ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

842   Vermeil-Messkelch. Meister I.B., Russland. Wohl 1861.

Silber, 84 Zolotniki (875/1000), partiell vergoldet. Auf getrepptem Rundfuß mehrfach gegliederter Balusterschaft. Kelchförmige Kuppa mit durchbrochen gearbeitetem und reliefiertem Arabesken-Fries und vier aufgesetzten verschiedenfarbigen Glascabochons. Kelchförmiger Einsatz. Fuß mit reliefiertem und ziseliertem Blattdekor. Kelch und Einsatz abschraubbar. Am Einsatz gemarkt: "1861" und "84+", Marken teilweise verputzt. Einsatz gemarkt "I.B" sowie "1861" und "84*" (verschlagen). Marken am ...
> Mehr lesen

H. 22 cm. Gew. 508 g.

Schätzpreis
850 €

843   Kinderrassel. Wohl deutsch. 19. Jh.

Silber. Rundstab mit halbkugelförmigem Abschluss. Birnenförmiger Vorderteil mit durchbrochen gearbeitetem Blütendekor, umlaufend kordelförmig ziseliertes Band, an dem 3 Glöckchen befestigt sind. Pfeifenförmiger Aufsatz. Ungemarkt.

L. 16 cm. Gew. 34 g.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
100 €

844   Gebäckkörbchen. Deutsch. Um 1900.

800er Silber. Rechteckform mit durchbrochen gearbeiteter Fahne mit Gitter- und Festonkranzdekor. Spiegel mit reliefierter Darstellung musizierender und Blütenkranz bindender Putti. Im Spiegel gemarkt "800 Halbmond Krone".

H. 5 cm, D. 20,5 cm. Gew. 217 g.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

845   Kerzenanzünder. Deutsch. 1. Viertel 20. Jh.

800er Silber. Flach-ovaler, konischer Korpus mit zierlichem Stand. Im Inneren ein Silberröhrchen, mit Docht. Verschlusskappe, an einer Kette befestigt. Korpus mit einem ziselierten Wappen. Auf dem Stand gemarkt "D.R.G.M".

L. 24 cm. Gew. ca. 100 g.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

846   Schnapsflasche. England. 19./ 20. Jh.

Flacher, rechteckiger Glaskorpus mit abgerundeten Schultern. Silberfassung mit glatter Standfläche und gerolltem Rändchen oben. Anmontierter Bajonettverschluss, Verschlusskappe mit Scharnier in Kugelform. Gemarkt: "J.D&S", Krone, Löwe, Jahresmarke, Horn. Gestempelt 393.
Scharnier gelötet. Flaschenöffnung mit mehreren kleinen Chips.

H.15 cm.

Schätzpreis
70 €

847   Kelle. Deutsch. Um 1880.

12lötiges Silber. Ovale Form mit breitem, zungenartigen Ausguß. Geschwungener Ansatz, über eine Kugel in konischen Stiel mit oktogonalem Querschnitt übergehend. Gemarkt "M" und "12". Gedrechselter Holzgriff.

L. 40 cm.

Schätzpreis
90 €

848   3 Teile Besteck. Meister F. Sp., Kassel. 18./ 19. Jh.

Lötiges Silber. Löffel und Gabel mit Spatenmuster. Alle Teile ziseliert mit dem bekrönten sächsischen Wappen. Gemarkt: Beschau Kassel mit Jahresbuchstabe G (Löffel) und E (Gabel) sowie Meistermarke "F.Sp.". Messer ungemarkt. Klinge ergänzt.

L. ca. 24 cm. Gew. zus. 245 g.

Schätzpreis
490 €

849   Satz von 11 Kaffeelöffeln. Deutsch. 19. Jh.

13lötiges Silber. Glatte Stiele, monogrammiert, spitze Laffen. Alle Löffel vierfach gemarkt: Schott, FD, Adler, 13.

L. 15 cm. Gew. zus. 180 g.

Schätzpreis
70 €

850   6 Teelöffel. Deutsch. Um 1900.

800er Silber. Stiele mit ziseliertem Floraldekor. Fünf mit Monogramm "E.O.", verso gemarkt "Rossknecht". Einer ergänzt mit Monogramm "S.M.", verso gemarkt "A.Löwensar". Diverse weitere Marken.

L. 13,5 cm. Gew. zus. 88 g.

Schätzpreis
50 €

851   Teelöffel. C. Frotschner, Deutsch. Um 1910.

800er Silber. Stiel beidseitig mit Jugendstilornamentik versehen. Gemarkt "C. Frotschner" und "Krone". Stiel leicht gebogen.

L. 14 cm. Gew. 14 g.

Schätzpreis
10 €

852   Paar Löffel. G. C. Willner, Dresden. Um 1900.

800er Silber. Taufgeschenk, bestehend aus einem großen und einem kleinen Suppenlöffel. Stiele verso mit Monogramm. Stielenden fein floral dekoriert. Gemarkt: "G.C.Willner" und "800 Halbmond Krone". Im originalen Etui.

L. 21 u. 17,5 cm. G. zus. 83 g.

Schätzpreis
50 €

853   Vorlegebesteck. Deutsch. Um 1890.

800er Silber, Laffen vergoldet. Zweiteilig, bestehend aus Vorlegegabel und -löffel. Hohlgriffe mit stilisiertem Floraldekor. Laffe des Löffels mit gewelltem Rand und ziselierter Innenseite. Gemarkt: "Krone 800".

L. 15,5 cm (Löffel), 14,5 cm (Gabel), G. zus. 48 g.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

854   Vorlegebesteck. Deutsch. Um 1890.

800er Silber, partiell vergoldet. Dreiteilig, bestehend aus Vorlegegabel, -löffel und kleiner Soßenkelle. Griffe mit stilisiertem Blütendekor. Laffe des Löffels mit ziselierter Innenseite. Gemarkt "Krone 800". Zus. 93g.

L. ca. 16 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

855   Paar Saucenkellen. Deutsch. Um 1900.

800er Silber, partiell vergoldet. Griffe mit ornamentalem Dekor. Gemarkt "Krone 800". Zus. 107 g.

L. ca. 19 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
35 €

856   Art-Déco Salatgabel. Wohl Böhmen. 1920er Jahre.

Metallgabel mit farblosem Glasgriff. Dieser umlaufend mit sehr feinem, grünem Glasfaden beschmolzen. Sechs kleine aufgeschmolzene rote Glasperlen. Winzige Chips an der Fadenaufschmelzung.

L. 27,5 cm.

Schätzpreis
50 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)