home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 69 18. September 2021
  BACK TO AUCTION 69

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

12 Datensätze

Altenkirch, Otto

Beckert, Fritz

Crodel, Charles

Dietrich, Adelheid

Eisler, Walter

Hummel, Carl Maria Nikolaus

Kummer, Carl Robert

Mense, Carlo

Niemeyer-Holstein, Otto

Pilz, Otto

Querner, Curt

Voll, Christoph



Suche more search options
1 result


Adelheid  Dietrich

1827 Wittenberg – 1891 Erfurt

Stillleben- und Blumenmalerin. Schülerin ihres Vaters Eduard Dietrich (1803–1877). Ihre Gemälde im Stil der niederländischen Blumenmalerei des 17. Jahrhunderts zeichnen sich malerisch durch bemerkenswerte Feinheit aus. Seit 1847 beteiligte sich die Künstlerin an den akademischen Kunstausstellungen in Dresden, später auch in Berlin, Bremen, Kassel, Wien und Köln. Etwa 50 ihrer Werke sind erhalten.
Sie ist mit Werken u.a. vertreten in: National Gallery of Art, Washington D. C.

KatNr. 100101 Adelheid Dietrich, Frühlingsstilleben mit Kirschblüten. 1886.

Adelheid Dietrich, Frühlingsstilleben mit Kirschblüten. 1886.

Adelheid Dietrich 1827 Wittenberg – 1891 Erfurt

Oil on canvas. Signiert u.re. "Adelheid Dietrich" und datiert.

Lit.: Friedrich von Boetticher: Malerwerke des Neunzehnten Jahrhundert. Beitrag zur Kunstgeschichte. Bd. I.1, S. 237.

29,3 x 25,2 cm. 6.000 €
GO TO THE TOP 


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY