home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59
  Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 861 Maj Hemberg, Einsames Haus zwischen Bäumen. Mitte 20. Jh.

861   Maj Hemberg, Einsames Haus zwischen Bäumen. Mitte 20. Jh.

Maj Hemberg 1906 Stockholm – 1992 Malmö

Holzschnitt auf hauchdünnem Japan. In blauer Tinte u.re. signiert "Maj" sowie u.li. mit einer Widmung versehen.

Leicht knickspurig. Druckbedingte, fetthaltige Spuren entlang der Farbschicht. Mehrfach weiße Kreidespuren innerhalb der Darstellung.

Stk./.Bl. 45,5 x 33,7 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 862 Maj Hemberg, Mädchen mit aufgestütztem Arm. Mitte 20. Jh.

862   Maj Hemberg, Mädchen mit aufgestütztem Arm. Mitte 20. Jh.

Maj Hemberg 1906 Stockholm – 1992 Malmö

Holzschnitt auf hauchdünnem Japan. In Kugelschreiber u.re. signiert "Maj Hemberg" sowie li. mit einer Widmung versehen.

Papierbedingt leicht knick- und knitterspurig. Mit einer Läsion am o.re. Rand.

Stk. 49 x 20,5 cm, Bl. 55,5 x 23,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 863 Maj Hemberg, Knabenkopf nach links. Mitte 20. Jh.

863   Maj Hemberg, Knabenkopf nach links. Mitte 20. Jh.

Maj Hemberg 1906 Stockholm – 1992 Malmö

Holzschnitt in Schwarz und Hellbraun auf hauchzartem Japan. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Maj Hemberg".

Knickspurig sowie o. und u. Rand mit deutlichen Knitterspuren sowie einzelnen Fehlstellen u.re. und o.re. Partiell mit weißen Farbspuren (u.a. innerhalb der Darstellung).

Stk. 58 x 34,5 cm, Bl. 67 x 45 cm. 120 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 864 Hans Richard Heinmann
KatNr. 864 Hans Richard Heinmann
KatNr. 864 Hans Richard Heinmann

864   Hans Richard Heinmann "Kaunergrat"/"Auf einer ... Alp". 1922/ Wohl 1920er Jahre.

Hans Richard Heinmann 1875 Gardelegen – 1947 Altenberg

Pastellkreidezeichnung auf bräunlichem Papier. U.re. monogrammiert "H.R.H." und ausführlich datiert "9.1.1922". Außerhalb der Darstellung re. betitelt und bezeichnet "Kaunergrat - Ma…joch, Neuschnee 3600m Höhe". An den Ecken im Passepartout montiert. Zweite Arbeit: Öl und Kohlestift auf Malpappe, u.re. in Blei signiert "H.R. Heinmann". Verso von Künstlerhand in Blei unleserlich betitelt und mit Adress-Stempel versehen. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Pastell mit ungleichmäßiger Lichtspur am u. Rand sowie leicht angeschmutzt und u.re und li. mit zwei Knickspuren. Öl auf Malpappe mit leicht bestoßenen Ecken und Kanten.

Darst. 26,5 x 24 cm, Bl. 28 x 37,3 cm, Psp. 39 x 46,4 cm / 42 x 43 cm, Ra. 68 x 53,5 cm. 120 €
KatNr. 865 Walter Helfenbein, Fünf erotische Darstellungen. 1920er Jahre.
KatNr. 865 Walter Helfenbein, Fünf erotische Darstellungen. 1920er Jahre.
KatNr. 865 Walter Helfenbein, Fünf erotische Darstellungen. 1920er Jahre.
KatNr. 865 Walter Helfenbein, Fünf erotische Darstellungen. 1920er Jahre.
KatNr. 865 Walter Helfenbein, Fünf erotische Darstellungen. 1920er Jahre.

865   Walter Helfenbein, Fünf erotische Darstellungen. 1920er Jahre.

Walter Helfenbein 1893 Dresden – 1984 Pappritz

Radierungen, Zinkografie, Farblinolschnitt auf Bütten, u.a. auf "Zanders"-Bütten und Japan. Vereinzelt im Medium monogrammiert und datiert. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert, eine Arbeit dort datiert, zwei u.li. betitelt. Jew. u.re. mit Annotationen in Blei. Zwei Arbeiten im Passepartout.

Leicht knick- und fingerspurig.

Med. min. 9 x 13,6 cm, max. 24,5 x 18 cm, Bl. min. 25,5 x 21,3 cm, max. 35,5 x 21,7 cm, Psp. max. 41,5 x 32,5 cm. 80 €
Zuschlag 260 €
KatNr. 866 Albert Hennig, Haus hinter Bäumen. Wohl um 1975.

866   Albert Hennig, Haus hinter Bäumen. Wohl um 1975.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Aquarell und Faserstiftzeichnung auf festem Papier. Verso u.re. in Tusche signiert "AHennig". Variabel auf Untersatz montiert.

Technikbedingt leicht gewellt. Verso in den o. Ecken Reste älterer Montierung.

10,4 x 13,8 cm, Unter. 24,4 x 20 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 867 Albert Hennig, Architektonische Komposition mit Fenstern. Um 1977.

867   Albert Hennig, Architektonische Komposition mit Fenstern. Um 1977.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Aquarell und Faserstiftzeichnung auf Aquarellpapier. Unsigniert. Verso mit einem Brief des Ehepaars Hennig. Variabel auf Untersatz montiert.

Unscheinbare trockene Klebestelle sowie winzige Fehlstelle u.Mi.

10,5 x 14,8 cm, Unters. 24,2 x 20,3 cm. 300 €
KatNr. 868 Albert Hennig, Nächtliche Stadt. Wohl um 1985.

868   Albert Hennig, Nächtliche Stadt. Wohl um 1985.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Aquarell über Faserstift auf strukturiertem Papier. Unsigniert. Verso Postkarten-Vordruck und u.li. mit dem Nachlass-Stempel versehen. Variabel auf Untersatz montiert.

Ecken minimal gestaucht.

10,5 x 14,8 cm, Unters. 29 x 21 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 869 Rainer Henze

869   Rainer Henze "für A. Heller". 1989.

Rainer Henze 1945 Braunschweig

Prägedruck und Farbradierung auf kräftigem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Henze" und datiert, li. betitelt und Mi. nummeriert "13/20".

Zwei winzige Flecken am li.u. Rand.

Bl. 36 x 36 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €
KatNr. 870 Rainer Henze

870   Rainer Henze "Gekreuzigter". 1989.

Rainer Henze 1945 Braunschweig

Prägedruck und Farbradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Henze" und datiert, li. betitelt und Mi. nummeriert "2/20".

Re. und li. Blattrand leicht wellig und knickspurig. Ecke u.re. geknickt.

Bl. 53 x 78 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

871   Karl-Georg Hirsch "Tanz 1525"/"Stachulls Schwein"/"Puppenofentraum"/"Zu 2 Märchen von Peter Hacks". 1974/1984.

Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig

Holzschnitte und teilweise Farbholzschnitte auf Papier. Jeweils unterhalb der Darstellung mittig in Blei signiert "H: G. Hirsch", datiert, betitelt, nummeriert "133/150", "VI/XIII", "VI/XIII" und ein Arbeit bezeichnet "h.c.".

Minimal fingerspurig. "Zu 2 Märchen von Peter Hacks" mit einem Einriss (0,7 cm) Mi.re.

Stk. max 16,5 x 11,7 cm, Bl. 48 x 34 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

872   Karl Horst Hödicke, Blatt 3 aus der Folge "Der Himmel über Schöneberg". 2014.

Karl Horst Hödicke 1938 Nürnberg – lebt und arbeitet in Berlin.

Farblithografie auf "Lana Royal"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung ligiert monogrammiert "KHH". Verso u.li. in Blei von fremder Hand beziffert "354 A3". Erschienen in der Griffelkunst Vereinigung Hamburg, A-Reihe / 354. Wahl II. Quartal 2014. Gedruckt in der Tabor Presse, Berlin.

St. 42 x 30 cm, Bl. 53 x 39,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 873 Erhard Hippold, Garten der Villa Sorgenfrei, Radebeul. Wohl um 1950.

873   Erhard Hippold, Garten der Villa Sorgenfrei, Radebeul. Wohl um 1950.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Aquarell über farbiger Federzeichnung. Unsigniert. Vollflächig auf Untersatzkarton montiert, dort verso von fremder Hand in Blei betitelt "Im Garten" sowie in Blei bezeichnet.

Rand u.re. mit trockener Klebespur. Vereinzelt mit Pressfalten im Papier, zwei Einrisse (ca. 1 cm) am li. Rand. Untersatz recto mit Klebestreifen vormaliger Montierung und leicht stockfleckig.

41 x 58 cm, Unter. 61 x 77 cm. 180 €
KatNr. 874 Erhard Hippold, Meeresstillleben. 1962.

874   Erhard Hippold, Meeresstillleben. 1962.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Farblithografie auf Kupferdruckpapier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Hippold" und datiert.
Hinter Glas in heller, profilierter, teils mit Leinen bezogener, Holzleiste gerahmt.

Minimal knick- und fingerspurig sowie Randbereiche leicht gewellt.

St. ca. 21 x 40 cm, Bl. 42 x 59 cm, Ra. 47 x 65 cm. 120 €
KatNr. 875 Gussy Hippold-Ahnert, Im Schlosspark. 1966.
KatNr. 875 Gussy Hippold-Ahnert, Im Schlosspark. 1966.
KatNr. 875 Gussy Hippold-Ahnert, Im Schlosspark. 1966.

875   Gussy Hippold-Ahnert, Im Schlosspark. 1966.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Aquarell über Grafitzeichnung. In Blei u.re. signiert "Gussy" und datiert. An den oberen Ecken auf Untersatz montiert. Hinter Glas in einer Berliner Leiste gerahmt.

Gebräunt und u.Mi. ein kleiner Einriss (ca. 1 cm). Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Ra. o.li. sichtbar bestoßen und mit Abplatzungen.

19,2 x 29 cm, Unters. 34,5 x 43 cm, Ra. 38 x 46 cm. 350 €
KatNr. 876 Gussy Hippold-Ahnert, Klatschmohn, Schwertlilie und Akelei. 1970er Jahre.

876   Gussy Hippold-Ahnert, Klatschmohn, Schwertlilie und Akelei. 1970er Jahre.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Aquarell und Federzeichnung in Tusche über Blei auf Bütten. Unsigniert. Im Passepartout hinter Glas in heller Holzleiste mit textiler Applikation gerahmt.

Technikbedingt wellig, leicht knickspurig. Rahmen bestoßen.

52,5 x 31,5 cm, Ra. 74 x 51 cm. 500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

877   Karl Hofer "Knabe mit Kind auf dem Arm". 1927.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf Kupferdruckkarton. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Hofer". Aus: XV. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1927.
WVZ Rathenau L 65; Söhn HDO V 51015-3, dort abweichend betitelt "Geschwister".

Etwas lichtrandig.

St. ca. 43 x 30 cm, Bl. 49,3 x 35 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 260 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

878   Karl Hofer "Hunger" (auch: "Entsetzen II"). 1945-1948.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie auf Bütten. Unsigniert, posthumer Abzug. Unterhalb der Darstellung in Blei li. nummeriert "141/150". Verso mit Nachlass-Stempel "Nachlass Karl Hofer" und einem weiteren Stempel versehen.
WVZ Rathenau L 127.

Minimal finger- und knickspurig. Unterhalb der Darstellung re. mit ausradierter Bezeichnung.

St. 29,5 x 19,6 cm, Bl. 47,5 x 32,4 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

879   Jenny Holzer "Water board 0000090" (P7). 2012.

Jenny Holzer 1950 Gallipolis, Ohio

Schablonen-Reservage-Technik, zweilagig gegautscht, auf handgeschöpftem Papier. Im Medium betitelt. Verso in Blei u.re. signiert "Jenny Holzer" sowie u.li. typografisch als Edition der Griffelkunst in einmaliger Auflage bezeichnet (Projekt-Reihe / 345./346. Wahl I./II. Quartal 2012), datiert, beziffert "P7" und nummeriert. Gedruckt bei Gangolf Ulbricht, Berlin.

Randbereiche leicht angeschmutzt sowie o.re. fingerspurig.

Bl. 90,5 x 70 cm. 500 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 880 Wilhelm Höpfner

880   Wilhelm Höpfner "Blaubart". Um 1960/1965.

Wilhelm Höpfner 1899 Magdeburg – 1968 ebenda

Farbradierung auf Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "W. Höpfner", li. betitelt und nummeriert "627".

Leicht knick- und fingerspurig sowie mit unscheinbaren Spuren aus dem Druckprozess.

Pl. 14,6 x 22,9 cm, Bl. 21,7 x 30,5 cm. 100 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ