home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 11
   Auktion 11
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 085


Grafik vor 1900 - Farbteil

090 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 151


Grafik vor 1900

155 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 306


Grafik 20.-21. Jh.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 611


Fotografie

620 - 635


Grafik 20. Jh. - Farbteil

640 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740


Skulpturen

741 - 747


Porzellan / Keramik

750 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 839


Asiatika

845 - 860

861 - 882


Schmuck

885 - 890


Silber

891 - 900

901 - 908


Zinn / Unedle Metalle

909 - 923


Glas bis 1900

924 - 940

941 - 948


Glas ab 1930

949 - 960

961 - 980

981 - 998


Lampen

1000 - 1013


Rahmen

1014 - 1019


Mobiliar / Einrichtung

1020 - 1035


Miscellaneen

1037 - 1061





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 41 Karl Kunz
KatNr. 41 Karl Kunz
KatNr. 41 Karl Kunz

041   Karl Kunz "Gesang des Orpheus". 1944.

Karl Kunz 1905 Augsburg – 1971 Frankfurt a.M.

Öl auf Sperrholz. Datiert "Aug. 44" und signiert "K. Kunz" u.re. In originaler, einfacher Holzleiste gerahmt.
WVZ Denk/Krügl 77, WVZ Schmidt 33.

Ausstellungen: Städtische Galerie im Lenbachhaus, München 1947, Kat-Nr. 194 (dort betitelt "Entrückte Stunde").
Große Schwäbische Kunstausstellung, Augsburg 1949, Kat.-Nr. 169 mit Abb.

Das Gemälde entstand während des Zweiten Weltkriegs, nur 6 Monate nach dem Bombenangriff auf Augsburg, bei welchem bis auf 32 Gemälde und 5 plastische Arbeiten das komplette Frühwerk des Künstlers zerstört wurde. Stilistisch zählt das Gemälde zu eben diesen frühen Werken des Malers, dessen künstlerischer Neubeginn und schaffensreichste Reife Phase erst ab 1946/47 zu datieren ist.

85 x 112 cm. 2.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.500 €
KatNr. 42 Karl Kunz

042   Karl Kunz "Strandgut". 1957.

Karl Kunz 1905 Augsburg – 1971 Frankfurt a.M.

Öl auf Hartfaser. Signiert "K. Kunz" und datiert u.re. In einfacher Holzleiste gerahmt.
WVZ Denk/Krügl 243, WVZ Schmidt 200.

Ausstellungen: Kunsthalle Darmstadt, 1959, Nr. 23. Kunstverein Friedberg/ Hessen, 1979 (o. Kat.).

101,5 x 130,5 cm. 2.800 €
Zuschlag 2.500 €
KatNr. 43 Paul Martin Leonhardt

043   Paul Martin Leonhardt "Bootswerft im Winter". 1945.

Paul Martin Leonhardt 1883 Buchholz (Annaberg) – 1971 Radebeul

Öl auf Sperrholz. Signiert "P.M. Leonhardt" und datiert u.re. Verso mit einem Stempel des Künstlers versehen und auf einem aufgeklebten Papierschild mit der Feder von fremder Hand (?) betitelt und bezeichnet mit der Adresse des Malers und dem Bildpreis, sowie bezeichnet "Original v. P.M. Leonhardt Radebeul I.".

50 x 66 cm. 750 €
KatNr. 44 Hans Lindner

044   Hans Lindner "Gänsefütternde Bäuerin". Ohne Jahr.

Hans Lindner 

Öl auf Leinwand. Verso Nachlaßstempel des Künstler u.li. Werknr. 1226. In einfacher, schwarzer Holzleiste gerahmt.
Leinwand etwas locker auf dem Keilrahmen sitzend und wellig.

110 x 126 cm, Ra. 116 x 132 cm. 350 €
KatNr. 45 Jacob Maris (zugeschr.)

045   Jacob Maris (zugeschr.) "Englische Küstenlandschaft mit Schoner". Spätes 19. Jh.

Jacob Maris 1837 Haag – 1899 Karlsbad

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Im bronzierten Stuckrahmen der Zeit. Alter Besitzernachweis (?) auf dem Keilrahmen o.li.

56,5 x 45,7 cm. 650 €
Zuschlag 420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

046   Harald Metzkes "Ohne Titel (Figurengruppe am Wasser)". 1998.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Öl auf Hartfaser. Signiert "Metzkes" und datiert u. Mitte. In grau gefaßter Holzleiste des Künstlers gerahmt.

22 x 40 cm, Ra. 35,5 x 53,5 cm. 1.200 €
Zuschlag 1.300 €
KatNr. 48 Max Möbius

048   Max Möbius "Portrait einer Dame". Ohne Jahr.

Max Möbius 1901 Wilschdorf/Dresden – 1978 Dresden

Öl auf Leinwand. Verso auf dem Keilrahmen mit Nachlaßstempel des Künstlers versehen.
Kleinere Fehlstellen in der Malschicht. Ecke u.re etwas bestoßen.

45 x 39 cm. 240 €
KatNr. 49 Max Möbius

049   Max Möbius "Erzgebirgische Winterlandschaft mit Bauernhaus". 1946.

Max Möbius 1901 Wilschdorf/Dresden – 1978 Dresden

Öl auf Malpappe. Signiert "Möbius" und datiert u.re. In weiß gefasster Holzleiste gerahmt.

64 x 94 cm, Ra. 76,5 x 106,5 cm. 340 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 50 Max Möbius

050   Max Möbius "Landschaft". 1953.

Max Möbius 1901 Wilschdorf/Dresden – 1978 Dresden

Öl auf Leinwand. Verso auf dem Keilrahmen in Blei von fremder Hand (?) bezeichnet "Möbius" und in Öl datiert, sowie mit einem Nachlassstempel des Künstlers versehen. Minimale Abplatzungen u.re.

70,5 x 84,5 cm. 1.350 €
KatNr. 51 Albert Ernst Mühlig

051   Albert Ernst Mühlig "Auf der Jagd". Um 1900.

Albert Ernst Mühlig 1862 Dresden – 1909 ebenda

Öl auf Malpappe. Verso in Tusche signiert "A. Mühlig". In profilierter Holzleiste gerahmt.

40 x 50,5 cm, Ra. 49,5 x 59,5 cm. 480 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 52 Bernhard Müller

052   Bernhard Müller "Lebensalter". Um 1905.

Bernhard Müller 1880 Essen a. Ruhr – 1960 letzte Erwähnung

Öl auf Malpappe. Signiert "Bernh Müller" u.re. Verso von fremder Hand mit dem Kugelschreiber mit einer Widmung versehen und bezeichnet "Bernhard Müller: Lebensalter". Modellrahmen mit Goldauflage.
Kleinere Retuschen im Bereich der Landschaft. Kaum sichtbare Kratzspur am linken Bildrand und kleine Farbspur o.re.

24,8 x 35,3 cm, Ra. 34,9 x 45,3 cm. 1.100 €
KatNr. 53 Moritz Müller-München
KatNr. 53 Moritz Müller-München

053   Moritz Müller-München "Fasanenpaar in der Dämmerung". 1916.

Moritz Müller-München 19./20.Jh.

Öl auf Malpappe. Signiert "M. Müller-München" und datiert u.li. Verso unleserliche Farbstiftannotationen. In profilierter, braun gebeizter Holzleiste gerahmt.

49,5 x 71,5 cm, Ra. 67 x 88,5 cm. 240 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 54 Hermann Naumann

054   Hermann Naumann "Blüten" 1965.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Öl auf Hartfaser. Signiert "Hermann Naumann" und datiert u.li. Im weiß gefaßten Holzrahmen.

24,3 x 30 cm, Ra. 40 x 45 cm. 180 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 55 Hermann Naumann

055   Hermann Naumann "Faun". 1994.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Mischtechnik (Aquarell, farbige Kreide). In Kreide signiert "Hermann Naumann" und datiert o.li. Auf Untersatzkarton montiert.
Sattes Kolorit in tadelloser und frischer Erhaltung.

47,7 x 36 cm. 340 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 57 Raffaello Santi, gen. Rafael (Kopie nach)
KatNr. 57 Raffaello Santi, gen. Rafael (Kopie nach)
KatNr. 57 Raffaello Santi, gen. Rafael (Kopie nach)
KatNr. 57 Raffaello Santi, gen. Rafael (Kopie nach)
KatNr. 57 Raffaello Santi, gen. Rafael (Kopie nach)

057   Raffaello Santi, gen. Rafael (Kopie nach) "Madonna della Seggiola (Sedia)". 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Im prachtvollen, teils geschnitzten, teils gestuckten Rahmen. Dieser vergoldet und partiell poliert/mattiert.

Kopie in abgewandelter Form nach dem originalen Tondo aus dem Jahr 1513/14. Rafael schuf das Gemälde in Rom, wahrscheinlich nach Beendigung der Ausmalung der Stanzen von Eliodoro. 1598 befand es sich bereits im Besitz der Medici im Palazzo Pitti. 1799 wurde es durch napoleonische Truppen nach Paris gebracht, seit 1815 weilt es wieder in Florenz und ist in der Galleria Galatina (Palazzo Pitti) zu sehen.

BA. 76,5 x 60 cm (Oval), Leinwand 80 x 63 cm, Ra. 122 x 104,5 cm. 1.400 €
KatNr. 58 Walter Richard Rehn (zugeschr.)
KatNr. 58 Walter Richard Rehn (zugeschr.)

058   Walter Richard Rehn (zugeschr.) "Ohne Titel". 1914.

Richard Walter Rehn 1884 Dresden – 1951 ?

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "R" und datiert o.re. Im schönen, gekehlten und vergoldetem Modellrahmen gerahmt.

81 x 50 cm, Ra. 65 x 98,5 cm. 890 €
KatNr. 59 Gustav Schauer

059   Gustav Schauer "Damenportrait". Um 1900.

Gustav Schauer 1826 Beeskow – ?

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Im gebeizten Profilholzrahmen. Dieser mit einem Messingschild "Prof. Gustav Schauer" versehen.
Minimale Defekte und kleinere Retuschen. Leichtes Krakelee im Bereich der Haare.

39,5 x 32,5 cm, Ra. 51,5 x 40,5 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

060   Anne Kathrin Schmidt "Pieschener Hafen". 1984.

Anne Kathrin Schmidt 1960 Zwickau – ?

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.re. In grau gefasster Holzleiste gerahmt.
2 kleine Beschädigungen im unteren Bereich der Leinwand.

66 x 50 cm, Ra. 73,5 x 59 cm. 490 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ