home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 23 13. März 2010
  Auktion 23
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 011


Gemälde 20.-21. Jh.

015 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 114


Grafik vor 1800 - Farbteil

125 - 135


Grafik vor 1900 - Farbteil

140 - 158


Grafik vor 1800

180 - 200

201 - 219


Grafik vor 1900

250 - 260

261 - 279


Grafik 20.-21. Jh.

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 498


Fotografie

510 - 511


Grafik 20. Jh. - Farbteil

520 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 771


Skulpturen

791 - 803


Porzellan / Keramik

810 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 888


Glas

901 - 921

922 - 942


Schmuck

950 - 958


Silber

961 - 971


Zinn / Unedle Metalle

975 - 993


Asiatika

1001 - 1020


Afrikana

1021 - 1029


Uhren

1030 - 1032


Miscellaneen

1035 - 1045


Lampen

1050 - 1057


Rahmen

1065 - 1072


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1087




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 861 Kaffeeservice für sechs Personen. Thüringen. Mitte 19. Jh.

861   Kaffeeservice für sechs Personen. Thüringen. Mitte 19. Jh.

Porzellan, glasiert. 21-teilig, bestehend aus sechs Tassen mit Untertassen, sechs Tellern, Kaffeekanne, Milchkännchen und einem ovalen Schälchen. Zylindrische Tassen mit Ohrenhenkel und ovoide Kanne mit Bandhenkel, Schlangeförmiger Tülle und Pinienknauf auf dem flachen Deckel. Mündungen, Ränder und Henkel goldstaffiert. Untertassen und Teller mit goldenem Kreis im Spiegel. Ungemarkt.
Partiell herstellungsbedingte kleine Brandfleckchen, die Goldstaffierung minimal berieben. Ein Teller restauriert.

Verschiedene Maße. 120 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 862 Fußschale und Milchkännchen. Thüringen. Mitte 19. Jh.

862   Fußschale und Milchkännchen. Thüringen. Mitte 19. Jh.

Porzellan, glasiert. Bauchige Schale auf eingezogenem Stand und ovoides Kännchen mit weitem Ausguß. Die Wandungen mit romantischen Landschaftsdarstellungen im Kupferumdruck-Dekor. Mündungen und Ränder goldstaffiert. Ungemarkt.
Goldstaffierung minimal berieben.

D. Schale 18,5 cm, H. Kännchen 19 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 863 Teeservice für sieben Personen. Wedgwood, Stoke on Trent, England. 20. Jh.

863   Teeservice für sieben Personen. Wedgwood, Stoke on Trent, England. 20. Jh.

Green Jasperware. 24-teilig, bestehend aus sieben Tassen mit Untertassen, sieben Kuchentellern, Teekanne, Zuckerdose und Sahnegießer. Kugelige Tassen und bauchige Teekanne mit gewölbtem Deckel. Die Wandung mit antikisierenden Reliefs der griechischen Mythologie. Boden mit geprägter Manufakturmarke.
Tassen innen leichte Gebrauchsspuren.

Verschiedene Maße. 180 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 864 Spieltisch. Ernst Bohne & Söhne, Rudolstadt, Thüringen. 2. H. 20. Jh.

864   Spieltisch. Ernst Bohne & Söhne, Rudolstadt, Thüringen. 2. H. 20. Jh.

Porzellan, glasiert. Mehrfach gegliederte Balusterschaft auf geschweiftem, ausgestellten Dreifuß. Runde Tischplatte. Füße und Schaft sparsam mit vergoldetem Rocaille- und Akanthusblatt- Reliefzierat verziert. Zwickel und Binnenflächen in Kobaltblau staffiert. Die Platte mit Schachbrettmuster in Kobaltblau und Gold. Auf der Unterseite des Fußes Manufakturmarke mit dem Zusatz "Echt Kobalt" in Unterglasurblau.

H. 67,5 cm, D. 46 cm. 1.500 €
KatNr. 865 Mokka-Dejeuner für zwei Personen. Bärbel Thoelke, Berlin. Zeitgenössisch.

865   Mokka-Dejeuner für zwei Personen. Bärbel Thoelke, Berlin. Zeitgenössisch.

Bärbel Thoelke 1938 Stralsund – lebt und arbeitet in Berlin

Porzellan, glasiert. 6-teilig, bestehend aus zwei Tassen mit Untertassen, Kännchen und Gebäck-Deckeldose. Zylindrische Täßchen mit ausladender Mündung. Kanne bikonisch mit Rundhenkel und gewölbtem Deckel mit Kugelknauf. Deckeldose kugelförmig mit Kugelknauf. Die Deckel mit je einer aufgesetzten Rose dekoriert, die Rose der Deckeldose roséfarben glasiert. Boden mit geritzter bzw. reliefierter "BT."-Marke.

Verschiedene Maße. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 866 Plakette
KatNr. 866 Plakette

866   Plakette "Heinrich Heine". Meissen. 1991.

Porzellan, glasiert. Ovale Plakette mit der Silhouette Heinrich Heines in Aufglasurschwarz, Rand mit floralem Reliefzierat. Verso ausführlich bezeichnet "IN MEMORIAM HEINRICH HEINE 1797-1856 STAATLICHE PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN 1991. limitiert" und vierfach gestrichene Schwertermarke in Unterglasurblau.
Beigegeben:
Profilansicht Schillers in Tondo aus Biskuitporzellan in Weiß vor blauem Hintergrund, rechts Titelrelief.

D. jew. ca. 18 cm. 100 €
KatNr. 867 Porzellanbild

867   Porzellanbild "Prosit". H. Fritzsche, wohl Thüringen. 20. Jh.

Porzellan, glasiert. Polychrome Aufglasurmalerei nach einem Gemälde von Eduard Grützner aus dem Jahre 1886. U.li. signiert "H. Fritzsche" und verso in Schwarz bezeichnet "Grützner "Prosit" 1886". In profilierter Leiste gerahmt.

26 x 19 cm, Ra. 38 x 31 cm. 180 €
KatNr. 875 Kleine Kanne. Wohl Pesaro. Spätes 18./ Frühes 19. Jh.

875   Kleine Kanne. Wohl Pesaro. Spätes 18./ Frühes 19. Jh.

Majolika, beigefarbener Scherben. Bauchiger Korpus über glockenförmigen Fuß, kleeblattförmige Mündung. Doppelter Wulsthenkel, am Ansatz beidseitig in schlangenartige Wülste auslaufend. Die Wandung flüchtig aufgetragenem, stark stilisierten vegetabilischem Dekor in Blau, Ocker und Mangan dekoriert. Am Boden Meister- bzw. Werkstattmarke "PB".
Mündung mit unscheinbaren Glasurschäden.

H. 13 cm. 380 €
KatNr. 876 Kanne. Wohl Pesaro. Spätes 18. Jh./ Frühes 19. Jh.

876   Kanne. Wohl Pesaro. Spätes 18. Jh./ Frühes 19. Jh.

Majolika, beigefarbener Scherben. Kugeliger Korpus über ausgestelltem Scheibenfuß, Kleeblattmündung. Doppelter Wulsthenkel, im Ansatz beidseitig in auf der Gefäßwandung aufgelegte schlangenartige Wülste auslaufend. Die Wandung mit flüchtig aufgetragenem, stark stilisiertem, vegetabilischen Dekor in Blau, Gelb, Ocker und Mangan auf weißem Fond. Mündung innen und außen mit blauem Band verziert. Boden mit Meister- bzw. Werkstattmarke "A-R".
Unscheinbarer Chip am Stand. Minimale Glasurschäden an Ausguß, Mündung und Henkel.

H. 17 cm. 420 €
KatNr. 877 Krug. Wohl Zeitz. Um 1784.

877   Krug. Wohl Zeitz. Um 1784.

Steinzeug, hellgrauer Scherben, graue Salzglasur. Bauchiger Korpus mit eingezogenem, konischen Stand und zylindrischem Hals und Zinnmontierung. Wandung mit Smaltebewurf dekoriert. Innenwandung dunkelbraun glasiert. Die Wandung mit horizontal umlaufendem Rillendekor. Standring mit Zinnmontierung. Flacher Zinndeckel mit schellenförmiger Daumenrast, oben graviert "ICH IF. 1784".
Henkel mit seitlichem Chip. Kleine Chips am Stand. Deckel etwas gestaucht und am Rand eingerissen. Zinnerner Standring leicht verformt.

H. 32,5 cm. 1.100 €
KatNr. 878 Krug. Muskau. 19. Jh.

878   Krug. Muskau. 19. Jh.

Steinzeug, hellbrauner Scherben, dunkelbraune Salzglasur. Birnenförmiger Korpus mit zylindrischem Hals und Bandhenkel. Wandung mit Kerbschnitt- und Ritzdekor mit schwarz engobierten Rosetten. Horizontal durch Rillenbänder gegliedert. Montierter Zinndeckel mit Geweihenden-Daumenrast und mit von Grandeln bekrönter Geweihscheibe.
Chip an Stand und Mündung.
Glasur partiell berieben. Deckel mit unscheinbaren Gebrauchsspuren.

H. 22 cm. 240 €
KatNr. 879 Walzenkrug. Schrezheim. 19. Jh.
KatNr. 879 Walzenkrug. Schrezheim. 19. Jh.

879   Walzenkrug. Schrezheim. 19. Jh.

Fayence, beigefarbener Scherben, hellgrau glasiert. Wandung mit Blütenmalerei in Scharffeuerfarben dekoriert. Standring zinnmontiert. Hoher, profilierter Zinndeckel mit Daumenrast in Form einer vollplastischen Gans, umlaufendem Eichenlaubdekor und Medaillon mit Scherzbild "Hätt nit glaubt dass a hall so stosst".
Zinnmontierung am Henkel mit kleinen Löchlein. Innen kleine Abplatzung der Glasur im Bereich des unteren Henkelansatzes.

H. 24 cm. 260 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 880 Henkelflasche. Wohl Bürgel. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 880 Henkelflasche. Wohl Bürgel. 2. H. 19. Jh.

880   Henkelflasche. Wohl Bürgel. 2. H. 19. Jh.

Steinzeug, gelblich-grauer Scherben, gelbe Salzglasur, grau gesprenkelt. Schlank-eiförmiger Korpus, zylindrischer Hals mit Randwulst und rotbrauner Engobenzunge, gerillter Bandhenkel. Auf der Wandung zentrales Ovalmedaillon mit einer sitzenden Katze und umlaufendem Noppendekor.
Am Relief, Henkel sowie der Mündung vereinzelte Fehlstellen in der Glasur.

H. 27 cm. 180 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ