H., Grablegung eines Bischofs. 2. H. 20. Jh.

L. H. 

Bronze, gegossen, braun patiniert. Ligiert monogrammiert "Lh" u.re.
Partiell kratzspurig und mit biogenem Bewuchs.

L. 81 cm, B. 15,5 cm, H. max. 7 cm. 300 €
KatNr. 708 Max Daniel Hermann Fritz, Drei spielende Jungbären. Wohl um 1930.
KatNr. 708 Max Daniel Hermann Fritz, Drei spielende Jungbären. Wohl um 1930.

708   Max Daniel Hermann Fritz, Drei spielende Jungbären. Wohl um 1930.

Max Daniel Hermann Fritz 1873 Neuhaus / Thüringen – 1948 Dresden

Bronze, gegossen, dunkelbraun patiniert. U.li. signiert "M.H. Fritz". Auf schwarzem Marmorsockel.
Verso Mi.u. feiner Riß (ca. 1 cm). Kleine Patinaverletzung am Rücken des linken Bärenjungen; leichte Oxidation an der linken Pfote des aufrechten Bären.

H. 30 cm, H. mit Sockel: 35 cm . 600 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 709 Constantin Emile Meunier
KatNr. 709 Constantin Emile Meunier
KatNr. 709 Constantin Emile Meunier

709   Constantin Emile Meunier "Der Hafenarbeiter von Antwerpen" (Le débardeur du port d'Anvers). 1890.

Constantin Emile Meunier 1831 Etterbeek (Brüssel) – 1905 Ixelles (Brüssel)

Bronze, gegossen, braun patiniert. Auf der Standfläche signiert "C Meunier". Verso an Seitenkante der Plinthe mit Gießereistempel "B. Verbeyst. Fondeur. Bruxelles". Spätere Ausformung.
Strichförmige, kleine Schlagspuren auf Brust und Oberarm; vereinzelt Spuren einer Flüssigkeit.

Verkleinerte Ausführung der für Antwerpen geschaffenen Figur des Hafenarbeiters. Weitere Ausformungen des großen Entwurfs befinden sich in Frankfurt am Main, Stockholm, Dresden und Lima. Kleinere
...
> Mehr lesen

H. 47,2 cm. 850 €
Zuschlag 700 €
KatNr. 710 'Betender Ephebe'. Frühes 20. Jh.
KatNr. 710 'Betender Ephebe'. Frühes 20. Jh.

710   'Betender Ephebe'. Frühes 20. Jh.

Bronze, gegossen, schwarzbraun patiniert. Auf Plinthe mit der Gießereimarke "Akt.-Gesellschaft: vormals H. Gladenbeck und Sohn" (Berlin) versehen.
Patina stellenweise berieben; Figur vereinzelt punktuell bestoßen und kratzspurig, im vorderen Lendenbereich stärker. Zwei kleine Verformungen auf den Oberschenkeln, eine auf dem Bauch. Arme angesetzt; rechter Arm minimal verzogen. Rötliche Farbspuren in der Haarpracht. Plinthe u.li. leicht eingedrückt und mit Oxidationserscheinungen.

H. 72 cm (mit Plinthe). 1.200 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 711 Richard Martin Werner, Stehender weiblicher Akt (Gerda Johanna Werner ?). 1931.

711   Richard Martin Werner, Stehender weiblicher Akt (Gerda Johanna Werner ?). 1931.

Richard Martin Werner 1903 Offenbach – 1949 Oberursel

Gips, gegossen und lackiert. In der Plinthe signiert "R. M. WERNER" und datiert.
Angeschmutzt und mit leichten Verfärbungen des Lacks. Partiell unscheinbar rissig. Stand mit unterseitig montierter Kunststoffläche.

H. 103 cm (mit Plinthe). 1.500 €
KatNr. 713 Pierre Chenet, Tänzerin. Ohne Jahr.

713   Pierre Chenet, Tänzerin. Ohne Jahr.

Pierre Chenet  Frühes 20. Jh.

Bronze, gegossen, braun patiniert. Signiert verso auf der Plinthe "P. CHENET". Mit dem Künstlersignet versehen auf dem Sockel u.Mi.
Vereinzelt mit leichten Kratzspuren. Standfilz fehlt.

H. 33,5, B. max. 29,5 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

714   Christian Theunert "Tänzerin". 1953.

Christian Theunert 1899 Neuwied – 1981 Berlin

Gips, dunkel gefaßt. Auf der Plinthe ligiert monogrammiert "Th" und datiert. Lebensgroße, abstrahierte Darstellung einer Tänzerin.
Durchgehender Schnitt am Halsansatz mit Materialverlusten an den Kanten. Oberfläche berieben und mit Ausbrüchen; teilweise farbspurig. Plinthe rissig und im Randbereich mit größeren Fehlstellen.

Lit.: Christian Theunert (1899-1981). Skulpturen-Graphik (Ausstellungskatalog der Berlinischen Galerie), Berlin 1985, S. 11 (Abb.).

H. 158 cm. 4.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 4.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

715   Christian Theunert "Reiterrelief" (Fragment). 1951.

Christian Theunert 1899 Neuwied – 1981 Berlin

Keramik. (Terrakotta ?, rotbrauner Scherben). Unsigniert.
Angeschmutzt. Partiell mit Brandrissen. Zwei Eckpartien unten re. und li., sowie untere Kante fehlen.

Lit.: Christian Theunert (1899-1981). Skulptur-Graphik (Ausstellungskatalog der Berlinischen Galerie), Berlin 1985, S. 23 (Abb.des zugrundeliegenden Holzreliefs).

Ca. 37,5 x 52 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 716 Gottfried Bräunling, Erotischer Frauenakt auf Wolke. 1990er Jahre.
KatNr. 716 Gottfried Bräunling, Erotischer Frauenakt auf Wolke. 1990er Jahre.

716   Gottfried Bräunling, Erotischer Frauenakt auf Wolke. 1990er Jahre.

Gottfried Bräunling 1947 Radebeul

Bronze, gegossen, braun patiniert. Auf queroktogonaler Marmorplinthe. Verso u. auf kleiner Plakette in Bronze signiert "GBräunling".
Figur vorderseitig minimal berieben.
Plinthe mit leichten Kratzspuren und angeschmutzt.

Geschlossene Figur, die in sich ein lebendiges Spiel an Formkontrasten aufweist: dem stark konturierten Gesicht und den wenig fließenden Formen der Figur werden die blasenartigen Rundungen der molekularen Trägerstruktur entgegengesetzt.

H. 46,5 cm, mit Plinthe 50,5 cm. 1.000 €
Zuschlag 850 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

717   Lothar Sell, Sich in den Armen haltendes Bauernpaar. 1991.

Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen

Holz, geschnitzt, farbig gefaßt und lackiert. Verso u.Mi. signiert "Sell" und datiert.
Der Lack etwas gegilbt, verso stärker. Eine unscheinbare Kratzspur im Bereich des Rockes.

H. 51,5 cm. 1.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

718   Lothar Sell, Stehender Elch. Ohne Jahr.

Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen

Holz, geschnitzt, farbig gefaßt und lackiert. Unsigniert. Am Rücken drei Einlassungen für Kerzen.
Lack gegilbt.

H. 41,5 cm, L. 32 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €
KatNr. 719 Otmar Alt

719   Otmar Alt "Mister Max". Rosenthal, Selb. 1992.

Otmar Alt 1940 Werningerode – lebt in Hamm/Norddinker

Glasobjekt. Graviert signiert verso u.re. "O. Alt"; u.li. graviert bezeichnet, betitelt und nummeriert "83/99". Gemarkt "Rosenthal studio line - limitierte Kunstreihe".

H. 29 cm. 850 €
KatNr. 720 Wasa Marjanov
KatNr. 720 Wasa Marjanov

720   Wasa Marjanov "Kleines Theater mit Zwölftonbrücke" (Modell für ein Konzerthaus in Venedig). 1993.

Wasa Marjanov 1947 Pancevo

Holz, farbig gefaßt. Auf der Unterseite signiert "WASA" und datiert.
Beigegeben eine Fotomontage, welche das Modell in das Stadtbild von Venedig integriert. Gerahmt. Auf der Rückwand durch ein Etikett betitelt und datiert. Darstellung minimal kratzspurig.

Modell ca. 12 x 31 x 12 cm, Fotogr. 60 x 69 cm. 420 €
Zuschlag 440 €
KatNr. 721 Hermann Naumann, Katze. 2002.
KatNr. 721 Hermann Naumann, Katze. 2002.

721   Hermann Naumann, Katze. 2002.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Bronze, gegossen, braun patiniert. Signiert "Hermann Naumann" und datiert u.Mi. Eines von fünf Exemplaren. Gießer: Alexander Dekos (ohne Marke).
Leichte Oxidationsspuren im Sockelbereich.

H. 10,5 cm, L. 14,5 cm, B. 12 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

722   Klaus Schwabe "Liegende auf Diwan". 1999.

Klaus Schwabe 1939 Unterweißbach – 2017 Leipzig

Bronze, gegossen, braun patiniert. Schwach lesbar geritzt monogrammiert "KS" seitlich am Divan. Gießerei Noack, Leipzig, ohne Gießereistempel. Viertes von vier ausgeformten Exemplaren (die geplante Auflage von zwölf Exemplaren wurde nicht realisiert).
An der Unterseite zwei Schraubgewindepunkte zur Arretierung.

Die Authentizität der Arbeit wurde vom Künstler bestätigt.

L. 63,5 cm, T. 19 cm , H. 34 cm. 5.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ