home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 20 13. Juni 2009
  Auktion 20
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

034 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 121


Grafik vor 1900 - Farbteil

130 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 199


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300


Grafik 20.-21. Jh.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 525


Fotografie

530 - 540

541 - 549


Grafik 20. Jh. - Farbteil

560 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760


Skulpturen

770 - 773


Porzellan / Keramik

774 - 780

781 - 800

801 - 823


Glas

830 - 840

841 - 855


Paperweights

856 - 861


Schmuck

870 - 880

881 - 887


Silber

890 - 893


Zinn / Unedle Metalle

894 - 902


Mobiliar / Einrichtung

910 - 918


Uhren

919 - 925


Lampen

926 - 940


Teppiche

941 - 954


Rahmen

955 - 960


Asiatika

961 - 969


Miscellaneen

970 - 977




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 34 Otto Altenkirch
KatNr. 34 Otto Altenkirch

034   Otto Altenkirch "Im Hellerwald". 1938.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "Otto Altenkirch" und datiert. Verso am Leinwandrand betitelt und nochmals bezeichnet "Otto Altenkirch". Auf dem Keilrahmen in Blei bezeichnet "Siebenlehn" sowie mit einem Papieretikett "Kunsthaus Schaller / Stuttgart / Marienstraße 14" versehen. In goldfarbener Leiste gerahmt.
WVZ Petrasch 1938-28-H.

50,5 x 60,5 cm, Ra. 60 x 70 cm. 2.400 €
Zuschlag 4.400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

035   ? Bähr, Birken am Kanal. Wohl um 1900.

? Bähr  Tätig um 1900

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Bähr." In breiter ebonisierter Leiste gerahmt.
Rahmen mit starken Bestoßungen.

36 x 42 cm, Ra. 54 x 60 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

036   Dieter Beirich "Lößnitzlandschaft". 1968.

Dieter Beirich 1935 Langenhennersdorf – lebt in Radebeul

Öl auf Hartfaser. U.li. signiert und datiert "D. Beirich 68". Verso die Darstellung einer winterlichen Straße in Öl, auf der Leiste in Blau betitelt. In breiter, dunkel gefaßter Holzleiste gerahmt.
Im unteren Falzbereich längere Kratzspur (ca. 25 cm). Leiste etwas bestoßen.

61 x 78 cm, Ra. 73 x 92 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

037   Manfred Böttcher, Sitzender weiblicher Akt. Um 1975.

Manfred Richard Böttcher 1939 Magdeburg – 2008 Oebisfelde

Öl auf Hartfaser. Signiert o.li. "Böttcher". In breiter grau lasierter Leiste gerahmt.
Authentizitätsbestätigung liegt vor.
Provenienz: Berlin.

45 x 32 cm, Ra. 65,5 x 52,5 cm. 2.900 €
KatNr. 38 Ludwig Dettmann, Im Gespräch. 1902.
KatNr. 38 Ludwig Dettmann, Im Gespräch. 1902.

038   Ludwig Dettmann, Im Gespräch. 1902.

Ludwig Dettmann 1865 Adelby (b. Flensburg) – 1944 Berlin

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. Signiert "Ludwig Dettmann" und datiert u.li. In einer reich dekorierten, goldfarbenen Stuckleiste gerahmt.
Malschicht mit minimalen Fehlstellen im Falzbereich.

Das Gemälde des Bracht - Schülers und späterem Direktor der Königsberger Kunstakademie steht in Malweise und Ausführung unter dem Einfluß von Max Liebermann. Bilder aus dieser Schaffensphase des Künstlers sind sehr selten auf dem Kunstmarkt zu finden.

63 x 56,5 cm. Ra. 81 x 75,5 cm. 3.600 €
Zuschlag 14.500 €
KatNr. 39 Wilhelm Claudius, Norddeutsches Interieur. Wohl 1920er Jahre.
KatNr. 39 Wilhelm Claudius, Norddeutsches Interieur. Wohl 1920er Jahre.

039   Wilhelm Claudius, Norddeutsches Interieur. Wohl 1920er Jahre.

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden

Öl auf Malpappe. U.re. signiert "Wilh. Claudius". Verso in Farbstift schwer leserlich bezeichnet sowie mit Resten eines Klebeetiketts "Galerie … Hamburg" versehen. In profilierter goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

53 x 42 cm, Ra. 80 x 70 cm. 1.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 850 €
KatNr. 40 Heinrich Deuchert, Seeidyll. Wohl 1913.
KatNr. 40 Heinrich Deuchert, Seeidyll. Wohl 1913.

040   Heinrich Deuchert, Seeidyll. Wohl 1913.

Heinrich Deuchert 1840 Darmstadt – 1913 München

Öl auf Malpappe. U.li. signiert "H. Deuchert" und datiert. In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.
Oberfläche etwas verschmutzt. Im Bereich des Zauns und der Wiese einige Retuschen.

28 x 45 cm, Ra. 38 x 54,5 cm. 480 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ