ONLINE-KATALOG

AUKTION 11 24. März 2007
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

721   Max Uhlig "Landschaft". 1972/ 1973.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithographie. In Blei signiert "Uhlig" und datiert u.re., u.li. Nummeriert 94/100.
Randbereiche angeschmutzt, Knickspur am linken Blattrand.

St.28 x 43 cm, Bl. 37,5 x 50 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
80 €

722   Hans Unger "Venedig". Um 1920.

Hans Unger 1872 Bautzen – 1936 Dresden

Farbkreidezeichnung. Signiert "H.Unger." u.re. Im Passepartout hinter Glas in goldfarbener Profilleiste gerahmt.
Kaum sichtbarer, kleiner Wasserfleck im Bereich des Himmels.

BA. 31 x 47,5 cm, Ra. 56,7 x 70,5 cm.

Schätzpreis
890 €
Zuschlag
860 €

723   Hans Unger "Bildnis der Frau des Künstlers". Um 1910.

Hans Unger 1872 Bautzen – 1936 Dresden

Lithographie auf braunem Papier. In Blei signiert "Hans Unger" u.re.
WVZ Günther 42.
Rechter Blattrand ausgefranst. Reste alter Montierung am oberen Blattrand.

St. 31 x 26,5 cm, Bl. 42,3 x 30 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

724   Heinrich Vogeler " Weihnachten". 1912.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf chamoisfarbenen Papier. In Platte monogrammiert u.li. In Blei undeutliche Bezeichnung u.li. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Ornamentale, farbig gefasste Holzleiste.
Minimal fleckig am rechten Blattrand innerhalb der Darstellung.

BA: 40,2 x 31 cm.

Schätzpreis
1.100 €

725   Emil Weddige "Psyche". 1957.

Emil Weddige 1907 Sandwich/Ontario – 2001

Farblithographie auf Bütten. Im Stein datiert u.re. In Blei signiert u.re., sowie unleserlich betitelt und nummeriert 4/50 u.li. Am unteren Blattrand mittig ein Riss (ca. 1,8 cm). Verso Reste einer alten Montierung.

St. 51,5 x 70,2 cm, Bl. 56,5 x 76,5 cm.

Schätzpreis
120 €

726   G. Weis "Winterlandschaft". Um 1940.

Heinz Gustav Weis  19. Jh. – 20. Jh.

Aquarell. Signiert u.li. Fest im Passepartout montiert. Im rot gebeizten Profilholzrahmen.
Rahmen mit Riss.

BA. 27,8 x 37,5 cm, Ra. 58 x 68 cm (6,4 cm breit).

Schätzpreis
260 €

727   Albert Wigand "Blau und gold". 1970.

Albert Wigand 1890 Ziegenhain/Hessen – 1978 Leipzig

Farbige Collage. Verso unten mit blauem Farbstift signiert "Wigand", datiert und betitelt, sowie unleserlich bezeichnet. Im Passepartout. Hinter Glas gerahmt in weißer Holz-Rechteckleiste gerahmt.

Bl. 20,5 x 8,5 cm, Ra. 38,5 x 26,5 cm.

Schätzpreis
320 €
Zuschlag
290 €

728   Werner Wittig "Stilleben mit Blumen und Glas". 1976.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Farbholzriß auf Bütten. In Blei signiert "Wittig" und datiert u.re., u.li. nummeriert 3/20.
Tadelloser Zustand.

Stk. 39 x 39 cm, Bl. 50 x 63,2 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

729   Werner Wittig "Haus im Feld". 1977.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Farbholzriß in 3 Farben von 3 Stöcken auf dünnem Bütten. In Blei signiert "Wittig" und datiert u.re., u. Mitte betitelt, u.li. nummeriert 12/33.
WVZ Wittig 89.
Schöner Zustand mit minimal geknickter unterer rechter Blattecke.
Vgl.: Kat. Ausst. "100 ausgewählte Grafiken 1978", Galerie Berlin, Berlin (Ost) 1978, ohne Nr., Abb. S. 109.

Stk. 35,5 x 38,4 cm, Bl. 49 x 61 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
75 €

730   Werner Wittig "Giebel". 1985.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Farbholzriß in 6 Farben von 6 Stöcken und Deckweiß auf Bütten. In Blei signiert u.re. "Wittig", u. Mitte betitelt, u.li. nummeriert 3/45 I.
WVZ Wittig 175a.
Tadelloses Exemplar in schöner Farbigkeit.

Stk. 31,4 x 37 cm, Bl. 50 x 38 cm.

Schätzpreis
110 €

731   Mac Zimmermann "Epitaph für den Komponisten Karl Amadeus Hartmann". 1964.

Mac Zimmermann 1912 Stettin – 1995 Wasserburg am Inn

Federlithographie und Farbstift. In Blei datiert, betitelt und signiert "Mac Zimmerman" u.re. Im Passepartout. Minimal lichtrandig.

Darst. 38 x 29,2 cm, Bl. 50 x 34,2 cm.

Schätzpreis
280 €

732   Unbekannter Künstler "Der Rattenfänger von Hameln". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.
Minimale Knickspuren am rechten Blattrand.

Vgl. Jahrbuch der bild. Kunst, Bd. 5, S. 81. Vgl Schulwarterverz., Leipzig 1914, S. 65.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

733   Unbekannter Künstler "Schneewittchen". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.
Minimale Papiereinrisse (0,5 cm) an den Blatträndern.

Vgl. Jahrbuch der bild. Kunst, Bd. 5, S. 81. Vgl Schulwarterverz., Leipzig 1914, S. 65.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

734   Unbekannter Künstler "Aschenputtel". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

735   Unbekannter Künstler "Dornröschen". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

736   Unbekannter Künstler "Rotkäppchen und der böse Wolf". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

737   Unbekannter Künstler "Frau Holle". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €

738   Unbekannter Künstler "Der Kartoffelesser". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

739   Unbekannter Künstler "Die Sieben-Meilen-Stiefel". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.
Kaum sichtbare Papiereinrisse am unteren Blattrand.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
200 €

740   Unbekannter Künstler "Hänsel und Gretel". Um 1910.

Farblithographie. Im Passepartout. Verlag Hollerbaum & Schmidt Berlin. In der Art der Märchenbilder von Gertrud Casparl und Paul Hey.
Kaum sichtbare Papiereinrisse am rechten Blattrand.

28 x 72 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
220 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)