home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59
  Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 301 Georg Martin Preisler (in der Art von), Bildnis einer bürgerlichen Frau. Wohl 18. Jh.
KatNr. 301 Georg Martin Preisler (in der Art von), Bildnis einer bürgerlichen Frau. Wohl 18. Jh.
KatNr. 301 Georg Martin Preisler (in der Art von), Bildnis einer bürgerlichen Frau. Wohl 18. Jh.

301   Georg Martin Preisler (in der Art von), Bildnis einer bürgerlichen Frau. Wohl 18. Jh.

Georg Martin Preisler 1700 Nürnberg – 1754 Nürnberg

Kohlestiftzeichnung auf Bütten mit Wasserzeichen (nicht identifiziert). Verso in Blei bezeichnet "G.M.Preisler del" sowie von fremder Hand nummeriert.

Minimal lichtrandig, mit vereinzelten Fleckchen. Verso etwas stockfleckig und angeschmutzt.

17,4 x 12,2 cm, Psp. 36 x 30,7 cxm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 302 Joachim von Sandrart d.Ä. (nach)
KatNr. 302 Joachim von Sandrart d.Ä. (nach)
KatNr. 302 Joachim von Sandrart d.Ä. (nach)

302   Joachim von Sandrart d.Ä. (nach) "Januarius. Wintermonath". Wohl spätes 18. Jh.

Joachim von Sandrart d.Ä. 1605 Frankfurt am Main – 1688 Nürnberg

Kohlestiftzeichnung, auf kräftigem "C & I Honig"-Bütten. In der Ecke u.re. signiert "Spruner pinxit". Unterhalb der Darstellung betitelt.

Nach einer Kupferstichvorlage, eventuell von Jeremias Falck, gestochen nach dem Gemälde "Januar" aus der Serie der Monatsbilder von Joachim von Sandrart von 1642, heute im Bestand der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen - Staatsgalerie im Neuen Schloss Schleißheim, Inv.-Nr. 356.

Knickspurig und leicht angeschmutzt (geglättet). Umlaufende Randläsionen mit kleinen Einrissen und Fehlstellen.

47,2 x 39,4 cm. 180 €
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.
KatNr. 303 Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.

303   Peter Troschel, Vier Repräsentationsporträts sächsischer Kurfürsten und Fürsten. Mitte 17. Jh.

Peter Troschel um 1620 Nürnberg – nach 1667

Kupferstich, koloriert, auf Bütten. Aus einer Buchpublikation. Jeweils oberhalb der Darstellung bezeichnet und verso mit einem ausführlichen Text versehen. Drei Blätter bezeichnet "P. Troschel fecit". Jeweils an den o. Ecken im Passepartout montiert.

Etwas angeschmutzt und stockfleckig. Ränder teilweise ungerade oder mit Läsionen.

Pl. je ca. 33 x 21,5 cm, Bl. je ca. 37 x 24,5 cm, Psp. je 47,5 x 34,5 cm. 180 €
KatNr. 304 Deutsch, Ordensfrau aus einem Stammbaum. 1520.
KatNr. 304 Deutsch, Ordensfrau aus einem Stammbaum. 1520.
KatNr. 304 Deutsch, Ordensfrau aus einem Stammbaum. 1520.

304   Deutsch, Ordensfrau aus einem Stammbaum. 1520.

Deckfarben auf Pergament, partiell goldfarben gehöht. Am u. Rand in Tinte lateinisch bezeichnet und in römischen Ziffern datiert. Am o. Rand auf Untersatzpapier montiert, im Passepartout.

Bildträger leicht verwölbt. Leicht fleckig und stockfleckig. Oberfläche teilweise etwas berieben. Ränder ungerade geschnitten. Untersatz gebräunt.

27 x 16 cm, Unters. 30 x 19 cm, Psp. 43 x 32,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 305 Deutsch, Ritter mit Fahne, Wappen und Helm. Wohl 2. H. 16. Jh.
KatNr. 305 Deutsch, Ritter mit Fahne, Wappen und Helm. Wohl 2. H. 16. Jh.
KatNr. 305 Deutsch, Ritter mit Fahne, Wappen und Helm. Wohl 2. H. 16. Jh.

305   Deutsch, Ritter mit Fahne, Wappen und Helm. Wohl 2. H. 16. Jh.

Deckfarben auf festem Bütten. Buchseite, am li. Rand verstärkt. Unsigniert. An den li. Ecken im Passepartout montiert.

Angeschmutzt, leicht stockfleckig.

28 x 19,5 cm, Psp. 34 x 43 cm. 100 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 306 Deutsch, Allegorie mit Kaiser, König und Ritter. Wohl 2. H. 16. Jh.
KatNr. 306 Deutsch, Allegorie mit Kaiser, König und Ritter. Wohl 2. H. 16. Jh.
KatNr. 306 Deutsch, Allegorie mit Kaiser, König und Ritter. Wohl 2. H. 16. Jh.

306   Deutsch, Allegorie mit Kaiser, König und Ritter. Wohl 2. H. 16. Jh.

Federzeichnung in Tusche, laviert und weiß gehöht, auf Bütten. Oval geschnitten. Am o. Rand in Blei nummeriert "185". Am u. Rand Stempel ligiertes "HE" der Sammlung George Edward Habich (1818-1901, Kassel, Lugt 862) und ligiertes "BJ" der Sammlung Boguslaw Jolles (2. H. 19. Jh., Dresden und Wien, Lugt 381). Verso Stempel "H" der Sammlung Richard Holtkott (1866-1950, Köln, Lugt 4266) sowie Bleistiftannotation. Am o. Rand im Passepartout montiert.

Leicht gebräunt und stockfleckig. Etwas knickspurig. Passepartout angeschmutzt.

15,3 x 20 cm, Psp. 33 x 48 cm. 100 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 307 Wohl Süddeutsch (in der Art des Christoph Schwarz), Die Auferweckung des Lazarus. 1634.
KatNr. 307 Wohl Süddeutsch (in der Art des Christoph Schwarz), Die Auferweckung des Lazarus. 1634.
KatNr. 307 Wohl Süddeutsch (in der Art des Christoph Schwarz), Die Auferweckung des Lazarus. 1634.

307   Wohl Süddeutsch (in der Art des Christoph Schwarz), Die Auferweckung des Lazarus. 1634.

Christoph Schwarz um 1548 München – 1592 München

Federzeichnung in Tusche, grau laviert, auf Bütten, vollflächig auf Untersatzpapier montiert. Unsigniert. In der Ecke u.li. zweifach datiert "den 20 tag aprilis 1634". Verso mit dem Stempel "Geflügelte längliche Flasche" der Sammlung Adalbert von Lanna (1836-1909, Prag, Lugt 2773) und "ON" (nicht bei Lugt) sowie mit Bleistiftannotationen. Am o. Rand im Passepartout montiert, dort nochmals mit einem Stempel "KHL" (nicht bei Lugt) versehen.

Gebräunt und fleckig. Fehlstellen am o. Rand, an den o. Ecken, am re. Rand und in der Ecke u.re., retuschiert. Einriss am u. Rand. Mittig ein waagerecht verlaufender Falz. Verso gebräunt.

38,5 x 26 cm, Psp. 51 x 37,5 cm. 240 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 308 Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.

308   Wohl Deutsch, Vier groteske Dekorationen. Wohl 17. Jh./18. Jh.

Rötelzeichnungen und Bleistiftzeichnung auf Bütten mit Wasserzeichen (Weinrebe). Unsigniert. Drei Blätter verso mit weiteren fragmentarischen Zeichnungen in Rötel. Ein Blatt verso mit Annotationen in Tinte. Jeweils mit Initialen "L.M." (evtl. Lugt 3443, nicht identifiziert). Jeweils im Passepartout montiert.

Leicht knickspurig und etwas angeschmutzt. Ränder ungerade und mit leichten Läsionen.

Ca. 29 x 21 cm, Psp. 47 x 35 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 309 Süddeutsch, Mystische Hochzeit der Heiligen Katharina von Alexandrien. Ende 17. Jh./ Anfang 18. Jh.
KatNr. 309 Süddeutsch, Mystische Hochzeit der Heiligen Katharina von Alexandrien. Ende 17. Jh./ Anfang 18. Jh.

309   Süddeutsch, Mystische Hochzeit der Heiligen Katharina von Alexandrien. Ende 17. Jh./ Anfang 18. Jh.

Farbige Pastellkreidezeichnung auf festem Papier. Unsigniert. Im Passepartout.

Ränder mit Einrissen und Papiermangeln. Verso Reste älterer Montierung.

42,5 x 31,5 cm, Psp. 46,5 x 38 cm. 500 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 310 Wohl Deutsch, Stürzender antiker Reiter. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 310 Wohl Deutsch, Stürzender antiker Reiter. Wohl 17. Jh./18. Jh.
KatNr. 310 Wohl Deutsch, Stürzender antiker Reiter. Wohl 17. Jh./18. Jh.

310   Wohl Deutsch, Stürzender antiker Reiter. Wohl 17. Jh./18. Jh.

Federzeichnung in Tusche, laviert, und Grafit auf Bütten. Unsigniert. Stempel der Sammlung Wilhelm Alexander Freund (1833-1917, Straßburg, Berlin, Lugt 954) u.re. An den o. Ecken auf Untersatzbütten montiert, im Passepartout.

Oberfläche angeschmutzt. Allseitig angerändert und leicht retuschiert. Bütten mit zwei durchgehenden, sich kreuzenden und mehreren kleinen Knicken und Brüchen mit kleinen Fehlstellen (retuschiert).

16,2 x 25 cm, Unters. 31,5 x 30 cm, Psp. 34 x 41 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 311 Wohl Deutsch, Tanzende Paare im Park. Wohl um 1800.
KatNr. 311 Wohl Deutsch, Tanzende Paare im Park. Wohl um 1800.
KatNr. 311 Wohl Deutsch, Tanzende Paare im Park. Wohl um 1800.

311   Wohl Deutsch, Tanzende Paare im Park. Wohl um 1800.

Pinsel- und Federzeichnung in brauner Tusche auf Bütten. Unsigniert. An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Unscheinbar knickspurig.

13 x 19,2 cm, Psp. 32 x 39 cm. 100 €
KatNr. 312 Deutsch, Alpine Gebirgslandschaft. 1744.
KatNr. 312 Deutsch, Alpine Gebirgslandschaft. 1744.
KatNr. 312 Deutsch, Alpine Gebirgslandschaft. 1744.

312   Deutsch, Alpine Gebirgslandschaft. 1744.

Deckfarben auf gestrichenem Papier. Unsigniert. Verso in Tinte ligiert monogrammiert "WK" (?) sowie undeutlich bezeichnet "Gütschin aus Nürnberg" (?) und datiert. In Blei von fremder Hand undeutlich in Blei bezeichnet.

Leicht gewellt und knickspurig. Oberfläche etwas berieben, mit winzigen Fehlstellen. Ränder mit leichten Läsionen, o. kleiner Einriss. Verso angeschmutzt und Farb- und Klebemittelrückstände.

12,5 x 16,4 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 313 Wohl Deutsch, Kreuztragung. Wohl 18. Jh.
KatNr. 313 Wohl Deutsch, Kreuztragung. Wohl 18. Jh.
KatNr. 313 Wohl Deutsch, Kreuztragung. Wohl 18. Jh.

313   Wohl Deutsch, Kreuztragung. Wohl 18. Jh.

Federzeichnung in brauner Tusche, grau laviert, auf Bütten. Unsigniert. Am o. Rand im Passepartout montiert.

Etwas stockfleckig. Im re. Bildbereich mehrere feine Risse im Papier, vollflächig mit Flüssigpapier hinterlegt. Verso Montierungsrückstände.

18,6 x 13,4 cm, Psp. 40 x 33 cm. 350 €
KatNr. 314 Wohl Deutsch, Stehende weibliche Figur. Wohl 18. Jh.
KatNr. 314 Wohl Deutsch, Stehende weibliche Figur. Wohl 18. Jh.
KatNr. 314 Wohl Deutsch, Stehende weibliche Figur. Wohl 18. Jh.

314   Wohl Deutsch, Stehende weibliche Figur. Wohl 18. Jh.

Pinselzeichnung in brauner Tusche, weiß gehöht, auf Bütten, Tondo. Im Sockel der Säule li. undeutlich monogrammiert "AB" (?). Am o. Rand auf Untersatzpapier montiert.

Ränder etwas ungerade. Kleines Löchlein Mi., winziges Löchlein o.Mi. Verso gebräunt und mit Montierungsrückständen.

D. 13 cm, Unters. 15,3 x 15,7 cm. 80 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 315 Wohl Deutsch, Mädchen mit Henkelschale. Wohl 18. Jh.
KatNr. 315 Wohl Deutsch, Mädchen mit Henkelschale. Wohl 18. Jh.
KatNr. 315 Wohl Deutsch, Mädchen mit Henkelschale. Wohl 18. Jh.

315   Wohl Deutsch, Mädchen mit Henkelschale. Wohl 18. Jh.

Kreidezeichnung in Rot auf Bütten mit Wasserzeichen (ligiertes CA und Schriftzug). Unsigniert. Verso mit Bleistiftannotationen.

Mittig waagerecht verlaufende Knickspur mit Bruch- und Fehlstellen im Papier (hinterlegt und retuschiert). Leicht stockfleckig. Verso stockfleckig, umlaufende Randmontierung.

48 x 36,5 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 316 Wohl Deutsch, Lastenträger. Wohl 18. Jh.
KatNr. 316 Wohl Deutsch, Lastenträger. Wohl 18. Jh.
KatNr. 316 Wohl Deutsch, Lastenträger. Wohl 18. Jh.

316   Wohl Deutsch, Lastenträger. Wohl 18. Jh.

Schwarze Kreide auf dünnem Bütten. Unsigniert. Am o. Rand verstärkt und auf Untersatzpapier montiert, im Passepartout.

Gebräunt und stockfleckig. Minimal knickspurig.

14,2 x 9,8 cm, Unters. 18 x 12 cm, Psp. 30,6 x 23 cm. 80 €
KatNr. 317 Wohl Deutsch, Fabelwesen. Wohl 18. Jh.
KatNr. 317 Wohl Deutsch, Fabelwesen. Wohl 18. Jh.
KatNr. 317 Wohl Deutsch, Fabelwesen. Wohl 18. Jh.

317   Wohl Deutsch, Fabelwesen. Wohl 18. Jh.

Federzeichnung in brauner Tusche über Blei auf Papier. Unsigniert. Vollflächig auf Untersatzbütten montiert, dort mit Einfassungslinien versehen und am u. Rand nummeriert.

Fehlstelle an der Ecke o.re. Untersatz angeschmutzt und fleckig, Randläsionen mit Fehlstellen und Einrissen.

12,2 x 6,8 cm, Unters. 36,4 x 25,8 cm. 100 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 318 Wohl Deutsch, Studienblatt mit Fuß, Arm und Händen. Wohl 18. Jh.
KatNr. 318 Wohl Deutsch, Studienblatt mit Fuß, Arm und Händen. Wohl 18. Jh.
KatNr. 318 Wohl Deutsch, Studienblatt mit Fuß, Arm und Händen. Wohl 18. Jh.

318   Wohl Deutsch, Studienblatt mit Fuß, Arm und Händen. Wohl 18. Jh.

Rötelzeichnung auf Bütten. Unsigniert. Am li. Rand im Passepartout montiert.

Leicht angeschmutzt, mit einzelnen Fleckchen. Mittig und im u. Bereich Knickspuren, geglättet.

18,5 x 15 cm, Psp. 30,3 x 25,5 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 319 Wohl Deutsch, Wappendarstellung der Familie Custis. Wohl 19. Jh.
KatNr. 319 Wohl Deutsch, Wappendarstellung der Familie Custis. Wohl 19. Jh.

319   Wohl Deutsch, Wappendarstellung der Familie Custis. Wohl 19. Jh.

Gouache auf Pergament, partiell eiweißgehöht. Wappendarstellung vor einer bergigen Landschaft, mit viergeteiltem Schild, darin ein Adler mit Zweig und Winkel mit halber Lilie, bekrönt von einem Baum. Unsigniert. Verso mit handschriftlichem Text in Französisch. An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Bildträger technikbedingt gewellt. Leichte Krakeleebildung in der Eiweißhöhung.

12,3 x 15,4 cm, Psp. 27 x 34 cm. 150 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 320 Wohl Deutsch, Zwei Figurenstudien. Wohl Mitte 18. Jh.
KatNr. 320 Wohl Deutsch, Zwei Figurenstudien. Wohl Mitte 18. Jh.

320   Wohl Deutsch, Zwei Figurenstudien. Wohl Mitte 18. Jh.

Aquarelle über Bleistift und Rötel auf weißem Papier. Unsigniert. Am o. Rand auf Untersatzkarton klebemontiert, im Passepartout.

Unscheinbar fingerspurig, eines verso atelierspurig.

Min. 27 x 17,5 cm, max. 29,5 x 17 cm, Je. Unters. 42 x 30 cm, Pso. 48 x 34,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 321 Deutsch, Markfrau und Jäger. Spätes 18. Jh.

321   Deutsch, Markfrau und Jäger. Spätes 18. Jh.

Rötelzeichnung auf Bütten. Unsigniert. An den Ecken auf Untersatzpapier kaschiert, im Passepartout.

Minimal lichtrandig und fleckig.

9 x 7,4 cm, Unters. 20 x 20 cm, Psp. 27 x 21 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 322 Deutsch, Hirte mit Kuh und Schafen. Wohl Spätes 18. Jh.
KatNr. 322 Deutsch, Hirte mit Kuh und Schafen. Wohl Spätes 18. Jh.
KatNr. 322 Deutsch, Hirte mit Kuh und Schafen. Wohl Spätes 18. Jh.

322   Deutsch, Hirte mit Kuh und Schafen. Wohl Spätes 18. Jh.

Bleistiftzeichnung auf Papier. Unsigniert. An den o. Ecken auf Untersatzpapier montiert, im Passepartout.

Leicht knickspurig. Oberfläche angeschmutzt, vereinzelte Stockfleckchen.

19,5 x 13,5 cm, Psp. 30,5 x 23,8 cm. 180 €
KatNr. 323 Wohl Deutsch
KatNr. 323 Wohl Deutsch
KatNr. 323 Wohl Deutsch

323   Wohl Deutsch "Ein Holländer". Wohl 18. Jh./19. Jh.

Rötelzeichnung auf Bütten mit Wasserzeichen (Weinrebe und Krone). Unterhalb der Darstellung betitelt. An den re. Ecken auf Untersatzkarton montiert, dort mehrfach mit Einfassungslinien versehen.

Evenuell nach einem Kupferstich von Caspar Luyken (1672-1708).

Knickspurig und mit Quetschfalten, Wasserfleck und Reizweckabdruck in der Ecke o.li., Fehlstelle in der Ecke u.li. (hinterlegt). Verso Montierungsrückstände.

29,3 x 20 cm, Unters. 45 x 34,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ