home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 23 13. März 2010
  Auktion 23
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 011


Gemälde 20.-21. Jh.

015 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 114


Grafik vor 1800 - Farbteil

125 - 135


Grafik vor 1900 - Farbteil

140 - 158


Grafik vor 1800

180 - 200

201 - 219


Grafik vor 1900

250 - 260

261 - 279


Grafik 20.-21. Jh.

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 498


Fotografie

510 - 511


Grafik 20. Jh. - Farbteil

520 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 771


Skulpturen

791 - 803


Porzellan / Keramik

810 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 888


Glas

901 - 921

922 - 942


Schmuck

950 - 958


Silber

961 - 971


Zinn / Unedle Metalle

975 - 993


Asiatika

1001 - 1020


Afrikana

1021 - 1029


Uhren

1030 - 1032


Miscellaneen

1035 - 1045


Lampen

1050 - 1057


Rahmen

1065 - 1072


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1087




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 15 Karl-Heinz Adler

015   Karl-Heinz Adler "Zerstörtes Quadrat". 2001.

Karl-Heinz Adler 1927 Remtengrün – 2018 Dresden

Farbschichtung in Acryl auf Hartfaser auf Preßspan, mit Graphit segmentiert. In Blei signiert "Karl-Heinz Adler" und datiert u.Mi.

42 x 34 cm, 70 x 60 cm. 3.500 €
KatNr. 16 Otto Altenkirch
KatNr. 16 Otto Altenkirch

016   Otto Altenkirch "Fiener Brücke". 1901.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Malpappe. U.re. in Graphit signiert "Otto Altenkirch" und datiert. Verso mit der Stempelsignatur "Otto Altenkirch" und Stempeldatierung "1901.30.ph." versehen sowie von fremder Hand bezeichnet. In einer einfachen, profilierten Leiste gerahmt.
WVZ Petrasch 1901-30-Z.

31 x 40,6 cm, Ra. 43,8 x 53,5 cm. 1.400 €
Zuschlag 1.200 €
KatNr. 17 Otto Altenkirch
KatNr. 17 Otto Altenkirch

017   Otto Altenkirch "Zollhausbrücke". 1903.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. Monogrammiert "O. A." und datiert u.re. In einer gefaßten Holzleiste gerahmt.
Malgrund im Bereich des Himmels mittig minimal gewölbt.
WVZ Petrasch 1903-3-S.

46,5 x 57 cm, Ra. 54,5 x 65,5 cm. 2.200 €
Zuschlag 2.400 €
KatNr. 18 Johannes Beutner, Mädchen mit weißer Schleife. Um 1920.
KatNr. 18 Johannes Beutner, Mädchen mit weißer Schleife. Um 1920.

018   Johannes Beutner, Mädchen mit weißer Schleife. Um 1920.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Öl auf Malpappe. Verso signiert "Joh. Beutner" und bezeichnet "Dresden-Blasewitz, Frankenallee 1, 2. Stock". [Heutige Frankenstr.] U.li. mit zwei Sammlerstempeln (?) versehen. In einer hochwertigen Modelleiste gerahmt.
Quadratische Druckstelle o.re. Am rechten Rand o. Abplatzungen in der Malschicht (ca. 3 x 0,5 cm). Malschicht mit kleinen Fehlstellen am unteren Rand. Unscheinbarer Kratzer über der Brust.

Die Authentizität der Autorenschaft des Gemäldes wurde durch den
...
> Mehr lesen

63 x 48 cm, Ra. 76 x 61 cm. 2.200 €
Zuschlag 1.800 €
KatNr. 19 Guido Biasi

019   Guido Biasi "Madre e filio". 1960.

Guido Biasi 1933 Neapel – 1983 Paris

Öl auf Leinwand. U.re. in Schwarz signiert "G. Biasi" und datiert, u.Mi. in Rot betitelt. Verso auf dem Keilrahmen nochmals signiert, bezeichnet "Milano", datiert und betitelt.

Der pastose Farbauftrag verleiht der surrealistischen Bilderwelt Biasis einen lebendigen, basreliefartigen Charakter. Der Kontakt mit den Surrealisten und André Breton in Paris offenbart sich deutlich in den Arbeiten des Künstlers in dieser Zeit.

50 x 70 cm. 2.200 €
KatNr. 20 Richard Birnstengel, Stadt am Kanal. 1918.
KatNr. 20 Richard Birnstengel, Stadt am Kanal. 1918.

020   Richard Birnstengel, Stadt am Kanal. 1918.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Malpappe. U.re. signiert "R. Birnstengel" und datiert. Verso in Tusche bezeichnet "Herrn Leutnant Wolter zur freundlichen Erinnerung an Richard Birnstengel". In schwarz-weißer Doppelleiste gerahmt.

33 x 34,8 cm, Ra. 54 x 54,5 cm. 720 €
Zuschlag 650 €
KatNr. 21 Matthias Bolz
KatNr. 21 Matthias Bolz

021   Matthias Bolz "Häuser II"/ "Häuser V". 2000.

Matthias Bolz 1957 Weimar – lebt in Dresden und Hanoi

Acryl auf Karton über Graphit. In Blei signiert "M.R. Bolz", datiert und betitelt u.li. bzw. u.Mi.
In den Ecken je eine Fehlstelle (0,2 cm) sowie minimal bestoßen.

65 x 46,8 cm. 850 €
KatNr. 22 Robert Georg Böninger, Insel. Wohl um 1900.
KatNr. 22 Robert Georg Böninger, Insel. Wohl um 1900.

022   Robert Georg Böninger, Insel. Wohl um 1900.

Robert Georg Böninger 1869 London – 1935 Düsseldorf

Öl auf Leinwand. Signiert "R. Georg Böninger" u.re. Verso mit Klebeetikett "Nr. 29" und in Blei bezeichnet "Böninger Ismaniger Str." o.re. In profilierter, mehrfach überfasster Leiste gerahmt.
Malschicht mit einige Fehlstellen im linken Randbereich, drei kleinere Fehlstellen mittig (max. 1cm), zwei Löchlein und Druckstelle u.Mi.

79 x 89 cm, Ra. 91,8 x 112,8 cm. 220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

023   Othon Coubine (zugeschr.), Stilleben mit Melone. Wohl 1950er Jahre.

Othon Coubine 1883 Boskovice (Mähren) – 1969 Marseille

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Coubine". In goldfarbener Stuckleiste gerahmt.
Minimale Fehlstellen in der Malschicht im linken oberen Bereich. Kleine Druckstelle o.re. und Druckstellen durch den Keilrahmen.

Coubine orientierte sich in seinem Frühwerk noch an den Arbeiten Czésannes und ging in den 20er und 30er Jahren zu einem kubistisch geprägten Stil über, der durch klar begrenzte Flächen und ausgewogene Farbigkeit besticht. In seinen späten Arbeiten, denen die hier
...
> Mehr lesen

41 x 50,5 cm, Ra. 55 x 66 cm. 1.700 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.800 €
KatNr. 24 Charles Crodel, Zwei Kinder. Um 1950.
KatNr. 24 Charles Crodel, Zwei Kinder. Um 1950.
KatNr. 24 Charles Crodel, Zwei Kinder. Um 1950.

024   Charles Crodel, Zwei Kinder. Um 1950.

Charles Crodel 1894 Marseille – 1973 München

Öl auf Leinwand. U.Mi. signiert " Ch. Crodel". Rahmen + zwei Beigaben (Foto und Vorzeichnung).
Malschicht partiell mit minimalen Fehlstellen.

50 x 73 cm. 850 €
KatNr. 25 Charles Crodel, Zwei Truthähne. Um 1930.
KatNr. 25 Charles Crodel, Zwei Truthähne. Um 1930.

025   Charles Crodel, Zwei Truthähne. Um 1930.

Charles Crodel 1894 Marseille – 1973 München

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "Ch. Crodel". In einer weiß gefaßten Holzleiste gerahmt.

45,5 x 32 cm, Ra. 54 x 41 cm. 650 €
Zuschlag 580 €
KatNr. 26 Hermann Theodor Droop

026   Hermann Theodor Droop "Herbstfarbenfreude". 1932.

Hermann Theodor Droop 1879 Emden – 1957 Ziegenhain b. Meißen

Öl auf Leinwand. Unten links signiert "H.T.Droop" und datiert, verso nochmals signiert und betitelt.
Profilierter Holzrahmen mit Silberauflage, schellackpoliert.
Malschicht etwas angeschmutzt. Rahmen mit kleineren Fehlstellen.

39,8 x 42,8 cm, Ra. 49,7 x 52,6 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 27 Heinrich Ehmsen, Italienische Gasse. Um 1920.
KatNr. 27 Heinrich Ehmsen, Italienische Gasse. Um 1920.

027   Heinrich Ehmsen, Italienische Gasse. Um 1920.

Heinrich Ehmsen 1886 Kiel – 1964 Berlin

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "H. Ehmsen. München". In profilierter Leiste mit schellackpolierter Silberauflage gerahmt.
Malschicht mit fachgerecht restauriertem, triangelförmigem Riß im Straßenbereich.

40,5 x 54 cm, Ra. 62 x 48 cm. 1.600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

028   Conrad Felixmüller "Nacktes Mädchen". 1937.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "C. Felixmüller" sowie bezeichnet und datiert "Bln. 37" u.li. Verso auf dem Keilrahmen mit einem alten Ausstellungsetikett der Galerie Gisela Piro, Frankfurt, 1980, versehen. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.
Malschicht im Bereich des Bauches und des Hintergrundes mit ganz unscheinbaren Krakelee.
WVZ Spielmann/ Felixmüller 711.

Das kleinformatige Gemälde entstand in der Zeit, in welcher Felixmüller bereits durch die Nationalsozialisten
...
> Mehr lesen

29 x 25 cm, Ra. 38,5 x 33,5 cm. 6.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 6.000 €
KatNr. 29 A. Forster

029   A. Forster "Vogelkäfige". 1950.

A. Forster  20. Jh.

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert "Forster 50" u.li. Verso signiert "A. Forster" und betitelt "Vogelkäfige" o.Mi.
Malschicht mit Kratzspur (ca. 3,5 cm) mittig.

74 x 56 cm, Ra. 76,5 x 61 cm. 220 €
KatNr. 30 Otto Frey, Flußlandschaft. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 30 Otto Frey, Flußlandschaft. 1. H. 20. Jh.

030   Otto Frey, Flußlandschaft. 1. H. 20. Jh.

Otto Frey 1874 Wien – 1957 ebenda

Öl auf Hartfaser. Signiert u.re. In einer goldfarbenem Stuckleiste gerahmt.

28,5 x 43 cm, Ra. 43 x 57,3 cm. 220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

032   Jost Giese "Amphitheater in Plowdiw". 1984.

Jost Giese 1953 Meißen – lebt und arbeitet in Leipzig

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "GIESE" und datiert. Verso re. betitelt, nochmals signiert "J. Giese" und datiert. In einer Holzleiste gerahmt.

88 x 118 cm, Ra. 94 x 124 cm. 1.800 €
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 33 Bernd Hahn

033   Bernd Hahn "Kleine Felder". 1986.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Acryl und Deckfarben auf gräulichem Bütten. In Blei signiert "B. Hahn" und datiert u.re. Verso von fremder Hand (?) in Blei bezeichnet, betitelt und datiert.
Die Blattecken mit Reißzwecklöchlein.

48 x 62,5 cm. 850 €
KatNr. 34 Evelyn Harke, Pferde im Stall. Um 1890.
KatNr. 34 Evelyn Harke, Pferde im Stall. Um 1890.

034   Evelyn Harke, Pferde im Stall. Um 1890.

Evelyn Harke  19. / 20. Jh.

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Harke" u.re. Verso mit einem alten Adressetikett der Künstlerin versehen. In einer goldfarbenen Stuckleiste gerahmt.

71,5 x 92 cm, Ra. 90,5 x 110 cm. 1.700 €
KatNr. 35 Hans Haueisen

035   Hans Haueisen "Leuchtturm mit Segelbooten". 20. Jh.

Hans Haueisen 1907 Jockgrim – 1969

Öl auf Leinwand. U.li. signiert.
Unregelmäßige Krakelee, an den Rändern kleinere Fehlstellen in der Malschicht. Leinwand partiell vom Keilrahmen abgelöst.

85,5 x 116 cm. 580 €
KatNr. 37 Ivo Hauptmann, Stilleben mit Pfeife und Zitrone. Wohl 1960er Jahre.
KatNr. 37 Ivo Hauptmann, Stilleben mit Pfeife und Zitrone. Wohl 1960er Jahre.

037   Ivo Hauptmann, Stilleben mit Pfeife und Zitrone. Wohl 1960er Jahre.

Ivo Hauptmann 1886 Erkner(b. Berlin) – 1973 Hamburg

Öl auf Leinwand. Signiert "Ivo Hauptmann" u.li. Verso mit dem Nachlaßstempel auf der Leinwand und dem Keilrahmen Nachlaßstempel. In einfacher Holzleiste gerahmt.
Malschicht re.u. mit kleiner Fehlstellen.

75 x 45 cm, Ra 75,5 x 49,5 cm. 650 €
Zuschlag 580 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

038   Urs Werner Hauser "Judith". 1967.

Urs Werner Hauser 1939 Aarburg – 1984 Wädenswil

Öl auf Leinwand. Monogrammiert und datiert "UH 69" u.li. Verso signiert "U.W. Hauser", betitelt, datiert und mit einer Widmung versehen. In goldfarbener Leiste gerahmt. Rahmen stärker bestoßen.

81 x 63 cm, Ra. 82,8 x 65 cm. 480 €
Zuschlag 400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

039   Hans Rudolf Hentschel "Kleine Triebisch". Wohl um 1900.

Hans Rudolf Hentschel 1869 Cölln b. Meißen – 1951 Meißen

Öl auf Malpappe. Signiert u.li. "H.R. HENTSCHEL". Verso auf Klebeetikett betitelt und mit Künstlernamen bezeichnet. In profilierter schellackpolierter Silberleiste gerahmt.
Minimal angeschmutzt. Ecke u.re minimal gestaucht. Leiste unscheinbar berieben.

74,5 x 59,5 cm, Ra. 70,5 x 86 cm. 720 €
Zuschlag 600 €
KatNr. 40 Hanns Herzing
KatNr. 40 Hanns Herzing

040   Hanns Herzing "Sächsische Schweiz". 1952.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Hartfaser. U.re signiert "Hanns Herzing", verso nochmals signiert und betitelt.
In einer hellbraunen Holzleiste gerahmt.
Am oberen Rand zwei kleine Löchlein.

73 x 97 cm, Ra. 81 x 105 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ