ONLINE-KATALOG

AUKTION 11 24. März 2007
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

781   3 Tassen mit Untertassen und Gebäckschale. Meissen. Um 1930.

Porzellan, glasiert. Außenwandungen der Tassen und Spiegel der Untertassen und Gebäckschale mit gebuckelt-godroniertem Reliefdekor. Tassen mit volutenförmigen Henkeln. Boden mit Schwertermarken in Unterglasurblau, zweifach geschliffen, Prägenr. und Formnr. Schale um 1935.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
280 €

782   Teekanne. Meissen. Um 1900.

Porzellan, glasiert. Sog. Kragenkanne. Wandung dekoriert mit "Weinlaubdekor". Flacher Deckel. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau, zweifach geschliffen, geritzte Formnr. R 5.
Ein zweiter Deckel beigegeben.

H. 14 cm.

Schätzpreis
140 €

783   Untersetzer. Meissen. 1983.

Porzellan, glasiert. Mit dem "Weinlaubdekor" bemalt. Schwertermarke in Unterglasurblau, zweifach geschliffen. Geprägte Formnr., Prägenr. und Jahreszeichen.

H. 3 cm, D. 15,5 cm.

Schätzpreis
100 €

784   5 Teller. Meissen. 2. H. 20. Jh.

Porzellan, glasiert. Zwei Suppenteller und drei Speiseteller aus dem Service "Neuer Ausschnitt". Schwertermarken in Unterglasurblau (Suppenteller mit ausgeschliffener Marke), Speiseteller vierfach geschliffen. Prägenr. und Jahreszeichen.

D. 24 cm (Suppenteller), 25 cm (Speiseteller).

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

785   5 Suppenteller. Meissen. 1942.

Porzellan, glasiert. Glatte Form mit verdicktem Rand. Am Boden Schwertermarken mit Unterstrich in Unterglasurblau, Prägemarke "WEISS 1942", Prägenr. 153 und Formnr. 926.

D. 23,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

786   Tiefer Teller. Meissen. 1942.

Porzellan, glasiert. Glatte Form mit verdicktem Rand. Mit dem Dekor "Mingdrache" in eisenroter Aufglasurmalerei bemalt. Randvergoldung. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau, Prägenr. und "weiss 1942" geprägt.

D. 24,5 cm.

Schätzpreis
90 €

787   Tiefer Teller. Meissen. 1942.

Porzellan, glasiert. Glatte Form mit verdicktem Rand. Mit dem Dekor "Mingdrache" in gelber und eisenroter Aufglasurmalerei bemalt. Randvergoldung. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau, Prägenr. und "weiss 1942" geprägt.

D. 24,5 cm.

Schätzpreis
90 €

788   Tiefer Teller. Meissen. 1942.

Porzellan, glasiert. Glatte Form mit verdicktem Rand. Mit dem Dekor "Fels und Vogel" in Purpur mit Goldpunkten in Aufglasurmalerei bemalt. Randvergoldung. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau, Prägenr. und "weiss 1942" geprägt.

D. 24,5 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
75 €

789   Tiefer Teller. Meissen. 1942.

Porzellan, glasiert. Glatte Form mit verdicktem Rand. Mit dem Dekor "Kakiemon" in Aufglasurmalerei bemalt. Randvergoldung. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau, Prägenr. und "weiss 1942" geprägt.

D. 24,5 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
75 €

790   Teller. Meissen. Ende 19. Jh.

Porzellan, glasiert. Tiefe Form, geschweifte Ränder, vergoldet. Spiegel und Fahnen in vier Feldern alternierend in polychromer Aufglasurmalerei bemalt mit Küstenszenen und Blumenbouquets auf eisenrotem Fond. Schwertermarke in Unterglasurblau, zweifach geschliffen. Prägenr. 2.

D. 21,5 cm.

Schätzpreis
280 €

791   Paar Teller. Meissen. Um 1850.

Porzellan, glasiert. Sechspassig geschweifte Ränder, vergoldet, die Fahnen mit alternierendem Blütenzweig-Kreuzschraffur-Reliefdekor. Im Spiegel Blumenbouquet in polychromer Aufglasurmalerei, Fahnen mit Schuppendekor in Aufglasurmalerei und goldradierten Kartuschen. Hausmalerei.
Schwertermarke in Unterglasurblau, einfach geschliffen. Geritzte Formnr. 28, Prägenr.
Standring eines Tellers mit kleinem Chip.

D. 25 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

792   Kuchenplatte, runde Schale und ovale Schale. Meissen. 2. H. 20. Jh.

Porzellan, glasiert. Verschiedene Service-Formen. Kuchenplatte mit Schwertermarke in Unterglasurblau, vierfach geschliffen. Schwertermarke der runden Schale ausgeschliffen, ovale Schale nur mit Formnr. und Prägenr., Schwertermarke auf dem fehlenden Untersatz.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

793   Ovale Platte. Meissen. Um 1860.

Porzellan, glasiert. Aus dem Service "Neuer Ausschnitt", in Unterglasurblau mit "Deutscher Blume und Insekten" bemalt und teilweise vergoldet, Randvergoldung. Schwertermarke in Unterglasurblau.

L. 47 cm.

Schätzpreis
240 €

794   Deckeldose. Meissen. 1957.

Porzellan, glasiert. Gedrückte Kugelform, in Unterglasurblau mit "Deutscher Blume und Insekten" bemalt und partiell vergoldet, umlaufende Randvergoldung. Schwertermarke in Unterglasurblau, zweifach geschliffen, Formnr. 186, geprägtes Jahreszeichen und Prägenr.

H. 8,5 cm, D. 12,5 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
80 €

795   Kleine Anbietschale. Meissen. Nach 1935.

Porzellan, glasiert. Aus dem Service "Neuer Ausschnitt". Im Spiegel "Zwiebelmusterdekor" in Unterglasurblau. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau und Malernummer.

H. 4 cm, L. 19 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
50 €

796   Tasse mit Untertasse und zwei Tellern. Heinz Werner für Meissen. 1968.

Heinz Werner 1928 Coswig – 2019

Porzellan, glasiert. Außenwandungen der Teller, Untertasse und Tasse mit gelben Fond. In den Spiegeln der Teller Märchendarstellungen in polxchromer Aufglasurmalerei. Auf der Wandung der Tasse zwei Medaillons mit Märchendarstellungen, ebenfalls in polychromer Aufglasurmalerei. Goldradierte Mündungsränder. Schwertermarken in Unterglasurblau, Formnr., Prägenr. und Jahreszeichen, auf Tasse und Tellern Malernr. in Aufglasurrot.

D. (Teller) 19 cm, H. (Tasse) 8 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
380 €

797   Stiftschale. Meissen. Ende 19. Jh.

Porzellan, glasiert. Mit "Streublümchendekor" in polychromer Aufglasurmalerei dekoriert, randvergoldet. Boden mit Schwertermarke in Unterglasurblau, Prägenr. und Malernr.

L. 23,7 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
80 €

798   Große Vase. Meissen. 1975.

Porzellan, glasiert. Zylindrische Form mit eingeschnürtem Hals. Boden mit Schwertermarke in Unterglasurblau, vierfach geschliffen, geritze Formnr. V 264 x, Prägenr. und Jahreszeichen.

H. 36 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
130 €

799   Vase. Meissen. 1959.

Porzellan, glasiert. Zylindrische Form mit eingezogenem, konischen Stand und ausgestellter Mündung. Wandung mit einem großen Blumenbouquet in polychromer Aufglasurmalerei bemalt. Mündung und Stand mit umlaufenem Goldband. Boden mit Schwertermarke in Unterglasurblau, geprägte Formnr. 262, geprägtes Jahreszeichen und Malernummer in Eisenrot.

H. 34,5 cm.

Schätzpreis
380 €

800   Vase. Meissen. Um 1930.

Porzellan, glasiert. Die Wandung mit eisblau-hellbraun verlaufender Kristallglasur dekoriert. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau, verschiedene Nummern in Unterglasurblau, geritzte Formnr. 157/63.
Vase im oberen Bereich restauriert und ergänzt, am Boden minimaler Chip.

H. 14,5 cm

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
180 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)