home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
  Auktion 17
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

029 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 117


Grafik vor 1900 - Farbteil

120 - 145


Grafik vor 1900

150 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 313


Grafik 20.-21. Jh.

320 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 623


Fotografie

630 - 636


Grafik 20. Jh. - Farbteil

640 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 795


Skulpturen

800 - 818


Porzellan / Irdengut

820 - 840

841 - 857


Schmuck

860 - 874


Zinn / Unedle Metalle

875 - 886


Glas bis 1900

889 - 900

901 - 921


Glas Jugendstil / Art Déco

922 - 940

941 - 950


Glas ab 1930

951 - 960

961 - 973


Paperweights

975 - 984


Asiatika

991 - 1000

1001 - 1012


Afrikana

1017 - 1019


Mobiliar / Einrichtung

1020 - 1026


Lampen

1027 - 1030


Teppiche

1031 - 1034


Miscellaneen

1035 - 1054




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 922 Likör-Set. Böhmen. Um 1860.

922   Likör-Set. Böhmen. Um 1860.

Grün getöntes Glas mit weißer Email- und Goldstaffage. Bestehend aus sechs Likörgläseren, Karaffe mit Stopfen und Tablett. Karaffe mit bauchigem Korpus und eingezogenem Hals. Gläser in Becherform mit seitlichen Rundhenkeln. Wandung der Karaffe, der Gläser und des Stopfens mit waagerechtem Rillenprofil. Rundes Tablett mit steiler Fahne. Tablett mit einem Chip am Rand, Stopfen bestoßen, Goldstaffage leicht berieben.

D. 21 cm (Tablett), H. 5 cm (Glas), H. 24 cm (Karaffe). 50 €

KatNr. 923 Paar Stengelgläser. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1930.

923   Paar Stengelgläser. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1930.

Klarglas, rot bzw. orangefarben überfangen. Kuppa umlaufend mit Schliffdekor, profilierter Schaft. Scheibenfuß. Rotes Glas mit kleinem Chip am Mündungsrand.

H. 19 cm, H. 21,1 cm. 70 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 924 Drei Stengelgläser. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1930.

924   Drei Stengelgläser. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1930.

Klarglas, gelb, orangefarben bzw. annagrün überfangen. Kuppa jeweils mit umlaufendem Schliffdekor. Sechsfach facettierter Schaft, die Kanten teilweise mit Zackenschliff. Eines der Gläser mit kleineren Einschlüssen am oberen Kupparand.

Verschiedene Maße, H. max. 22,5 cm. 110 €

KatNr. 925 Paar Stengelgläser. Wohl Deutsch. Um 1905.

925   Paar Stengelgläser. Wohl Deutsch. Um 1905.

Farbloses und grün getöntes Glas. Schwellender Schaft mit gedrücktem Kugelnodus auf Scheibenfuß. Kuppa umlaufend mit Weinrankendekor in Mattschnitt.

H. ca. 18 cm. 80 €

KatNr. 926 Paar Stengelgläser. Wohl Deutsch. Um 1905.

926   Paar Stengelgläser. Wohl Deutsch. Um 1905.

Farbloses und grün getöntes Glas. Schwellender Schaft mit gedrücktem Kugelnodus auf Scheibenfuß. Kuppa umlaufend mit Weinrankendekor in Mattschnitt.

H. ca. 18 cm. 80 €

KatNr. 927 Paar Stengelgläser. Um 1915.

927   Paar Stengelgläser. Um 1915.

Klarglas. Kelchförmige Kuppa, leicht facettiert. Obere Wandung umlaufend mit feinem Golddekor und Emailmalerei. Gerader Rundschaft über flachem Rundscheibenfuß. Ausgekugelter Abriß.

H. 20 cm. 40 €
Zuschlag 45 €

KatNr. 928 Drei Grünstengelgläser. Wohl Alexander Pfohl, Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1905.

928   Drei Grünstengelgläser. Wohl Alexander Pfohl, Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1905.

Alexander Pfohl Erste Erw. 1864 Neuwelt (Tschechien)

Klarglas, grün getönter, schwellender Schaft auf Scheibenfuß. Am Ansatz eingezogene Kuppa mit umlaufendem Festonkranzdekor im Mattschnitt.

H. 18,3 cm. 130 €

KatNr. 929 Paar Grünstengelgläser. Wohl Alexander Pfohl, Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1905.

929   Paar Grünstengelgläser. Wohl Alexander Pfohl, Josephinenhütte, Schreiberhau. Um 1905.

Alexander Pfohl Erste Erw. 1864 Neuwelt (Tschechien)

Klarglas, grün getönter, schwellender Schaft auf Scheibenfuß. Am Ansatz eingezogene Kuppa mit umlaufendem Festonkranzdekor im Mattschnitt.

H. 18,3 cm. 90 €

KatNr. 930 Paar Stengelgläser. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau. 1. Viertel 20. Jh.

930   Paar Stengelgläser. Wohl Josephinenhütte, Schreiberhau. 1. Viertel 20. Jh.

Klarglas, violett bzw. dunkelrot überfangen. Kuppa mit umlaufendem Schliffdekor. Sechsfach facettierter Schaft, Facettenkanten mit Zackenschliff. Scheibenfuß.

H. 29 cm, H. 21 cm. 70 €

KatNr. 931 Römer. Wohl Moser, Böhmen. Um 1900.

931   Römer. Wohl Moser, Böhmen. Um 1900.

Klarglas, Schaft grün getönt. Flachbauchige Kuppa, mit umlaufendem Golddekor, partiell über floralem Tiefschnitt. Konkaver Schaft, sechsfach facettiert, in einen flachen Rundfuß übergehend. Am unteren Ende des Schaftes zwei Chips und Kratzspuren.

H. 17,5 cm. 60 €

KatNr. 932 Sieben Römer. Wohl Nordböhmen. Um 1900.

932   Sieben Römer. Wohl Nordböhmen. Um 1900.

Russischgrün getöntes Glas. Tonnenförmige Kuppa, Wandung mittig oval facettiert. Profilierter und neunfach facettierter Hohlschaft, ausgestellter Fuß und hochgestochener Boden.

H. 13 cm. 80 €
Zuschlag 110 €

KatNr. 933 Pokalglas. Fachschule Haida, Böhmen. Um 1915/ 1920.

933   Pokalglas. Fachschule Haida, Böhmen. Um 1915/ 1920.

Farbloses Glas. Gewölbter Fuß. Stand und Mündung leicht ausgestellt. Umlaufend dreifache Broschenornamentik mit floraler Füllung in Schwarzlot und Emailmalerei. Fuß mit umlaufend floralem Fries. Schmale Goldbandauflage im Schaftbereich. Mündungsrand umlaufend vergoldet. Boden mit Abriss. Reste zwei alter Klebeetiketten am Fuß. Bemalung minimal berieben.

H. 27, 7 cm. 240 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 934 Kleine Vase. Fachschule Steinschönau. Um 1925.

934   Kleine Vase. Fachschule Steinschönau. Um 1925.

Klarglas. Wandung mit drei umlaufenden Hochovalfeld-Bändern, partiell gelb gebeizt und mit Tupfen in Emailmalerei dekoriert. Spiegel der Felder ausgeschliffen. Wandung mit zwei kleineren Chips.

H. 12 cm. 50 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 935 Paar Vasen. Nordböhmen. Um 1920.

935   Paar Vasen. Nordböhmen. Um 1920.

Klarglas. Bauchiger Korpus mit eingezogenem facettiertem Hals, ausschwingender Mündung und flachem Rundfuß. Wandung und Hals mit zarter Goldstaffage und floraler Kaltmalerei auf hellblauem Grund.

H. 18 cm. 50 €

KatNr. 936 Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

936   Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

 Ludwig Moser & Söhne 

Klarglaskörper in schlanker Spindelform. Stand leicht ausschwingend. Stilisierte Blumen in Ätzdekor. Mündungsrand und Stand vergoldet. Planer Boden. Vergoldung berieben. Minimale Kratzer am Boden.

H. 42 cm. 120 €

KatNr. 937 Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

937   Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

 Ludwig Moser & Söhne 

Klarglaskörper in Stangenform. Korpus mittig leicht bauchig mit geschnittenem, vergoldetem Girlandendekor. Mündungsrand vergoldet. Planer Boden. Vergoldung minimal berieben. Minimale Kratzer. Minmaler Chip am Stand und Boden.

H. 26,4 cm. 120 €

KatNr. 938 Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

938   Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

 Ludwig Moser & Söhne 

Klarglaskörper in Spindelform. Wandung mit Girlandenmuster in Mattschnitt, vergoldet . Mündungsrand vergoldet. Planer Boden. Minimale Lufteinschlüsse. Minimale Kratzer am Boden.

H. 29 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 939 Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

939   Stangenvase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. Wohl 1920er Jahre.

 Ludwig Moser & Söhne 

Klarglaskörper in konischer Form, vierstrebig. Kreuzstand. Mündungsrand vergoldet. Wandung mit vertikal geschnittenen und vergoldeten Girlanden verziert. Stand vergoldet. Planer Boden.

H. 41,5 cm. 120 €

KatNr. 940 Vase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. 1920er Jahre.

940   Vase. Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad, Böhmen. 1920er Jahre.

 Ludwig Moser & Söhne 

Achatfarben getöntes Glas, in zehn Facetten geschliffen. Zur Mündung schräg verjüngt. Breites, geätztes und vergoldetes Fries mit der Darstellung eines Amazonenkampfes. Boden vertieft. Minimale Kratzer am Boden.

H. 27 cm. 540 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ