home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
  Auktion 12
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 091


Grafik vor 1900 - Farbteil

092 - 100

101 - 110


Grafik vor 1900

116 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 225


Grafik 20.-21. Jh.

230 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 571


Fotografie

572 - 580

581 - 592


Grafik 20. Jh. - Farbteil

601 - 621

622 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 712


Skulpturen

720 - 726


Porzellan / Irdengut

727 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 791


Asiatika

800 - 820

821 - 833


Schmuck

834 - 841


Silber

842 - 856


Zinn / Unedle Metalle

857 - 883


Glas bis 1900

890 - 904


Glas Jugendstil / Art Déco

905 - 918


Glas ab 1930

919 - 940

941 - 958


Lampen

960 - 972


Mobiliar / Einrichtung

973 - 981


Miscellaneen

982 - 993




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 101 Simone Pignoni (zugeschr. )

101   Simone Pignoni (zugeschr. ) "Maria mit Jesuskind, Matthäus dem Evangelisten und Maria Magdalena". Um 1650.

Simone Pignoni 1614 Florenz – 1698 ebenda

Rötelzeichnung. Leicht stockfleckig. Kleines hinterlegtes Löchlein (0,3 cm) und kleiner Einriss (0.3 cm) am oberen Blattrand. Winzige Fehlstelle in der Papierschicht an der Blattecke u.re. Verso Reste alter Montierung sowie Bleistiftannotation, leicht auf der Vorderseite durchscheinend. Winziges Fleckchen im Haarbereich Maria Magdalenas. Minimal knickspurig.

18,2 x 24,4 cm. 800 €
Zuschlag 650 €

KatNr. 102 Ferdynand Pinck (zugeschr.)

102   Ferdynand Pinck (zugeschr.) "Winterlandschaft mit Bauernhaus und Figuren". Um 1790.

Ferdynand Pinck 1761 – nach 1797

Bleistiftzeichnung auf grau-grünem Papier, weiß gehöht. In brauner Tusche signiert "F. Pinck decit (?)" u.li. Geringfügig stockfleckig. Minimal knickspurig. Blattränder mit minimalen Altersspuren. Verso Blattecke o.re. hinterlegt.

26 x 40 cm. 280 €

KatNr. 103 Johann Carl August Richter

103   Johann Carl August Richter "Ansicht der Festung Königstein und Lilienstein". 1. H. 19. Jh.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Altkolorierte Umrißradierung. In der Platte signiert "I.C.A. Richter" u.re., in Deutsch und Französisch betitelt u.Mi., bezeichnet "Ernst Arnold Dresden exc." u.Mi. Oberer Blattrand angefügt. Blattränder minimal angefleckt und stockfleckig. Restaurierte Stellen und Einrisse an den Blatträndern.

Pl. 18,2 x 25 cm, Bl. 20,2 x 25,7 cm. 240 €

KatNr. 104 Adrian Ludwig Richter (zugeschr.)

104   Adrian Ludwig Richter (zugeschr.) "Konzert". Mitte 19. Jh.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Aquarellierte Bleistiftzeichnung. Monogrammiert "A. L." u.re. Auf Untersatzpapier montiert.

10 x 13,2 cm. 920 €

KatNr. 105 Adrian Ludwig Richter (zugeschr.)

105   Adrian Ludwig Richter (zugeschr.) "Landschaftsstudie". Mitte 19. Jh.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Bleistiftzeichnung auf Papier. Verso Reste alter Montierung. Oberer Blattrand mit Wasserfleck (3,5 cm) sowie kleinen Fehlstellen in der Papierschicht. Minimal knickspurig.

21 x 26,6 cm. 420 €
Zuschlag 270 €

KatNr. 106 Carl Tiefenbronn

106   Carl Tiefenbronn "Zwei Mädchen unter einem Baum sitzend" Mitte 19. Jh.

Carl Tiefenbronn 1831 – nach 1854

Mischtechnik (Aquarell, Blei und Feder) Signiert u.Mi. "C. Tiefenbronn". Verso nochmals bezeichnet und mit Bleistiftskizzen. An den Ecken beschnitten, Knickspuren im gesamten Blattbereich.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, goldfarben gefaßt.

36,5 x 26,5 cm, Ra. 52,5 x 40, 5 cm 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 107 Samuel Wale (zugeschr.)

107   Samuel Wale (zugeschr.) "Revolte". Mitte 18. Jh.

Samuel Wale 1721 – 1786 London

Federzeichnung in Braun, laviert. Mehrere vertikale Faltspuren. Blatt mit vereinzelten Löchlein. Unrestaurierter Ausriss im Bereich der linken Figurengruppe. Hinterlegter Einriss (1 cm) am linken Blattrand. Verso minimal fleckig sowie einzelne Stellen an den Blatträndern hinterlegt.

22,6 x 33 cm. 250 €

KatNr. 108 Monogrammist V.B. (wohl flämisch)

108   Monogrammist V.B. (wohl flämisch) "Küchenszene". Um 1700.

Federzeichnung in Tusche über Blei auf grünem Papier, laviert und weiß gehöht. In Tusche monogrammiert u.li. Geringfügig stockfleckig. Verso Reste alter Montierung.

19,8 x 25,8 cm. 280 €
Zuschlag 320 €

KatNr. 109 Unbekannter wohl französischer Künstler

109   Unbekannter wohl französischer Künstler "Venus und Amor, musizierend". 1765.

Federzeichnung in schwarzer Tusche, aquarelliert. Im Tondo. Am unteren Blattrand undeutlich signiert und datiert. Minimal stockfleckig. Blattrand mit zwei winzigen Einrissen (0,2 cm). Verso Reste alter Montierung sowie mäßig stockfleckig. Vereinzelte dünne Stellen in der Papierschicht. Zwei kleine Löchlein.

D. 13,7 cm. 360 €

KatNr. 110 Unbekannter italienischer Künstler

110   Unbekannter italienischer Künstler "Madonna mit dem Jesusknaben". Frühes 17. Jh.

Federzeichnung in Braun, laviert. U.re. unter einem Sammlungsstempel in Tusche bezeichnet "Guercino", verso am unteren Blattrand nochmals bezeichnet "Guercino". Verso kleiner Sammlungsstempel. Geringfügig stockfleckig. Verso minimale Reste alter Klebemontierung. Winziges Löchlein.

24,6 x 17,8 cm. 480 €
Zuschlag 2.000 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ