ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

421   Michael Morgner "Zwei Männer vor einem Paar". 1994.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Aquatintaradierung auf Hahnemühle-Bütten. In Blei datiert und signiert "Morgner" u.re., betitelt u.re., nummeriert 22/50 II u.Mi. Kleiner Wasserfleck am äußeren unteren Blattrand.

Pl. 64,5 x 49 cm, Bl. 72,7 x 53 cm.

Schätzpreis
120 €

422   M. Moritz "Lübben". Ohne Jahr.

M. Moritz 

Bleistiftzeichnung. Signiert "M. Moritz" und betitelt u. li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Profilierte Holzleiste.
Blatt minimal stockfleckig.

BA.18,5 x 29 cm, Ra. 34 x 45 cm.

Schätzpreis
30 €

423   Artur Moritz "Zwei liegende Rehe". Ohne Jahr.

Arthur Moritz 1893 Oschatz – letzte Erw. 1956

Kohlezeichnung. auf braunem Papier. Auf dem Rückwandkarton des Rahmens mit dem Nachlasstempel des Künstlers versehen. Im Passepartout hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

BA. 32,5 x 43 cm, Ra. 50 x 60 cm.

Schätzpreis
70 €

425   Richard Müller "Maus mit Lorbeerzweig". 1910.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton. In der Platte monogrammiert "R.M." und datiert u.li. In Blei signiert "Rich. Müller" unterhalb der Plattenkante re.
Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilierte Rundstableiste, mit beriebener Goldauflage.
Vertikale Staubspur in der Blattmitte.
WVZ Günther 59.

Pl. 11,8 x 32,2 cm, BA.14,5 x 34 cm, Ra. 28,3 x 47,7 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
130 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

426   Richard Müller "Maus mit Hafer". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun. In der Platte monogrammiert "R. M." und datiert u.re. In Blei signiert "Rich. Müller." unterhalb der Plattenkante re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilierte Rundstableiste, Kreidegrund, goldfarben.
Blatt minimal stockfleckig.
WVZ Günther 79.

Pl. 10,2 x 24,6 cm, BA. 12,5 x 26 cm, Ra. 29 x 40 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

427   Alexandra Müller-Jontschewa "Disko". 1976.

Alexandra Müller-Jontscheva 1949 Sofia

Radierung in Rot. In Blei datiert und signiert "A. Müller-Jontschewa" u.re., betitelt u.li. Minimale Stockfleckenbildung.

Pl. 36,5 x 18 cm, Bl. 47,6 x 33,8 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
20 €

428   Konrad Alexander Müller-Kurzwelly "Dorfansicht". Um 1900.

Konrad Alexander Müller-Kurzwelly 1855 Chemnitz – 1914 Berlin

Bleistiftzeichnung. In Blei signiert "Müller-Kurzwelly" u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Schmale profilierte Holzleiste. Blatt mit kleinem Fleckchen u.re im Bereich der Wiese.

BA: 12 x 30 cm, Ra. 33,5 x 49,5 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

429   Rolf Münzner "Mädchen und Leuchtturm". 1977.

Rolf Münzner 1942 Geringswalde i. Sa. – lebt in Geithain

Lithographie. Im Stein signiert "Münzner" u.li. In Blei datiert und signiert "R. Münzner" u.re., betitelt und nummeriert I/19/105 u.li. Verso minimale Reste alter Montierung.

St. 33 x 25,7 cm, Bl. 48 x 34 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
90 €

430   Rolf Münzner "Für Jaques Callot". 1986.

Rolf Münzner 1942 Geringswalde i. Sa. – lebt in Geithain

Radierung. In Blei datiert und signiert "Münzner" u.re., nummeriert 12/100 u.li. In Blei bezeichnet "Für Jaquet Callot" u.re. (von fremder Hand ?). Trockenstempel u.re.

Pl. 17,5 x 19,5 cm, Bl. 35,2 x 35,7 cm.

Schätzpreis
110 €

431   Hermann Naumann "Konvolut Grafik". Ohne Jahr.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Radierungen. 11 Arbeiten auf chamoisfarbenem Papier. Eine Arbeit in Blei signiert "Hermann Naumann" u.re. Linker Blattrand mit Resten alter Montierung. Drei Blätter minimal stockfleckig.

Pl. 23,4 x 14,7 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
80 €

432   Hermann Naumann "Weiblicher Akt mit Weingläsern". 1987.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Lithographie. Im Stein monogrammiert und datiert o.li. In Blei datiert und signiert "Hermann Naumann" u.re., nummeriert 52/125 u.li.

St. 50 x 34 cm, Bl. 66,5 x 50 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
110 €

433   Hermann Naumann "Weiblicher Akt und Pianist". 1993.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Lithographie auf Bütten. In Blei datiert und signiert "Hermann Naumann" u.re. Im Passepartout. Kleines Fleckchen (1,5 cm) am linken Blattrand.

St. 18,3 x 13 cm, Bl. 28,2 x 20 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
50 €

434   Rudolf Nehmer "Mönch". Ohne Jahr.

Rudolf Nehmer 1912 Bobersberg – 1983 Dresden

Linolschnitt auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert "Ru. Nehmer" u.re. Winzige Stockfleckenbildung. Blattecke u.re. minimal eingeknickt.

Pl. 25 x 19,6 cm, Bl. 43,2 x 30,2 cm.

Schätzpreis
25 €

435   Gustav Neuhaus "Waldweg". Ohne Jahr.

Gustav Neuhaus 1876 Reichenstein – ?

Kohlezeichnung auf leicht gebräuntem Papier. Signiert "G. Neuhaus" u.re. Trockenstempel des Papiers "Progress" u.Mi. Reißzwecklöchlein an den Blatträndern. Horizontale Knickspur. Blattecke o.li. minimal fleckig.

49,4 x 34 cm.

Schätzpreis
90 €

436   Rudolf Oelzner (zugeschr.) "Huhn". 1930.

Rudolph Oelzner 

Aquarell über Blei. In Blei datiert und undeutlich signiert u.re. Im Passepartout.

23,7 x 18,9 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
50 €

437   Paul Paeschke "In der Stadt". Um 1910.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 ebenda

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert "Paul Paeschke". Im Passepartout. Blattränder minimal knickspurig und berieben. Jeweils ein kleiner Einriss (1 cm) am oberen und unteren Blattrand. Verso winzige Fleckchen.

Pl. 21,5 x 24,5 cm, Bl. 29 x 33,4 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

438   Paul Paeschke "London-Bridge". Ohne Jahr.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 ebenda

Radierung. In Blei signiert "Paul Paeschke" u.re., betitelt und nummeriert 9 u.li. Oberer Blattrand mit minimalen Fleckchen. Blattecke u.re. leicht eingeknickt.

Pl. 18,5 x 22,5 cm, Bl. 32,2 x 33,2 cm.

Schätzpreis
90 €

439   Paul Paeschke "Potsdamer Platz, Berlin". Ohne Jahr.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 ebenda

Radierung und Roulette. In Blei betitelt u.li., signiert "Paul Paeschke" u.re. Geringfügig knickspurig.

Pl. 26,8 x 34,5 cm, Bl. 40,5 x 48,4 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
195 €

440   Hermann Max Pechstein "Tänzerin". 1923.

Hermann Max Pechstein 1881 Zwickau – 1955 Berlin

Holzschnitt auf chamoisfarbenem Papier. Aus: Kunstkalender "Kunst und Leben", 16. März 1924, Blatt 23 (typographisch bezeichnet o.Mi.). Papier gebräunt, untere Blattecken und am rechten Blattrand minimal ausgerissen, zwei winzige Einrisse (0,4 cm) am rechten Blattrand. Oberer Blattrand perforiert.
WVZ Krüger H 294.

Stk. 17,3 x 12,7 cm, 23 x 16,2 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)