ONLINE-KATALOG

AUKTION 11 24. März 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

1000   Majolika-Petroleumlampe. Fischer J., Budapest. 2. H. 19. Jh.

Steingut, weiß glasiert. Schlanker Vasenkörper mit eingeschnürtem Stand. Schrägoptisch reliefierte Wandung mit reichem Arabesken-Dekor in polychromer Malerei. Am Boden Marke "Budapest" in Unterglasurblau. Stand und Deckel mit Kupferfond. Montierter, vierfüßiger Bronzestand mit reich reliefierter Oberfläche. Deckelaufsatz mit montiertem Messing-Brenner. Matt geätzter Klarglasschirm mit Blüten-Reliefmotiv.
Schirm ergänzt. Bohrung am Stand innen mit Ausplatzung. Boden des Unterteils mit umlaufendem Brandriß.

H. 70 cm.

Schätzpreis
720 €

1001   Art Déco - Tischlampe. Deutsch. Um 1930.

Vercromter Rundfuß. Halbkreisförmig gebogener Vierkantschaft, über ein Kugelgelenk den kugelförmigen Lampenschirm haltend. Schirm aus Klarglas, weiß hinterfangen. Druckschalter. Elektrifiziert.

H. 23 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
100 €

1002   Art Déco - Tischlampe. Wohl Deutsch. Um 1925.

Messing und matt geätztes Klarglas. Trompetenähnlicher, mehrfach gestufter Rundsockel, feingliedrig kannelierter Schaft. Glatter Schirmhalter, über drei gebogene Rundstäbe mit dem Schaft verbunden. Aufgelegter Schirm mit umlaufend geschliffener Kreuzbandornamentik. Zugschalter. Neu elektrifiziert.

H. 54 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
380 €

1003   Prozessionslampe. Frankreich. Anf. 19. Jh.

Messingblech, poliert, Weißblech, versilbert und Klarglas. Sechsfach facettierte Laterne mit aufgelegter Blumen- und Blütenkranzornamentik. Durchbrochen gearbeitete Haube in Form von sechs Blättern. Bekrönender Zapfen. U-förmiges Gestänge, am oberen Laternenteil montiert, mit Rundrohr - Haltegriff. Graviert "Josef Lazart".
Vollständig aufgearbeitet.

H. 65 cm.

Schätzpreis
580 €
Zuschlag
580 €

1004   Wandlampe. Wohl Frankreich. Um 1910.

Bronze, gegossen und poliert. Wandhalterung in Form eines klassizistischen Vasenelements. Über einen Ringnodus gehaltene blattförmige Volute mit herauswachsendem Blütenstengel. Originaler Lampenschirm aus farblosem Pressglass mit reliefierter Wandung und gezacktem Mündungsrand. Elektrifizierung erneuert.

H. 40 cm, T. 36 cm.

Schätzpreis
280 €

1005   Korblüster. Wohl Deutsch. Um 1920.

Messing, galvanisch vergoldet. Halbkugelförmiger Korb in Form von einzelnen Blattranken die in einem ringförmig abschließenden Blattkranz münden. Innenliegend 3 Flammen. Alle Blätterenden mit geschliffenen Kristalltropfen in verschiedenen Größen versehen. Schaft in Form eines Rundstabes mit eingehängten Kettengliedern. Abschlussrosette. Elektrifizierung erneuert.

H. 65 cm, D. 50 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
650 €

1006   Deckenkrone. Deutsch. 1. H. 20. Jh.

Schmiedeeisen, schwarz patiniert. 3-armig mit einer durchbrochen gearbeiteten, dreipassig angelegten Schale. Diese je mit einem Medaillon, Neptun, eine Waageschale und das Monogramm "C.H." zeigend. Schaft in Form eines Rundstabes mit durchbrochen gearbeitetem Spiral-Kugel-Nodus. Elektrifizierung erneuert.

H. 45 cm, D. 60 cm.

Schätzpreis
260 €

1007   Deckenlampe. Wohl Frankreich. Um 1900.

Bronze, gegossen und poliert. Scheibenform mit 8 volutenartig gerollten Akanthusblättern. Mittig abgehängter, mehrfach gegliederter Schaft, in einem Zapfen endend. Vom Schaft abgehend vier s-förmige Arme mit über ein Kugelgelenk beweglichen Fassungen.

H. 35 cm, D. 45 cm.

Schätzpreis
580 €

1008   Deckenlampe. Murano/ Italien. Neuzeitlich.

Farbloses Glas mit dichter Bläscheneinschmelzung. Abgesetzter Rand aus bernsteinfarbenem Glas. Zweiflammig. Elektrifiziert.

H. 20 cm, D. 45 cm.

Schätzpreis
180 €

1009   Deckenlüster. Deutsch. Um 1920.

Messinggestänge, mit Klarglas ummantelt. S-förmig geschwungene Dreifachhalterung, je mit zwei gebogenen Armen. Halterung in einer Rosette endend, von welcher ein mehrfach gestufter und faciettierter Zapfen aufsteigend. Obere Rosette ebenfalls mehrfach gestuft mit drei kurzen, abschwingenden Armen. Reicher Glasprismenbehang. Elektrifiziert.

H. 80 cm, D. 60 cm.

Schätzpreis
1.800 €

1011   Deckenlampe. Böhmen (?). Um 1925.

Metall, roséfarben gefaßt bzw. versilbert. Matt geätzte Schirme aus schlierigem Milchglas. Diskusförmiger Mittelteil mit abgehängtem, kanneliertem Zapfen und trompetenförmigem, plisséartig gefaltetem Schaft. Fünf geschweifte Blattarme, in Vogelköpfen endend und die Lampenschirme haltend. Lampenkörper mit klassizistischen Motiven dekoriert. Elektrifiziert.
Altersbedingte Korrosionsspuren.

H. 100 cm, D. 60 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
300 €

1012   Deckenlampe. Deutsch. Um 1930.

Verchromtes, mehrfach gestuftes Metallgestänge mit Scheibennodus. Kugeliger Klarglasschirm, partiell mit vertikaler Streifenmotivik und Kreismotivik matt geätzt. Elektrifiziert.
Verchromung leicht korrodiert.

L. 75 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
100 €

1013   Deckenlampe. Seguso Vetri d'Arte, Murano/ Italien. Um 1935.

Sternförmiges Rundstabgestänge mit eingeschriebenen Voluten. Eingepasster Glaskörper aus bernsteinfarben getöntem Glas. Organisch gebuckelte Wandungen, den Formen des Gestänges folgend. Elektrifiziert.
Gestänge mit Korrosionsspuren, abgehängter Zapfen fehlt.

H. 20 cm, D. 40 cm.

Schätzpreis
200 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)