ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

401   Klaus Magnus "Stilleben mit Sanduhr und Muscheln". 1987.

Klaus Magnus 1936 Gumbinnen – lebt in Fulda

Radierung auf Bütten. In Blei datiert und signiert "Magnus" u.re.

Pl. 27,3 x 22 cm, Bl. 53,2 x 39,3 cm.

Schätzpreis
80 €

402   Erik Mailick "Major a.D. von Lossow". 1933.

Erik Mailick 1907 Dresden – 1990 Moritzburg

Lithographie auf Bütten. Im Stein datiert und betitelt o.re. Kleine Wappendarstellung der von Lossows re.Mi.

St. 24,5 x 30 cm, Bl. 32,5 x 32 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

403   Helmut Maletzke "Stralsund - Hafen" Ohne Jahr.

Helmut Maletzke 1920 Neustettin – 2017 Greifswald

Farblithographie. In Kugelschreiber signiert "H. Maletzke" u.re.

St. 24 x 29 cm, Bl. 33,7 x 49,3 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
65 €

404   Heiner Malkowsky "Ohne Titel". Ohne Jahr.

Heiner Malkowsky 1920 Rosenberg – 1969 Hannover

Kohlezeichnung auf bräunlichem Papier. In Blei monogrammiert u.re. Verso Künstler-Stempel. Leicht knickspurig. Winzige Reißzwecklöcher in den Blattecken. Vereinzelte Fehlstellen im Papier.

36 x 50 cm.

Schätzpreis
450 €

405   Heiner Malkowsky "Portrait". Ohne Jahr.

Heiner Malkowsky 1920 Rosenberg – 1969 Hannover

Kohlezeichnung auf bräunlichem Papier. In Blei monogrammiert u.re. Verso weitere Kohleskizze. Großer Einriss (12 cm) am oberen Blattrand. Weitere Fehlstellen, Knickspuren und kleinere Einrisse.

35,4 cm x 50 cm.

Schätzpreis
700 €

406   Heiner Malkowsky "Portrait". 1951.

Heiner Malkowsky 1920 Rosenberg – 1969 Hannover

Kohlezeichnung auf gebräuntem Papier. In Blei datiert und signiert "Malkowsky" u.re. Verso weitere Kohleskizze. Dort Künstlerstemplel u.re. Mäßig stock- und fingerfleckig. Leicht knickspurig. Oberer Blattrand minimal wellig. Vereinzelte minimale Einrisse (0,5 cm) an den Blatträndern. Verso kleine hinterlegte Stelle an der Blattecke u.re.

56,7 x 40 cm.

Schätzpreis
700 €

407   Rudolf Manuwald "Spitzberg". Ohne Jahr.

Rudolf Manuwald 1916 Annaberg-Bucholz – 2002 ebenda

Farbholzschnitt auf grauem Papier. In Blei signiert "Manuwald" u.re. Verso Nachlass-Stempel des Künstlers u.Mi.

Stk. 13,3 x 19,7 cm, Bl. 20,9 x 29,5 cm.

Schätzpreis
30 €

408   Rudolf Manuwald "Alte Poststraße". Ohne Jahr.

Rudolf Manuwald 1916 Annaberg-Bucholz – 2002 ebenda

Farbholzschnitt auf grauem Papier. In Blei signiert "Manuwald" u.re. Verso Nachlass-Stempel des Künstlers u.Mi.

Stk. 13,7 x 20,5 cm, Bl. 20,9 x 29,7 cm.

Schätzpreis
30 €

409   Rudolf Manuwald "Kühe auf der Weide". Ohne Jahr.

Rudolf Manuwald 1916 Annaberg-Bucholz – 2002 ebenda

Farbholzschnitt. In Blei signiert "Manuwald" u.re. Verso Nachlass-Stempel des Künstlers u.Mi.

Stk. 15 x 20,5 cm, Bl. 21 x 29,6 cm.

Schätzpreis
30 €

410   Rudolf Manuwald "Dorfstraße". Ohne Jahr.

Rudolf Manuwald 1916 Annaberg-Bucholz – 2002 ebenda

Holzschnitt auf Bütten. In Blei signiert "Manuwald" u.re. Verso Nachlass-Stempel des Künstlers u.Mi.

Stk. 24 x 16,3 cm, Bl. 29 x 21 cm.

Schätzpreis
30 €

411   Wolfgang Mattheuer "Trotzdem". 1981.

Wolfgang Mattheuer 1927 Reichenbach/Vogtl. – 2004 Leipzig

Holzschnitt. In Blei datiert, betitelt und signiert "W. Mattheuer" u.re., nummeriert 27/30 cm u.li.

Stk. 45,6 x 45,6 cm, Bl. 74 x 56,8 cm.

Schätzpreis
780 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

412   Ruth Meier "Kornpuppen". Ohne Jahr.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitt. In Blei signiert "Ruth Meier" u.re., bezeichnet "Handdruck" u.li. Verso Stempel u.li. Verso Blattränder hinterlegt.

Stk. 23 x 30,5 cm, Bl. 31 x 42,5 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

413   Ruth Meier "Giraffen". Ohne Jahr.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitt auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert "Ruth Meier" u.re. In Blei betitelt u.li. und nummeriert Nr. 3 u.Mi. (von fremder Hand?). Verso zwei Stempel. Blattränder leicht fleckig (außerhalb der Darstellung).

Stk. 15,7 x 11 cm, Bl. 28,8 x 21 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
35 €

414   Ruth Meier "Liegendes Kalb" Ohne Jahr.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitt. In Blei signiert "Ruth Meier" u.re., bezeichnet "Handdruck" u.li. Verso kleiner Stempel.

Stk. 9,7 x 15,6 cm, Bl. 21,5 x 28 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
45 €

415   Ruth Meier "Landschaft". 1959.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitt auf Japan. In Blei datiert und signiert "Ruth Meier" u.re., bezeichnet "1. Probedruck" u.li. Im Passepartout montiert. Zwei winzige Löcher am unteren Blattrand. Blattränder minimal knickspurig.

Stk. 50 x 35,5 cm, Bl. 56,5 x 45 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
20 €

416   Walter Mey "Bucht mit drei Anglern". Um 1930.

Walter Mey 

Aquarell. Signiert "W. Mey" u.re. Blattränder leicht wellig. Oberer Blattrand auf Untersatzkarton montiert.

37,8 x 54,5 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

417   Hans Meyboden "Das verlassene Haus". Um 1950.

Hans Meyboden 1901 Verden – 1965 Freiburg i. Br.

Radierung. In Blei signiert "Hans Meyboden" u.re.

Pl. 14 x 29,6 cm, Bl. 29,9 x 45 cm.

Schätzpreis
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

418   R. Michaels "Berlin". 1925.

R. Michaels  20. Jh.

Linolschnitt auf Japan. In Blei datiert und signiert "R. Michaels" u.re., betitelt u.li. Obere Blattecken auf Untersatzkarton montiert.

Pl. 25 x 26 cm, Bl. 49 x 32,8 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

419   Louis Moe "Satyrn mit Bär". Um 1910.

Louis Moe  20. Jh.

Farbradierung, aquarelliert, goldfarben gehöht. In der Platte bezeichnet "Op. 62" (Opus 62) u.li. In Blei signiert "Louis Moe" u.re., nummeriert 14 u.li.

Pl. 29,5 x 33,2 cm, Bl. 46,4 x 58,2 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

420   Arno Mohr "Für Arnold Zweig". Ohne Jahr.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Lithographie. In Blei signiert "A. Mohr" u.re. In Blei betitelt u.re. (von fremder Hand ?). Papier mit Trockenstempel u.li. Im Passepartout.

St. 27 x 23,7 cm, Bl. 36,6 x 36 cm.

Schätzpreis
120 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)