home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
  Auktion 12
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 091


Grafik vor 1900 - Farbteil

092 - 100

101 - 110


Grafik vor 1900

116 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 225


Grafik 20.-21. Jh.

230 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 571


Fotografie

572 - 580

581 - 592


Grafik 20. Jh. - Farbteil

601 - 621

622 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 712


Skulpturen

720 - 726


Porzellan / Keramik

727 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 791


Asiatika

800 - 820

821 - 833


Schmuck

834 - 841


Silber

842 - 856


Zinn / Unedle Metalle

857 - 883


Glas bis 1900

890 - 904


Glas Jugendstil / Art Déco

905 - 918


Glas ab 1930

919 - 940

941 - 958


Lampen

960 - 972


Mobiliar / Einrichtung

973 - 981


Miscellaneen

982 - 993




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 181 Carl Theodor Meyer-Basel

181   Carl Theodor Meyer-Basel "Landschaft mit See". Um 1900.

Carl Theodor Meyer 

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. Trockenstempel u.re. In Bleistift bezeichnet "Meyer-Basel" u.re. Blattränder mit leichten Knickspuren. Kleiner Einriss (1 cm) am rechten Blattrand. Minimale Stockfleckenbildung.

Pl. 25,3 x 32,7 cm, Bl. 36,2 x 50,7 cm. 40 €
KatNr. 182 Balthasar Moncornet

182   Balthasar Moncornet "Charles u tres puissant ..." 17. Jh.

Balthasar Moncornet um 1600 Rouen – 1668 Paris

Kupferstich. In der Platte ausführlich betitelt u.Mi., bezeichnet "B. Moncornet excudit" u.Mi. Zwei Wappendarstellungen an den oberen Blattecken. Verso Reste alter Montierung. Minimal stockfleckig.

Pl. 15 x 11,5 cm, Bl. 15,9 x 12,7 cm. 170 €
KatNr. 183 Hermann Müller

183   Hermann Müller "Qui vero unum acceperat ... ". 16. Jh.

Hermann Müller 16. Jh.

Kupferstich. In der Platte monogrammiert u.re., ausführlich betitelt u.Mi. Im Passepartout. Blatt gereinigt und bis zur Plattenkante beschnitten. Verso winzige Stockfleckenbildung. Unterer Blattecken minimal knickspurig. Winziger Einriss (0,4 cm) am unteren Blattrand.

20,4 x 29 cm. 220 €
KatNr. 184 Gustav Friedrich Papperitz

184   Gustav Friedrich Papperitz "Porta etrusca a Perugia". Mitte 19. Jh.

Gustav Friedrich Papperitz 1813 Dresden – 1861 ebenda

Radierung. In der Platte betitelt u.Mi., bezeichnet "Papperitz del & fecit" u.re. Prägestempel u.li. Im Passepartout. Leicht stockfleckig.

Pl. 15,5 x 11,7 cm, Bl. 20 x 14,8 cm. 80 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 185 Lucien Penet

185   Lucien Penet "Frau auf Ranke". 2. H. 19. Jh.

Lucien Penet 

Radierung. In der Platte signiert "L. Penet" u.re., nummeriert 19 u.li.

Pl. 14,7 x 22,7 cm, Bl. 24,5 x 32,3 cm. 60 €
KatNr. 186 Nicolas oder Adam Pérelle

186   Nicolas oder Adam Pérelle "À Paris". 17. Jh.

Adam Pérelle 

Kupferstich. In der Platte ausführlich betitelt u.Mi., bezeichnet "Perelle jn. et fecit" u.li. Mit Rändchen. Verso alter Besitzerstempel. Minimal stockfleckig.

Pl. 9 x 15,5 cm, Bl. 9,7 x 16,5 cm. 100 €
KatNr. 187 Carl Gottlieb Peschel
KatNr. 187 Carl Gottlieb Peschel

187   Carl Gottlieb Peschel "Liegende Hirschkuh". Um 1840.

Carl Gottlieb Peschel 1798 Dresden – 1879 ebenda

Bleistiftzeichnung. In Blei monogrammiert u.li. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilierte Holzleiste, etwas berieben, minimal bestoßen.

BA. 9,5 x 14,5 cm, Ra. 19 x 24 cm. 160 €
KatNr. 188 Bernard Picart

188   Bernard Picart "Telephus". 1730.

Bernhard Picart 1673 Paris – 1733 Amsterdam

Kupferstich von zwei Platten. In der äußeren Platte bezeichnet "B. Picart del. 1730" u.li., in der inneren Platte ausführlich betitelt u.Mi. und bezeichnet "B. Picart dir." u.re. Mit Rändchen. Blattränder geringfügig fingerfleckig und eingerissen. Winzige Spuren von Wurmfrass.

Pl. 35,7 x 25,4 cm (äußere), Pl. 25 x 17,8 cm (innere), Bl. 38,9 x 27,6 cm. 140 €
KatNr. 189 Theodor Pixis

189   Theodor Pixis "Markttreiben". 2. H. 19. Jh.

Theodor Pixis 

Holzstich auf Japan. In der Platte signiert "Th. Pixis" u.Mi. Im Passepartout. Verso Sammlungsstempel. Altersbedingt minimal knickspurig.

Pl. 25,8 x 18,4 cm, Bl. 27,8 x 20,6 cm. 25 €
KatNr. 190 Nicólas Ponce

190   Nicólas Ponce "Ici de la Vertu c'est la pompe paisible". 1780.

Nicólas Ponce 

Kupferstich nach C. P. Marillier. In der Platte bezeichnet "N. Ponce sculp." u.re., "C.P. Marillier" u.re., datiert und betitelt u.Mi. Im Passepartout. Verso Sammlerstempel. Minimale Stockfleckenbildung. Blattränder minimal knickspurig.

Pl. 20 x 12,8 cm, Bl. 25,2 x 21,2 cm. 120 €
KatNr. 191 Cornelis Pronk

191   Cornelis Pronk "Holländische Landschaft mit Windmühlen". 1757.

Cornelis Pronk 1691 Amsterdam – 1759 ebenda

Federzeichnung in Tusche, laviert. Bleistiftannotationen des Künstlers in der Darstellung. Verso von Künstlerhand teilweise undeutlich bezeichnet und datiert "by Hiukplon jq auy: 1757", Sammlungsstempel u.re. Mehrfach von fremder Hand bezeichnet "C. Pronk del". Verso winzige Stockfleckenbildung und Reste alter Montierung sowie Tuscheflecken. Fehlstelle in der Papierschicht im Bereich des Himmels.

14,6 x 23,7 cm. 600 €
KatNr. 192 Simon Quaglio

192   Simon Quaglio "Ansicht einer Kirche". Mitte 19. Jh.

Simon Quaglio 

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Im Stein monogrammiert und signiert "Simon Quaglio" u.li. Im Passepartout. Verso zwei Sammlungsstempel. Leicht stock- und fingerfleckig.

St. 25 x 20 cm, Bl. 35,5 x 27,6 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 193 Simon Quaglio

193   Simon Quaglio "Kathedrale". 1826.

Simon Quaglio 

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Im Stein datiert und signiert "Simon Quaglio" u.li. Im Passepartout. Verso Sammlungsstempel. Geringfügig stockfleckig. Oberer Blattrand mit Knickspuren.

St. 24,5 x 20 cm, Bl. 36 x 28,5 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 194 Ludwig Friedrich

194   Ludwig Friedrich "Bautzen". 2. H. 19. Jh.

Ludwig Friedrich 1827 Dresden – 1916 ebenda

Radierung in Schwarzbraun. In der Platte innerhalb der Darstellung u.li. bezeichnet "Wilhelm G. Ritter" nach dessen Vorlage die Radierung entstanden ist. Unterhalb der Darstellung in der Platte bezeichnet "W.G. Ritter gem." u.li, "Druck v. O.Felsing. Berlin" u.Mi. und "L. Friedrich rad." u.re. Mittig betitelt "BAUTZEN." Hinter Glas im Passepartout gerahmt.

BA. 30 x 22,2 cm, Ra. 52 x 42 cm. 100 €
KatNr. 195 Egidius Sadeler

195   Egidius Sadeler "Der Heilige Hieronymus". Um 1600.

Egidius II Sadeler 1570 Antwerpen – 1629 Prag

Kupferstich. nach einem Gemälde Jan Brueghels. Stich verlegt bei Marco Sadeler. In der Platte bezeichnet "Ioan. Breughel inv., E.G. sadeler fec." u.Mi., "Marco Sadeler excudit" u.re. sowie ausführliche lateinsiche Bezeichnung u.Mi. Bis zum Darstellungsrand beschnitten. Restaurierte vertikale Mittelfalte. Winzige Stockfleckenbildung. Blattecken minimal knickspurig. Ungerade Blattränder.

21,8 x 28 cm. 180 €
KatNr. 196 Egidius II Sadeler

196   Egidius II Sadeler "Landschaft mit zwei Jägern". Um 1600.

Egidius II Sadeler 1570 Antwerpen – 1629 Prag

Kupferstich nach Gemälde von Roelant Savery. Wohl späterer Abzug. In der Platte bezeichnet "R: Savry Inve." und "Eg: S: ex." u.re. Im Passepartout. Mit Tusche bezeichnet "CMDV" (?) u.re. Verso Sammlerstempel: Kupferstichsammlung Loening. Wasserzeichen. Mit Rändchen. Altersbedingt minimal stock- und fingerfleckig.

Pl. 15,5 x 22,2 cm, Bl. 16,7 x 22,4 cm. 280 €
KatNr. 197 Hermann Sagert

197   Hermann Sagert "Das artige Kind". 1861.

Hermann Sagert 

Mischtechnik (Mezzotinto, Punktierstich, Kupferstich). Unterhalb der Darstellung in der Platte bezeichnet "Gemalt von Meyer von Bremen. Druck von J.Becker in Berlin. Gestochen von H.Sagert.", sowie mittig betitelt "Das Artige Kind" und weitere Bezeichnungen. Hinter Glas gerahmt. Rundstableiste mit abgerundeten Ecken.
Blatt minimal stockfleckig.

Darst. 23 x 19 cm, Ra. 36 x 29 cm. 60 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 198 Johann Heinrich Schilbach

198   Johann Heinrich Schilbach "Ohr". 1. H. 19. Jh.

Johann Heinrich Schilbach 1798 Barchfeld a. d. Werra – 1851 Darmstadt

Graphitzeichnung. Signiert "J.H. (ligiert) Schilbach Fec." u.Mi. Oberer und rechter Blattrand mit minimalen Knick- und Druckspuren. Winzige Stockfleckenbildung.

Darst. 17 x 14.5 cm, Bl. 24 x 25,1 cm. 200 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 199 Ludwig Schütze

199   Ludwig Schütze "Verona vom Castel S.Felice." Nach 1825.

Ludwig Schütze um 1806 Dresden – 1872 ebenda

Stahlstich. In der Platte unterhalb der Darstellung bezeichnet "G. Pezolt pinx!" u.li und "L. Schütze sculp!" u.re, sowie mittig betitelt "Verona dal Castello S. Felice - Verona vom Castel S.Felice".
Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilholzleiste, Kreidegrund, schwarz lackiert.
Blatt minimal stockfleckig.

BA. 13,5 x 18,5 cm, Ra. 23 x 35 cm. 10 €
Zuschlag 10 €
KatNr. 200 Franz Skarbina

200   Franz Skarbina "Vor der Probe". 1887.

Franz Skarbina 1849 Berlin – 1910 ebenda

Radierung im Verein der Original-Radierung zu Berlin erschienen. In der Platte signiert "Skarbina" u.li. Typographisch bezeichnet "Skarbina rad." u.li., "Verein für Original-Radierung zu Berlin" u.Mi., "B. Fischer gedr." u.re. Im Passepartout. Winzige Stockfleckenbildung.

Pl. 27 x 20,2 cm, Bl. 28 x 21 cm. 40 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ