ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

230   Gerhard Altenbourg "Zuspruch und Entweihung". 1985.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Radierung mit einer Tonplatte auf Bütten. Trockenstempel des Künstlers u.re. In Blei betitelt, datiert, monogrammiert und signiert "Altenbourg" u.re., nummeriert 11/12 u.li.

Pl. 20 x 27,5 cm, Bl. 39,3 x 53 cm.

Schätzpreis
280 €

231   Otto Altenkirch "An der Mulde". 1926.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Im Stein monogrammiert u.re., betitelt und datiert u.li. Geringfügig stockfleckig.

St. 21,3 x 16,7 cm, Bl. 31 x 25,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

232   Otto Altenkirch "Bauernhaus". Um 1930.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Kohlezeichnung auf leicht gebräuntem Papier, sparsam weiß gehöht. Monogrammiert "O.A.". Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Flache furnierte Holzleiste.

BA. 18,5 x 31 cm, Ra. 33 x 45,5 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
160 €

233   Hans Arp "Mondsand". 1959.

Hans Arp 1888 Straßburg – 1966 Basel

Farbaquatintaradierung. In der Platte betitelt und signiert "Hans Arp" u.li., unterschiedlich bezeichnet. Ein Blatt aus dem Zyklus "Mondsand". Großer Wasserfleck re. Minimal knickspurig. Reißzwecklöchlein in den Blatträndern.

Pl. 19 x 15,8 cm, Bl. 29,4 x 21,2 cm.

Schätzpreis
60 €

234   Heinz Auerswald "Konvolut von 4 Radierungen". 1927.

Heinz Auerswald 1891 Zschopau – 1974 Güstrow

Radierung in Braun. Vier Arbeiten auf chamoisfarbenem Papier. Alle in der Platte signiert "Heinz Auerswald". Drei Blätter datiert. Eine Radierung leicht stockfleckig und knickspurig.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
40 €

235   Arthur Barth "Dresden - Neustädter Markt". Um 1910.

Julius Arthur Barth 1878 Meißen – 1926 Rehbrücken

Radierung in Braun auf Bütten. In Blei signiert "Art. Barth" u.re. Betitelt in Blei u.Mi. (von fremder Hand ?). Winzige Reißzwecklöchlein in den Blattecken.

Pl. 17,7 x 24 cm, Bl. 24,5 x 29,6 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
65 €

236   Hanns Bastanier "Kreuzer Emden". Um 1925.

Hanns Bastanier 1885 Berlin – 1966 Freiburg/Breisgau

Farbaquatintaradierung, mit Handzeichnung in Tusche und Blei. In Tusche betitelt u.Mi., signiert "Hanns Bastanier" u.li. Blattränder minimal knickspurig. Bleistiftannotationen an der Blattecke o.re.

Pl. 24 x 36,3 cm, Bl. 28,8 x 42 cm.

Schätzpreis
40 €

237   Tina Bauer-Pezellen "Mutter mit Kind". Mitte 20. Jh.


Pinselzeichnung in Tusche auf sehr dünnem Japan. Im Passepartout. Papier leicht knittrig. Blattecke u.re. minimal ausgefranst.

42,3 x 27,2 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

238   Ali Kurt Baumgarten "Drei Figuren". 1963.


Holzschnitt auf Japan. In Blei datiert, nummeriert 19/20 und signiert "Ali" u.re. Linke Blattseite mit Knickspuren.

Stk. 52,7 x 39,7 cm, 60 x 48,2 cm.

Schätzpreis
160 €

239   Siegfried Berndt "Frauenkirche". Ohne Jahr.

Siegfried Berndt 1889 Görlitz – 1946 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche, mit Deckweiß gehöht. Monogrammiert u.re. Verso Künstlerstempel. Kleines Fleckchen (0,3 cm) im Kuppelbereich.

22,8 x 18,4 cm.

Schätzpreis
120 €

240   Zoa "Joseph Beuys (holding a rabbit)". 1982.

Joseph Beuys 1921 Krefeld – 1986 Düsseldorf

Fotografie. In Blei signiert "ZOA" u.re., bezeichnet "Joseph Beuys Aus Wilfried" (?) u.Mi. Verso Klebeetikett des Künstlers. Schmaler Wasserfleck (7 cm) am linken Blattrand.
Provenienz: Nachlaß Karl Faßahrend.

50,8 x 61 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)