ONLINE-KATALOG

AUKTION 20 13. Juni 2009
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

501   Werner Wittig, Zwei Arbeiten zu "Aphrodite". Um 1980.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Zinkographien auf gelbem bzw. grünem Bütten. In Blei signiert u.re. und bezeichnet "Probe" u.li./ u.Mi.
Mit Widmung "Für Michael" u.Mi./ u.li. Aus der Mappe "Apfel-Suite". Variationen zu einem Ölgemälde.
Nicht im WVZ Reinhardt.

Pl. 40 x 47 cm, Bl. 47 x 62 cm, Pl. 40 x 40 cm, Bl. 48 x 62,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

502   Werner Wittig "Windstoß"/ "Chrysanthemen". 1981/ 1976.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Farbholzriße auf Bütten in drei Farben von drei Stöcken. Beide in Blei betitelt und u.re. signiert "Wittig". "Windstoß u.li. nummeriert "3/18 II".
WVZ Reinhardt 121/ 72 A.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
130 €

503   Werner Wittig "Warmer Sommer II". 1994.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Farbholzriß in fünf Farben. In Blei signiert und datiert u.re., u.Mi. bezeichnet, u.li. nummeriert 22/33.
WVZ Reinhardt 235.

42,3 x 42,3 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

504   Werner Wittig "Häuser in Friedrichstadt". 1975.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Farbholzriß in drei Farben auf grünem Bütten. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Wittig" und datiert u.re., betitelt u.li.
Farbfleck außerhalb der Darstellung o.Mi., knickspurig, Randmängel.
WVZ Reinhardt 63.

Stk. 28,8 x 29,7 cm, Bl. 51 x 37,5 cm.

Schätzpreis
90 €

505   Alexander Wolfgang, Dorflandschaft an der Ostsee. Wohl 1. H. 20. Jh.

Alexander Wolfgang 1894 Arnstadt – 1970 Gera

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche auf chamoisfarbenem Papier. Monogrammiert u.re. "AW". An den Blattecken auf Untersatzkarton montiert.
Leichte Knickspuren im Randbereich und eine unscheinbare beriebene Stelle li.Mi. Eine Fehlstelle (1cm) o.li. und ein Riss (3 cm) u.Mi.
Beigabe: Ders. "Alte Wurzel". Federzeichnung in Tusche.

Bl. 42 x 59,3 cm.

Schätzpreis
260 €

506   Alexander Wolfgang, Hafen. Ohne Jahr.

Alexander Wolfgang 1894 Arnstadt – 1970 Gera

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche, laviert. U.re. ligiertes Monogramm "AW".
Linker Blattrand ungleichmäßig beschnitten.

28 x 20,7 cm.

Schätzpreis
260 €
Zuschlag
220 €

507   Paul Wunderlich, Ohne Titel. 1982.

Paul Wunderlich 1927 Eberswalde/Berlin – 2010 Saint-Pierre- de-Vassols

Farbserigraphie. U.re. in Blei signiert, datiert und bezeichnet "e.a." sowie mit Widmung versehen.
Blatt etwas angeschmutzt.

83,6 x 63,5 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

508   Johannes Wüsten, Exlibris "Ernesti Wuestenii Liber". 1920er Jahre/ 1930er Jahre.

Johannes Wüsten 1896 Heidelberg – 1943 Brandenburg a.d. Havel

Kupferstich. In der Platte u.li. ligiertes Monogramm "JW", u.Mi. betitelt. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen sowie bezeichnet.

Pl. 14,9 x 9,7 cm, Bl. 43,2 x 34,2 cm.

Schätzpreis
120 €

509   Fritz Zalisz, Alter Wissenschaftler. 1. H. 20. Jh.

Joseph Fritz Zalisz 1893 Gera – 1971 Holzhausen

Aquatintaradierung. In Blei signiert u.re. "J. Fritz Zalisz".
Blatt leicht verschmutzt, knickspurig, Ecken stärker knickspurig.

Pl. 43,5 x 62 cm, Bl. 63 x 89 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

510   Fritz Zalisz "Rom - Pallatin". Ohne Jahr.

Joseph Fritz Zalisz 1893 Gera – 1971 Holzhausen

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Papier. Betitelt und signiert u.li. "Zalisz". Im Passepartout in schwarzer Holzleiste hinter Glas gerahmt.
Minimal lichtrandig.

37 x 50 cm, Ra. 55 x 66 cm.

Schätzpreis
150 €

511   Fritz Zalisz, Bootsanleger. 1. H. 20. Jh.

Joseph Fritz Zalisz 1893 Gera – 1971 Holzhausen

Pinselzeichnung in Tusche, laviert. Monogrammiert "Fr.Z." u.li. Im Passepartout.
Papier lichtrandig.

Bl. 35,5 x 54,5 cm.

Schätzpreis
180 €

512   Fritz Zalisz "Hochgebirge von Piemont". 1. H. 20. Jh.

Joseph Fritz Zalisz 1893 Gera – 1971 Holzhausen

Pinselzeichnung in Tusche, laviert. Monogrammiert u.li. "Fr.Z.". Verso in Blei betitelt "Hochgebirge von Piemont".
Ränder leicht eingerissen, Reißzwecklöcher in den Ecken.

Bl. 51,5 x 72,5 cm.

Schätzpreis
220 €

513   Tanja Zimmermann/Rolf Krause/Hans Vent, Die Künstlerin/ "Am Kummerower See"/ "Olympia - á Manet". 1993 1983.

Tanja Zimmermann 1960 Pirna

Lithographien,Holzschnitt und Lithographie auf dünnem Bütten bzw. chamoisfarbenem Papier. "Olympia" in der Platte bezeichnet li. In Blei signiert u.re. und einmal u.li. Zwei Blätter nummeriert u.li. Betitelt oder bezeichnet u.Mi. oder u.re.
Vereinzelt etwas knickspurig. "Kummerower See" mit Fehlstelle (ca.3 cm) o.re. und zwei Risse (0,7 cm, 8 cm) re.o.

Bl. 78 x 64,5 cm/ Stk. 76 x 30 cm, Bl. 86,5 x 40,5 cm/ St. 33 x 44,5 cm, Bl. 35,5 x 49 cm-.

Schätzpreis
150 €

514   Verschiedene Künstler, Konvolut von fünf Graphiken Dresdner Künstlerinnen. 1980er/ 1990er Jahre.


Verschiedene Techniken, u.a. von S. Curio (Aquatintarad.), A. Hampel (Litho.), P. Kasten (Litho. 2x), B. Kuntsche (Holzschn.). Alle Blätter in Blei signiert, datiert und nummeriert, teilweise betitelt.
Blätter vereinzelt etwas angeschmutzt und knickspurig, ein Blatt mit kl. Einriß o.Mi.

50 x 70 cm bis 54,4 x 39 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

515   Verschiedene Künstler (Leipziger Schule) "Die Katze/ "Märkische Landschaften". 1980/ 1984.


Farbradierungen. Jeweils in Blei signiert, datiert und betitelt sowie mit Prägemarke "CH. HEINZE". "Märkische Landschaften" nummeriert 17/20.

Pl. 24,1 x 19,7 cm u. 32,2 x 38,4 cm, Bl.49,2 x 34,5 cm u. 37,4 x 47,6 cm.

Schätzpreis
100 €

516   Verschiedene Künstler, Konvolut von fünf Graphiken. 1965.


Lithographien von Wolfgang Frankenstein, Liegender Akt, Thomas Hartmann "Berlin", Joachim John "Hommage à Sailer", Klaus Magnus "Kaukasus", Hans Thoma, Hirte und Flötenspieler.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
220 €

517   Verschiedene Künstler "mentale fauna". 2005.


Mappe des Projekts "hommage à carlfriedrich claus" mit zehn Graphiken von J. Seifert (Fotogr.), M. Uhlig (Litho.), D. Ranft-Schinke (Farbrad.), T. Ranft (Rad.), M. Morgner (Rad.), J. Michael (Rad.), F. Maibiert (Prägedr.), G.-T. Kozik ( Rad.), S. Knechtel (Farbholzschn.), J. Höritzsch (Rad.), G. Hofmann (Rad.). Alle Arbeiten in Blei signiert, betitelt sowie nummeriert 40/40.
Mit einem Text von C. Claus sowie 16 kurzen Künstlerbiographien und einer CD. In der originalen schwarzen Leinenmappe mit Titelprägung.

Exzellenter Zustand.

29,6 x 21 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
350 €

518   Verschiedene Künstler, Konvolut von vier Graphiken. Um 1919.


Lithographien, u. a. von G. Tappert ("Berliner Rummel"), Willy Zierath ("Stadtbahn") und W. Schmidt. Drei Arbeiten im Stein signiert "Tappert" und "W. Schmidt" bzw. monogrammiert "WR".
Blätter leicht gebräunt.

Zusammen mit Blättern 12 anderer Künstler sollten die Arbeiten in der Mappe "Novembergruppe 1919" erscheinen. Bedingt durch Inflation und Währungskrise erschien die Mappe in neuer Zusammenstellung erst 50 Jahre später.

26 x 30,1 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

519   Verschiedene Künstler, Konvolut von 14 Blättern der "Kriegszeit". 1914/ 1915.


Lithographien. Einzelblätter aus der von Bruno Cassirer herausgegebene Zeitschrift, u.a. von E. Büttner, O. Hettner, D. Hiß, F. Rhein, W. Rösler, W.Semm, W. Trübner, W. Wagner, H. Weiß. Als Einzelblätter die Titelseiten der Nrn. 10, 32, 35 und "Alarmkeller von F. Rhein. Als Doppelblätter die Titelseiten der Nrn. 9, 25, 26, 29, 31, 33, 36, 40, 44 und 54.
Blätter teilweise minimal fleckig und verschieden stark gebräunt.

Ca. 48 x 32 cm.

Schätzpreis
240 €

520   Verschiedene Künstler, Konvolut von 10 Grafiken. 20. Jh.


Lithographien von Georg Tappert, Paul Paede u.a. Teilweise signiert oder monogrammiert.
Blätter minimal knick- und fingerspurig.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
130 €

521   Verschiedene Künstler, Vier Landschaftsdarstellungen. Ohne Jahr.


Radierungen. Drei Arbeiten in Blei unleserlich signiert, zwei Graphiken mit Prägemarke "KV" bzw. "Verein Originalrad. Karlsruhe".
Blätter vereinzelt angeschmutzt, etwas stockfleckig, mit Randmängeln.

Von 45,5 x 62 cm bis 25 x 33,5 cm.

Schätzpreis
90 €

522   Verschiedene Künstler, Konvolut von 12 Szenischen Darstellungen. 19.Jh./ 20. Jh.


Radierungen (8), Holzschnitte (2), ein Kupferstich und eine Bleistiftzeichung. U.a. von: F. Welt, W. Unger und W. Zimmer. Teilweise signiert, datiert und betitelt.
Blätter vereinzelt etwas gebräunt und stockfleckig, mit Randmängel.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
180 €

523   Verschiedene Künstler, Konvolut von 12 Landschaftsdarstellungen. 19.Jh./ 20. Jh.


Radierungen, Kupferstiche und Lithographien. Teilweise signiert und bezeichnet.
Auf Untersatzpapier montiert o.li. u.re.
Vereinzelt leicht angeschmutzt, knickspurig oder fleckig. Zwei Blätter etwas stockfleckig. Ein Blatt bis an die Darstellung heran beschnitten.

Versch. Maße. Ca. 7,5 x 9,2 cm bis max. 17 x 22 cm.

Schätzpreis
100 €

524   Verschiedene Künstler "Litauische Grafik". 1976.


Verschiedene Techniken. Mappe der Pirckheimer Gesellschaft mit 10 Arbeiten. In Blei oder Tusche signiert u.re., vereinzelt datiert u.re., vereinzelt betitelt oder nummeriert u.li.

Ca. 13,4 x 16,7 cm bis max. 39,3 x 30 cm.

Schätzpreis
120 €

525   Verschiedene Künstler, Konvolut von 13 Landschafts- und Stadtansichten. Anfang 20. Jh.


Lithographien (2), Radierungen (10) und eine Kohlezeichnung. U.a. von: B. Hellingrath, O. v. Krobshofer, C. Pfau und E. Frank. Teilweise signiert und betitelt.
Blätter vereinzelt mit leichten Randmängeln sowie etwas gebräunt und minimal stockfleckig.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
150 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)