home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
  Auktion 12
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 091


Grafik vor 1900 - Farbteil

092 - 100

101 - 110


Grafik vor 1900

116 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 225


Grafik 20.-21. Jh.

230 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 571


Fotografie

572 - 580

581 - 592


Grafik 20. Jh. - Farbteil

601 - 621

622 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 712


Skulpturen

720 - 726


Porzellan / Keramik

727 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 791


Asiatika

800 - 820

821 - 833


Schmuck

834 - 841


Silber

842 - 856


Zinn / Unedle Metalle

857 - 883


Glas bis 1900

890 - 904


Glas Jugendstil / Art Déco

905 - 918


Glas ab 1930

919 - 940

941 - 958


Lampen

960 - 972


Mobiliar / Einrichtung

973 - 981


Miscellaneen

982 - 993




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

261   Carlfriedrich Claus "Psychisch-physischer Mikrovorgang". 1980.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf Bütten. Probedruck. In Blei signiert "C. Claus" u.li., nummeriert 6/15.

Pl. 9,3 x 6,8 cm, Bl. 19,2 x 13,5 cm. 230 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

262   Carlfriedrich Claus "Schweigen". 1968/ 1990.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetdruck auf Transparentpapier, beidseitig. Experimentaldruck. In Blei signiert, betitelt und datiert u.li., u.re. bezeichnet: E-Druck EA und nochmals datiert.

Bl. 29,6 x 21,2 cm. 230 €
Zuschlag 210 €
KatNr. 263 Lovis Corinth
KatNr. 263 Lovis Corinth

263   Lovis Corinth "St. Georg". Um 1912.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. Aus der "Zeitschrift für bildende Kunst". Typographische Bezeichnung zum Großteil abgeschnitten. Minimal stockfleckig. Blattränder mäßig lichtrandig. Als Beilage Hubert Wilms Radierung "Anbetung" von 1912. Diese leicht stockfleckig und mit Resten alter Montierung.

Pl. 26 x 12,7 cm, Bl. 32 x 23,7 cm. 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

264   Fritz Cremer "Plakat zur 4. Biennale ... ". 1971.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

Lithographie. Im Stein monogrammiert u.re., betitelt und ausführlich bezeichnet u.li. In Blei datiert und signiert "F. Cremer" u.re. Minimal lichtrandig. Rechter Blattrand minimal fingerfleckig. Blattecke u.re. mit winziger Knickspur.

St. 57 x 44,5 cm, Bl. 69,4 x 49,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

265   Jutta Damme "Konvolut Grafik". 1980er Jahre.

Jutta Damme 1929 Meißen – 2002 Dresden

Radierung. Sieben Arbeiten, eine davon in Grün. Alle signiert "J. Damme" und datiert u.re.

Bl. 15,7 x 22,1 cm. 50 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 40 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

266   Otto Dix "Schneemann (Karneval)". 1948.

Otto Dix 1891 Untermhaus/Gera – 1969 Singen am Hohentwiel

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Im Stein monogrammiert und datiert u.re. Oberer Blattrand beschnitten. Blattränder minimal berieben und fingerfleckig. Zwei winzige Reißzwecklöchlein. Verso Reste alter Klebemontierung. Untere Blattecken hinterlegt.
WZV Karsch 134.

St. 36 x 36,5 cm, Bl. 36,7 x 49,8 cm. 630 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

267   Otto Dix "Zum 75. Geburtstag - Plakat Galerie Nierendorf". 1966.

Otto Dix 1891 Untermhaus/Gera – 1969 Singen am Hohentwiel

Lithographie. Typographisch ausführlich betitelt und bezeichnet "Otto Dix: Original-Lithographie 1966". Blattecke u.li. minimal eingeknickt.

73 x 47,3 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 82 €
KatNr. 268 Frantisek Bohumil Doubek

268   Frantisek Bohumil Doubek "Der Racheschwur". Um 1900.

Frantisek Bohumil Doubek 1865 Budweis – 1952 Nový Jicín

Gouache. Signiert "F.S. Doubek" u.re. Im Passepartout. Verso leicht fleckig.

29,3 x 22,8 cm. 90 €
KatNr. 269 Frantisek Bohumil Doubek

269   Frantisek Bohumil Doubek "Der Racheschwur". Um 1900.

Frantisek Bohumil Doubek 1865 Budweis – 1952 Nový Jicín

Gouache. Signiert "F.S. Doubek" u.re. Im Passepartout. Minimale Knickspur am linken Blattrand. Verso leicht fleckig.

29,2 x 23,2 cm. 90 €
KatNr. 270 Dieter Dressler

270   Dieter Dressler "Tote Amsel". 1975.

Dieter Dressler 1932 Dresden – 2011 Bad Reichenhall

Lithographie. Im Stein datiert u.re. In Blei signiert "Dressler" u.Mi.

St. 30 x 43,5 cm, Bl. 36,5 x 50 cm. 10 €
KatNr. 271 Georg Erler
KatNr. 271 Georg Erler

271   Georg Erler "Paar im Garten"/"Mönch". Ohne Jahr.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Radierung. Zwei Arbeiten, eine davon in Blei signiert "G. Erler" u.re. Beide geringfügig stockfleckig.

Unterschiedliche Maße. 40 €
KatNr. 272 Georg Erler

272   Georg Erler "Zur Erinnerung". 1936.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Radierung. In Blei bezeichnet und datiert u.li. und signiert "G.Erler" u.re.Hinter Glas gerahmt. Breite, profilierte und furnierte Holzleiste. Blatt minimal angeschmutzt.

Pl. 10 x 18 cm, Ra. 24,5 x 30,5 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 273 Georg Erler
KatNr. 273 Georg Erler

273   Georg Erler "Musikanten im Regen"/"Taufe". Ohne Jahr.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Radierung. Zwei Arbeiten, eine davon in Blei signiert "G. Erler" u.re. Beide geringfügig stockfleckig. Eine Arbeit mit Knickspuren und Wasserspuren.

Unterschiedliche Maße. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 274 Max Feldbauer

274   Max Feldbauer "Erik Mailick". 1933.

Max Feldbauer 1869 Neumarkt/Oberpfalz – 1948 München

Lithographie auf Bütten. Im Stein betitelt und datiert o.li. In Blei betitelt und datiert o.li., signiert "Max Feldbauer" u.li. Leicht verblasster Stempel u.re. Blattrand o.li. minimal fingerfleckig.

St. 31,8 x 25,4 cm, Bl. 41,6 x 32 cm. 70 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 275 Max Feldbauer

275   Max Feldbauer "Thamm". 1933.

Max Feldbauer 1869 Neumarkt/Oberpfalz – 1948 München

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier mit Wasserzeichen. Im Stein datiert und betitelt o.re. In Blei signiert "Max Feldbauer" o.li. Verso kleiner Fleck.

St. 31,4 x 26 cm, Bl. 42 x 31,8 cm. 50 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 276 Max Feldbauer

276   Max Feldbauer "Alvis Lang". 1933.

Max Feldbauer 1869 Neumarkt/Oberpfalz – 1948 München

Lithographie auf "Van-Zonen"-Bütten. In der Platte betitelt, datiert und bezeichnet "Oberammergau". Bei Alvis Lang handelt es sich um einen Christusdarsteller, der bei den Passionsfestspielen in Oberammergau mitwirkte.

St. 39,4 x 31,5 cm, Bl. 57,5 x 46,2 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

277   Steffen Fischer "Die Stunde Judiths". 1989.

Steffen Fischer 1954 Dohna

Lithographie. In Blei datiert und signiert "Fischer" u.re., nummeriert 7/75 u.li., betitelt u.Mi. Leicht angestaubt. Minimale Knickspur am unteren Blattrand.

61,4 x 78 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

278   Steffen Fischer "Ohne Titel". 1990.

Steffen Fischer 1954 Dohna

Lithographie. In Blei datiert und signiert "Fleischer" u.re., nummeriert 41/75 und undeutlich betitelt u.li. Leicht angestaubt. Kleiner Einriss (1 cm) und minimale Knickspur am rechten Blattrand.

76,5 x 61,2 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 279 Helma Fischer-Oels
KatNr. 279 Helma Fischer-Oels

279   Helma Fischer-Oels "Rathaus von Breslau". Ohne Jahr.

Helma Fischer-Oels 1860 – 1930

Radierung in Braun auf Japan. In der Platte bezeichnet "Br. Richter, Kgl. Hofkunsthandlung Breslau" u.re. In Blei signiert "H. Fischer-Oels" u.li. Als Beigabe Originalfotografie mit Motiv des Breslauer Rathauses. Dieses auf dem Untersatzkarton in Blei bezeichnet "Breslau". Montierung der leicht auf der Vorderseite durchscheinend. Papier minimal knittrig.

Pl. 29 x 21 cm, Bl. 42,2 x 30,2 cm (Rad.), 23,2 x 18 cm (Foto). 10 €
Zuschlag 10 €
KatNr. 280 Heinz Fleischer

280   Heinz Fleischer "Clown in der Manege". Mitte 20. Jh.

Heinz Fleischer 1920 Zwickau – 1975 ebenda

Holzschnitt. In Blei signiert "H. Fleischer" u.re. Im Passepartout. Winzige Druckstelle am linken Blattrand.

Stk. 25,5 x 15,7 cm, Bl. 43 x 30 cm. 60 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ