home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 11
  Auktion 11
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 085


Grafik vor 1900 - Farbteil

090 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 151


Grafik vor 1900

155 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 306


Grafik 20.-21. Jh.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 611


Fotografie

620 - 635


Grafik 20. Jh. - Farbteil

640 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740


Skulpturen

741 - 747


Porzellan / Keramik

750 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 839


Asiatika

845 - 860

861 - 882


Schmuck

885 - 890


Silber

891 - 900

901 - 908


Zinn / Unedle Metalle

909 - 923


Glas bis 1900

924 - 940

941 - 948


Glas ab 1930

949 - 960

961 - 980

981 - 998


Lampen

1000 - 1013


Rahmen

1014 - 1019


Mobiliar / Einrichtung

1020 - 1035


Miscellaneen

1037 - 1061





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 501 Heinrich Otto

501   Heinrich Otto "Schafe im Pferch". 1908.

Heinrich Otto 

Radierung. In der Platte monogrammiert und bezeichnet "Lissingon Juli 1908" u.re., "Druck der k.k. Hof-& Staatsdruckerei Wien" o.re. Typografisch betitelt in Schwarzbraun. U.Mi., bezeichnet "Original-Radierung von Heinrich Otto" u.re., "Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien" u.re.
Verso Reste alter Klebemontierung sowie winzig kleine Einrisse (0,2 cm) am oberen Blattrand. Schöner Druck in Dunkelbraun.

Pl. 19 x 27,5 cm, Bl. 42 x 53 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 502 Cornelia Paczka

502   Cornelia Paczka "Die Parze". Um 1900.

Cornelia Paczka-Wagner 1864 Göttingen – um 1930

Algraphie in Rot auf Japan. In der Platte bezeichnet "Cornelia Paczka, geb. Wagner" o.li. Auf Untersatzkarton montiert, dort typorgraphisch betitelt und bezeichnet "Original-Algraphie von Cornelia Paczka" u.li., "Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien" u.re.
Verso Reste alter Klebemontierung am linken Blattrand. Bis knapp an die Plattenkante beschnitten.

Bl. 41,5 x 30 cm. 60 €
KatNr. 503 Paul Paeschke

503   Paul Paeschke "Vor dem British Museum". 1. H. 20. Jh.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 Berlin

Radierung auf Japan mit Plattenton. In Blei signiert "Paul Paeschke" u.re., undeutlich bezeichnet "I. z/W" (?) u.li. An den oberen Blattecken auf Untersatzkarton montiert.
Blattecken u.re. mit minimalen Trockenfältchen.

Pl. 12 x 21 cm, Bl. 17,5 x 33,6 cm. 150 €
Zuschlag 135 €
KatNr. 504 Paul Paeschke

504   Paul Paeschke "San Marco". 1. H. 20. Jh.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 Berlin

Radierung auf Bütten. In Blei signiert "Paul Paeschke" u.re. und u.li., betitelt u.li.
Unscheinbar finger- und stockfleckig. Untere Blattecken minimal knickspurig.

Pl. 22,5 x 27,5 cm, Bl. 30 x 39,5 cm. 180 €
Zuschlag 155 €
KatNr. 505 Paul Perks

505   Paul Perks "Küste". Um 1930.

Paul Perks 1879 Görlitz – vor 1932 Görlitz

Aquarell. Signiert "P. Perks" u.re. Kleine Abdrücke von Reißzwecken li.o. und li.u. Hinter Glas in silberner Holzleiste gerahmt.

BA. 33,8 x 53,6 cm, Ra. 40,7 x 60,5 cm. 60 €
KatNr. 506 Emil Pottner

506   Emil Pottner "Flußlandschaft". Um 1920.

Emil Pottner 1872 Salzburg – 1942 Minsk

Farbholzschnitt. In Blei signiert "Emil Pottner" u.li.

Stk. 28,7 x 24 cm, Bl. 31,4 x 27 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

507   Friedrich Press "Christuskopf". Ohne Jahr.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Lithographie auf Hahnemühle-Bütten. In Graphit u. Mitte signiert "Press".
Kräftiger Druck, Blatt in tadellosem Zustand.

St. 30 x 19 cm, Bl. 38,6 x 26,5 cm. 120 €
Zuschlag 280 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

508   Barbara Quandt "Sich ankleidende Frauen". Ohne Jahr.

Barbara Quandt 1947 Berlin

Radierung auf Bütten. In Blei signiert "Quandt 26" und datiert u.re., nummeriert I 5/30.
Rechter und linker Blattrand leicht knickspurig.

Pl. 20,8 x 29 cm, Bl. 39 x 52,6 cm. 90 €
KatNr. 511 Pierre-Auguste Renoir

511   Pierre-Auguste Renoir "Baigneuse". 1910.

Bernhard Schrock 1953 Neubrandenburg

Radierung auf Bütten mit gut sichtbarer Plattenkante. Im Passepartout hinter Glas im silbernen, profilierten Holzrahmen gerahmt.
WVZ Delteil 23.
Minimal wellig.

Pl. 16,5 x 11,1 cm, BA. 20,8 x 15,5 cm, Ra. 37 x 31,5 cm. 450 €
Zuschlag 400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

512   Günter Richter "Sechs Molen". Ohne Jahr.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Radierung auf chamoisfarbenem Papier mit Plattenton. In Blei signiert "Günter Richter" u.re., bezeichnet "Probedruck" u.li. Im Passepartout.

Pl. 30,5 x 34 cm, Bl. 34,5 x 40,2 cm. 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

513   Hans Theo Richter "Zwei zeichnende Kinder". 1954.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie (Kreide) auf leicht gräulichem Papier. In Blei signiert "Richter" u.re.
WVZ Schmidt 295.
Winziges Fleckchen (0,2 cm) am rechten Blattrand, sonst exzellentes Exemplar.

Darst. 21 x 31,3 cm, Bl. 30,3 x 42 cm. 340 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

514   Hans Theo Richter "Sich umblickendes Mädchen". 1959.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie (Pinsel, Feder und Kreide). In Blei signiert "Richter" u.re., nummeriert 14/16 u.li.
WVZ Schmidt 506.
Unterer Blattrand mit minimalen Knickspuren und winzigen Druckstellen. Verso Reste alter Montierung. Am oberen Blattrand unscheinbares Fleckchen. Sehr schönes, seltenes Blatt.

Darst. 39,6 x 13,3 cm, Bl. 53,7 x 19 cm. 320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

515   Hans Theo Richter "Weiblicher Akt nach rechts vorn". 1959.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie in Schwarzgrün (Feder, Pinsel und Kreide). In Blei signiert "Richter" u.re, nummeriert 8/12.
WVZ Schmidt 427.
Seltenes Exemplar. Minimal fingerfleckig und lichtrandig, sonst tadellos.

St. 38,5 x 15 cm, Bl. 53,5 x 25,3 cm. 320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

516   Hans Theo Richter "Mädchenkopf mit hochgestecktem Haar". 1959.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie ( Kreide und Feder). In Blei signiert "Richter" u.li, nummeriert 2/16.
WVZ Schmidt 423.
Unscheinbares Fleckchen am äußeren, rechten Blattrand. Minimal lichtrandig, sonst tadelloser Zustand.

Darst. 26,2 x 14,5 cm, Bl. 36 x 28,5 cm. 220 €
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

517   Hans Theo Richter "Mädchen mit offenem Haar". 1962.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie. in Schwarzgrün (Kreide und Pinsel). In Blei signiert "Richter" u.re, nummeriert 4/9.
WVZ Schmidt 519.
Exzellentes Exemplar.

St. 49 x 30, Bl. 54 x 38 cm. 320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

518   Hans Theo Richter "Auf dem Boden lesendes Mädchen". 1964.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie (Kreide, Pinsel und Feder). In Blei signiert "Richter" u.re, nummeriert 9/20.
WVZ Schmidt 562b.
Verso Reste alter Montierung. Minimal lichtrandig, sonst tadellos.

Darst. 21,6 x 19 cm, Bl. 38 x 35,5 cm. 320 €
KatNr. 519 Gerd Richter

519   Gerd Richter "Dresden - Ziegelei". 1923.

Gerd Richter 1903 Dresden – ?

Kohlezeichnung auf sehr dünnem Japan. In Blei signiert "Gerd Richter", betitelt und datiert u.li. Auf dem Original-Passepartout nochmals in Tusche betitelt u.li, signiert "Gerd Richter" und datiert u.re. Auf Untersatzpapier und im Original-Passepartout montiert.
Passepartout minimal stockfleckig. Blatt mit winzigen Reißzwecklöchleich in den Ecken.

BA. 33 x 23 cm, 48,2 x 38 cm (Orig. Passepartout). 490 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

520   Theodor Rosenhauer "Straße in Radebeul". 1935.

Theodor Rosenhauer 1901 Dresden – 1996 Berlin

Radierung. In Blei signiert und datiert u.re.
Rechte obere Ecke stockfleckig. Kleinere Knickspuren. Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 19,9 x 27,2 cm, Bl. 30,2 x 42 cm. 170 €
Zuschlag 220 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ