home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 29 17. September 2011
  Auktion 29
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 147


Grafik vor 1800 - Farbteil

150 - 163


Grafik vor 1900 - Farbteil

164 - 180

181 - 201


Grafik vor 1800

205 - 220

221 - 241


Grafik vor 1900

245 - 260

261 - 284


Grafik 20.-21. Jh.

290 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 409


Fotografie

415 - 420


Grafik 20. Jh. - Farbteil

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 683


Skulpturen

690 - 700

701 - 722


Porzellan / Keramik

740 - 765


Glas

772 - 781


Schmuck

790 - 800

801 - 811


Silber

815 - 822


Zinn / Unedle Metalle

825 - 840

841 - 847


Asiatika

850 - 865


Uhren

870 - 873


Miscellaneen

874 - 885


Lampen

891 - 897


Rahmen

910 - 920

921 - 933


Mobiliar / Einrichtung

940 - 952


Teppiche

960 - 975




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 772 Logenglas, sog.

772   Logenglas, sog. "Kanone". Wohl Deutsch. 19. / 20. Jh.

Farbloses Glas. Konischer Korpus über massivem, vielfach facettierten, gedrückt kugeligen Fuß. Abgesetzter Mündungsrand. Die Wandung siebenfach facettiert; die Kanten mit Zahnschliff. Umlaufend Freimaurersymbole im Mattschnitt- und -schliffdekor.
Mündungsrand mit minimalen Chips. Im Randbereich leicht berieben. Unscheinbar kratzspurig.

Lit.: Lehner, Alfried: Freimaurerische Symbole und Rituale in der Entwicklung der unterschiedlichen Logensysteme, in: Joachim Berger und Klaus-Jürgen Grün (Hrsg.), Geheime Gesellschaft. Weimar und die deutsche Freimaurerei, München 2002.

H. 15,0 cm. 160 €
KatNr. 773 Schale. Frankreich (?). Wohl 1930er Jahre.

773   Schale. Frankreich (?). Wohl 1930er Jahre.

Farbloses bis hellgrünes, leicht blasiges, partiell opakes Glas. Ausladender Korpus mit abgerundetem Mündungsrand über massivem Boden. Eingeschmolzenes Reliefdekor; im Spiegel in engstehender, kleiner Ovalform; zum Mündungsrand in eine ausgedehnte Rautenform übergehend. Ungemarkt.
Minimal kratzspurig. Masse unscheinbar unregelmäßig.

D. 23 cm. 360 €
KatNr. 774 Vase

774   Vase "Dexel-Ei". Walter Dexel für WMF, Geislingen. Um 1938.

Walter Dexel 1890 München – 1973 Braunschweig

Farbloses, sogen. "Ikora"- Glas. Ovoide Form mit plan geschliffenem Boden und stark eingezogenem Mündungsrand. Zur Schulter verlaufenden, feinteilige rostbraune Oxideinschmelzungen. Kräftiger Überfang aus farblosem Glas.
Vereinzelt kratzspurig.

H. 14,3 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 775 Zwei Vasen. Friedrich Bundtzen für Werkstatt für Glasgestaltung, Weißwasser. Nach 1950.

775   Zwei Vasen. Friedrich Bundtzen für Werkstatt für Glasgestaltung, Weißwasser. Nach 1950.

Friedrich Bundtzen 1910 Brühl bei Köln – 1989 (?)

Rauchgrün getöntes Klarglas. Bikonische Form mit geschliffener Mündung.
Unscheinbar gebrauchsspurig.

H. 18 und 12,5 cm. 100 €
KatNr. 776 Flakon. Gablonz. Wohl um 1930 / 1940.

776   Flakon. Gablonz. Wohl um 1930 / 1940.

Jadegrün getöntes Glas, formgepreßt, geschliffen und poliert. Vielfach facettierter Korpus über sechseckigem Stand. Eingezogener Hals. Flammenförmiger, reliefierter Stopfen. Ungemarkt.
Preßnaht an Stopfen deutlich, am Flakon partiell sichtbar. Unterseite des Stopfens unregelmäßig und scharfkantig. Mehrfach unscheinbar bestoßen.

H.max. 19,8, B. 9,7, T. 6,8 cm. 100 €
KatNr. 777 Tafelaufsatz. Wohl Murano, Italien. 1960er Jahre.

777   Tafelaufsatz. Wohl Murano, Italien. 1960er Jahre.

Orangefarben und rot getöntes Glas mit Klarglasüberfang. Aus einem Wirbel aufsteigende, neunfach unregelmäßg zungenförmig gezogene Form. Ungemarkt.
Unscheinbare Bestoßung an der Außenwandung.

H. 21,5 cm, D. max. 21,5 cm. 80 €
KatNr. 778 Vase und zwei Fußschalen

778   Vase und zwei Fußschalen "Irene". VEB Sachsenglas, Ottendorf. 1950er Jahre.

Azurblau getöntes Preßglas, teilweise blasig.
Vase mit ovoidem Korpus auf vier Füßen und eingezogener Mündung. Ovale und runde Schale mit tief gemuldetem Korpus auf vier Füßen. Korpi in Blütenform vielfach facettiert.
Minimal kratzspurig. Minimaler Abrieb an Rändern. Ovale Schale mit kleinerem Chip am Rand.

Vgl.: Musterbuch VEB Sachsenglas Ottendorf, 1954.

Vase: H. 19 cm, Schale: D. 30 cm, Schale oval: D. 22,5 x 33,5 cm. 120 €
KatNr. 779 Deckeldose. V. Nason & C., Murano. Um 1980.

779   Deckeldose. V. Nason & C., Murano. Um 1980.

Vincenzo Nason  20.Jh.

Rot und Blau getöntes Glas. Zweiteilig. Über dem Stand bezeichnet "V. Nason" (Nadelätzung). Auf der Gefäßschulter durchsichtiges Klebeetikett mit Firmenlogo sowie der Bezeichnung "V.Nason&C Murano Italy" in Weiß.
Gefäß mit unscheinbaren schwarzen Einschlüssen, Mündungsrand minimal eingekerbt. Unscheinbare, langgezogene Kratzspuren im Bereich der Gefäßschulter. Deckel mit feinem Kratzer versehen sowie zwei minimale Chips am Rand innenseitig.

H. 20,5 cm, D. max. 20,5 cm. 130 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 780 Millefiori - Paperweight. Perthshire, Crieff, Schottland. 1989.

780   Millefiori - Paperweight. Perthshire, Crieff, Schottland. 1989.

Farbloses Glas. Gedrückt kugeliger Korpus mit oberseitig mit plan geschliffenen Sichtfenster. Eingeschmolzenes, schwarzes Kissen mit violett, blau, beigefarben eingeschmolzenen Millefioricanes in Form eines Schmetterlings. Am Rand umlaufender Kranz aus grünen Millefioricanes. Am Boden mit Signaturcane "P". Klebetikett mit Bezeichnung "Perthshire Paperweights Crieff Scotland" sowie handschriftlicher Datierung.

Katalogisiert in: Mohaney/ McClanahan. The Complete Guide To Perthshire Paperweights. Santa Cruz, 1997. S.49.

D. 7,0 cm. 190 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 781 Vier Paperweights und ein Paperweight mit Ständer. Böhmen. 20. Jh.

781   Vier Paperweights und ein Paperweight mit Ständer. Böhmen. 20. Jh.

Farbloses, leicht blasiges Klarglas mit polychromen Einschmelzungen. Kugelige, tropfenförmige bzw. facettengeschliffene Korpi. Ein Korpus innen hohl. Drei Paperweights mit polychromen, konzentrisch angeordneten und trompetenförmigen Einschmelzungen auf Kröselkissen. Ein Paperweight mit polychromen, fiederartigen Einschmelzungen.
Tropfenförmiges Paperweight mit polychromer blütenförmiger Einschmelzung. Dazugehöriger Ständer mit balusterförmigen Schaft und konischer Mündung über
...
> Mehr lesen

H. 5,6 cm bis 21 cm. 360 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ