ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

630   Frédéric Boissonnas, 31 Schweizer Ansichten. Um 1900.

Frédéric Boissonnas 1885 Genf – 1946 ebenda

Phototypien. U.li. bezeichnet "Fred Boissonnas, phot." und u.re. bezeichnet "Phototypie Sadag/Genève". Auf Untersatzkartons aufgezogen. Wenige Exemplare minimal fleckig.

16 x 22,5 cm.

Schätzpreis
360 €

631   Raoul Hausmann, Mechanischer Kopf - "Geist unserer Zeit". 1919/ 1920.

Raoul Hausmann 1886 Wien – 1971 Limoges

Silbergelatineabzug. Späterer Abzug in einer einmaligen Auflage für die griffelkunst, 2002. Verso ausführlich bezeichnet.

29,3 x 20,4 cm, Bl. 40,5 x 30,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

632   Hermann Krone "Sächs.-Böhm. Schweiz, Prebischtor von Westen". Um 1858.

Hermann Krone 1827 Breslau – 1916 Laubegast bei Dresden

Albuminabzug, Cabinet-Format. Ansicht des Prebischtors von Westen. U.re. nummeriert "4294." Auf Untersatzkarton montiert. Verso Auflistung der erhältlichen Motive. Untersatzkarton minimal griffspurig.
Lit.: I. Schmidt (Hrsg.): Hermann Krone. Erste photographische Landschaftstour Sächsische Schweiz, Dresden 1997, S. 156 mit Abb.

10 x 14,7 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

633   Hermann Krone "Sächs.-Böhm. Schweiz". Nach 1856.

Hermann Krone 1827 Breslau – 1916 Laubegast bei Dresden

Albuminabzug. U.re. nummeriert "51." Auf orangenen Untersatzkarton montiert.
Untersatzkarton mit stärkeren Griffspuren am Rand.

7,4 x 6,4 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

634   Otto Wols, Portrait einer jungen Frau. Ohne Jahr.

Wolfgang Alfred Otto Schulze (WOLS) 1913 Berlin – 1951 Paris

Silbergelatineabzug. Späterer Abzug in einer einmaligen Auflage für die griffelkunst, 2002. Verso ausführlich bezeichnet.

24,2 x 17,6 cm, Bl. 30,3 x 24 cm.

Schätzpreis
60 €

635   Unbekannter Künstler, Dresdner Ehepaar. 1. H. 19. Jh.


Daguerreotypie. Koloriertes Inkarnat. Eventuell den Weinhändler Wiegand mit Gattin darstellend. Im originalen s,chwarzen Etui mit geprägtem Lederüberzug, hinter Glas gerahmt.
Platte am oberen Rand minimal schwarz angelaufen. Fläche minimal fleckig. Etui mit minimalen altersbedingten Gebrauchsspuren.

11,7 x 9,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
70 €

636   Unbekannter Künstler, Blick vom Ufer der Elbe nach Dresden. Um 1890.


Albuminabzug, auf Untersatzkarton montiert. Fotografie etwas stockfleckig und kratzspurig. Re. Rand mit ca. 3,5 cm großem Riß. Untersatzkarton leicht gebräunt und am unteren Rand eingerissen.

22,7 x 28,9 cm.

Schätzpreis
80 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)