ONLINE-KATALOG

AUKTION 63 28. März 2020
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

671   Wilhelm Lachnit, Mutter und Kind. 1953.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung auf Maschinenbütten. Signiert in Blei u.re. "W. Lachnit" sowie datiert. U.re. nummeriert "7/15". Im einfachen Passepartout montiert.

Das Motiv " Mutter und Kind" bearbeitete Lachnit Ende der 1940er und Anfang der 1950er Jahre in mehreren Arbeiten, vgl. hierzu z.B. Staatl. Museen zu Berlin (Hrsg.): "Schönheit und Bedrohung im Werk Wilhelm Lachnits. Ausst. zum 80. Geburtstag". Berlin 1979.

Ränder etwas unregelmäßig (werkimmanent), leicht atelierspurig.

Pl. 21 x 11,5 cm, Bl. 32 x 19 cm, Psp. 60 x 40 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

672   Wilhelm Lachnit "Kopf mit Blumen". 1955.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Lithografie. In Blei signiert "W. Lachnit" sowie datiert u.re.

Vgl. Staatl. Museen zu Berlin (Hrsg.): "Schönheit und Bedrohung im Werk Wilhelm Lachnits. Ausst. zum 80. Geburtstag". Berlin 1979. Dort mit abweichender Datierung.

Die Ränder leicht angestaucht, am o. Rand etwas angeschmutzt.

St. 45,8 x 30,5 cm, Bl. 61 x 42 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
160 €

673   Wilhelm Lachnit, Lesender Mann und Maschine. 1957.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung. Signiert in Blei u.re. "W. Lachnit" sowie datiert. U.li. nummeriert " 3/30". Im einfachen Passepartout montiert.

Partiell unscheinbare beginnende Stockfleckchen. Minimal angeschmutzt.

Pl. 25 x 32 cm, Bl. 37,5 x 47 cm, Psp. 48,5 x 68 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

674   Wilhelm Lachnit, Komposition vor Rot. 1961.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Farbmonotypie auf Bütten. Verso in Blei signiert "Lachnit" sowie datiert. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert und hinter Glas in einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Ränder leicht unregelmäßig geschnitten. Verso durchscheinendes Lösemittel sowie u. Ecken mit Abrieb aufgrund von Montierung.

Med. 19,5 x 21,3 cm, Bl. 20,7 x 22,7 cm, Ra. 42 x 37 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €

675   Fernand Léger "Bouteille Bleu". 1951.

Fernand Léger 1881 Argentan – 1955 Gif-sur-Yvette

Farbserigrafie auf "Arche"s-Bütten. Im Medium monogrammiert u.re. "FL", bezeichnet "Chereuse Août" und datiert. In Faserstift u.li signiert sowie in Blei nummeriert "161/200". Aus einem Album mit zehn Farbserigrafien nach Gouachen des Künstlers.
WVZ Saphire E 7.

Leichte Stauchungen und Stockflecken. Verso stockfleckig in der u.li Ecke sowie Klebebandreste in den o. Ecken.

Med. 45 x 30 cm, Bl. 56 x 38 cm.

Schätzpreis
950 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

676   Horst Leifer, Liegender Rückenakt. 1979.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell auf Aquarellpapier. In Blei u.li. signiert "H. Leifer" und datiert. Verso auf einem Etikett der Galerie Arkade typografisch betitelt und technikbezeichnet.

Große runde Fehlstelle am u.re. Rand (ca. 3 x 5 cm). Einriss (ca. 1,8 cm) o.Mi.

42,3 x 60 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

677   Horst Leifer, Sitzender weiblicher Akt mit aufgestütztem Arm. 1979.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Mischtechnik (u.a. Aquarell, Kreiden und Tempera) auf leicht gelblichem Torchon. In Blei u.re. signiert "H. Leifer" und datiert.

Technikbedingt wischspurig sowie unscheinbar gewellt. Verso atelierspurig sowie u.li. bräunliche Fleckchen, recto leicht durchscheinend.

50,7 x 36,4 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

678   Horst Leifer, Ruhender weiblicher Akt. 1987.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell über Grafit auf Aquarellpapier. In Tusche u.re. signiert "H. Leifer" und datiert.

Ecken und Kanten minimal gestaucht, Ränder unscheinbar fingerspurig.

36,1 x 48 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

679   Sybille Leifer, Lesende / Sitzender Akt. 1977.

Sybille Leifer 1943 Krakau

Grafitzeichnung und Kohlestiftzeichnung auf gelblichem Papier. Jeweils in Grafit u.re. monogrammiert "S.L.", eine Arbeit dort datiert. Jeweils auf Untersatz bzw. im Passepartout montiert.

Eine Arbeit wohl leicht gebräunt und o.re. mit Stauchung aufgrund von Montierung, die andere leicht stockfleckig, wischspurig und mit winziger Läsion re.Mi.

51 x 38,5 cm, Psp. 70,5 x 50,5 cm/ 29,5 x 42 cm, Unters. 42 x 59,3 cm.

Schätzpreis
80 €

680   Gerda Lepke "Du schöne Tote" Ohne Jahr.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Kugelschreiberzeichnung auf kariertem Papier. Unsigniert. In Kugelschreiber o.re. betitelt.

21 x 14,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)