home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59
   Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 641 Wolfgang Peuker, Schlafende Katze. Ohne Jahr.

641   Wolfgang Peuker, Schlafende Katze. Ohne Jahr.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. U.li. bezeichnet "Bewegt" und o.li. "Atmung". Verso von fremder Hand bezeichnet "W. Peuker".

Leicht knick- und fingerspurig.

21,1 x 29,7 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 642 Wolfgang Peuker, Waldlandschaft (

642   Wolfgang Peuker, Waldlandschaft ("Lindenhof/Connewitz"). 1981.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Bleistiftzeichnung, aquarelliert. auf Aquarellpapier. U.re. in Blei signiert "Peuker", zweimal datiert und ortsbezeichnet. Verso von fremder Hand u.a. ortsbezeichnet.

Ecken minimal knickspurig, am li. Rand unscheinbar fleckig. Verso mit lagerungsbedingten Farbspuren.

36 x 48 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 643 Wolfgang Peuker, Skizze zu

643   Wolfgang Peuker, Skizze zu "Symbolische Figuration zur Musik" (Entwurf eines Gobelin für die Musikschule der Stadt Erfurt). 1986.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche über Blei, aquarelliert, auf festem, glatten Papier. Unsigniert, u.re. in Kugelschreiber datiert, o. bezeichnet "Skizze + Gedanken z. Musik für Gobelin." Mit diversen Notizen.

Abgebildet in: Arrieta, Katrin/Hartleb, Renate/Schönemann, Heinz: Wolfgang Peuker 1945-2001. Malerei und Zeichnungen. [...], Berlin 2004, S.131, Abb.228.

Stärkere Knickspuren und Stauchungen, Ränder mit (teils) hinterlegten Einrissen. Atelierspurig, Ecken mit Reißzwecklöchlein.

51,4 x 74,9 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 280 €
KatNr. 644 Wolfgang Peuker

644   Wolfgang Peuker "Pan und Nymphe". 1987.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Aquatintaradierung auf weißem "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in Blei signiert "Peuker" und datiert, u.Mi. betitelt und mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb.

Am u. Rand ein kleiner gelblicher Fleck mit etwas Papierabrieb. Papierimmanent zwei minimale Flecken außerhalb der Darstellung.

Pl. 29,5 x 21,8 cm, Bl. 48 x 34,2 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 645 Wolfgang Peuker

645   Wolfgang Peuker "Pergamon". 1989.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Bleistiftzeichnung, aquarelliert, auf kräftigem Bütten. U.re. in Blei monogrammiert "P." und datiert, u.Mi. in Blei signiert "Wolfgang P." und datiert sowie betitelt und mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb. Mit Einfassungslinie in Blei.

Am re. Rand kleiner in das Papier eingedrückter Fremdkörper, dadurch ein kleiner Einriss.

Darst. 37,6 x 26,9 cm, Bl. 48 x 36,1 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 646 Wolfgang Peuker

646   Wolfgang Peuker "Venedig über die Alpen" (Bildnis einer Dame mit Hut). 1991.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Aquarell auf Bütten. In Blei o.re. signiert "Wolfgang P.", o.Mi. monogrammiert "P.", datiert und betitelt sowie o.re. mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb und diese nochmals datiert "1992".

Eine unscheinbare senkrechte Knickspur u.li. Verso etwas atelierspurig, sowie mit leichten Klebemittelrückständen und einem Rest alter Montierung am o. Rand.

44,2 x 22,4 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 647 Wolfgang Peuker

647   Wolfgang Peuker "Fortuna" (Bildnis einer Frau). 1993.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Lithografie auf Bütten. Im Stein u.re. monogrammiert "P.", datiert und am li. Rand betitelt. U.Mi. in Blei mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb, diese nochmals datiert und signiert "Wolfgang".

Am o. und u. Rand lagerungsbedingt gewellt und etwas knickspurig.

St. 35 x 25,3 cm, Bl. 60,5 x 44,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 648 Wolfgang Peuker

648   Wolfgang Peuker "Die Werbung". 1995.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Lithografie, aquarelliert, auf dünnem, grauen Bütten. Im Stein spiegelverkehrt monogrammiert "P." und datiert u.re., betitelt u.Mi.

Stärker knickspurig, technikbedingt gewellt, in den Ecken Reißzwecklöchlein.

Darst. ca. 42 x 33,5 cm, Bl. 59,8 x 49 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 649 Wolfgang Peuker
KatNr. 649 Wolfgang Peuker

649   Wolfgang Peuker "R.H." (Dr. Renate Hartleb)/"Neue Wache" (Neujahrsgruß für 1998). 1994/1997.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Bleistiftzeichnung und Lithografie, aquarelliert, jeweils auf chamoisfarbenem Papier. Zeichnung unsigniert, u.Mi. in Blei betitelt und datiert, verso von fremder Hand in Blei bezeichnet "W.Peuker". Lithografie in Blei u.re. signiert "Peuker" und datiert, u.Mi. betitelt und u.li. nummeriert "45/130". Diese Arbeit als Karte gefaltet, innen in Blei mit Neujahrsgrüßen, verso in Tusche spiegelverkehrt bezeichnet "Neue Wache - Berlin": Karte montiert auf weißem Papier.

Zeichnung leicht wischspurig, am li. Rand und o.re. minimal fleckig. Papier mit montierter Karte leicht lichtrandig.

47,9 x 36 cm/ Bl. 16,6 x 11 cm (Karte). 190 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 650 Wolfgang Peuker, Ausstellungsplakat
KatNr. 650 Wolfgang Peuker, Ausstellungsplakat
KatNr. 650 Wolfgang Peuker, Ausstellungsplakat

650   Wolfgang Peuker, Ausstellungsplakat "Malerei + Handzeichnung" (Gera)/ Zwei Offset-Plakate. 1982/1990/1997.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Lithografie/Offset-Druck. Lithografie in Blei u.Mi. signiert "Wolfgang Peuker" sowie mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb, im Stein datiert. Ein Plakat zur Ausstellung "Neue Gemälde [...] Sammlung Ludwig" mit Peukers "Gemälde meiner Frau" (1988), das andere zu einer Ausstellung in der Galerie Schwind mit Peukers "Bildnis P.S." (1996), beide unsigniert.

Blattränder mit leichter, gelblicher Verfärbung, technikbedingt leicht gewellt, mit Reißzwecklöchlein. Offset-Drucke stark knickspurig, insbesondere Ecken, teils Materialabnutzung und Stauchungen der Ränder, eine Ecke geklebt.

73,2 x 51,4 cm/83,8 x 59,9 cm/84,2 x 59,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
KatNr. 651 Wolfgang Peuker

651   Wolfgang Peuker "Helle". 1998.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Lithografie in Rotbraun auf "Hahnemühle"-Bütten. Im Stein betitelt. In Blei signiert "Peuker" und datiert u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "4/15" u.li sowie mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb.

Etwas knick- und fingerspurig, o.re. leichte horizontale Knickspur.

St. ca. 54 x 42,5 cm, Bl. 78,8 x 53 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 652 Wolfgang Peuker

652   Wolfgang Peuker "Eros und Aphrodite". 1998.

Wolfgang Peuker 1945 Aussig – 2001 Groß-Glienicke

Farblithografie in Braun, grau laviert, auf Bütten. Im Stein signiert, datiert und betitelt. Nochmals in Blei signiert "Peuker" und datiert u.re. sowie nummeriert "16/25" und mit einer Widmungan Dr. Renate Hartleb.

Ränder minimal knickspurig.

Bl. 44,5 x 60,7 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 653 Neo Rauch
KatNr. 653 Neo Rauch

653   Neo Rauch "Bote". 1993.

Neo Rauch 1960 Leipzig

Lithografie auf hauchdünnem China, auf gelbliches "Hahnemühle"-Bütten aufgewalzt. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rauch" und datiert, Mi. betitelt und li. nummeriert "57/125". Verso mit dem Stempel "Leipziger Galerie für zeitgenössische Kunst. Förderkreis". Im originalen Papierumschlag. Jahresgabe für den Förderkreis der Leipziger Galerie für zeitgenössische Kunst.
WVZ Rauch S. 52.

O. und u. Randbereich des Chinapapiers im Aufwalzprozess etwas geknittert bzw. gefaltet, werkimmanent.

Darst. 39 x 18 cm, Bl. 49 x 27,5 cm, Umschlag 49,8 x 28,5 cm. 1.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.600 €
KatNr. 654 Günter Richter, Ruine. 1960er Jahre.

654   Günter Richter, Ruine. 1960er Jahre.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Radierung auf Bütten. U. re. in Blei signiert "Günter Richter", u.li. nummeriert "27./60".

Besonders im u. Bereich knick- und fingerspurig. U. Rand etwas gestaucht mit Knickspuren an den Ecken.

Pl. 34,1 x 26,1 cm, Bl. 55,9 x 41,2 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 70 €
KatNr. 655 Günter Richter

655   Günter Richter "Melancholie" (Portikus des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig). 1974.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Kupferstich auf chamoisfarbenem "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in Blei signiert "Günter Richter" und datiert, betitelt u.Mi., nummeriert "II 1./20". U. mit Prägestempel "Impressit Roessler Hohenossig".

Pl. 22 x 29 cm, Bl. 40 x 53 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
KatNr. 656 Günter Richter

656   Günter Richter "Selbst". 1976.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Radierung auf Bütten. In der Platte an der Decke spiegelverkehrt bezeichnet R70". U.re. in Blei signiert "Günter Richter", betitelt und datiert u.Mi., nummeriert "1./20" u.li. U. mit Prägestempel "Impressit Roessler Hohenossig".

Pl. 28,7 x 24,1,cm, Bl. 54 x 39 cm. 140 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 657 Günter Richter

657   Günter Richter "Frl. Dr. Renate H.". 1980er Jahre.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Bleistiftzeichnung über farbiger Kreide, partiell bräunlich laviert, auf leichtem Karton. U.re. in Blei signiert "Günter Richter". Verso wohl von Künstlerhand in Blei betitelt und nummeriert.

Diagonale Knickspuren im o. und u. Bereich. Partiell kleine bräunliche Flecken. Verso leicht angeschmutzt.

58,6 x 39,9 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 658 Günter Richter, Porträt Dr. Renate Hartleb. 1986.

658   Günter Richter, Porträt Dr. Renate Hartleb. 1986.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Bleistiftzeichnung und Farbstiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. U.re. in Blei signiert "G. Richter".

Vgl. motivisch dazu das Gemälde des Künstlers "Porträt Renate Hartleb", Öl auf Hartfaser, 1995.

Etwas wisch- und atelierspurig, in den Randbereichen fleckig, re. kleine Spur eines roten Kugelschreibers, verso ebenso fleckig. O.re. eine Kratzspur. In den Ecken mehrere Reißzwecklöchlein und Abdrücke.

73,3 x 51 cm. 190 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 659 Günter Richter, Großer Ballsaal. 1996.

659   Günter Richter, Großer Ballsaal. 1996.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Mischtechnik (Tusche, gezeichnet und mit breitem Pinsel gestrichen, über geritzten Vertiefungen, mit Blei und farbiger Kreide) auf kräftigem Papier. U.re. in Tusche signiert "Günter Richter" und datiert.

Partiell mit Farbspuren, einer Kratzspur o. und Reißzwecklöchlein. Re. Rand gewellt. Verso etwas fleckig und aufgrund der Ritzungen (vereinzelt schwarz) durchgedrückt.

57,6 x 81,7 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 400 €
KatNr. 660 Frank Ruddigkeit

660   Frank Ruddigkeit "Dr. J. Mey[?]kov". 1980.

Frank Ruddigkeit 1939 Ostpreußen – lebt in Leipzig

Lithografie in Schwarzbraun mit gelbem Plattenton auf Japanpapier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "F.Ruddigkeit" re. sowie datiert und unleserlich betitelt li. Vom Künstler an Renate Hartleb gewidmet.

Rand u. und li. knickspurig.

47,5 x 70 cm, Bl. 60 x 80,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ