home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 63 28. März 2020
  Auktion 63
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 19. Jh.

000 - 020

021 - 032


Gemälde Moderne

051 - 060

061 - 080

081 - 101


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

110 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 187


Grafik 16.-18. Jh.

201 - 221

222 - 237


Grafik 19. Jh.

241 - 261

262 - 281


Grafik Moderne

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 454


Benefiz Kupferstich-Kabinett

460 - 480

481 - 488


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

501 - 521

522 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 822


Fotografie

840 - 854


Skulpturen

870 - 880

881 - 904


Figürliches Porzellan

910 - 914


Porzellan / Keramik

915 - 940

941 - 953


Steinzeug

970 - 979


Glas

990 - 1000


Schmuck

1005 - 1016


Silber

1020 - 1022


Zinn / Unedle Metalle

1030 - 1033


Asiatika, Grafik

1040 - 1047


Asiatika, Porzellan & Keramik

1049 - 1055


Asiatika, Miscellaneen

1060 - 1070


Uhren

1075 - 1076


Miscellaneen

1081 - 1086


Rahmen

1100 - 1103


Lampen

1110 - 1119


Mobiliar / Einrichtung

1130 - 1140

1141 - 1146


Teppiche

1150 - 1160

1161 - 1167





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 741 Wilhelm Rudolph, Gasse (Dresdner Häuser). Um 1940.

741   Wilhelm Rudolph, Gasse (Dresdner Häuser). Um 1940.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf Maschinenbütten. In Blei u.re. in Sütterlin signiert "Wilhelm Rudolph sowie u.li. bezeichnet "Handdruck".
An den Ecken auf Untersatzkarton klebemontiert.

Papier gebräunt und knickspurig. An den Ecken Klebemittel leicht durchschlagend. In den Randbereichen vereinzelt blassweiße Fleckchen. Unters. mit zwei Einrissen am u. Rand.

Stk. 33,5 x 35,3 cm, Bl. 35 x 43,4 cm, Unters. 39,5 x 44 cm. 500 €
KatNr. 742 Wilhelm Rudolph

742   Wilhelm Rudolph "Sonnenuntergang". Wohl um 1950.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf feinem Japan. Mit dem Signaturstempel u.re. Verso u.re. mit dem Stempel des Druckers Bernhard Koban sowie in Blei bezeichnet "14b /91/ BK.". Im Passepartout hinter Glas in einer schwarzbraunen Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Privatbesitz, vormals aus dem Besitz des Druckers Bernhard Koban.


Abgebildet in: Christian Hornig "Deutsche Kunst des Expressiven Realismus". München 2018. Nr. 65.

Minimal knickspurig und angeschmutzt.

Stk. 47,5 x 63 cm, Bl. ca. 52 x 76 cm, Ra. 76 x 99,5 cm. 300 €
KatNr. 743 Wilhelm Rudolph, Dorflandschaft im Vorfrühling. Ohne Jahr.
KatNr. 743 Wilhelm Rudolph, Dorflandschaft im Vorfrühling. Ohne Jahr.

743   Wilhelm Rudolph, Dorflandschaft im Vorfrühling. Ohne Jahr.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Aquarell auf festem Papier. In Tusche signiert "W.Rudolph". Verso mit einer weiteren Skizze in Blei.

Im li. Bereich deutliche, vertikal verlaufende Knickspuren, Ränder mit zahlreichen kleinen Einrissen, ein großer, verso geschlossener Einriss am li. Blattrand Mi.

50 x 65 cm. 350 €
KatNr. 744 Wilhelm Rudolph, Brücke im Wald. 1960er Jahre.

744   Wilhelm Rudolph, Brücke im Wald. 1960er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf kräftigem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Wilhelm Rudolph" re. sowie bezeichnet "Handdruck" li.

Ein vergleichbares Motiv in: Wilhelm Rudolph. Das Phantastischste ist die Wirklichkeit. Malerei und Holzschnitte. Dresden, 2015. S. 135.

Leicht gegilbt.

Stk. 40,5 x 50,5 cm, Bl. 41,5 x 52 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 745 Wilhelm Rudolph, Waldinneres. 1960er Jahre.

745   Wilhelm Rudolph, Waldinneres. 1960er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf Bütten Unterhalb der Darstellung signiert "Wilhelm Rudolph". Im Passepartout hinter Glas in einer schwarzen Leiste gerahmt.

Vgl.: Wilhelm Rudolph: Das Phantastischste ist die Wirklichkeit. Malerei und Holzschnitte. Ausstellungskatalog Städtische Galerie Dresden. Dresden, 2015. Kat.Nr. 133, S.145.

Stk. 48 x 60 cm, BA. 53,5 x 63 cm, Ra. 74,5 x 82 cm. 350 €
KatNr. 746 Wilhelm Rudolph, Männlicher und weiblicher Akt. 1970er Jahre.

746   Wilhelm Rudolph, Männlicher und weiblicher Akt. 1970er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf festem Papier. In Blei signiert u.re. "Wilhelm Rudolph" sowie u.li. mit dem Vermerk "Handdruck" versehen.

Vgl. Wilhelm Rudolph: Das Phantastischste ist die Wirklichkeit. Malerei und Holzschnitte. Ausstellungskatalog Städtische Galerie Dresden. Dresden 2015. Kat.Nr. 161, Abb. S.142.

Oberflächlich angegraut. Vereinzelte Wasserfleckchen (?) im Bereich der Bildmitte (Oberschenkel, Bauch der weibl. Figur).

Bl. 69,3 x 48 cm. 220 €
KatNr. 747 Hans-Martin Ruwoldt, Kahle Bäume. 1945.

747   Hans-Martin Ruwoldt, Kahle Bäume. 1945.

Hans-Martin Ruwoldt 1891 Hamburg – 1969 Hamburg

Farbige Pastellkreidezeichnung über Bleistift auf Japan. Signiert in Blei u.re. "Ruwoldt". U.li. ausführlich datiert "März 45" sowie unleserlich bezeichnet. Verso in Blei nummeriert u.li. sowie u.re. in Sütterlin ligiert monogrammiert "HM" (?).

In den Randbereichen mit Knickspuren. Verso atelierspurig.

37,7 x 50 cm. 240 €
KatNr. 748 Hans-Martin Ruwoldt, Sich aufbäumendes Pferd und männlicher Akt. 20. Jh.

748   Hans-Martin Ruwoldt, Sich aufbäumendes Pferd und männlicher Akt. 20. Jh.

Hans-Martin Ruwoldt 1891 Hamburg – 1969 Hamburg

Schwarze Kreide auf festem Papier. Signiert in Blei u.re. "Ruwoldt".

An den Ecken mit Reißzwecklöchlein (werkimmanent). Oberflächlich angeschmutzt. Partiell mit unscheinbaren Stockflecken.

50,2 x 31 cm. 180 €
KatNr. 749 Herbert Sandberg, Brecht am Pult / Neujahrsgruß 1964 / Neujahrsgruß 1974/75. 1960er und 1970er Jahre.
KatNr. 749 Herbert Sandberg, Brecht am Pult / Neujahrsgruß 1964 / Neujahrsgruß 1974/75. 1960er und 1970er Jahre.
KatNr. 749 Herbert Sandberg, Brecht am Pult / Neujahrsgruß 1964 / Neujahrsgruß 1974/75. 1960er und 1970er Jahre.

749   Herbert Sandberg, Brecht am Pult / Neujahrsgruß 1964 / Neujahrsgruß 1974/75. 1960er und 1970er Jahre.

Herbert Sandberg 1908 Posen – 1991 Berlin

Verschiedene Drucktechniken. a) Radierung mit Plattenton auf kräftigem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert und datiert "HSandberg 64" sowie in der u.li. Ecke nummeriert "61/100".

b) Radierung auf kräftigem Papier. Unterhalb der Platte in Blei signiert und datiert "HSandberg 64".

c) Farblinolschnitt auf kräftigem, wolkigen Papier. Auf der li. Kartenhälfte unterhalb der Darstellung li. in Blei nummeriert "4/40" sowie re. signiert und datiert "HSandberg 74". Auf der re. Kartenhälfte in Blei bezeichnet "Wohin? Mit guter Aussicht ins Jahr 1975".

"Brecht am Pult" mit zwei Einrissen o.re. Eckbereich und Knickspuren u.re. "Neujahrsgruß 1964" mit mehreren diagonalen Knickspuren sowie einem Einriss am re. Blattrand. Klappkarte mit leicht angeschmutzter Oberfläche und knickspurig im Bereich des Mittelfalzes.

Verschiedene Maße, Bl. max. 25 x 19 cm. 130 €
KatNr. 750 Herbert Sandberg

750   Herbert Sandberg "Den Bankert". 1948/1976.

Herbert Sandberg 1908 Posen – 1991 Berlin

Holzschnitt auf Bütten, von zwei Stöcken gedruckt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "HSandberg" und datiert u.re. "48/76" sowie in der u.li. Ecke nummeriert "19/25".

Abgebildet in: Lothar Lang: Herbert Sandberg. Leben und Werk, Berlin 1977, S. 49.

Am Blattrand knickspurig und mit kleinen Einrissen.

Stk. 33,5 x 18 cm, Bl. 50 x 38 cm. 100 €
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg
KatNr. 752 Werner Schellenberg

752   Werner Schellenberg "14 Frauenakte 2003-2007". 2007.

Werner Schellenberg 1943 Elterlein/Erzgeb. – 2019 Dresden

Lithografien. Mappe mit vierzehn Arbeiten auf verschiedenen Papieren. Jeweils außerhalb der Darstellung in Blei signiert "W. Schellenberg", datiert und nummeriert "4/10". Herausgegeben von Werner Schellenberg. Exemplar Nr. 4 von 10. In der originalen Leinenmappe mit Titelprägung, mit einem einleitenden Text von Maria-Ilona Schellenberg.

Entstanden für die "Galerie C" in Köln in Zusammenarbeit mit dem Galeristen Wolfgang Müller anlässlich der Ausstellung "amorph - Morphe - methaphorisch".

Bl jew. 59 x 42 cm, Ma. 61 x 44 cm. 600 €
KatNr. 753 Robert Friedrich Karl Scholtz, Porträt Richard Strauss. Ohne Jahr.

753   Robert Friedrich Karl Scholtz, Porträt Richard Strauss. Ohne Jahr.

Robert Friedrich Karl Scholtz 1877 Dresden – 1966 ?

Radierung. In Blei unterhalb der Platte re. signiert "Robert F.K. Scholz", u.Mi. mit der Signatur des Dargestellten. U.li. nummeriert "20/50". Im einfachen Passepartout fixiert. Eines von 50 Exemplaren auf Maschinenbütten.

Lichtrandig und technikbedingte Stauchungen in der Darstellung.

Pl. 20 x 14,5 cm, Bl. 28 x 23 cm, Psp. 37,5 x 28 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 754 Theodor Schultze-Jasmer, Fischerkate auf dem Darß. 20. Jh.

754   Theodor Schultze-Jasmer, Fischerkate auf dem Darß. 20. Jh.

Theodor Schultze-Jasmer 1888 Oschatz – 1975 Prerow

Radierung. Unterhalb der Platte re. in Blei signiert "Theodor Schultze-Jasmer" und li. bezeichnet "Orig. Radierung". An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Papier lichtrandig und stärker atelierspurig. Vereinzelt stockfleckig. Verso Läsionen einer früheren Montierung.

Pl. 13 x 16,2 cm, Bl. 20 x 25,5 cm, Psp. 24 x 26,7 cm. 100 €
KatNr. 755 Theodor Schultze-Jasmer, Fünf Darßer Landschaftsdarstellungen. 20. Jh.
KatNr. 755 Theodor Schultze-Jasmer, Fünf Darßer Landschaftsdarstellungen. 20. Jh.
KatNr. 755 Theodor Schultze-Jasmer, Fünf Darßer Landschaftsdarstellungen. 20. Jh.
KatNr. 755 Theodor Schultze-Jasmer, Fünf Darßer Landschaftsdarstellungen. 20. Jh.
KatNr. 755 Theodor Schultze-Jasmer, Fünf Darßer Landschaftsdarstellungen. 20. Jh.

755   Theodor Schultze-Jasmer, Fünf Darßer Landschaftsdarstellungen. 20. Jh.

Theodor Schultze-Jasmer 1888 Oschatz – 1975 Prerow

Linolschnitte und ein Holzschnitt auf verschiedenem Papier. Unterhalb der Darstellungen re. in Blei signiert "Theodor Schultze-Jasmer" und li. technikbezeichnet. An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Zwei Blätter mit Fehlstellen an den u. Ecken außerhalb der Darstellung. Vier Blätter mit vereinzelten Stockflecken. Alle Blätter lichtrandig.

Verschiedene Maße, Psp. max. 32 x 24 cm. 240 €
KatNr. 756 Eva Schulze-Knabe

756   Eva Schulze-Knabe "Demonstrierende Frauen". Ohne Jahr.

Eva Schulze-Knabe 1907 Pirna – 1976 Dresden

Linolschnitt auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei u.re. signiert "Eva Schulze-Knabe", u.li. betitelt. Im einfachen Passepartout.

Minimal rand- und fingerspurig.

Bl. 50 x 66 cm, Psp. 60 x 84 cm. 120 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 757 Alfred Schütze, Sechs Ansichten Meißens und seiner Umgebung. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 757 Alfred Schütze, Sechs Ansichten Meißens und seiner Umgebung. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 757 Alfred Schütze, Sechs Ansichten Meißens und seiner Umgebung. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 757 Alfred Schütze, Sechs Ansichten Meißens und seiner Umgebung. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 757 Alfred Schütze, Sechs Ansichten Meißens und seiner Umgebung. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 757 Alfred Schütze, Sechs Ansichten Meißens und seiner Umgebung. 2. H. 20. Jh.

757   Alfred Schütze, Sechs Ansichten Meißens und seiner Umgebung. 2. H. 20. Jh.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Aquarelle auf verschiedenen Papieren.
a) Gehöft bei Meißen. 1963.
Aquarell auf strukturiertem Papier. U.re. ligiert signiert "A. Schütze" und datiert.
b) "Jesseritz bei Meißen". 1947.
Aquarell auf leicht strukturiertem Papier. U.re. ligiert signiert "Alfred Schütze" und ausführlich datiert "22.5.47". Im Passepartout vollflächig auf Untersatz klebemontiert. Auf dem Passepartout u.li. in Blei betitelt.
c) "Am Schütztal (m[it]. Kirschbaum)". 1944.
Aquarell über Bleistift auf "PM Fabriano"-Bütten. U.li. signiert "Alfred Schütze" und datiert. Verso betitelt und nummeriert "94" sowie nochmals "180/139".
d) Meißen-Blick auf die Burg / Blick über die Elbe auf die "Karpfenschänke" bei Meißen. 1. H. 20. Jh.
Deckfarben auf Papier. Unsigniert. "Karpfenschänke" vollflächig auf einen Untersatz kaschiert.
e) Blick über Rottewitz auf den Meißner Dom. 1958.
Aquarell über Bleistift auf festem Papier, auf Karton klebemontiert. Signiert u.re. "Alfred Schütze" und datiert.

Zum Teil minimal angeschmutzt, ungerade beschnitten oder verso mit Montierungsrückständen und mit kleinen Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Verschiedene Maße. max. 45,5 x 56,2 cm. 150 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 758 Alfred Schütze, Zwei weibliche Aktdarstellungen. 1915.
KatNr. 758 Alfred Schütze, Zwei weibliche Aktdarstellungen. 1915.

758   Alfred Schütze, Zwei weibliche Aktdarstellungen. 1915.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Farbige Kreidezeichnungen, weiß gehöht, auf bräunlichem Papier.
a) Liegender weiblicher Rückenakt.
Ligiert monogrammiert "AC" und datiert u.re.
Angeschmutzt und etwas fleckig.
b) Liegender weiblicher Akt.
Ligiert monogrammiert "AC" und ausführlich datiert Mi.re. Auf Untersatzkarton klebemontiert.

a) Ränder leicht knickspurig, ein Einriss u.li., Stauchung mit zwei kleinen Einrissen o.li. Winziges Reißzwecklöchlein in der Ecke o.li. b) Ecken mit Reißzwecklöchlein am Blattrand. Riss (ca. 4 cm) an der Blattecke u.re. Unters. etwas angeschmutzt.

21,2 x 38 cm / 29 x 38 cm, Unters. 41 x 50 cm. 90 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 759 Erich Seidel, Liebespaar. Wohl 1970er Jahre.

759   Erich Seidel, Liebespaar. Wohl 1970er Jahre.

Erich Seidel 1895 Plauen – 1984 Wallhausen

Aquarell. In Blei signiert "E. Seidel" u.li. Im Passepartout hinter Glas in einer hell gefassten Grafikleiste gerahmt.

Leicht lichtrandig.

BA. 18,5 x 13 cm, Ra. 29,5 x 22,5 cm. 150 €
KatNr. 760 Renée Sintenis, Hans Orlowski und Karl Hartung
KatNr. 760 Renée Sintenis, Hans Orlowski und Karl Hartung
KatNr. 760 Renée Sintenis, Hans Orlowski und Karl Hartung
KatNr. 760 Renée Sintenis, Hans Orlowski und Karl Hartung

760   Renée Sintenis, Hans Orlowski und Karl Hartung "Prolog". 1947.

Renée Sintenis 1888 Glatz – 1965 Berlin

Radierung, Holzschnitt und Lithografie sowie 22 Lichtdruck-Tafeln auf verschiedenem Papier. Originalgrafiken jeweils in Blei signiert u.re. Alle Blätter an den o. Ecken im Passepartout klebemontiert. Mit dem Einlegeheft, dort typografisch bezeichnet als "Zeichnungen und Graphiken lebender deutscher Künstler ausgewählt von einer Gruppe von Deutschen und Amerikanern in Berlin". In der originalen Mappe mit partiellem Halbleinenüberzug. Band I, erste Ausgabe, erschienen im Verlag der Gebrüder Mann, Berlin.
Mit den originalgrafischen Arbeiten:
a) Renée Sintenis "Der Fuchs". Radierung.
b) Hans Orlowski "Männerkopf". Holzschnitt.
c) Karl Hartung "Phantastisches Gerippe". Lithografie.

Mappe minimal angeschmutzt und fingerspurig. Kanten und Ecken minimal berieben.

Verschiedene Maße, Psp. 42 x 30 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ