home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
  Auktion 12
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 091


Grafik vor 1900 - Farbteil

092 - 100

101 - 110


Grafik vor 1900

116 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 225


Grafik 20.-21. Jh.

230 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 571


Fotografie

572 - 580

581 - 592


Grafik 20. Jh. - Farbteil

601 - 621

622 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 712


Skulpturen

720 - 726


Porzellan / Irdengut

727 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 791


Asiatika

800 - 820

821 - 833


Schmuck

834 - 841


Silber

842 - 856


Zinn / Unedle Metalle

857 - 883


Glas bis 1900

890 - 904


Glas Jugendstil / Art Déco

905 - 918


Glas ab 1930

919 - 940

941 - 958


Lampen

960 - 972


Mobiliar / Einrichtung

973 - 981


Miscellaneen

982 - 993




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 441 A. R. Penck

441   A. R. Penck "Deutsch-deutsche Postkarte" 1988.

A.R. Penck 1939 Dresden – 2017 Zürich

Offsetdruck. Ungelaufene Postkarte. Im Druck signiert "A.R. Penck" o.re. und bezeichnet "Christina Thomas". Verso typographisch datiert, betitelt, signiert "A.R. Penck", nummeriert Nr. 14067 Serie B.

10,5 x 14,9 cm. 50 €
Zuschlag 40 €

KatNr. 442 A. R. Penck

442   A. R. Penck "So viel Anfang war nie". 1990.

A.R. Penck 1939 Dresden – 2017 Zürich

Offsetdruck. Ungelaufene Postkarte. In Filzstift signiert "A.R. Penck" u.re.. Verso typographisch datiert, betitelt, signiert "A.R. Penck", nummeriert Nr. 17017 Serie E.

14,6 x 10,5 cm. 50 €
Zuschlag 40 €

KatNr. 443 Joseph Pennell

443   Joseph Pennell "Brücke von Alcantara". 1909.

Joseph Pennell 

Radierung auf chamoisfarbenem Bütten. Auf graues Untersatzpapier montiert. Dieses typpographisch bezeichnet "Brücke von Alcantara. Originalradierung von Joseph Pennell" u.li., "Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien" u.re.

Pl. 25,5 x 20,6 cm, Bl. 36 x 29,3 cm, 53,5 x 42 cm (Untersatzpapier). 10 €
Zuschlag 20 €

KatNr. 444 Martin Erich Philipp (MEPH)

444   Martin Erich Philipp (MEPH) "Im Zoo". 1904.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung auf Japan. Betitelt, datiert und signiert "M.E. Philipp" u.re. Minimal lichtrandig. Obere Blattecken auf Untersatzpapier geklebt.

18,3 x 10,2 cm. 10 €
Zuschlag 25 €

KatNr. 445 Martin Erich Philipp (MEPH)

445   Martin Erich Philipp (MEPH) "Mädchenakt von vorn". 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung auf champoisfarbenem Japan. In der Platte monogrammiert o.li. In Blei datiertu.re., signiert "M.E. Philipp" u.Mi., bezeichnet "Skizze" u.li. Im Passepartout. Oberer Rand minimal berieben.
WVZ Götze A 20.

Pl. 13 x 5 cm, Bl. 20,8 x 13 cm. 25 €
Zuschlag 25 €

KatNr. 446 Martin Erich Philipp (MEPH)

446   Martin Erich Philipp (MEPH) "Sitzender weiblicher Akt". 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung in Braun auf Japan. In der Platte monogrammiert und datiert u.re. In Blei signiert "M.E. Philipp" u.re. Im Passepartout.
WVZ Götze A 52.

Pl. 11,8 x 16 cm, Bl. 13,2 x 20 cm. 25 €
Zuschlag 35 €

KatNr. 447 Martin Erich Philipp (MEPH)

447   Martin Erich Philipp (MEPH) "Stehender weiblicher Akt". 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung auf bräunlichem Papier. Datiert und bezeichnet "Jan" u.re. Verso weitere Skizze in Rötel und Blei. Unterer Blattrand umgefaltet. Blatt mit minimalen Knickspuren.

49,5 x 23 cm. 10 €
Zuschlag 25 €

KatNr. 448 Martin Erich Philipp (MEPH)

448   Martin Erich Philipp (MEPH) "Stilleben mit Kürbis"/"Gitarrenspielerin". Um 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Aquarell. Datiert und signiert "Philipp" u.re. Verso weiteres Aquarell "Gitarrenspielerin". Dieses in Blei datiert und monogrammiert. Reißzwecklöchlein in den Blattecken. "Gitarrenspielerin" mit Farbproben am oberen Blattrand. Beide leicht angefleckt.

35,5 x 23 cm. 10 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 449 Martin Erich Philipp (MEPH)

449   Martin Erich Philipp (MEPH) "Aras". Um 1908.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Farbholzschnitt. Probedruck, beidseitig bedruckt. Leicht angefleckt und stockfleckig.
Nicht im WVZ Götze.

Stk. 45 x 14,7cm, Bl. 52,3 x 20,6 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 450 Martin Erich Philipp (MEPH)

450   Martin Erich Philipp (MEPH) "Rückenakt am Fenster". 1912.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. In der Platte monogrammiert und datiert u.li. In Blei datiert und signiert "M.E. Philipp" u.re., betitelt u.li. Im Passepartout. Verso Reste alter Montierung.
WVZ Götze A 96.

Pl. 17 10cm, Bl. 32 x 24 cm. 25 €
Zuschlag 40 €

KatNr. 451 Martin Erich Philipp (MEPH)

451   Martin Erich Philipp (MEPH) "Das Laster". 1914.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung. Nachdruck durch Arno Mohr Mitte 70er Jahre von originaler Platte mit Autorisierung durch Martin Erich Philipp. Nachdruck mit ca. 10 Exemplaren. In der Platte monogrammiert und datiert u.li.
WVZ Götze A 140.

Pl. 13,7 x 31,4 cm, Bl. 34,9 x 44,5 cm. 40 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 452 Martin Erich Philipp (MEPH)

452   Martin Erich Philipp (MEPH) "In der Mansarde". 1913.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung. In der Platte monogrammiert und datiert o.re. In Blei signiert "M.E. Philipp" u.re., nummeriert 2/2 und undeutlich bezeichnet u.li. Probedruck mit Änderungen durch den Künstler in Blei. Farbprobe und Bleistiftnotizen des Künstlers in Blei am rechten Blattrand. Blattränder leicht fingerfleckig.
WVZ Götze A 123.

Pl. 24,8 x 19,5 cm, Bl. 36,4 x 27,8 cm. 40 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 453 Martin Erich Philipp (MEPH)

453   Martin Erich Philipp (MEPH) "Skizze - Frauenportrait". 1912.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Kohlezeichnung auf leicht gräulichem Papier mit Wasserzeichen. Datiert und monogrammiert u.li. Blattränder mit Einrissen, Knickspuren, Reißzwecklöchlein und leichten Verschmutzungen.

55 x 44,7 cm. 25 €
Zuschlag 45 €

KatNr. 454 Martin Erich Philipp (MEPH)

454   Martin Erich Philipp (MEPH) "Sitzender weiblicher Akt ohne Gesicht". 1918.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung in Braun auf chamoisfarbenem Papier. In der Platte monogrammiert und datiert u.re. In Blei signiert "M. E. Philipp" u.re., betitelt und bezeichnet "Studie auf d. Platte" u.Mi. Geringfügig stockfleckig. Horizontale Falz. Leicht knickspurig.
Nicht im WVZ Götze.

Pl. 14,7 x 9,7 cm, Bl.29,8 x 23 cm. 25 €
Zuschlag 35 €

KatNr. 455 Martin Erich Philipp (MEPH)

455   Martin Erich Philipp (MEPH) "Perlhühner". 1918.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Farbholzschnitt. Im Stock monogrammiert und datiert o.li. In Blei signiert "M.E. Philipp" u.re. Blatt mäßig stockfleckig, v.a. im Randbereich.
Nicht im WVZ Götze.

Stk. 31,3 x 29,5 cm, Bl. 27,7 x 40 cm. 150 €
Zuschlag 190 €

KatNr. 456 Martin Erich Philipp (MEPH)

456   Martin Erich Philipp (MEPH) "Zinnien". 1932.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Farbholzschnitt. Im Stock monogrammiert o.re. In Blei signiert und unleserlich datiert u.re., betitelt u.l. Auf Untersatzkarton montiert.
Minimal stockfleckig.
WVZ Götze D 45

BA: 41,7 x 34 cm. 30 €
Zuschlag 70 €

KatNr. 457 Martin Erich Philipp (MEPH)

457   Martin Erich Philipp (MEPH) "Sträusse IV". 1929.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Kaltnadelradierung. In der Platte bezeichnet "MEPH VI 1920" u.re. In Blei unterhalb der Plattenkante betitelt und bezeichnet "Sträusse IV. Kaltnadel. 29." u.li., sowie signiert "M.E. Philipp." u.re.
Hinter Glas gerahmt in schmaler, leicht beschädigter Holzleiste.
Blatt etwas lichtrandig und an der rechten oberen Plattenkante gebrochen.
Nicht im WVZ Götze.

Pl. 33 x 25 cm, Ra. 43 x 33 cm. 40 €
Zuschlag 110 €

KatNr. 458 Martin Erich Philipp (MEPH)
KatNr. 458 Martin Erich Philipp (MEPH)

458   Martin Erich Philipp (MEPH) "Stilleben mit Kapuzinerkresse". Ohne Jahr.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Mischtechnik (Farbkreide, Gouache, Blei). Rechter Blattrand mit Notizen des Künstlers in Blei und Farbproben. Verso weitere Skizzen in Blei. Blattränder minimal angeschmutzt. Reißzwecklöchlein in den Blattecken. Kleiner Einriss (3 cm) am oberen Blattrand.

23,7 x 31,8 cm. 25 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 459 Martin Erich Philipp (MEPH)

459   Martin Erich Philipp (MEPH) "Rote Aras I". Um 1923.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Farbholzschnitt auf Bütten. Im Stock monogrammiert u.re. In Blei betitelt u.li., signiert "M. E. Philipp" u.re. Leicht stockfleckig. Kleiner Einriss (0,4 cm) am Blattrand o.li. Minimal knickspurig.
Nicht im WVZ Götze.

Darst. 21 x 14,6 cm, Bl. 34,8 x 21,3 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 460 Martin Erich Philipp (MEPH)
KatNr. 460 Martin Erich Philipp (MEPH)

460   Martin Erich Philipp (MEPH) "Skizzenblatt - Elsa". Ohne Jahr.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung. Betitelt o.li. Männliche Aktskizze in Blei verso. Reißzwecklöchlein in den Blattecken. Blattränder leicht wellig und angestaubt. Kleiner Einriss (1 cm) an der Blattecke o.re.

50 x 31 cm. 10 €
Zuschlag 30 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ