home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 20 13. Juni 2009
  Auktion 20
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

034 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 121


Grafik vor 1900 - Farbteil

130 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 199


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300


Grafik 20.-21. Jh.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 525


Fotografie

530 - 540

541 - 549


Grafik 20. Jh. - Farbteil

560 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760


Skulpturen

770 - 773


Porzellan / Keramik

774 - 780

781 - 800

801 - 823


Glas

830 - 840

841 - 855


Paperweights

856 - 861


Schmuck

870 - 880

881 - 887


Silber

890 - 893


Zinn / Unedle Metalle

894 - 902


Mobiliar / Einrichtung

910 - 918


Uhren

919 - 925


Lampen

926 - 940


Teppiche

941 - 954


Rahmen

955 - 960


Asiatika

961 - 969


Miscellaneen

970 - 977




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 321 Richard Paul Burkhardt-Untermhaus
KatNr. 321 Richard Paul Burkhardt-Untermhaus

321   Richard Paul Burkhardt-Untermhaus "Florenz"/ "Padua". 1914.

Richard Paul Burkhardt-Untermhaus 1883 Gera- Untermhaus – 1963 Dresden- Blasewitz

Federzeichnungen in Tusche / Bleistiftzeichnung auf leicht gebräuntem Papier. "Padua" in Blei u.re. signiert "Burkhardt-Untermhaus" und betitelt.
"Florenz" in Tusche u.re. betitelt, nummeriert und datiert "Florenz 37 / 3 1914", sowie bezeichnet "Corta die San Georgio".
Blätter o.li. u. re. auf Untersatzpapier montiert.
"Padua" vereinzelt fleckig. Ein brauner Fleck (ca. 12mm) in der unteren Bildhälfte. Blattecken verso mit Resten alter Montierungen.

Bl. 22 x 14,8 cm. 100 €
KatNr. 322 Richard Paul Burkhardt-Untermhaus
KatNr. 322 Richard Paul Burkhardt-Untermhaus

322   Richard Paul Burkhardt-Untermhaus "Pillnitz"/ "Körnerhaus in Loschwitz". 1940.

Richard Paul Burkhardt-Untermhaus 1883 Gera- Untermhaus – 1963 Dresden- Blasewitz

Kohlezeichnung / Federzeichnung in Tusche auf dünnem Papier. "Pillnitz" in Blei signiert u.re. "Burkhardt-Untermhaus", datiert und betitelt. "Körnerhaus" in Blei monogrammiert u.re. "RBU" und betitelt.
Blattecken verso auf Untersatzpapier montiert.
"Pillnitz" beschnitten, Blattrand mit Resten einer alten Montierung. "Körnerhaus" leicht knickspurig.

Bl. 21 x 27 cm / Bl. 25,3 x 20,2 cm. 120 €
KatNr. 323 Pol Cassel

323   Pol Cassel "Nachdenklich"/ "Vogelflug". 1930er Jahre.

Pol Cassel 1892 München – 1945 Kischinjow in Moldavien

Linolschnitte auf chamoisfarbenem Papier. Posthume Drucke, in der Platte monogrammiert "PC" u.li. In Kugelschreiber vom Sohn des Künstlers signiert "Constantin Cassel" u.re. "für Pol Cassel" u.li. Oberer Blattrand gebräunt und knickspurig.
In der Platte monogrammiert "PC" o.li. In Kugelschreiber vom Sohn des Künstlers signiert "Constantin Cassel" u.re. bezeichnet "für Pol Cassel" u.li.

Pl. 30,2 x 25,5 cm, Bl. 61 x 40 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
KatNr. 324 Pol Cassel

324   Pol Cassel "Blumenkorb"/ Hahn. 1929/ 1930er Jahre.

Pol Cassel 1892 München – 1945 Kischinjow in Moldavien

Linolschnitte auf chamoisfarbenem Papier. Posthumer Druck, in Kugelschreiber vom Sohn des Künstlers, Constantin Cassel, signiert "C. Cassel für Pol Cassel 2005" u.re., betitelt und datiert u.Mi.
auf gebräuntem Papier. Auf Untersatzpapier montiert.
Knitterspurig und wasserfleckig. Bis zum Plattenrand beschnitten, Ränder eingerissen.

Pl. 34,6 x 23,5 cm, Bl. 50,5 x 34,8 cm; Pl. 17,5 x 17,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 325 Pol Cassel

325   Pol Cassel "Kakteenblüte"/ "Feldhase". 1930er Jahre.

Pol Cassel 1892 München – 1945 Kischinjow in Moldavien

Linolschnitte auf chamoisfarbenem Papier. Posthume Drucke, in Kugelschreiber vom Sohn des Künstlers signiert "Constantin Cassel" u.re."für Pol Cassel" u.li.
Minimal knickspurig am oberen Blattrand.
Constantin Cassel, signiert "C. Cassel für Pol Cassel 2005" u.re., betitelt u.Mi.

Pl. 40 x 34 cm, Bl. 61 x 40 cm; Pl. 23,5 x 30,5 cm, Bl. 32 x 50 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

326   Carlfriedrich Claus "Versuchende Imprägnation affektuöser Vorgänge mit Sprachdenken IV". 1975.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert und bezeichnet "E.A.". Einer von fünf Nachdrucken von 1982.
Ein kleiner Stockfleck am unteren Blattrand.
WVZ Werner/Juppe G 22 IIc.

Pl. 18,9 x 12,2 cm, Bl. 38,6 x 28,5 cm. 250 €
Zuschlag 360 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

327   Carlfriedrich Claus "Wirkungswechsel: Sprechen Schweigen". 1988/ 1989.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithographie. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt und bezeichnet "E.A.". Blatt 4 aus der Mappe "Dialoge II".
WVZ Werner/Juppe G 114 IIa1.

St. 27,5 x 19,5 cm, Bl. 53 x 39 cm. 280 €
Zuschlag 360 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

328   Carlfriedrich Claus "Wechselwirkung: Schweigen". 1989.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithographie. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus", datiert, betitelt und bezeichnet "E.A.". Blatt 5 aus der Mappe "Dialoge II".
WVZ Werner/Juppe G 114 IIb1.

St. 27,5 x 19,6 cm, Bl. 52,5 x 39,4 cm. 280 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 329 Rudolf Dellit, Zwei Herrenportraits. 1913.
KatNr. 329 Rudolf Dellit, Zwei Herrenportraits. 1913.

329   Rudolf Dellit, Zwei Herrenportraits. 1913.

Rudolf Dellit 1894 Kleinschmalkalden

Kohlezeichnungen. Eine Arbeit mit ligiertem Monogramm "RD" sowie signiert "R. Dellit" und datiert.
Blätter mit leichten Randmängeln.

54,7 x 37,5 cm u. 45 x 34,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 330 Rudolf Dellit, Vier Landschaftsdarstellungen. 1957/ 1958.
KatNr. 330 Rudolf Dellit, Vier Landschaftsdarstellungen. 1957/ 1958.
KatNr. 330 Rudolf Dellit, Vier Landschaftsdarstellungen. 1957/ 1958.
KatNr. 330 Rudolf Dellit, Vier Landschaftsdarstellungen. 1957/ 1958.

330   Rudolf Dellit, Vier Landschaftsdarstellungen. 1957/ 1958.

Rudolf Dellit 1894 Kleinschmalkalden

Kohlezeichnungen. Drei Arbeiten in Blei monogrammiert "De" und datiert.
Blätter mit leichten Randmängeln.

35 x 51,2 cm bis 49 x 62 cm. 150 €
KatNr. 331 Ernst Richard Dietze, Orientalische Vedute/ Balkanlandschaft mit Brücke. Ohne Jahr.
KatNr. 331 Ernst Richard Dietze, Orientalische Vedute/ Balkanlandschaft mit Brücke. Ohne Jahr.

331   Ernst Richard Dietze, Orientalische Vedute/ Balkanlandschaft mit Brücke. Ohne Jahr.

Ernst Richard Dietze 1880 Obermeisa b. Meißen – 1961 Traunstein

Radierungen. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "E.R. Dietze", eine Arbeit in der Platte monogrammiert "E.R.D.".
Blätter mit leichten Randmängeln.

Pl. 15,4 x 23,4 cm u. 17,6 x 23,8 cm, Bl. 35,6 x 47,9 cm. 120 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 332 Ferdinand Dorsch

332   Ferdinand Dorsch "Lampionfest"/ Portrait einer älteren Dame. 1911.

Ferdinand Dorsch 1875 Fünfkirchen/Ungarn – 1938 Dresden

Umdrucklithographie und Lithographie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Fer. Dorsch", datiert und betitelt.
Blatt minimal angeschmutzt und knickspurig.
Im Stein spiegelverkehrt monogrammiert "F.D." und datiert, in Blei signiert "Ferd. Dorsch" und datiert.
Blatt mit minimalen Knickspuren.

St. 23 x 24 cm, Bl. 47,6 x 38 cm; St. ca. 29 x 23 cm, Bl. 44,8 x 32 cm. 150 €
KatNr. 333 Andreas Dress
KatNr. 333 Andreas Dress
KatNr. 333 Andreas Dress
KatNr. 333 Andreas Dress
KatNr. 333 Andreas Dress

333   Andreas Dress "Osterspaziergang". 1979.

Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz

Kaltnadelradierungen. Mappe mit 12 Arbeiten (davon eine Farbradierung), jeweils u.re. in Blei signiert "ADress", datiert, betitelt und nummeriert 11/15. Auf der Mappe ebenfalls mit einer Kaltnadelradierung.
Blätter mit leichter Randbräunung.

Pl. ca. 34,9 x 30 cm, Mappe 51,6 x 38 cm. 150 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 334 Richard Duschek (zugeschr.)

334   Richard Duschek (zugeschr.) "Bei Magdeburg"/ "Feind im Land". Ohne Jahr.

Richard Duschek 1894 Böhmisch Leipa – 1959 Besigheim

Gouachen über Bleistift. Unsigniert. Verso Bleistiftskizzen. Auf Untersatzkarton montiert, dort bezeichnet.

Bl. 13 x 18 cm, Untersatzkarton ca. 20 x 24,6 cm. 80 €
KatNr. 335 Richard Engelmann, Sitzender weiblicher Rückenakt. Ohne Jahr.

335   Richard Engelmann, Sitzender weiblicher Rückenakt. Ohne Jahr.

Richard Engelmann 1868 Bayreuth – 1966 Kirchzarten

Radierung auf Zanders-Bütten. In Blei u.re. signiert "Richard Engelmann".
Blatt minimal stockfleckig, obere Blattecken fehlend.

Pl. 21 x 20 cm, Bl. 28,7 x 26,4 cm. 120 €
KatNr. 336 Georg Erler, Blick auf Dresden/ Ansicht einer Kleinstadt/ Neujahrsgruß. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 336 Georg Erler, Blick auf Dresden/ Ansicht einer Kleinstadt/ Neujahrsgruß. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 336 Georg Erler, Blick auf Dresden/ Ansicht einer Kleinstadt/ Neujahrsgruß. 1. H. 20. Jh.

336   Georg Erler, Blick auf Dresden/ Ansicht einer Kleinstadt/ Neujahrsgruß. 1. H. 20. Jh.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Radierungen. auf festem Papier. In der Platte u.Mi. bzw. in Blei signiert "G. Erler". Beide Stadtansichten verso mit Widmung.
Eine Stadtansicht mit Resten einer alten Montierung o.li. und re.

Verschiedene Maße. 100 €
KatNr. 337 Georg Erler, Glockenspiel mit Engeln/ Zwei Neujahrsgrüße. 1928/29 1936.
KatNr. 337 Georg Erler, Glockenspiel mit Engeln/ Zwei Neujahrsgrüße. 1928/29 1936.
KatNr. 337 Georg Erler, Glockenspiel mit Engeln/ Zwei Neujahrsgrüße. 1928/29 1936.

337   Georg Erler, Glockenspiel mit Engeln/ Zwei Neujahrsgrüße. 1928/29 1936.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Radierungen. Unterhalb der Darstellung signiert "G. Erler", datiert und teilweise nummeriert. "Glockenspiel" im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Neujahrsgrüße stockfleckig und mit minimalen Randmängeln.

Verschiedene Maße. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 338 Reinhold Ewald, Kopf im Dreiviertelprofil. Mitte 20. Jh.

338   Reinhold Ewald, Kopf im Dreiviertelprofil. Mitte 20. Jh.

Reinhold Ewald 1890 Hanau – 1974 ebenda

Kohlezeichnung auf gebräuntem Papier. Verso mit Nachlass-Stempel o.li. sowie in Blei von fremder Hand bezeichnet. Im Passepartout.
Bräunlicher Fleck über 3/4 der Darstellung.

Bl. 26 x 20 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

339   Conrad Felixmüller "Über uns Fortuna - Mit uns die Kunst". 1930/ 1932.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitte. Im Stock u.li. monogrammiert "FM", unterhalb der Darstellung nochmals in Tinte signiert "C. Felixmüller", datiert, bezeichnet und mit Neujahrsgrüßen versehen.
WVZ Söhn 396.
Beigegeben: "Als ich das erste Mal einen Maler sah…", Holzschnitt, 1973.

Stk. 9 x 12 cm, Bl. 24 x 14,7 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

340   Conrad Felixmüller "Selbstbildnis mit zeichnender Hand (II)". 1965.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitt. Im Stock monogrammiert "FM" u.li. In Blei signiert und datiert "C. Felixmüller 65" u.re. Eines von 200 Expl. in der Vorzugsausgabe des Ausstellungskataloges "Conrad Felixmüller Malerei" des Thüringischen Museums, Eisenach, 1967.
WVZ Söhn 622b.

Stk. 12 x 9,5 cm, Bl. 20 x 15 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

340   Conrad Felixmüller, Selbstbildnis. 1965.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitt. Im Stock monogrammiert "FM" u.li. In Blei signiert und datiert "C. Felixmüller 65" u.re.

Stk. 12 x 9,5 cm, Bl. 20 x 15 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ