ONLINE-KATALOG

AUKTION 20 13. Juni 2009
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

621   Angela Hampel, Frauen und Tiere. Ohne Jahr.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Farbige Mischtechnik. Unsigniert. U.re. In Filzstift mit einer Widmung versehen.

Bl. 37 x 50,5 cm.

Schätzpreis
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

622   Angela Hampel, 7. Dresdner-Graphikmarkt. 1988.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithographie (?). Ausstellungsplakat. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert und datiert.
Blatt mit leichten Randmängeln, u.Mi. und re. minimal fleckig.

75,5 x 57,5 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

623   Angela Hampel "Wer jagd - wer flieht"/ Frau mit Lamm. 1984/ 1986.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithographien auf Bütten. In Blei signiert und datiert u.re. Und nummeriert u.li. "5/14" bzw. "8/15". Ein Blatt betitelt u.li.
Ein Blatt beschnitten.

Bl. 39,5 x 42 cm / St. 42 x 32 cm, Bl. 54,8 x 43,3 cm.

Schätzpreis
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

624   Ernst Hassebrauk, Stilleben mit Kaffeekanne. 1960er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Farbige Mischtechnik (Öl, Wasserfarbe und Farbkreide) auf dünnem Karton. In Graphit signiert "Hassebrauk" o.re.

49,5 x 68,5 cm.

Schätzpreis
1.400 €
Zuschlag
1.400 €

625   Jürgen Haufe "Kampf der Geschlechter". 1998.

Jürgen Haufe 1949 Ohorn – 1999 Dresden

Collage (Papier, Siebdruck, Gouache). In Blei u.Mi. signiert "Haufe", datiert und betitelt.

38,2 x 29 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
120 €

626   Ivo Hauptmann, Parklandschaft. 1967.

Ivo Hauptmann 1886 Erkner(b. Berlin) – 1973 Hamburg

Aquarell und Farbstift auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Ivo Hauptmann" und datiert, verso Nachlaßstempel sowie von fremder Hand bezeichnet.
Blatt etwas angeschmutzt und mit kleineren Randmängeln.

38 x 76,5 cm.

Schätzpreis
720 €

627   Ivo Hauptmann, Landschaft in Tessin. 1960er Jahre.

Ivo Hauptmann 1886 Erkner(b. Berlin) – 1973 Hamburg

Aquarell, Tusche und Bleistift auf Velin. U.Mi. signiert "Ivo Hauptmann", verso nummeriert 3/4. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Linker Bildbereich mit größerer Knickspur.

40 x 53 cm, Ra. 61 x 72 cm.

Schätzpreis
720 €

628   Erich Heckel "Sturzbach". 1956.

Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell

Holzschnitte. In Blei signiert "Heckel" und datiert u.re. Hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.
WVZ Dube 420 A.

Stk. 36,4 x 25 cm, Ra. 52 x 38 cm.

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

629   Erich Heckel "Im Boot" (35. Jahresblatt). 1965.

Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell

Holzschnitt auf chamoisfarbenem Velin. In Blei signiert "Heckel" und datiert u.re., bezeichnet "Gute Wünsche u. Grüße" u.li. Verso mit einem Sammlerstempel u.li. versehen. Eines von 120 Exemplaren. Gedruckt von Rüdiger, St. Gallen.
Verso linker Blattrand mit drei kleinen blauen Flecken, auf der Vorderseite etwas durchscheinend. Stockfleckig.
WVZ Dube 455.

Pl. 13,3 x 17,8 cm, Bl. 17,2 x 25,2 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
460 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

631   Erich Heckel, Postkarte der Kunsthalle Hamburg. Ohne Jahr.

Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell

Rückseitig mit der handschriftlichen Widmung Heckels in schwarzer Tinte "Gute Wünsche Erich Heckel".
Karte minimal fingerspurig, mit leichten Knickspuren an den Ecken.

10,5 x 15 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

632   Josef Hegenbarth "Winterfreuden". Um 1934.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnung in farbiger Tusche auf Velin. Verso Nachlaßstempel und Graphitzeichnung einer Tiergruppe. Im Passepartout.
Blatt in den Randbereichen etwas angeschmutzt.

Vgl.: Nahezu motivgleiches Blatt WVZ Zesch D III / HA 4486.

30,1 x 20,8 cm.

Schätzpreis
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

633   Josef Hegenbarth, Auf der Parkbank. Um 1942.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf Velin. Verso mit Nachlaßstempel III u.li. Verso Personengruppe auf einem Aussichtspunkt (Graphitzeichnung).
Bräunliche Flecken am Blattrand u. und re. sowie in der Darst. o.re. Zwei Locher-Löchlein re.
WVZ Zesch D III 974.

18 x 28 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

634   Josef Hegenbarth, Fünf Tierskizzen. Ohne Jahr.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

eder- und Pinselzeichnungen in farbiger Tusche. Verso jeweils mit dem Nachlasstempel versehen.
Blätter leicht gebräunt und mit kleinen Reißzwecklöchlein an den Rändern, drei Zeichnungen etwas lichtrandig.

30,5 x 44 cm.

Schätzpreis
1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

635   Josef Hegenbarth "Kopf eines Rehbocks". Um 1942.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Velin. In Blei signiert u.re. "Jos. Hegenbarth". Verso Bleistiftskizzen der gleichen Zeit.
Hinterlegter Riss mittig, mit bräunlichen Flecken.
WVZ Zesch. D V 907.

22 x 27 cm.

Schätzpreis
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

636   Josef Hegenbarth, zu Grimmelshausen "Der abenteuerliche Simplicissimus - Das zweite Buch. Das 25. Kapitel, Variante zu Seite 168". 1958.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen sowie von fremder Hand in Blei bezeichnet.
Blatt etwas gebräunt.
Beigegeben: 8 Neujahrsgrußkarten der Witwe.

Zeichnung 18 x 14,2 cm, Grußkarten max. 21 x 14,7 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
420 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

637   Josef Hegenbarth "Danksagungsblatt". 1959.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Lithographie. Auf der zweiten Kartenhälfte in Tinte signiert "Josef Hegenbarth".
Blatt minimal knickspurig.
WVZ Lewinger 326.

Bl. 22,5 x 33 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

638   Josef Hegenbarth "Im Park". Um 1942.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche auf bräunlichem Velin. Verso mit Nachlaßstempel III. Verso Zirkusszene in schwarze Kreide aus der gleichen Zeit.
Leicht fleckig und mit winzigem Reißzwecklöchlein re.o.
WVZ Zesch D III 774.

16 x 26 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

639   Manfred Henninger "Daphnis und Chloe". 1976.

Manfred Henninger 1894 Backnang – 1986 Stuttgart

Serigraphie. In Blei signiert u.re. "Mfr. Henninger", sowie nummeriert u.li. "45/100" und betitelt.
Aus: Ballett, Mappe mit 6 Serigraphien zu "Arena".
Druck und Edition: Hans Peter Haas.
Blattecken verso mit Resten einer alten Montierung.

Darst. 46 x 61 cm, Bl. 60 x 75 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

640   Manfred Henninger, Skizzenbuch mit 11 Aktstudien. 1. H. 20. Jh.

Manfred Henninger 1894 Backnang – 1986 Stuttgart

Rötelzeichnungen auf dünnem chamoisfarbenen Velin. Erstes Blatt in Blei signiert u.re. "M.Henninger". Übrige Blätter verso mit Nachlass-Stempel u.li. oder re.Mi. Zwischen orangefarbenen Pappdeckeln mit Ringbindung.

21 x 30 cm.

Schätzpreis
420 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)